Aydan Özoguz und die drohende Abschaffung Deutschlands

So heisst dieses vorzuegliche Video, 52 Minuten lang, das weit ueber das hinausgeht, was der Titel beinhaltet.

Nach 16 Minuten haben Sie allerdings das Wesentliche gesehen, da koennen Sie eine Pause einlegen:

Nein, Tichys Einblick uebertreibt keineswegs.

Das deutsche Volk wird abgelöst

Tatsächlich wird dieses Papier dann auch recht schnell impulsiv. Und es macht klar: Hier geht es nicht um Integration, sondern um Übernahme.

Es endet mit:

Das Özoguz-Papier der desintegrativen Selbstermächtigung, dem in Anwesenheit des Bundeskanzlers die zur Unterschrift genötigten Verbände angesichts der in Aussicht gestellten Gelder annähernd kollektiv zujubelten, setzten einzig die Kurdischen Gemeinden ihren Widerspruch entgegen. Ali Ertan Toprak begründete dieses mit der zutreffenden Feststellung: „Integration kann nur im Einvernehmen mit der Mehrheitsgesellschaft gelingen. Die Organisationen der Migranten haben nicht nur eine Verantwortung gegenüber ihrer eigenen Community – sie haben stehen auch in der Verantwortung gegenüber Deutschland.“

Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen – außer vielleicht der Feststellung, dass es das, was Toprak als „Deutschland“ betrachtet und um dessentwillen nicht nur zahlreiche Kurden die Willkürgesellschaften ihrer Heimat verlassen haben, in der Welt der türkisch-stämmigen Aydan Özoguz schon längst nicht mehr gibt.

Schauen Sie sich das Video in Gaenze an, lesen Sie den langen Beitrag bei TE ganz. Es lohnt sich.

Das passt schon, was der Youtuber „wir selbst“ da unter sein Video schrieb:

Veröffentlicht am 02.09.2017

Der Fall Alexander Gauland lenkt von einem sich anbahnenden Verrat am deutschen Wähler ab: Den Familiennachzug von bis zu 2 Millionen möglichen Syrern ab März 2018. Obwohl ihn 58,3 % der Deutschen ablehnen, will sich Angela Merkel vor der Bundestagswahl nicht festlegen und zerstört damit die letzten Illusionen, sie meine es gut mit dem deutschen Staatsvolk.
Denn im Hintergrund agieren schon lange migrationsbefürwortende Lobbyorganisationen und Einzelpersonen, die anscheinend Hand in Hand mit der Bundesregierung einen Umbau Deutschlands vorbereiten.
Wer jetzt noch die Altparteien wählt, macht sich an der Zukunft Deutschlands mitschuldig. Mein Appell an alle, die immer noch glauben, daß alles nicht so dramatisch ist. Mainstreamquelle (SWR) über das Impulspapier: https://www.swr.de/international/inte… Link (vom SWR) zum „Impulspapier der Migrant*Innenorganisationen zur Teilhabe in der Einwanderungsgesellschaft“: https://drive.google.com/file/d/0B0IH… Dazu Kommentare von Tichys Einblick: https://www.tichyseinblick.de/kolumne… und Philosophia Perennis: https://philosophia-perennis.com/2016… Rolf-Peter Sieferle – Das Migrationsproblem: https://antaios.de/buecher-anderer-ve…

Mir war dieser Verrat der Bundesregierung und der sogenannten Eliten bislang auch irgendwie entgangen. Wie total der geplant wurde und durchgezogen wird.

Es wird einem ganz schlecht, wenn man sich anschaut, wer da alles den Autogenozid will:

Klingt harmlos, aber was fehlt? DEUTSCHE Kultur, DEUTSCHE Werte, alles was DEUTSCHLAND ausmacht.

SWR:

Im Vorfeld des Integrationsgipfels haben 53 Migrantenorganisationen gefordert, gesellschaftliche Mitsprache von Zuwanderern als Staatsziel im Grundgesetz festzuschreiben. In dem Impulspapier heißt es, Deutschland sollte in einem neuen Verfassungsartikel 20b als ein „vielfältiges Einwanderungsland“ bezeichnet und die Förderung gleichberechtigter Teilhabe, Chancengerechtigkeit und Integration aller Menschen festgeschrieben werden.

Was da ins Grundgesetz geschrieben werden soll, das bedeutet wirklich die Abschaffung Deutschlands, und betrieben wird dieser Verrat von der Regierung mit Merkel an der Spitze?

Ja wer haette das jemals gedacht, gelle?

Immer noch nicht genug?

Bitte sehr:

Danach schieben Sie voll den Frust. 2 Stunden Video, um so richtig mies gelaunt zu sein… ganz Europa rennt in seinen Tod, Raspail hatte recht.

Das Heerlager der Heiligen, die Fabel vom erlösenden Suizid der Völker Europas

Grosse Scheisse… genau so wird es kommen. Sie verraten es bereits, jeden Tag, Merkel vorneweg.

Das Heerlager der Heiligen: Die Republik verrät das Vaterland

Nachtrag: Die linksversiffte Republik wird zur Gesinnungsdiktatur:

Die spinnen, die Sozen…

AfD könnte gegen Verbot klagen

Na aber sofort! Die AfD muss sich wehren!

Gauland ließ gegenüber der Nachrichtenagentur zu nächst offen, ob er auftreten werden. „Das muß der Kreisverband entscheiden.“ Sollte das Verbot jedoch mit seiner Äußerung über Özoguz zu tun haben, dann dürfe auch Sigmar Gabriel (SPD) nicht dort auftreten. Denn auch Gabriel habe davon gesprochen, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zu „entsorgen“. (ls)

Genau falsch, weil: zu weich. KLAGEN, PRONTO!

4 Gedanken zu „Aydan Özoguz und die drohende Abschaffung Deutschlands“

  1. Durch politische Verweigerung des Volkentscheids in der BRD
    verordnete die Mutter aller Gläubigen, BK- Merkel mit ihrem willfährigen Etablierten Parteiengefolge weiter Moslimenflu -tungen auch auf Lebenszeit plus syrische Familienzusammen -führungen mit nach unten manipulierten Zahlen – ohne Ende, zur Verdrängung der Bio-Deutschen mit dem politischen Ziel der anderen Islamischen Republik Germania
    Anstelle des modernen zivilisierten Weltindustrie-Staates! “ Made in Germay“ tritt das gestrige moslimische Mittelalter !

    1. Direkte Demokratie zerstoert die Allmacht der Parteien und wird daher in der BRD schon immer bekaempft.
      Mit Merkel hat das wenig zu tun, sie verhaelt sich wie Kohl und alle anderen vor ihr: Entscheidungen am Willen des Volkes vorbei, das derart bloede war, sie trotzdem immer wieder zu waehlen.

Schreibe einen Kommentar zu Einer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.