Vasallen 2: Die Vernichtung des Deutschen Reiches

Was schreibt der General a. D. über das Motiv?

vas2-1 vas2-2 vas2-3

Das ist kurz und knapp und fast zwangsläufig fehlt ein wesentlicher Aspekt: Der Aufstieg des Reiches fand im Wesentlichen völlig ohne die Banken der City of London statt. „Internationales Finanzkapital“ nannte man das einmal, und es gibt Leute die meinen, das stranguliere uns alle bis Heute, und werde das auch weiter tun.

Warren Buffet gehört zu diesen Leuten, 65 Mrd. $ schwer, ist einer von denen.

Alles falsch? Es ist damals wie heute dasselbe „Internationale Finanzkapital“, und es ist bei Weitem nicht nur „jüdisch“. Es ist International: Wall Street, City of London, „vagabundierendes Billiarden-Vermögen“. Königshäuser („Bilderberger“) sind ebenfalls Teil dieses „Internationalen Finanzjudentums“, Hollands und Englands Königshäuser vorneweg. Vernebelung und platte Parolen, um zu verwirren?

durch das ständige Verwenden anderer Begriffe, um sich von Hitler zu unterscheiden, wird letztlich nur verwirrt. Ganz schlecht. Auch ein wenig feige…

Die Queen muss jedenfalls den Lord Mayor um Erlaubnis fragen, wenn sie jährlich die City of London besucht. Offenbar ein Treffen unter Gleichen ?

Die City of London ist der flächenmäßig kleinste und der am wenigsten bevölkerte Stadtteil von London. Die Bevölkerung setzt sich aus 84,6 % Weißen, 9,1 % Südasiaten, 3,9 % Schwarzen und 1,3 % Chinesen zusammen.[2] Obwohl sie nur einige tausend Einwohner hat, halten sich werktags mehrere hunderttausend Angestellte in der City of London auf. Sie ist basierend auf ihrem Status als eigenständige Rechtseinheit[3] einer der größten Finanzplätze der Welt (siehe auch Liste von Finanzplätzen mit weltweiter Bedeutung).

http://de.wikipedia.org/wiki/City_of_London

Dieser Finanzdistrikt hat einen ähnlich sonderbaren hoheitlichen Status wie der „District of Columbia“ in Washington, USA.

Einen eigenen Lord Major, der wie ein König auftritt:

http://en.wikipedia.org/wiki/Lord_Mayor_of_London

http://theunhivedmind.com/UHM/queen-of-england-meets-the-king-of-the-city-of-london-at-thatchers-funeral/

Benjamin D’Israeli wrote:

“So you see… the world is governed by very different personages from what is imagined by those who are not behind the scenes” (Coningsby, The Century Co., N.Y., 1907, p. 233).

Der einzige jüdischstämmige Premierminister Grossbritanniens, was er sagt gilt noch heute. All die Tausende von Beiträgen in der grossen weiten Welt des Internets, die sich mit der EZB, mit Goldman Sachs etc pp befassen, die schreiben alle über das Internationale Finanzkapital, es ist immer derselbe alte Wein in neuen Schläuchen.

Es ist deshalb nicht falsch, jedenfalls nicht Alles, aber Vieles. Halten wir fest:

Das Deutsche Reich wurde zerschlagen, weil sein Aufstieg ohne Beteiligung des Internationalen Grosskapitals erfolgte.

Nach 1945 -bis heute- ist Deutschland dem Zentralbanken-Prinzip unterworfen, also letztlich genau diesem Internationalen Finanzkapital. Das Ergebnis weist auf den Kriegsgrund, auf den Unterwerfungsgrund.

“Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandelssystem herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mehr mitverdienen konnte.” (Zitat von W. Churchill zu Lord Robert Boothby, zit. in: Sidney Rogerson, Propaganda in the Next War, Vorwort zur 2. Auflage 2001, ursprünglich 1938 erschienen. Winston Churchill, Der Zweite Weltkrieg, Scherz, München 1960. Winston Churchill in seinen „Erinnerungen”)

Ist es das?

Die lächerliche Flottenrüstung des Kaisers war es jedenfalls nicht, und die paar „Koloniebröckchen“ waren es auch nicht. Lächerlich.

osman 1914

Eher schon der infrastrukturelle Vorstoss des Reiches mit dem Osmanischen Reich zum Öl. Ganz Saudi Arabien etc war damals Osmanisch, und darum ging es auch:

Mit der Ölwaffe zur Weltmacht.

Ein Bündnis Deutschland, Russland, Osmanisches Reich hätte diesen Aufstieg ver-unmöglicht.

gf1

Man muss schön blöd sein, um das Osmanische Reich und das Öl zu vergessen.

Für Dumme, die alternative Wahrheiten verkünden reicht es aber immer.

Ein Gedanke zu „Vasallen 2: Die Vernichtung des Deutschen Reiches“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.