Archiv der Kategorie: Sturm auf Mitteleuropa

Bestandserhaltungsmigration oder schrumpfende Bevölkerungen?

Jenseits des aktuellen Theaters des bayerischen Landtagswahlkampfes geht es um grundsätzliche Agenden, wie einer schrumpfenden Bevölkerung in den allermeisten europ. Staaten begegnet werden soll.

Mittels Migration, komme da wer wolle, oder gar nicht?

Das hier ist lediglich Wahlkampf:

2,5 Jahre alt, was hat die CSU getan?

Gar nichts.

Sie hat nicht geklagt, sie hat die Regierungskoalition nicht verlassen, sie hat gekuscht.

Sie hat sogar der Agenda „Replacement migration“ zugestimmt:

Neuansiedlungsprogram: AfD kritisiert Wählertäuschung durch die CSU

Was da wirklich vor sich geht, wie innerhalb der Bundesregierung geplant wurde, das hat Sigmar Gabriel schon vor Jahren „verraten“:

VOR der Grenzöffnung, im August 2015, man wusste schon was da kommen würde:

Sie sagen „Flüchtlinge“ und meinen „Einwanderung“

Es wurde ganz offen gesagt: August 2015

Vera Lengsfeld meint, die „Europäische Lösung“ mache alles nur noch viel schlimmer:

Auch im jüngsten, lauten und hektischen Showkampf von Merkel und Seehofer in der Flüchtlingspolitik wurde des Pudels Kern überhaupt nicht hinterfragt. Was soll Merkels so genannte “europäische Lösung” eigentlich sein?

Die “europäische Lösung” meint das reformierte Dublin-Verfahren, Dublin IV. Dieses lässt sich in seiner Wirkung sehr einfach formulieren: Alle Flüchtlinge landen in Deutschland. Es liegt auf der Hand, dass die anderen EU-Staaten diesem Konzept nur zu gerne zustimmen werden.

Schon gescheitert, denn zahlreiche europäische Staaten laufen dagegen Sturm:

Die Staaten der sogenannten Visegrad-Gruppe haben scharfen Protest gegen den für Sonntag einberufenen Sondergipfel zur EU-Flüchtlingspolitik eingelegt. Der polnische Ministerpräsident Mateusz Morawiecki bezeichnete das Treffen am Donnerstag als „inakzeptabel“.

Italien verlangt den Stopp der Mittelmeer-Invasion aus Schwarzafrika, und wird Merkel ebenfalls auflaufen lassen.

Entweder es gebe „einen nützlichen Vorschlag“ zum Schutz der Grenzen, zur Sicherheit und zu den Rechten „echter Flüchtlinge“ – oder er werde „es wagen, Nein zu sagen“. Zuvor hatte er bereits deutlich gemacht, dass Italien wohl keine Flüchtlinge aus anderen EU-Staaten zurücknehmen will.

Sie alle verlangen die Festung Europa, und CSU-Befindlichkeiten eines Bettvorlegers Seehofer spielen da längst keine Rolle mehr.

Guter Mann! Ein italienischer Orban.

Merkel hat fertig?

Es sieht so aus, als werde Merkel letztlich das Opfer der von ihr viele Jahre lang mitgetragenen Agenda, dem Schrumpfen der autochthonen (biodeutschen) Bevölkerung durch (kulturell inkompatible) Massenmigration nach Europa zu entgehen.

Eine Agenda, die CDU/CSU/FDP/SPD/Grüne/Linke mitgetragen haben, still und heimlich, und ohne das deutsche Volk dazu zu befragen, ob es nicht lieber in Frieden schrumpfen wolle.

DARUM ist es der Verrat der Polit-Elite (und ihrer Medien) am deutschen Volk.

Es ist NICHT nur Merkel, aber…

Gertrud Höhler: Merkel verschweigt ihre Ziele

Die gut untermauerte, zentrale These Höhlers geht so: Merkel verschweigt ihre Ziele, weil sie genau weiß, daß ihr niemand folgen würde, sollte sie offenbaren, was sie tatsächlich will. Mit anderen Worten: Angela Merkel nutzt ihr Amt als Bundeskanzlerin, um alle hinters Licht zu führen.

Diesen Eindruck haben in den letzten Jahren immer mehr Deutsche gewonnen. Allerdings haben die meisten nicht den Einblick ins System, wie ihn Gertrud Höhler hat. Frau Höhler hat daher nicht nur den Eindruck, sondern starke Indizien.

Angela Merkel ist berüchtigt für ihre einsamen Beschlüsse. Sie erklärt sich nicht und beantwortet Nachfragen äußerst ungern. Dabei kommt ihr eine Eigenschaft des deutschen Volkes entgegen, die Höhler beschreibt als eine Sehnsucht nach „Aufschub und Nichtwissen“. Die wiederum rühre daher, daß die Deutschen nach Jahrzehnten permanenter Konfrontation mit ihrer „Schuld“ die Ohren auf Durchzug gestellt hätten, nichts mehr sehen und hören – , sondern lediglich noch in Ruhe gelassen werden wollen. Dadurch billige man Merkel praktisch eine Allmacht zu, die sie unter anderen Umständen keinesfalls behaupten könnte.

Aber nicht nur diese kollektive Eigenschaft des deutschen Volkes sei es, die es Angela Merkel erlaubt, weitgehend ungestört ihre destruktiven Kreise zu ziehen, sondern auch die Erfahrung ihrer Partei- und Kabinettskollegen, daß allzu smartes Nachfragen zu einem schnellen Karriereende führt. Im Umgang mit ihren Kritikern kennt Merkel bekanntlich keine Skrupel.

Ohne den täglich praktizierten Schuldkult geht es nicht… und ohne das typisch deutsche Duckmäusertum eben auch nicht?

Sehr interessant.

Bei Youtube gibt es dazu einige interessante Videos, leider nichts wirklich Aktuelles.

Merkel, die Patin, Höhler bei Phoenix im Gespräch:

Letztlich geht es um zwei verschiedene Agenden, um die erbittert gerungen wird:

  • Schrumpfen der Bevölkerung(en) in Frieden
  • Bestandserhaltungsmigration und gewaltaffine migrantisch/muslimische Parallelgesellschaften

“Kollateralschäden“?

Worum geht es?

 

Was man schon bei Barnett nachlesen konnte, 2003:

  • Entweder 100 Millionen Mittelmeeranrainer nach Europa, oder
  • 100 Millionen Jobs von Europa dorthin,

und die UN (und Barnett) bevorzugten die Einwanderung von Überschuss-Menschen in die sich leerenden Räume Europas.

Raspail, 2004, Le Figaro, zitierte: http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/tag/raspail/

Keine noch so große Menge an Atombomben wird in der Lage sein, die Flut von Millionen Menschen aufzuhalten, die eines Tages die südlichsten und ärmsten Teile der Welt im Kampf ums Überleben verlassen wird, um sich in die verhältnismäßig leeren und reichen Räume der nördlichen Halbkugel zu ergießen.“ (Algeriens Präsident Boumédiène, März 1974).

DAS ist auch (nicht nur) Merkels Agenda, die alle Sozialdemokraten Europas teilten, von Schweden über Grossbritannien bis Holland oder Frankreich.

Es ist auch die Agenda der Globalisierer, der NWO, und quasi als Nebeneffekt werden die Vereinigten Staaten von Europa erst möglich, wenn die Nationalstaaten aufgelöst werden, durchmischt und somit entsolidarisiert sind.

DARAN arbeitet auch IM Erika… DAS ist ihre Agenda. Die Agenda der US-Globalisierer. Die Agenda auch der EU …

Irgendwer überrascht?

CSU-MdB: „Ihr spinnt doch. Der Merkel ist das dt Volk egal“

Herrlich!

Absolut zutreffend. Selten so klar gelesen, und das beim Springer-Konzern… https://twitter.com/robinalexander_

Krass! Erfahrener CSU-MdB herrscht auf Fraktionsebene vor Journalisten CDU-MdB an: „Ihr spinnt doch. Der Merkel ist das dt Volk egal, der Merkel sind die Abgeordneten egal. Und ihr lasst Euch erzählen, sie sei die letzte Super-Europäerin“

 

Innerer Vorbeimarsch:

Merkeldämmerung.

Endlich.

Das Ende war nahe…

aber es kam wie immer: Operation Bettvorleger:

Update 15.14: Die CSU scheint im Asylstreit mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erneut eingeknickt zu sein, sie verzichtet auf eine Abstimmung der Unionsfraktion, so der CSU-Abgeordnete Hans-Peter Friedrich soeben im Fernsehsender Phoenix

Die Bayern-Wahl ist schon verloren?

Tja, wenn die CSU jetzt wirklich wieder einknickt und die CDU weiter Merkel hinterher rennen sollte, ist die Landtagswahl in Bayern verloren und in Sachsen 2019 klappst wohl eher mit Blau-Schwarz als Schwarz-Blau.

Systemdämmerung der BRD-Vasallenparteien, die Fassadendemokratie bröckelt an allen Fronten.

Lächerlicher Lindi-Boy, peinliche Warze, Endzeitstimmung:

Das Video vom volkslehrer/ Lindner wurde gerade von yt gelöscht ..echt krass!

Der Volkslehrer interviewt Christian Lindner: „Schimanski ist kein Deutscher!“

Altparteien-typisch.

.

„Merkeldämmerung“

Auch wenn das möglicherweise nur ein Wahlkampfmanöver ist, so zählt es dennoch. Die „Schlepperkönigin“ Europas Merkel wird stündlich mehr destabilisiert und entlarvt.

Ihre wahren Absichten sind schon lange nicht mehr zu leugnen. Die CSU fordert lediglich, dass deutsches und europäisches Recht angewandt wird, um bereits abgelehnte oder in anderen Ländern schon erfasste „Asylbewerber/Wirtschaftsflüchtinge/Reisende“ an der Grenze abzuweisen. Das geht der „Schlepperkönigin“ und Rechtsbrecherin Merkel aber schon zu weit. Ihre wahre Absicht ist es nämlich, so vielen Migranten wie nur möglich so schnell wie möglich die Einreise nach Deutschland zu ermöglichen. Dafür bricht sie geltendes Recht und stellt sich über den Willen des ganzen Volkes. Die CDU steht hinter ihr. Das bedeutet für einen jeden von uns, dass niemand mehr jemals diese Partei wiederwählen kann und darf! Ich hoffe, dass Merkels letzte politische Stunde schon sehr bald schlagen wird und ich hoffe, dass die CDU, die sich diesen unfassbaren Rechtsbruches mitschuldig gemacht hat, sich nie wieder von ihrer Loyalität gegenüber dieser Rechtsbrecherin und gleichzeitiger Illoyalität gegenüber Deutschland und seinen Bürgerinnen und Bürgern erholen wird. Vor allem aber hoffe ich, dass Horst Seehofer und die CSU standhaft bleiben!

Tim K.

Ein Polizeikommissar a. D., dieser Tim Kellner.

Er hat recht.

Die AfD treibt die CSU vor sich her, und die CSU demontiert Merkel.

Die FDP… ohne Worte.

Die 5 Linksparteien… antideutsch wie Merkel…

Was ist da nur schief gegangen in der Fassaden-Demokratie BRD, dass deren Peinlichkeit auf einmal so klar sichtbar wird?

Wo der CSU Abgeordnete Recht hat Er Recht. Merkel ist das Deutsche Volk Sch…egal. Ihr geht es immer nur um Europa speziell die EU. Wobei die EU auch am zerfallen ist. Mit Spannung wird der kommende Montag erwartet ob Seehofer nun wieder einknickt oder die Kanzlerin einfach übergeht und per Ministererlass eine Grenzsicherung anordnet.

Drehhofer?

Im Lebbe net.

Erinnern Sie sich?

Wie die CDU das ganze deutsche Volk zur Verbrecherbrut macht

.

.

Sie muss weg.

Verstreicht der Montag ohne eindeutige Entscheidung, verlieren Seehofer, Söder und die CSU das Momentum ganz, das sie schon gestern halb aus der Hand gaben, weil Eisen geschmiedet werden müssen, solange sie heiß sind.

Unschwer vorherzusagen ist eines. Für die Frage des Endspiels um Merkel ist die Runde Seehofer-Merkel nur eine Etappe. Selbst wenn Merkel sie übersteht, ihre Zeit ist vorbei. Strunz sagte in SAT.1: Merkel hat innerhalb kürzester Zeit die EU gespalten, dann trennte sie die CSU von der CDU und nun zerlegt sie auch noch die eigene Partei. Das überlebt sie politisch nicht. Die Lawine rollt.

Wie vorausgesagt.

FALL SUSANNA F. „Das ist jetzt kein Einzelfall mehr“

Ach?

Kein Einzelfall?

Echt jetzt?

Boah, das ging aber schnell, diese Einsicht.

Im Islam wie auch in anderen Religionen gebe es patriarchalisch geprägte Normen, die Gewalt und sexuelle Übergriffe legitimierten, so die Forscherin. Im Fall Susanna könne dies der Hintergrund sein: „Dieser junge Mann hatte ganz offensichtlich überhaupt keinen Respekt.“ Weder vor der deutschen Gesellschaft noch vor Frauen oder Polizisten, so die Forscherin. Er habe das Mädchen als reines Sexualobjekt gesehen.

„Keine pauschale Verurteilung“

Da kotzt der olle Rechte sofort wieder…

wie auch in anderen Religionen

Drecks politische Correctheit.

Man schaue sich die elende islamische Welt an, über 50 Staaten, und wo sind da die freien Gesellschaften?

Scharia rules, keine Menschenrechte gelten. Kairoer Erklärung…

„Aber sicherlich haben wir im Moment etwas, was ich als Kulturenclash bezeichnen würde.“ Durch die Flüchtlingskrise seien viele Männer aus muslimisch geprägten Ländern nach Deutschland gekommen, deren Frauenbild ein völlig anderes sei. Sie unterschieden zwischen „ehrbaren“, früh verheirateten Frauen im Haus und anderen, die sich Rechte und Freiheiten herausnehmen.

„Nach diesen Normen sind wir alle Schlampen – weil wir uns nicht verschleiern, weil wir im Sommer Haut zeigen, weil unsere Kleidung figurbetont ist, weil wir Alkohol trinken, rauchen et cetera.“

Huntington hatte recht: Jeder Kulturkreis möge unter sich bleiben.

Besser für alle.

 „Wir haben mindestens eine Million junger Männer aufgenommen, für die es hier keine jungen Frauen gibt.“

Also müssen die raus. Ist ganz einfach.

Denjenigen, die unter Beweis gestellt hätten, dass sie gerne Teil unserer Gesellschaft sein wollen, sollte man die Hand reichen: „Und sie nicht mit permanenten Bedrohungen verunsichern.“ Andere, die das nicht wollten, solle man schneller außer Landes bringen.

Na geht doch. Sagen die „Nazis“ seit 40 Jahren.

„Man sollte mal den Ernst der Lage begreifen“, sagte Schröter.

Klarer Fall: Merkel und der ZdJ sind schuld. Die Drecksmedien sowieso:

Den MSM-Dieter (AfD-Spalter/Zersetzer) fein benannt…

Von PETER BARTELS | Wer zählt die Morde, die Vergewaltigungen, die gequälten Kinder, die mit oder ohne Rollator erschlagenen Rentnerinnen? Wer trocknet die Tränen der Mütter und Väter? Jeder weiß es, keiner sagt es: Merkel ist an allem Schuld. Und BILD alles in allem auch …

Selbst die Junge Freiheit schont die eine, prügelt nur die andere. Man möchte halt so gern “Mitte” sein, gell, Herr Chefredakteur? Auch der Herr Stein hat nicht kapiert, dass die Mitte heute da ist, wo die AfD ist – rechts! Da, wo die Deutschen sind.

Nicht die Nazis, die kriechen irgendwo im Staub der Geschichte. Aber die Konservativen, die früher bei der CDU, der SPD waren….

Es war Merkel und ihr feiger Minister de Misere, die Deutschland im Herbst 2015 von den moslemischen Horden fluten ließ.

… aber Schuster und Knobloch „vergessen“, auch bei Hunderten Kommentaren… typisch PI-News.

Lob hierfür:

Von ZYNIKER | „Nun sind sie halt tot – ich sehe nicht, was wir anders machen sollten“ (oder so ähnlich), hat unsere Bundeskanzlerin kund getan. Im Jahr 2015 kam nach ihrer Einladung an alle Mühseligen und Beladenen dieser Welt mit der Flut der Ungeprüften auch Ali Bashar, der Mörder von Susanna ins Land. In der Folge beschäftigte er fleißig Polizeiund Justiz mit Schlägereien, einem Raubdelikt, diversen Beleidigungen und Anspucken einer Polizistin. Zudem steht er im Verdacht, vor kurzem eine 11-Jährige vergewaltigt zu haben.

Eine Aneinanderreihung unglaublicher Vorgänge

Schlechte Laune garantiert, sollten Sie das in Gänze lesen.

Ergebnis wäre:

 Also sehe ich mich um, während ich diese Zeilen schreibe und mache etwas, was ich noch nie in einem Artikel getan habe. Ich verwende Großbuchstaben. Denn ich stelle mir die Frage,

OB IHR EIGENTLICH ALLE BESCHEUERT SEID! TOTAL BALLABALLA! LOBOTOMIERT UND IRRSINNIG! OB IHR NOCH ALLE LATTEN AM ZAUN UND ALLE BLÜTEN AM STRAUSS HABT! OB IHR LACK GESOFFEN HABT ODER BEI DER GEBURT DEN KLAPS AUF DIE FALSCHE SEITE BEKOMMEN HABT! GEHTS NOCH? SEID IHR NUR NOCH OHNE HIRN UNTERWEGS? SIND EURE STAMMBÄUME KREISE?

Die herrschende Politikerkaste – und anders kann man das beim besten Willen nicht mehr nennen – rast mit Tempo 200 auf einen Brückenpfeiler zu,…

Allen voran eine desorientierte Kanzlerin, dahinter ein Haufen ahnungsloser und desinteressierter Minister und eine Opposition, die Ohnmachts- und Wutanfälle vortäuscht, wenn Alice Weidel sie indirekt als „Idioten“ bezeichnet. JA, ENTSCHULDIGUNG! ALS WAS DENN SONST?

Ernsthaft.

Ich bin müde. Sehr müde und traurig. Dieses Land ist zum Untergang verurteilt.

Ich möchte, schreien, strampeln und toben und entweder den eigenen oder den Kopf der verantwortlichen Politiker gegen die Wand schlagen. Ersteres tut weh, letzteres ist verboten und wird von der Polizei geahndet…

Hoffnung:

Das Pfeifen im Stadion

Die Pfiffe gegen die türkischstämmigen deutschen Fußballnationalspieler Gündogan und Özil, live in jedes Wohnzimmer übertragen, wirken auch wie ein Angriff auf die Schweigespirale des „Politisch Korrekten“ und haben Bedeutung weit über den Fußball hinaus. Die Pfiffe zeigen an, aus Latenz wurde Präsenz, aus gefühltem Unmut wurde artikulierter Protest. So was kann zum Selbstläufer werden – alle Revolutionen beginnen so – und auch diejenigen anspornen, die sich bislang nicht trauten den Mund aufzumachen und vom Charakter eher Mitläufer sind. Allmählich der Sicherheit der Masse beraubt, suchen sie sich neue Orientierungspunkte, was gleichzeitig bewirkt, dass dem Mainstream nicht mehr vertraut werden kann, er ist möglicherweise keiner mehr.

SIC!

Zeitenwende, hoffentlich.

Die hilflosen Erklärungsversuche der Kommentatoren und Moderatoren in TV und Radio zeigen auf, was sie sich noch nicht zu denken getrauen und dass ein Dammbruch in der Gesellschaft bevor steht. Und der hat überhaupt nichts mit Fußball zu tun, hier zeigen sich nur die ersten Risse. Jedenfalls für diejenigen Mitläufer und Opportunisten, die diese Risse in der Gesellschaft bislang nicht sehen wollten. Nun wurden sie auf ihren Sofas damit konfrontiert, die Pfiffe waren nicht zu überhören.

Schafe, aufwachen, feige Ignoranten!

Die Verantwortung korrekt zuordnen:

 

(Susannas Mutter, wer mag sie richten, wer wagt das?)

Merkels Schläger:

Der linke Abschaum:

Noch mehr linker Abschaum:

Ich kotze. Weg mit diesem Dreck! Was ist da falsch gelaufen?

Die peinliche Warze:

Claudia Roth 2015 im Bundestag: „Alle aufstehen für die ertrunkenen Mittelmeer-Flüchtlinge“

Verachtung und Wut waren Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth gestern deutlich anzusehen, als der AfD-Abgeordnete Thomas Seitz zu einer Schweigeminute für die ermordete Susanna aufrief. Auch andere Politiker und sämtliche Mainstreammedien „rügten und verurteilten“ diese „pietätlose“ AfD-Aktion…

Weg mit diesem Abschaum. Das Ende der Geduld ist erreicht.

Die BRD schafft sich gerade selber ab.

Nicht Deutschland, sondern die BRD.

Ist nicht dasselbe.

Das Heerlager der Heiligen, die Fabel vom erlösenden Suizid der Völker Europas

Ein Text wie ein Vorschlaghammer:

Jean Raspail: Die Republik verrät das Vaterland

Le Figaro, 17. 6. 2004

Nochmal: Die BRD ist nicht Deutschland.

Deutschland hat ewigen Bestand,
Es ist ein kerngesundes Land,
Mit seinen Eichen, seinen Linden,
Werd’ ich es immer wiederfinden.

(Heinrich Heine, Nachtgedanken. Mein Lieblingsdichter)

Juncker: Schutz der Außengrenzen wichtiger als Flüchtlingsverteilung

Kehrtwende. Totale. Merkel ist am Ende mit ihrer Umvolkungspolitik?

Es sieht so aus, als habe Merkel es geschafft, ganz alleine gegen alle anderen Länder zu stehen, Deutschland -wieder einmal- zum verhasstesten Land zu machen, nach Hitler zum 1. Mal wieder.

Prima, Mutti…

Immer dieselbe Scheisse mit den deutschen Sonderwegen, am deutschen Wesen wird die Welt nicht genesen… Kohl oder Schmidt wäre das niemals passiert, dass wir derart das Arschloch Europas sind, das moralintriefende…

Jetzt ist ENDE  MERKEL:

Für EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat in der europäischen Flüchtlingspolitik der Schutz der Außengrenzen Priorität. „Für mich ist das Thema Schutz der Außengrenzen wichtiger als alle anderen untergeordneten Fragen“, sagte Juncker am Mittwoch in Brüssel. Wenn die EU hier weiterkomme, könne sich seiner Einschätzung nach auch die umstrittene Frage der Flüchtlingsverteilung innerhalb der EU „erübrigen“.

Juncker äußerte sich nach einem Treffen mit Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz, der mit seinem Kabinett vor der EU-Ratspräsidentschaft seines Landes ab Juli nach Brüssel gereist war. Kurz regiert seit Dezember zusammen mit der rechtspopulistischen FPÖ, die einen härteren Kurs in der Migrationspolitik will und dabei vor allem auf Grenzschutz setzt.

Europa müsse für seine Bürger Sicherheit und Stabilität schaffen, sagte Kurz. Dazu gehöre eine Lösung der Flüchtlingsfrage. Sollte es beim EU-Gipfel im Juni keine Lösung bei der von osteuropäischen Staaten abgelehnten Umverteilung von Flüchtlingen geben, werde Österreich Verbesserungen beim Außengrenzschutz anstreben. Denn während es in der Verteilungsfrage weiter „hitzige Diskussionen“ geben werde, bestehe dort „mittlerweile Einigkeit“ in Europa.

Grenzen dichtmachen, damit steht und faellt Europa. Alle gegen Deutschland. Die elende staatliche Schlepperei einstellen, Stichwort “Operation Sofia“.

http://www.daserste.de/unterhaltung/film/themenabend-die-unterwerfung/videos/ttt-ueber-unterwerfung-100.html

Die Islamisierung stoppen.

Kurz kündigte an, dass das Thema Außengrenzschutz bei einem Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs am 20. September in Salzburg Hauptfokus sein werde.

Das Luxus-Sonderasylrecht der BRD muss weg!

Die NZZ hat völlig recht: Kompletter Wahnsinn in Deutschland:

Die deutschen Sonderwege, einzigartig weltweit, wie  ich die hasse:

Im Januar 2017 hat die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel bei der Abschiebung abgelehnter Asylbewerber eine «nationale Kraftanstrengung» angekündigt. «Wo Recht gesetzt ist, muss Recht auch umgesetzt werden», erklärte sie.

Wahlkampflügen, so what? DieSchafesinddoof… und nun?

Das Problem wurde erkannt, aber geändert hat sich bis heute wenig: Die Zahl der Ausschaffungen ist in Deutschland unverändert auf niedrigem Niveau. 2017 waren es 24 000, noch weniger als im Vorjahr.

RRG will niemanden abschieben. Merkel ist eine  Grüne… 

Lange wurde auf die Herkunftsländer verwiesen, welche die nötigen Dokumente zur Ausreise nicht beschaffen, und auf Asylsuchende, die nicht kooperieren, untertauchen.

RRG hat die beliebten Urlaubsländer Tunesien, Marokko etc. als unsicher erklaert. Witz komm raus…

Mittlerweile richtet sich die Debatte mehr nach innen. Der CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt beklagte in einem Interview eine «aggressive Anti-Abschiebe-Industrie» im Land.

Linke, Linksextreme, Antifa-Schlägertruppen-Finanziererparteien, also alles von CDU bis Linkspartei, oder wen meint Dobrindt?

Er zielte auch ausdrücklich auf das Klagerecht von abgelehnten Asylbewerbern, das zum Teil missbraucht werde. In Deutschland ist das besonders heikel: Sobald von Politikern geltendes Recht angegriffen wird, wird das Spiel meist abgepfiffen. Das Klagerecht steht jedermann zu, es ist durch das Grundgesetz gedeckt.

200 Staaten kennen kein Klagerecht, darunter saemtliche westlichen Demokratien.

Dobrindt hat die Diskussion aber auf einen Bereich gelenkt, der unterbelichtet ist: die deutschen Gerichte, die die vielen Klagen kaum mehr verarbeiten können. 2017 haben 81 Prozent der Leute mit einem abschlägigen Asylentscheid geklagt. Bundesverwaltungsrichter Robert Seegmüller spricht von einem «Berg von 400 000 Verfahren», der sich angehäuft habe. Er sagt: «Selbst wenn heute kein einziges Verfahren mehr hinzukommen würde, hätten wir mit den bestehenden noch zwei Jahre zu tun.» Es brauche mehr Richter, kann man in den Zeitungen lesen. Seegmüller sagt: «Der Markt an fähigen Leuten ist praktisch leergefegt.» Es bleibe nur die Effizienzsteigerung.

«Alle urteilen anders»

Sehenden Auges ist Dümmerland wieder einmal am Scheitern. Das individuelle Klagerecht hätte man schon 1993 bei der Neufassung des Asyl-GG-§ 16 ändern müssen.

Warum?

Na weil deutsche Sonderwege immer und überall abzulehnen sind.

BASTA

Einzigartiger Sonderweg eines an sich selbst verrückt gewordenen Moral-Weltmeister-Dummlands:

30.8.2015, das war passend zu Merkels GrenzNICHTschliessung im September.

Ausweis eines geisteskranken Landes:

Der Film ist ein wahres Musterbeispiel für die Willkommenskultur. Produziert hat ihn, im Auftrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, die Miramedia in Hamburg Anfang 2014. Auf ihrer Homepage verkündet die Produktionsfirma, wie ihre Auftraggeber am besten „Ihre Kunden und Absatzmärkte filmisch ansprechen und erreichen können“. In diesem Fall die potenziellen Kunden des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF): „Keine Lösung von der Stange, sondern individuelle Botschaften und Filme, die helfen zu überzeugen – von Ihrem Unternehmen und Ihrem Produkt.“

Das zu verkaufende Produkt ist offenbar Asyl in Deutschland. Deshalb wurde der Film auch in alle Sprachen potenzieller Kunden übersetzt, darunter Albanisch, Arabisch, Russisch, Arabisch, Dari, Farsi, Patschu und Serbisch. Er schildert in 17 Minuten die fiktive Fluchtgeschichte eines jungen Asylsuchenden aus Irak, gespielt von einem Schauspieler, und wird laut Homepage des Produzenten überall in Deutschland zur Beratung von Asylsuchenden eingesetzt. Im weltweiten Netz wird er zum Werbefilm für das gelobte Deutschland.

BAMF, Skandal, Korruption, Kontrollverlust, ein Versehen?

Bullshit, alles von langer Hand geplant. Hochverrat.

Das Land war einst ein Vorbild an Liberalität. Doch nun gibt es sich restriktive Asylgesetze – im Konsens von links und rechts. Damit steht Dänemark für eine europäische Wende, die Deutschland noch ignoriert.

Merkel muss weg.

Wissenswertes über Ellwangen (Realsatire BRD)

Kannste dir nicht ausdenken, weil… glaubt dir keiner.

Tabellarischer Ablauf des Irrsinns in Stichworten

Ein Neger aus Togo soll nach Italien abgeschoben werden

  • warum Italien? Nach Togo, dort gehört der hin!

Die Polizei wird ultimativ von 150-200 anderen Negern bedroht, muss den Togo-Neger wieder laufen lassen, wehrt sich nicht.

  • ein leitender Polizeigewerkschaftler meinte, die Kollegen hätten sich durchsetzen müssen, notfalls per Warnschuss.

Was er nicht sagt:

Die Polizei hat bei der zunächst missglückten Abschiebung im baden-württembergischen Ellwangen Praktikanten eingesetzt. Der Rückzug sei daher „die einzige richtige Entscheidung“ gewesen.

www.epochtimes.de/politik/deutschland/polizei-setzte-in-ellwangen-praktikanten-ein-a2430372.html

Die Medien verschweigen den peinlichen Vorfall zunächst, analog zum Kölner Silvester 2015, die Politik beschönigte ihn dann. CDU-Innenminister… Gollums Schwiegersohn.

  • es wurden beide Streifenwagen vom Negermob stark beschädigt, die beteiligten Beamten hatten Todesangst

Es dauerte 4 Tage(!!!), bis ein Polizei-Grossaufgebot endlich dort den Asylantensiff einnordete.

Die drängende Frage: Was tut das Volk, wenn es von seinem Staat verraten wird?

Die Neger demonstrierten dann gegen Polizeigewalt

  • kein Witz

Der Abzuschiebene kam nicht in Haft

  • kein Witz

Der Mob (um die 20 Krawallneger) kam nicht in Haft

  • kein Witz

Dieses Pack ist immer noch in Deutschland

  • kein Witz

Der (aus Steuermitteln) bezahlte Anwalt des Togoers will bis zum Bundesverfassungsgericht gehen, um…

  • ja warum denn? Italien ist doch sicher.

Kein Witz:

Irrenhaus Deutschland.

Geht -völlig zurecht?-  vor die Hunde:

Deprimierend. Aber sowas von…

Deutscher zwingt Afghanen zu klauen: die neueste KiKa-Propaganda

Manchmal hilft nur noch Lachen.

Regelrecht gewiehert hab ich.

Danke dafür.

Allerfeinste Hirnwäsche.

Ausweich-Link:

https://www.bitchute.com/video/hxevzGJ2rbo/

Kann Depressionen lindern helfen.

Wenigstens bis Minute 10. Danach wird wieder fleissig rumgesponnen.

Aber egal, das Lachen zuvor ist angebracht. Aber sowas von.

Den Tag versauen kann man sich hier:

Und hier:

War doch klar. Oder sind sie immer noch Opfer der Medienpropaganda?

Ursula Haverbeck, schwierg, besser ein extra Video machen.

Sich wohlfuehlen im Sozialsystem der BRD, trotz taeglicher Angriffe…

Frau Göring bekommt jetzt demnaechst noch mehr Wohlfuehl-Sozialhilfe-Migranten…

wow, es geht nach dümmer als „wir bekommen menschen geschenkt“. und die bekommt auch noch einen haufen geld für die scheiße. absoluter realitätsverlust, die gehört in die klappse

Sehr richtig: In einem nicht geisteskranken Land kaeme diese Trulla auf den Schrottplatz. Oder entsorgt nach Anatolien 😉

Wobei… diese Irre hier drueckt die verkaufte Auflage hoffentlich deutlich:

Opferneid?

Jede kopftuchtragende Frau erlebt alltäglich Angriffe. Erlebt ein Kippaträger dasselbe, schreit das ganze Land. Das ist inkonsequent.

Oder einfach nur ein Fall fuer die Irrenanstalt?

Zitat aus dem Untertitel: „Jede kopftuchtragende Frau erlebt alltäglich Angriffe.“

Das ist nicht nur maßlos übertrieben sondern ein Gerücht, welches Stimmungen erzeugen soll, die es so nicht gibt!

Wenn ein Artikel schon so unfair beginnt und auf Hysterie basiert, muss man sich nicht wundern wenn das keiner mehr ernst nimmt!
Auf allen Seiten weniger Geschrei würde dem Ganzen definitiv gut tun.

Schade….

Nein, das ist nicht mal ein Geruecht, das ist Taqqia, islamisches Geluege, meine ich.

Die Koranbehinderten neiden den Thorabehinderten den Opfer-Hoechststatus?

Schon moeglich, wenn man die Welt-Online (Samstag) anschaut:

Der Oberzionist vom ZdJ hat aufgehoert, beim Syrer ein AfD-Parteibuch zu suchen?

Das Islam-U-Boot Chebli vergiesst Krokodilstraenen?

Und eine Obersoze tut so, als waer‘ sie in der Opposition?

www.danisch.de/blog/2018/04/20/gesetzliche-meinungsquoten-in-den-medien/

Unsere Bundesjustizministerin Katarina Barley ist nach nicht mal einem Viertel Jahr im Amt schon übergeschnappt.

Die imitiert den Zensurheiko?

Das Kabinett der Heuchler, der Umvolker, lauter Boecke, die den Gaertner geben… wer glaubt den Konzernmedien denn noch irgend etwas?

Sehr erfreulich: http://meedia.de/2018/04/19/ivw-blitz-analyse-ueberregionale-zeitungen-bild-und-bild-am-sonntag-verlieren-mehr-als-10/

Immer noch viel  zu hohe Auflagen. Scheint noch genuegend Schafe zu geben.

Sind das die aus Israel, diese Neger, welche der Bibi loswerden wollte? Die CSU duerfte ordentlich abkacken bei der Landtagswahl… sehr erfreulich!

Lesenswert:

Nun also ist es so weit. Der als „EU-Flüchtlingskommissar“ ausgewiesene Verantwortliche für die Umstrukturierung der europäischen Bevölkerung, Dimitris Avramopoulos, verkündete voller Freude, es lägen aus  verschiedenen EU-Ländern bereits Zusagen für die Aufnahme von 40.000 „Flüchtlingen“ vor – mit der nun erfolgten, verbindlichen Zusage der Bundesregierung, ebenfalls 10.000 aufzunehmen, bestehe gar die Hoffnung, die festgeschriebenen Zahlen zu übertreffen.

Der Strom in die Sozialsysteme

Doch mit „Flüchtlingen“ hat all dieses überhaupt nichts zu tun. Hinter den Plänen der EU-Kommission steht die Auffassung, dass Europas Sozialsysteme mittelfristig zusammenbrechen müssen, weil die Bevölkerung überaltere.

So ein Bloedsinn… Totalverarsche ist das, was EU und Bundesregierung da erzaehlen… die Integration scheitert seit 40 Jahren, weil “die Falschen“ kamen… je mehr “Fluechtlinge“ die BRD aufnimmt, desto eher ist sie pleite.

JEDER weiss das…

Langeweile?

 

Schoenen Sonntag!

Widerstand gegen Islamisierung nur erlaubt zum Schutz jüdischer Deutscher?

Es ist wieder mal so eine eklige, vom eingeprügelten Schuldkult gezeichnete Debatte, und Tichys Einblick hat das klar erkannt:

Ohne die jüdische Schülerin der Paul-Simmel-Grundschule in Berlin-Tempelhof, die von muslimischen Mitschülern über Jahre gemobbt und schließlich sogar mit dem Tode bedroht wurde, hätte der polit-mediale Aufregungskomplex den geplagten „biodeutschen“ Schülern – den Hauptleidtragenden einer ungeplanten, unverantwortlichen wie unsinnigen Migrationspolitik – wohl kaum so viel Aufmerksamkeit zukommen lassen. Aber wegen „der besonderen deutschen Verantwortung“ will man sich nichts zu Schulden kommen lassen. Da müssen wir drüber reden! Auch bei Frau Illner natürlich.

Sehr richtig erkannt. Opfer 1. Klasse sind keine biodeutschen, zu Tausenden jeden Tag gemobbten Opfer der islamischen Bereicherung.

Medialer Aufstand der Anstaendigen, geboren aus dem Schuldkult.

Wir wollen nicht lange drumherum schreiben. Wenn Sie schulpflichtige Kinder haben, nicht in den besseren Wohnvierteln Ihrer Stadt wohnen, oder sich keine Privatschule leisten können – herzliches Beileid! Nein, wir haben keinen Trost für Sie, geschweige denn können wir Ihnen irgendwelche Hoffnungen machen. Aber wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern natürlich alles Glück der Welt!

Der top Kommentar erkennt das ebenfalls, glasklar:

Korrekt: Dieses Land ist total kaputt. Krank in der Seele, so wie die Schweden. Oder die Briten…

Und klar ist die islamische Masseneinwanderung daran schuld, aber eben auch die elende Feigheit (oder ist es Verrat?) der Eliten.

Immer „Respekt vor Muslimen“.
Ich habe noch NIE von „unseren“ Politikern gehoert, dass sie mal Respekt fuer die Deutschen einfordern wuerden, die seit Jahren diesen ganzen Mist stemmen und bezahlen muessen. Lieber verunglimpft man sie noch als „besorgte Buerger“ oder „Wutbuerger“.

Oder als Nazis.

.

Widerstand aus dem Schuldkult heraus? Der deutsche Sonderweg? Judenschutz statt Selbstbehauptung?

Hilfskruecke? 

Lagerfeld nennt die Muslime die Feinde der Juden, und da hat er ziemlich weitgehend recht.

So so, ein echter Fachmann fuer supitolle Integration, der Karl:

„Selbst wenn Jahrzehnte dazwischenliegen, kann man nicht Millionen Juden töten und später dann Millionen ihrer schlimmsten Feinde holen“, sprach Lagerfeld. Dabei habe Merkel es eigentlich „gar nicht nötig gehabt“, noch mehr Flüchtlinge aufzunehmen, nachdem schon Millionen gut integrierter Migranten im Land lebten, betonte der 84-jährige Modedirektor von Chanel. Offenbar habe sie aber ihr „Image als Rabenmutter“ aus der Griechenlandkrise verbessern wollen, vermutete er.

Laecherlich. 90% der Moslems leben in Parallelgesellschaften.

Der Luegel jedoch meint auch zu wissen:

Das rechtsextreme Lager sei in Deutschland nach wie vor die größte Quelle von Antisemitismus.

Ha ha ha, war da der ZdJ etwa Gastautor?

Den Funktionären des Zentralrats ist nicht mehr zu helfen

Der Zentralrat der Juden in Deutschland, statt die Ursachen für die Not seiner Gemeindemitglieder zu benennen, arbeitet sich unterdessen an der AfD ab. Präsident Josef Schuster unterstellt ihr „jenes Gedankengut, das zur schlimmsten Verfolgung der Juden in ihrer Geschichte geführt hat“, und Frau Knobloch schwadroniert von einer „braunen Renaissance“. Dieser Funktionärskaste ist nicht mehr zu helfen.

Der Herausgeber der Jüdischen Rundschau, Rafael Korenzecher, kritisiert daher in einem Atemzug die „hiesige, links­ideologisch beherrschte Politik“ und den „duckmäuserischen“ Zentralrat, für den der „Einklang mit den Islam-Appeasern unserer am Volkswillen vorbeiregierenden politischen Führung“ im Vordergrund steht. In solcher Kritik werden zugleich die Umrisse einer deutsch-jüdischen Interessenidentität skizziert.

JF 15/18

Der schuldkultversiffte Spiegel haut in die Kerbe der zionistischen Springerpresse, die jetzt -ganz neu- die Realitaet benennen muss, im Kampf gegen das Mediensterben?

So ist es. Die Judenfeindlichkeit wird ebenso wie die Deutschenfeindlichkeit von islamischen Kulturfremden getragen, die hier in Deutschland nichts zu suchen haben!

Und sogar der deutschenpruegelnde ZdJ, der zionistische Lobbyistenboss, der dreht sein Faehnlein in den sich drehenden Wind:

Ach!?! Jetzt nicht mehr die boehsen Nazis von der AfD, Herr Oberzionist?

Lach mich halb tot!

Im Gespräch mit dieser Zeitung sagte Schuster: „Wer hier leben will, muss sich an unsere Werte und Traditionen halten. Wer nicht bereit ist, unsere gesellschaftlichen Normen zu akzeptieren, der sollte kein dauerhaftes Bleiberecht in diesem Land erhalten.“

Sämtliche Integrationsbestrebungen sollten gesetzlich so verschärft werden, „dass ein Verstoß gegen unsere Grundordnung und Werte im schärfsten Fall zum Entzug des Bleiberechts führt“. Schuster nimmt in Kauf, dass diese Regelung auch auf Menschen zutrifft, die aufgrund des Asylrechts in Deutschland leben. Nach den Erfahrungen und Erlebnissen der vergangenen Jahre fürchtet Schuster, dass es mit Ermahnungen und Geldstrafen nicht mehr getan sei.

Prust!!  Drei Eimer voll hab ich gelacht, den Rest in Tueten 🙂

Doppelte Standards, Bigotterie, Opfer heiligster juedischer Klasse zaehlen im Auschwitz-gegruendeten Schuldkultstaat, die Enkelkinder der Taeter jedoch nicht?

Die Leute spueren die Verlogenheit, das macht Freude:

Ganz neue Töne: Der ZdJ wird zur Generation identitaer!

Remigration der Scharia-Juenger, der Nichtintegrierbaren, der kulturell Inkompatiblen?

Ist der Oberzionist Schuster jetzt ein Fall fuer den Verfassungsschutz, so wie die Identitaeren es sind, und wie die AfD es werden soll?

Eine doch witzig-schraege Vorstellung, oder nicht?

Mal ernsthaft: Kann im Schuldkultland BRD der Widerstand gegen die muslimische Landnahme nur unter dem Deckmantel des “Kampfes gegen Judenfeindlichkeit“ gedeihen?

Was meint ihr?

Alles egal, Hauptsache Widerstand gegen die Islamisierung?

Die geplante Vernichtung der Voelker Europas findet gerade statt?

Mit dem Begriff  “Die Wahrheit“ stehe ich ein wenig auf Kriegsfuss. Wahrheitsverkuender sind grobe Vereinfacherer, also mir suspekt. Dennoch ist das Video sehenswert.

Die WAHRHEIT über Flüchtlinge, Einwanderung, Asyl

Es bereitet mir regelrecht Schmerzen, dieses Merkel-Geseier anzuhoeren, 50 Minuten Collage des Wahnsinns.

Die beste aller Kulturen ever, die Europäische, versinkt im Siff der Kulturarmen und Steinzeitkulturler aus Afrika und Asien, und ist wehrlos, mental versunken in Selbsthass und Schuldkult.

Ich denke jedoch, unverbesserlicher Optimist, das ändert sich gerade, und das ist auch gut so.

Wer sich nicht wehrt…

Remigration der Nichtintegrierungswilligen hat er vergessen.

Gutes Video!

Finanzielle Anreize (Geld was transferiert wird…) muessen verschwinden. Dann wird es auch weniger Armutsmigration geben.

Genau richtig!

PS: Douglas Murray, der mit dem Seltsamen Suizid Europa-Buch gehoert auch zur offen bekennenden Hinterlader-Fraktion, und wuerde somit als erstes verfolgt. Oder gebaukrant. Mindestens bespuckt und eingesperrt.

Der Widerstand gegen die Islamisierung sollte von denen ausgehen, die die meisten Freiheiten zu verlieren haben, also Schwule und Frauen. Immerhin gut 50% der Europäer.

Repressiver Staat? Sieht sehr danach aus, Beispiel Tatjana Festerling

Richter und Staatsanwaelte als Buettel der Maechtigen, das altbekannte Sprichwort “Macht bricht Recht“, die fehlende Meinungsfreiheit in Deutschland, der Knueppel Volksverhetzungs-Paragraph 130 STGB, all das Elend wird wieder einmal sehr konkret im Fall Tatjana Festerling:

Strafbefehl gegen Tatjana Festerling: 120 Tage Gefängnis! Video!

Und sie leakt den Strafbefehl, sehr gut!

Der Strafbefehl mit den „volksverhetzenden“ Zitaten einer Pegida-Rede aus 09/2015 und eines Twitter-Eintrages vom 01/2017 sowie eines „beleidigenden“ FB-Postings steht auf der Webseite www.tatjanafesterling.de als Pdf zum Download.“

Schauen Sie sich das Video an, darin kommentiert sie sehr stichhaltig, warum es sich um politische Verfolgung handelt, wie laecherlich die staatlichen Begruendungen daherkommen, also wie willfaehrig diese Richter agieren, gegen sie!

Mao-Prinzip, bestrafe Eine, erziehe Hunderte, richtig, genau darum geht es!

angebliche Volksverhetzung 1:

Festerling meint das hier:

Allahu akbar! تَكْبِير

Die Armee des Mahdi wächst rasant in Deutschland und das was wir heute mit #Messerstechereien, Vergewaltigungen, #Antisemitismus, ausufernden Gewalt, erleben müssen, ist nur ein laues Lüftchen verglichen zu dem Orkan des #Islamisierung in einer Generation.

Wenn jetzt keine drastischen Massnahmen erfolgen, wie rücksichtslose Remigrantion der muslimischen Siedler, dann ist dieses Land für Europa verloren.

Sicher, man kann es weichgespuelter formulieren:

Es gibt auch massive Deutschenfeindlichkeit, die  kleinen Landnehmer-Kinder haben zu grossen Teilen nichts mit Assimilation am Hut. 

Man importiert den Antisemitismus millionenfach. Man importiert Gewalt, Kriminalität, Frauenfeindlichkeit und Terror. Und dann hofiert man den Radikalismus, toleriert Viel- und Kinderehen, lässt Gesichtspunkte der Scharia in westliche Gerichtsurteile einfließen. Sicher sind nicht alle „Schutzsuchenden“ so … Aber wie man sieht, sind es sehr viele.

Man sieht längst, wie gefährlich diese Politik ist, hält aber munter daran fest. Der Wähler statuiert kein einschneidendes Exempel …

Festerling zitiert im Video Erdogan, nach 2 erfolglosen Versuchen (vor Wien gescheitert…) erobere man jetzt Europa mittels der Gebaerfreudigkeit der Moslemfrauen.

Ein glasklarer Geburten-Dschihad!

Die Meinungsfreiheit deckt (wie die Realitaet!) voll und ganz, was man Festerling seitens des Staates vorwirft.

.

angebliche Volksverhetzung 2:

Zum Lachen:

Wie bitte?

deren Menschenwürde dadurch angreifen, dass Sie diesen
das Recht absprachen, als gleichwertige Persönlichkeiten in der staatlichen Gemeinschaft zu leben.

War der Richter besoffen, oder bekifft? Welche staatliche Gemeinschaft? Die tunesische? Das sind doch subsaharische, die gehoeren doch nicht zu unserer Gemeinschaft!

Hallo, aufwachen, diese Neger stuermen die  EU-Grenze, da ist Schusswaffengebrauch ausdruecklich erlaubt!

Dasselbe Spielchen wie bei der AfD:

So war das: Alles rechtens… https://youtu.be/jJHlQyYgBhk

Es geht aber nicht um Recht… es geht um Austausch des Volkes.

Daher nur logisch:

Und wenn staat sich nicht rantraut an die Prominenten, dann bluten die Festerlings?

Selbstverstaendlich hoert das Anrennen der Neger auf, wenn draufgehalten wurde, und selbstverstaendlich hoert die Mittelmeerschlepperei auf, wenn die Wirtschaftsmigranten zurueck nach Afrika gebracht werden, und zwar  subito, sofort.

Alle wissen das… ist das also Volksverhetzung?

Nein, es ist repressive Buetteljustiz.

.

Beleidigung, die sei zurecht bestraft, meint Frau Festerling:

Haha, das wars wert. Herrliche Formulierung! Dieses linksgruene Gesocks ist in der Tat widerlich.

Der Repressionsapparat summiert also:

Laecherlich. Absolute staatliche Repression.

Die Hure der Maechtigen…

So ist es. Das System der Repression, das System des Volksaustausches hat einen Namen, der es repraesentiert.

Merkel

Gegen Sie wird eine Gesamtgeldstrafe in Höhe von 120 Tagessätzen verhängt.

DieEinzelstrafen betragen
zu Fall Nr. 1: 90 Tagessätze,
zu Fall Nr.2: 40 Tagessätze,
zu Fall Nr. 3: 50 Tagessätze.
Der Tagessatz wird auf 25,00 EUR festgesetzt. Die Gesamtgeldstrafe beträgt somit
insgesamt 3.000,00 EUR.
lhr Einkommen wurde gemäß $ 40 Abs. 3 SIGB geschätzt.

Das sollte sie zusammen bekommen, das ist noch recht wenig.

Zum Vergleich: Siggi bekam 6.000 Euro aufgebrummt fuer 2 oder 3 Seiten Leaks einer Akte aus einem Ermittlungsverfahren gegen Staatsschutzbeamte des LKA Bayern:

http://oktoberfest.arbeitskreis-n.su/aktenfaelschung-beim-blka-wer-leakt-wird-hausdurchsucht/

Voll normal, die Repression, da werden Existenzen und Familien zerstoert, fuer fast nichts…

Die BRD ist kein freies Land. Sie ist hochgradig repressiv.

Und moralisch verrotet.