Archiv der Kategorie: Vasallen

Alles richtig, Wolfgang Herles! Merkel zerstört die CDU, Deutschland, und die EU gleich mit

Was für ein Auftritt! Klartext im Staatsfernsehen!

Am 14.02.2018 veröffentlicht

▪ Es ist eine Entpolitisierung, da wird kein Diskurs gemacht, da wird nicht über die wirklich großen Fragen dieser Republik gestritten, und dann plötzlich wird aus einer Stimmung heraus entschieden.
▪ Merkel hat den Kontrollverlust an den Grenzen erzeugt!
▪ Aus einer Willkommenskultur-Stimmung heraus… Die Frage ist: was macht mit den Leuten, die hierher kommen?
▪ Dafür braucht man eine große breite, gesellschaftliche Diskussion…
▪ Sie hat einfach an einem Tag beschlossen, die Grenzen sind auf!
▪ Und das hat in Deutschland etwas verursacht, was über Jahrzehnte noch Nachwirkungen haben wird! Man wird sagen, wenn Frau Merkel in Pension geht:
▪ sie hat ihre Partei beschädigt
▪ sie hat dieses Land langfristig beschädigt
▪ und Europa hat sie auch noch kaputt gemacht
▪ AFD, diese Partei gibt es doch nur, weil Merkel versagt hat! ▪ Frau Merkel hat nur Unheil angerichtet, es tut mir leid!
▪ Ihre Bilanz sieht sehr, sehr, sehr bescheiden aus.
▪ Die innerparteiliche Demokratie ist am Boden!
▪ Die Parteitage sind Huldigungsexzesse
▪ Als Parteivorsitzende war sie noch verheerender als Bundeskanzlerin
▪ Wenn sich einer selbst zum nächsten Kanzler ernennt, … dann weiß man: sie steht für das weiter so, sie steht für den Stillstand, sie hat es nicht kapiert!
▪ Ich bin für eine Re-Idiolisierung der deutschen Politik, ich finde das gut, wenn man man weiß, wer wo steht.
▪ Wolfgang Herles ist unter dem Titel Herles fällt auf zudem Autor einer regelmäßigen Kolumne in der Online-Zeitung und dem „liberal-konservativen“ Monatsmagazin Tichys Einblick des Publizisten Roland Tichy.

Schön hat er das gesagt. Alles richtig. Ohne Merkels Grenzöffnungswahnsinn auch kein BREXIT, muss man noch ergänzen, Herles sagt es ja:

Allerdings fragt man sich, wo das Problem ist?

  • DIESE europ. union wollten wir nie, sie ist undemokratisch. Wir wollten ein Europa der Vaterländer.

Also danken wir Merkel, dass sie DIESE union kaputt macht.

  • DIESE Bndesrepublik ist ein Vasallenstaat der USA. Foschepoth lesen, oder hier im Blog danach suchen… wir wollten IMMER gute Beziehungen zu Frankreich wie zu Russland, und nicht diese Angriffskriege der NATO, und KEINE neue Konfrontation mit Russland!

Also danken wir Merkel, dass sie diese BRD schwächt, und die NATO gleich mit, weil wir auch eine andere BRD wollen: Mit Meinungsfreiheit, ohne Zensur, ohne Gesinnungsgesetze, ohne gelenkte Medien, ohne Staatspropaganda-Zwangsfernsehen, dafür mit ECHTEN Grundrechten, SICHEREN Grenzen, eine BRD mit ECHTER Demokratie, Schweizer Vorbild, und mit ECHTER Gewaltenteilung.

  • DIESE CDU/CSU  braucht niemand, sie wird mit dem BRD-System zusammen grundrestauriert/ersetzt werden müssen, ebenso wie die SPD.

Auch da hat sich Merkel sehr verdient gemacht, diese komischen antideutschen Parteien zu schwächen: Ohne Merkel keine AfD.

Insgesamt hat Merkel also alles richtig gemacht. Ob Wolfgang Herles das auch so sieht? Oder Roland Tichy, sein Vorturner?

Noch ein Wolfgang:

Bei gleicher Aussage würden die Klatschhasen des Staatssenders ZDF nicht Klatschen wenn es jemand von der AFD gesagt hätte.

Mir kommen beide Wolfgangs irgendwie sehr unglaubwürdig vor, auch wenn sie Richtiges sagen, sind sie doch Jahrzehnte lang big player im BRD-Fassadendemokratie-Gedöns gewesen. Insbesondere Bosbach war immer Merkel-Gefolgsmann und „Oppositioneller“  zugleich.

Verfängt jedoch immer noch bei sehr vielen Schafen, dieses Schauspiel.

Schönen Sonntag!

P.S.: alles was ich zum Ekelpaket Yücel und zu den Heuchlern in den MSM schreiben könnte wäre Fäkalsprache…

… es widert mich total an, daher lasse ich es bleiben, und zitiere den sehr guten Artikel:

Ich bin da ganz ehrlich. Ich mag Deniz Yücel nicht, also das was er von sich gibt. Sein Geschreibsel war auch zu TAZ-Zeiten schon unsäglich. Was die WELT mit ihm wollte?

Seine extrem aggressiv deutschfeindliche Haltung hat sicher auch dazu geführt, dass ich gelacht habe, als ihm sein „Türke sein“ und das Doppelpassprivilieg in dem Unrechtsstaat, der für ihn ja „Heimat“ ist, ganz dumm auf die Füße gefallen ist. Schadenfreude ist die schönste Freunde.

Als man es zum Guten Ton erhob wegen Pressefreiheit und auch prinzipiell sich auch in eher nicht so Yücelfreundlichen Medien, für seine Freilassung einzusetzen, poste ich auf Tichys Einblick zu Alexander Wallasch „Deniz Yücel: Ein Jahr in Haft“ folgenden Kommentar:

Screenshot Tichys Einblick

Mehr als 200 waren meiner Meinung. Nun gibt ihm Erdo den Bye Bye Pass in den freien Raum. Er kehrt wieder nach Deutschland zurück. In das Land, dessen Einwohner ihn ja so anwidern. Und die Medienschaffenden sind ganz aus dem Häuschen:

Und das sind noch längst nicht Alle. (Screenshot googlenews)

Dass er ein dummer, aggressiver Schmierfink ist, verschwindet ebenso im Hintergrund wie seine Nähe zu PKK und (Anti)-FA. Er ist und bleibt ein Hetzer, auch wenn er in den Kommentarspalten von ZEIT, SPIEGEL und WELT zu einem Märtyrer gemacht wird. Was nicht veröffentlicht wird, bleibt in Zensurland ja immer „offen“.

Wie geht es weiter mit Jung-Siegfried? Talkshowrunde, Bücher, Bundesverdienstkreuz, Vorträge über Pressefreiheit in der Rosa Luxemburg Stiftung, Medienbeauftragter der Bundesregierung, der erste türkischstämmige Kanzler?

In aller Deutlichkeit:

Das einzige was Deniz Yücel aus dem türkischen Knast geholt hat, war sein SCHEISSDEUTSCHER Zweit-Pass, der für ihn zur „Sie kommen aus dem Gefängnis frei“-Karte wurde. Die SCHEISSDEUTSCHEN haben ihn rausgeholt. Und wohlmöglich noch eine ordentliche Ablösesumme für ihn rausgetan.

Da würde ich mal drüber nachdenken, Deniz.

Wenn der Held Deniz wissen will, wie es in Deutschland mittlerweile mit der Meinungsfreiheit steht. Er war ja lange weg.

Mal dir ein Schild „Merkel muss weg“, stelle dich auf den Hamburger Jungfernstieg und warte was passiert.

Welcome back. Ging auch ohne dich. (HA)

BRAVO!

PPS: Mir kommt der vor wie ein Affe, der von den Linken dressiert wurde; je mehr er gegen die Deutschen hetzte, desto mehr Bananen bekam er… und als antideutscher Affe war er bei Springer genau richtig… obwohl, zu Bertelsmann hätte er ebenso gepasst… gleichgeschaltete Verblödungsmedien.

Pack wird zum Helden stilisiert, ganz satirefrei, danke Hadmut für diese notwendige Klarstellung!

Yücels Satire?

Hadmut  16.2.2018 22:57
Zwei Leser halten mir vor,… ich hätte nicht erkannt, dass diese Kolumne von Deniz Yücel in der TAZ Satire sei. Solche Gegen Sarrazin.Also das sehe ich ganz anders.Ich habe diesen TAZ-Artikel seit dem Hype um Yücel mehrfach gelesen, im Abstand von jeweils Monaten. Da sind zwar Sätze drin, die satirisch wirken (…ausgemachte Sache…), aber der Großteil des Textes erscheint mir mit Satire geradezu unvereinbar. Vielleicht glaubt er selbst nicht alles, was er sagt, das mag sein, aber da will jemand ganz bewusst den Empfänger verletzen und aufbringen, und diese Absicht ist sehr ernst. Da kotzt sich einer bewusst aus. Das hat keinen satirischen Witz, das ist echte Verachtung und echter Schadenswille.Der zweite Punkt ist, dass mir dieses „Satire”-Schreien so auf die Nerven geht. Ich weiß nicht, wie dieser Glaube aufgekommen ist, dass Satire völlige Freiheit bedeute. Ich sehe das eher so wie bei einem Kind, das glaubt, es könnte beliebig lügen, wenn es dabei die Finger kreuzt. Ich würde sowas einem Kind nicht durchgehen lassen.

Mich stört vor allem diese Einseitigkeit dieser Argumentationsweise. Es läuft nämlich wieder mal darauf hinaus, zweierlei Maß anzuwenden, dass für die political correctness-Jünger wieder mal so ganz andere Maßstäbe gelten sollen, als für andere. Man meint, die dürften alles, notfalls müssten sie eben „Satire” schreien, während man das anderen nicht erlaubt. Jeden, der eine auch nur geringfügig abweichende Meinung äußert, stellt man sofort als rechtsradikal an die Wand, und ich wüsste keinen einzigen Fall, in dem man das irgendwem als „Satire” erlaubt hätte. Rainer Brüderle hat man auch nie zugestanden, dass seine Bemerkung über den Füllstandes des Dirndls satirisch gemeint gewesen sein könnte. Seit ich das Corpus Delicti (genauer gesagt beide) mal bei einer Veranstaltung persönlich in Augenschein nehmen und mich von der Geringfügigkeit überzeugen konnte, bin ich überzeugt, dass der das gar nicht ernst gemeint haben kann, denn blind ist er ja nicht. Und generell hat man in letzter Zeit niemandem, dem man Worte vorwarf, die von der political correctness abwichen, irgendwie „Satire” zugestanden, da geht man immer gleich mit der vollen Härte des Gesetzes an die Sache. Deshalb bin ich da nicht bereit, unterschiedliche Maßstäbe anzulegen.

Und wenn es Satire war? Was ändert das? Auch ein Satiriker ist für das verantwortlich und daran zu messen, was er sagt. Böhmermann gegen Erdogan war auch Satire, und trotzdem nicht nur strunzdumm, sondern ein Armutszeugnis für Böhmermann. Niemand hat ihm abgesprochen, dass es satirisch gemeint war. Dass das Satire war, war allen klar. Trotzdem fanden es viele (einschließlich mir selbst) dumm und intellektuelle Insolvenz des Fernsehens. Trotzdem wurde es ihm verboten. Das Argument „Satire” hat juristisch nicht die Zugkraft, die es gefühlt hat.

Es soll Satire auf Sarrazin gewesen sein. Nur zur Erinnerung: Die TAZ musste Sarrazin 20.000 Euro Schmerzensgeld zahlen – wegen Yücel. Er habe dem nicht nur unrichtig einen Schlaganfall angedichtet, sondern dabei eine Formulierung verwendet, die man als Wunsch eines weiteren Schlaganfalls auslegte. Vor diesem Hintergrund fällt es mir umso schwerer, das für Satire zu halten. Es ist widerlich, aber deshalb noch lange keine Satire.

Tag erfolgreich versaut? Na denn ist ja alles gut. Habe die Ehre 🙂

Verschwörungsforscher Daniele Ganser, und wie er die Welt sieht… als Linker

Die Ganser-Wahrheit: die Theorien des Basler Historikers im Fakten-Check

Das Handwerk des Historikers

Auf Anregung meines alten Verbündeten (…) Christian Reißer veröffentliche ich hier einen weiteren Outtake des legendären „Dreiers“ Hoffmann, Ganser und Elsässer aus dem Jahr 2014.

Das Video zeigt Hoffmann, wie er Herrn Ganser einen kleinen Grundkurs in Methodenlehre der Geschichtswissenschaft verpasst, was der gefällig schlanke Herr Prof. mit dem dringenden Bedürfnis beantwortet, den Raum zu verlassen.

Bei Hoffmanns Erwähnung des so genannten Holocaust und seiner Unbezweifelbarkeit erkennt der Fachmann Angst im Gesicht des Schweizers.

Ganser wird erklärt, dass ein Historiker seine Quellen zu prüfen und bei der Darstellung staatsterroristischer Morde wenigstens Akten beizuziehen hat. Eigentlich selbstverständlich, müsste man glauben.

Bei 9/11 wurden Quellen hinterfragt, sagt Ganser. Beim Oktoberfestattentat wäre das zu viel verlangt gewesen, weil man mit Gladio-Mythen Geld verdienen kann, denkt Mayr.

Karl Heinz wird Ganser noch heute auf seinem Blog zurechtweisen.

Oh, ein neues kleines LEAK:

Es ist wirklich unfassbar, dass Ganser um das Jahr 2009 immer noch nicht den 96 seitigen Einstellungsvermerk zum Oktoberfest-Ermittlungsverfahren aus dem Jahr 1982 kannte.

Ein wirklich schlechter Witz, der aber tief blicken lässt, denn… zu Gladio hatte Ganser ebenfalls keine Akten.

Schreibt er ja auch in seinem Märchenbuch:

Daniele Ganser im Original zur Oktoberfestbombe 1980

Gladio als Cover up, als Vertuschungshilfsmittel?

Gladio als Cover up, als Patsy, als Suendenbock?

Lauter böse Fragen… die die Ganser-Fanboys ihm niemals stellen, denn die machen Mainstream… alternative MSM…

Weiter im Text:

Der Historiker Daniele Ganser polarisiert mit seinen Theorien.

Der Historiker Daniele Ganser polarisiert mit seinen Theorien. © Nils Fisch

Die Rudolf-Steiner-Bewegung organisiert in Basel eine öffentliche Tagung zum Thema «Terror, Lüge und Wahrheit». Mit dabei ist auch der umstrittene Verschwörungsmystiker Daniele Ganser. Doch wer ist der Basler Historiker eigentlich?

Ist Daniele Ganser ein Verschwörungsmystiker oder nicht? Ein Vergleich zwischen Gansers Theorien und der offiziellen Geschichtsschreibung gibt Aufschluss.

Der Basler Historiker ist seit seinem Auftritt in der «Arena» des Schweizer Fernsehens vor einem Jahr in aller Munde. Jetzt organisiert die Steiner-Bewegung am 3. März in Basel eine öffentliche Tagung zum Thema «Terror, Lüge und Wahrheit». Dort referiert auch der umstrittene Ganser. Von seinen Anhängern wird er für seine kontroversen Ansichten gefeiert, seine Gegner ordnen ihn der Fraktion der deutschsprachigen Verschwörungsmystiker zu.

1. Kuba-Krise

gähn 😉

2. Nato-Geheimarmeen

lohnt nicht zu lesen, zu erbärmlich…

3. Die Anschläge vom 11. September 2001

Ganser bezweifelt, dass die Anschläge vom 11. September 2001 alleine auf das Konto von Terroristen gehen. Er mutmasst, die US-Regierung könnte den Angriff entweder absichtlich zugelassen oder sogar aktiv geplant und ausgeführt haben. Dafür spricht laut Ganser auch der Einsturz von WTC7, einem Nebengebäude der beiden Türme. Aufgrund seiner kritischen Aussagen wendete sich die ETH Zürich von Ganser ab.

Offizielle Version: Am 11. September 2001 entführten islamistische Terroristen vier Zivilflugzeuge. Zwei flogen in die Türme des World Trade Centers in New York, eines ins Pentagon und ein viertes stürzte ab, bevor es Washington erreichen konnte. Bei den Angriffen starben rund 3000 Menschen.

11. September 2001: Zwei Flugzeuge rasen in das World Trade Center.

11. September 2001: Zwei Flugzeuge rasen in das World Trade Center. © Keystone

4. Erdöl

Ganser vertritt die Ansicht, dass die maximale Fördermenge für Erdöl bald erreicht oder möglicherweise bereits überschritten ist. Konflikte wie etwa der Irakkrieg von 2003 dienten den USA dazu, die verbleibenden Öl-Reserven zu sichern.

Offizielle Version: Die Meinungen darüber, wann das Öl-Fördermaximum erreicht ist, gehen sehr stark auseinander. Neue Fördermethoden wie Fracking und Tiefseebohrungen machen eine genaue Prognose fast unmöglich.

Seit Jahren wird das Ende der Ölreserven ausgerufen.

Seit Jahren wird das Ende der Ölreserven ausgerufen.© KEYSTONE/EPA/WEI LEUNG

Ganser liegt klar falsch. Peak Oil ist nicht in Sicht. Denselben Quatsch wie Ganser hat schon der Club of Rome in den 1970ern verbreitet. Hat man uns in der Schule mit propagandiert, ebenso wie mit dem Waldsterben und der kommenden Eiszeit!

War und ist alles Blödsinn!

5. Illegale Kriege

Ganser: In seinem aktuellen Buch «Illegale Kriege» untersucht der Historiker die Umstände zahlreicher Konflikte vom Vietnamkrieg bis zum Syrienkrieg. Er deutet an, dass allen voran die USA dabei immer wieder internationales Recht verletzten und darin von anderen Nato-Ländern sowie den westlichen Medien unterstützt würden.

Offizielle Version: Dass Nationen ihre eigenen Interessen vertreten, ist nur natürlich. Man muss kein Experte sein, um zu erkennen, wie einvernehmliche Lösungen im UNO-Sicherheitsrat immer wieder an den Vetos der Supermächte scheitern. Die Theorie der gesteuerten Medien ist nicht neu und erhielt mit dem Aufschwung populistischer Parteien wie etwa der AfD – Stichwort «Lügenpresse» – neuen Auftrieb.

Ein russisches Kampfflugzeug wirft Bomben über Syrien ab. (Archiv)

Ein russisches Kampfflugzeug wirft Bomben über Syrien ab. (Archiv) © KEYSTONE/AP Russian Defence Ministry Press Service

Erkennbar linke Propaganda und grobe Vereinfachung beim Ganser, aber eben auch nicht ganz falsch. Weltsheriff USA/NATO gegen den Rest der Welt, ganz ohne Völkerrecht, das ist eben auch keine Lösung.

6. Charlie Hebdo

Ganser: In einem Interview mit der bz Basel vor zwei Jahren sagte Ganser: «Für mich ist der Terroranschlag auf Charlie Hebdo ungeklärt. Sicher ist, dass der militärisch-industrielle Komplex davon profitiert.» Es könne sein, so Ganser, dass es sich um eine Operation unter falscher Flagge handle.

Offizielle Version: Islamistische Terroristen stürmten am 7. Januar 2015 die Redaktionsräume des französischen Satire-Magazins Charlie-Hebdo und töteten elf Menschen. Das Blatt war nicht zuletzt durch die Veröffentlichung von Mohammed-Karikaturen ins Visier der Fundamentalisten geraten.

Solidaritäts-Kundgebung für "Charlie Hebdo".

Solidaritäts-Kundgebung für „Charlie Hebdo“.  © Keystone

Wüste Theorie, ich erkenne Gerhard Wisnewskis erfolgreiches Geschäftsmodell, auf dem auch zahlreiche Nachahmer zu segeln versuchen… es ist nicht so einfach, wie Ganser et al. es darstellen.

Man kann so seine Seriösität sehr leicht beschädigen, Wisnewski hat das schon längst geschafft, Ganser ist dabei 😉

7. Ukraine-Konflikt

Ganser: Für Ganser ist klar, dass in der Ukraine «die Amerikaner die Fäden ziehen». Ziel sei es, die ehemalige Sowjetrepublik in den Einflussbereich der Nato zu bringen. Der Abschuss des Zivilflugzeuges MH17 könnte ebenfalls eine Aktion unter falscher Flagge gewesen sein.

Offizielle Version: 2013 entlud sich der Konflikt zwischen pro-europäischen Bewegungen und der pro-russischen Regierung der Ukraine in gewaltsamen Protesten. Nach einem Regierungsumsturz besetzte Russland völkerrechtswidrig die Krim. 2014 wurde eine Boeing 777 der Air Malaysia über der Ostukraine abgeschossen. 298 Personen starben. Russland und die Ukraine, bzw. der Westen, machen sich gegenseitig für den Abschuss verantwortlich.

Ein pro-russischer Separatist begeht die Absturz-Zone von MH17. (Archiv)

Ein pro-russischer Separatist begeht die Absturz-Zone von MH17. (Archiv) © Keystone

Im Ukraine-Konflikt wird Huntingtons Bruchlinienkonzept für die Ukraine entlang der Konfessionsgrenze Katholisch/Griechisch orthodox umgesetzt, die sich auch bei Brzezinsky (das grosse Schachbrett) findet. Da liegt Ganser richtig.

Fazit

Daniele Gansers Publikationen stossen in der Fachwelt auf viel Beachtung und werden dort zum Teil auch für ihre Ausführlichkeit gelobt. Andererseits beruft er sich bei seinen Aussagen oft auf fragwürdige Quellen und vermischt auf gefährliche Weise Fakten mit Theorien, wie ein Porträt in der WOZ vom 19. Januar zeigt.

Der Historiker wehrt sich vehement dagegen, in die Ecke der Verschwörungsmystiker gestellt zu werden. Mit Formulierungen wie «es könnte sein», «es ist nicht auszuschliessen» positioniert er sich als unbequemer Fragensteller auf der sicheren Seite. Gleichzeitig pumpt er damit Frischluft in die Filterblasen der Anhänger von Verschwörungstheorien – ob gewollt oder nicht.

Ganser ist ein Verschwörungsforscher, er legt den Finger in die Wunden, und klar wird er von den NATO-Medien (springer, spiegel usw.) dafür angegriffen.

Faktencheck, nein, das ist kein Faktencheck.

Bleiben Sie skeptisch!

Glauben Sie gar nichts, prüfen Sie alles gegen.

Gladio? Italien? Hier hängt der Hammer:

A leader of Democrazia Cristiana (Christian Democracy, DC), Moro was considered an intellectual and a patient mediator, especially in the internal life of his party. He was kidnapped on March 16, 1978 by the Red Brigades (BR), a Marxist-Leninist terrorist organization, and killed after 55 days of captivity.

Steve Pieczenik, a former member of the U.S. State Department sent by President Jimmy Carter as a „psychological expert“ to integrate the Interior Minister Francesco Cossiga’s „crisis committee“, was interviewed by Emmanuel Amara in his 2006 documentary Les derniers jours d’Aldo Moro („The Last Days of Aldo Moro“), in which he declared that: „We had to sacrifice Aldo Moro to maintain the stability of Italy.“
He alleged that the U.S. had to „instrumentalize the Red Brigades,“ and that the decision to have him killed was taken during the fourth week of Moro’s detention, when he started revealing state secrets through his letters (allegedly the existence of Gladio). Francesco Cossiga also said the „crisis committee“ also leaked a false statement, attributed to the Red Brigades, saying that Moro was dead.

Es war nicht die NATO, es war die US-Regierung, mit ihrem Vasallen Italien. Es war die CIA, es war die italiensche Regierung… es war nicht Gladio.

https://vimeo.com/60732624

Lohnt sich!

Schönen Sonntag!

Alle gegen Stasi-Maas und Merkels Zensurgesetz? Super!

Ach, wie ist das schoen:

Heiko der Woche (Denuntio Ergo Sum)

Der Denunziationspreis geht dieses Mal an all die namenlosen Helfer, Verleumder und unbekannten Politkommissare, die bei Facebook das Maß, ab dem Dummheit gefährlich wird, immer wieder überschreiten.

Es läuft

HABEN ALLE WAS ZU GACKERN, WIE BOESE DOCH DIE ZENSUR IST? SEHR ERFREULICH!

 

Wirklich, man sollte sich zurueck lehnen, und die Aufregung ganz entspannt geniessen.

Das gesamte politische Internet scheint am Rad zu drehen, weil zur Zeit offenbar gemeldet wird was das Zeug haelt, und die Zensoren innerhalb von Sekunden pro Fall entscheiden… in dubio pro Zensur.

Es trifft Sellner ebenso wie die Titanic? Die AfD-Damen ebenso wie deren Gegner?

Optimal. Ich lache. Besser kann es gar nicht laufen.

Der Maasiot wird Opfer seiner eigenen Zensurgesetze?

zu schoen:

Diesen Tweet aus 2014 hat Maas übrigens noch nicht gelöscht und den kannst du dir auch nicht ausdenken:

„Treffen mit türk. Justizminister: Sperren von #twitter + #facebook ist nicht unser Verständnis von #Meinungsfreiheit.“

Karl-Eduard von Schnitzler hat schließlich seinen Meister gefunden.

© Joachim Nikolaus Steinhöfel 2018

Da lacht das Herz.

Noch einen?

Wagenknecht: Linke will Netzwerkdurchsetzungsgesetz kippen

BILD gemeinsam mit Linkspartei, AfD und FDP?
Na dann HORRIDO!
.

 

Wie kann der sowas sagen? Steinigt ihn! Volksverhetzung!

Den hier ebenfalls:

Solch boses boese Hetzer, Rassisten. Lach.

Reservelink: https://youtu.be/tmr_NyzceeU

Und das ganz ohne Halbneger!

Verwoehntes Obama-Balg eines Steuerfluechtlings riskiert ne dicke Lippe?

Bloede wie Boris, das war schon ein gefluegeltes Wort in meiner Jugend.

Hahaha: Beliebteste Kommentare…

Noch einen?

Immer feste druff. LOL.

Ok, genug. Dumm wie Boris, schlecht erzogen, und sowas kommt von sowas…

Es sollte noch viel mehr gemeldet werden, Blockwarte vor, denunziert was das Zeug haelt, und vergesst die Strafanzeigen wegen Volksverhetzung nicht!

Top Beitrag. Lesen. Nie waren wir geknebelter als heute, wir Deutsche, frei waren wir 1871 ff., aber NIEMALS in der BRD Kohls und Merkels.

Maas/Merkels Drecksgesetz muss weg.

Frei wollen wir werden, es wird Zeit.

Danke fuer den Tipp.

Willkürstaat BRD, nein Danke. 

Heimat, Freiheit, Tradition!

Wir setzen ein flammendes Zeichen gegen die verantwortungslose Flüchtlingspolitik, die Zensur unliebsamer Ansichten und die Verdrängung unserer europäischen Werte.

Wir machen uns stark für gesunden Patriotismus in einem Europa der Vaterländer.
Je mehr sie zensieren, desto eher wird der Spuk vorbei sein.
.
3 Tage Sperre bei FB hat gerade der Fatalist abgefasst. Dieses Mal fuer eine Bemerkung zum neuen ARD-Vorsitzenden Wilhelm, Ex-Regierungssprecher Merkels, der jetzt den „regierungsfernen GEZ-Zwangsdemokratiesender“ leitet, also ein „Halbneger von Merkels Gnaden sei“, mit nachfolgendem Smiley.
Das verschissene FB… schaufelt sich sein eigenes Grab. Weiter so!

Wie die CDU wieder einmal Härte vortäuscht, um die Wähler zu veräppeln

Nachdem man in Schweden feststellte, dass mehr als die Hälfte der angeblich minderjährigen  Flüchtlingen volljährig sind, fordert die AfD die Altersueberpruefung, während die CDU die Familiennachholung  dieser Wirtschafts-Refugees bzw. dieser Betrueger vorzieht.

Die CSU macht schon laenger auf Wahlluegen, 2018 droht…

Es wird also Zeit fuer die Partei der Gruenen Kanzlerin, den Wählern ordentlich Sand in die Augen zu streuen:

Sie wird sofort durchschaut, sehr gut:

Die Nazipartei  CDU, hahaha, genau das war der Vorschlag der AfD jahrelang, seit 2015: Hitlerfaschismus reloaded by CDU. LOL.

Der Focus hat ebenfalls ein Video dazu:

Dort ist noch mehr Verarsche, unfassbar dreist, diese Kasperin…

„Jemand, der seine Identität verschleiert oder Papiere vernichtet hat, muss mit harten Konsequenzen rechnen“, sagte sie der „Welt“. Zudem dringt Kramp-Karrenbauer auf eine verbindliche Altersfeststellung minderjähriger Flüchtlinge.

Das Lachen der falschen Syrer hoere ich bis nach Phnom Penh.

Die bescheissen zu Hundertausenden seit spaetestens 2015, schmissen ihr Papiere weg, beantragten mehrfach Sozialhilfe mit erlogenen Identitaeten, und das duemmste Land der Welt (die BRD…)  kann nicht einmal per Fingerabdruck-Datenbank diesem Auspluendern der Deutschen Einhalt gebieten, weil es diese ANTIDEUTSCHEN VERRAETER nicht wollen.

So einfach ist das: Die Blockparteien sind Vasallen der Transatlantiker, also des Imperiums USA.

Das Beste kommt erst noch. Diese Wette gewinne ich.

Was passiert eigentlich, wenn Syrien „falsche Syrer“ wieder nach Deutschland schickt?

Es wird lustig-dramatisch, aber nur im Ausland so richtig berichtet werden, mit dem noetigen Mass an Haeme. Die MSM-Leser in Merkelland werden das gar nicht mitbekommen. Dank der Regierungs-Propagandamedien.

Wovon labert die CDU/CSU da eigentlich? Von Haerte und Abschiebungen? LOL LOL LOL, was fuer Schweinepriester:

Oder hier: Bloss ja nicht auffliegen lassen, dass man falsche Syrer nicht nach Syrien abschieben kann, noch nicht einmal mit Geld?

Nachtigall. ick hoer dir trapsen…

Diese Wette gewinne ich. Es wird koestlich-abstrus werden. Sie werden herumeiern wie die Vollspasten, die sie in Wahrheit ja auch sind. Verraeter, Pack, Abzuwaehlende, Marionetten der Siegermaechte.

Die linksversifften Kirchen scheffeln Milliarden, die Asylindustrie verdient ebenso praechtig an falschen Refugees wie an echten, Hauptsache sie sind in Germoney, und die doofen Deutschen zahlen.

Es wird noch boese enden mit diesen Schafen in Deutschland, die sich ihre Metzger immer wieder selber erwaehlen.

Der Arschlochpreis geht ebenso an die CDU, an den Vollpfosten Armin Laschet, widerlicher geht nimmer:

Genau diese Schuldkult-Arschloecher wie Laschet gehoeren bestraft. So wie die Linksterroristen das mit ihren Gegner machen, befeuert von Oezdemir, Hoegl, Goering Eckardt, dem ekligen SPD-Stegner usw.

Aber leider leider gab es nie einen NSU, Menno Gewalt geht gar nicht, aber… traeumen ist erlaubt. Stegner muss solange rote Socken essen, bis er der Gewalt abschwoert. Heiko Maas muss sie ihm verabreichen. Domina Merkel steht mit der 9-schwaenzigen Katze hinter ihm.

Mist, bin aufgewacht. Aber mit einem Laecheln im Gesicht 🙂

Ist das nicht herrlich?

DAS ist der Irrsinn, bei dem dann Charisma-freie, in Hinterzimmern ausgekungelte Merkel-Flaschen zu 1. Buergern der BRD gewaehlt werden. Von solchen Transen, solchen Irren, die dann als Experten im TV auftreten. LOL LOL LOL.

Es kann nur besser werden. Irrer geht es nicht mehr.

Doofe Frage. Total linksversifft.

Mutti und ihre Schafe. Maeh, waehlt noch mehr die linke CDU !!

WEIHNACHTEN IN MERKEL-DEUTSCHLAND – POLLER, VERRAT, STAATSVERSAGEN 2

Den 1. Teil gab’s Gestern, …

Weihnachten in Merkel-Deutschland – Poller, Verrat, Staatsversagen 1

… und vorher gab es bereits das schäbige Gedenken an die Opfer 2. Klasse in Berlin im Dez. 2017:

http://arbeitskreis-n.su/blog/2017/12/23/keine-opferfotos-in-den-medien-keine-namen-gab-es-in-berlin-etwa-opfer-2-klasse/

samt Video, und der Aufforderung an die Opferfamilen, billigst anzureisen. Eine bodenlose Frechheit.

Schon recht armselig, das Ganze.

Kein Vergleich mit den Opfern 1. Klasse. Da wo alles perfekt passt. Neonazis morden Migranten… 

.

Teil 2

Armselig war es schon.

Schäbig, geradezu. Peinlich.

Protest gab es, DANKE!

Gedenken wider Willen:

Hier versagt eine Regierung in Person der Regierungschefin vor den Mindestanforderungen an Menschlichkeit.

Nein, die ist so.

DDR 2.0 ante portas?

viele Fotos dort. Eine einsame Sache war das da, ohne das Volk, dass Merkel sowieso verachtet, das aber bloede genug ist, sie zu waehlen.

Schaebbig…

Der schäbige Umgang mit den Opfern des islamistischen Terrorismus

von Gastautor Dr. Wolfgang Hintze

Empört Euch! Das ist der Titel eines Essays des ehemaligen französischen Widerstandskämpfers und UN-Diplomaten Stéphane Hessel, der sich vor allem an die junge Generation richtet. Er wurde zum internationalen Bestseller.

Nun gibt es in Deutschland überhaupt keinen Mangel an Empörung, aber sie findet fast ausschließlich im Rahmen von ideologisch kanalisierten Kampagnen statt, und an einer Stelle bleibt sie bei der Mehrheit der Menschen vollständig aus: beim islamisch motivierten Terror. Hier werden stattdessen Kerzen angezündet und der Friede auf Erden beschworen.

Lesenswert. Islamischer Terror, kein islamistischer, aber lohnt trotzdem. Vera Lengsfeld Blog, die weiss was Merkel ist…

Passend dazu das ZDF, Staatspropagandasender des Zwangsdemokratiefernsehens?

Ach?

Der AfD-Politiker Dr. Dirk Spaniel bemerkt dazu:

„Unser Kranz liegt noch dort, aber die Schleife mit den Namen aller Opfer, sowie den Trauerworten der AfD wurde sorgsam entfernt …

  1. Name = Sebastian Berlin

„Aufschlussreich war das Verhalten des ZDF-Kamerateams“, erzählt Dr. Dirk Spaniel. Die angeblichen Medienspezialisten des öffentlich-rechtlichen Senders vergewisserten sich zuvor brav telefonisch in der ZDF-Redaktion, wie sie mit der Kranzniederlegung der AfD-Abgeordneten umgehen sollten.“

Die Antwort lautete offensichtlich ‚Nein‘. Das Team zog ab. Es gab weder Aufnahmen noch Interviews“, berichtet Spaniel.

„Dies ist ist ein weiterer Beleg dafür, dass öffentlich-rechtliche Sender regierungstreu und einseitig berichten. Was nicht ins Bild passt, wird ignoriert. Dies ist eine Schande für das ZDF, das wir mit unseren Gebühren finanzieren“, erklärt Spaniel.

Das ist der linksversiffte Gesinnungsstaat BRD.

Frohe Weihnachten.

Empoert Euch.

Wehrt Euch.

Kauft den Dreck nicht mehr, schaut den GEZ-Dreck nicht mehr.

Schauen wir mal auf die Untersuchungen bei Meedia:

Der Spiegel 47/2017 hat sich so schlecht im Einzelhandel verkauft wie kein Spiegel je zuvor. Nur 165.354 Exemplare wechselten laut IVW in Kiosken, Supermärkten, etc. den Besitzer. Auch der Stern und der Focus blieben weit unter ihrem Normalniveau, sodass das Trio der Wochenmagazine insgesamt einen Einzelverkauf von 361.948 Exemplaren erreichte – auch das ist ein neuer Minusrekord. […]

Na bitte, es geht doch 🙂

Wie mit der Auschwitz Moralkeule die Deutschen in illegale Kriege gelogen wurden

Es gibt unendlich viel an Dummheit in der Trutherszene, es gibt gegenseitiges Bekriegen, viel Neid, viel Esoscheisse, viel Schrott, und viel Bauernfaengerei, Betrug, Scharlatanerie. Reichlich hier im Blog zu finden.

Es gibt eine Hangout Szene bei Youtube, eine „politische/aufklaererische“, die noch schraeger ist als eine call-in Sendung beim Kulturstudio, unglaublich, aber wahr… die voellig Irren machen sich dort gegenseitig an, Rechte, Linke, Reichsbuerger, Revisionisten, Flacherdler, Moralapostal (Gruss an Hylla), aus wirklich jedem Nichts wird da eine riesen Welle gemacht, aber relevant ist das Gelaber dort absolut nicht, sondern nur langweilig.

Da ich den Hylla mag, mich auch 2 mal zum NSU und zum Oktoberfestterror mit ihm per Skype unterhalten habe, ich Burgdorfer, er Lehrter, 9 km weg… schaue ich manchmal dort rein. Meist nicht lange, weil Langweiler en masse dort, Gedoensthemen… es sei denn, man kann Dritte angehen.

So wie hier:

Da hab ich meinen neuen Lieblings-Schwachmaten gefunden, nach Knacki, nach Flacherdmahoni, voll die Honks, nach „the false flag“ Mittas: FAL rules!!!

Voll die linksversiffte Zecke, Wahnsinns-gut:

Voll der Idiot. Merken Sie sich den. Sie werden viel Spass haben.

Hylla erkennt ja noch, woher der Wind weht im alternativen Rudelbumsen:

Aber er hier? Yeah, Baby… der luegt gnadenlos dreist, ein Realitaetsverleugner miesester Art.

Was fuer eine Scheiss-Sendung. Davon machen die welche jede Woche. Ich hab nen Abo… noch.

wo sind die replies?

der jippy kyo hat recht. das ist alles Gedoens.

Der vielgescholtene Don Pincho (the false flag aus Wien), der richtig viel Maerchen erzaehlt, und auch einen Oberdeppen aus Bern mag, ebenso wie diesen Christen-Gutmenschen aus Franken, dieser Kampusch-Feigling (Udo Schulze heisst der andere Feigling in der Causa Kampusch, frohes Fest!)…

Info:

Das paedophile Netzwerk hinter der Causa Kampusch war nur eine Falseflag.com?

… dieser komische Typ voller Komplexe (kuechenpsychologisches…) hat aber die besseren, die relevanteren Videos gemacht, leider ist da zuviel Muell drin, der Stefan muss dringend zum Kulturstudio wechseln, grins, beim G.U.N. bin ich irgendwie ratlos, der ist mir zu lieb, aber: Der 5. Talksalon war gut.

Wegen Hendra Kremzow, dem „boesen 130er Leugner“ und wegen dem Linken(!!) Bodo Schickentanz aus Mainz, die einige wirklich gute Storys drauf hatten, Ramstein Demo mit Ken Jebsen, Gruene Erpresste zum Krieg 1998/99, die Auschwitzkeule gegen die Deutschen zur Erpressung zum Krieg, die Luegen von Scharping, Schroeder, Fischer.

Das war stark. (aber nur wenn man es schneidet… all den Mist rausschmeisst)

Etwas gefakt, denn ein nagelneuer Ganser-Ausschnitt ist da mit drin. An Ganser meckere ich ja ebenfalls gerne herum, wegen seines GLADIO-Bloedsinns, den die Alternativen ebenso unkritisch wie eine Monstranz vor sich hertragen wie Claus Kleber die Antlantikbruecke, oder diesen Kill them all Barnett, der Gerhard Wisnewski ermoerdern will:

Wisnewski 2017 bei Ken FM zum RAF-Terrorfake und wer ihm nach dem Leben trachtet

Es ist Thomas Barnett. Dessen Buch die Transe Monika Donner falsch uebersetzte, weil Michael Vogt auf einen Nazi reingefallen war. So ehrlich sind die Alternativen Medien der Anna Maria August-Connectiven?

Da bin ich voll beim Hylla: Geht gar nicht, sowas.

Den Nazischwachsinn vom NPD-Mann Richard Melisch und die Infos über die absichtlichen(?) Falschübersetzungen von Barnetts Büchern durch Müller und Donner 2016 stammen aus meinem Blog, wo die Originalseiten zu lesen sind, als Screenshots, die die Lügen nett und deutlich entlarven.

http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2016/01/27/new-world-order-thomas-barnett-the-pentagons-new-map-teil-5/

http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2017/01/23/thomas-p-barnetts-buecher-auf-deutsch-erschienen/

Die Falschübersetzungen, davon darf man ausgehen, geschahen absichtlich, um die seit Jahren verbreiteten Lügen der befreundeten Netzwerk-Truther zu vertuschen. Bei richtiger Übersetzung wären die Lügen wahrscheinlich aufgeflogen.

alles wie bei der Lügenpresse, nur anders herum?

Ja, aber da will keiner dran. Lieber gegen Nichtlinke hetzen und daemlich herumlabern, im Selbsthilfegruppen-Stil?

Macht Euch mal gerade, Jungs! Relevanter weil interessanter.

Frohes Neues.

Hier also das Schuldkult-BRD = Ausschwitz-Ganser-Hendra-Kriegsluegen-Video:

Viel viel Essenz in 8 Minuten. Dickes Lob an alle drei.

Sicherungskopie Vimeo: https://vimeo.com/247923617

Das ist relevant. Dicke Bretter. Wichtig.

PS: gehoert nicht hierher, aber ist aus derselben 5-stadt-talk serie:

Hendras Linksdumme, der NSU, und Bodos Medien-Hirnzwerge

(womit wir wieder in Bern waeren, oder bei FAL, duck und wech…)

Reservelink:  https://www.youtube.com/watch?v=2hYrsOhLso0

Blogbooker bildet die Videobildchen nicht mit ab, daher ab und zu mal nen Link…

haben wir nicht alle dirty hobbies? entscheidend ist, was hinten rauskommt 🙂

Die Muslimbruderschaft vernichtet uns, ein Tool USraels? Eggert Teil 5

Letztes Mal waren es ja noch die Zionisten samt ihrer UNO:

Die UN, der Halbjude Sarkozy und der Jude Soros agitieren gegen Europa. EGGERT TEIL 4

Aber deren Bullterrier sind bekanntlich die USA:

Die US-Eliten kämpfen gegen die Völker Europas. Eggert Teil 3

Die ja schon 1995 die Verlegung ihrer Botschaft nach Jerusalem beschlossen. Trump und Hillary schleimten bei AIPAC um die Wette, wer Israel abgoettischer liebt. Israel Lobby, richtig maechtig, richtig eklig, auch in den Vasallenstaaten Europas.

Wie die Israel-Lobby von Trump bis zum Berliner OB das Imperium samt seiner Vasallen beherrscht

Das ist auch Eggerts Analyse-Ergebnis. ABER: Die aufgepeppte, die verkaufbare Version: Samt finsterer juedischer Endzeitsekten, Armageddon, das volle apokalyptische Programm. Die Moslems ticken angeblich aehnlich. Fragen Sie Hendra al Hendra 😉

Aber alle spielen sie da mit:

Freimaurer und Juden betreiben die Vernichtung der Völker Europas: Eggert Teil 2

Die Freimaurer vom Hollywood-Konzern Disney haben gerade die anderen Freimaurer 20th Century Fox gekauft, das ist fuer Libertaere Janiche und andere Tillmans unendlich wichtig.

Weil die Freimaurer ja bekanntlich sowohl die USA gruendeten als auch die Franz. Revolution lostraten.

Sie sind schlechtweg fuer alles verantwortlich, den Hitler an die Macht gebracht, den Sowjetkommunismus 1917 mit ihren Judenbankerfreunden von der Wall Street erschaffen, fragen Sie den Benesch von Infokrieg, oder den Eggert, den Janich, die leben alle irgendwie davon. Der Hermann Ploppa aber auch, das grassiert links wie rechts wie libertaer. Es sind IMO stets Halbwahrheiten, die ein wenig Desinformation beinhalten.

Merksatz:

Verschwoerungen sind der Motor der Menschheitsentwicklung: – wenn der Krieg der Vater aller Dinge ist, dann sagen diese Dinge „Mama“ zu den geheimen Buenden und ihren Verschwoerungen.

Die „Truther“ leben alle davon.

Es MUSS also so sein 🙂

Wer betreibt die Vernichtung Europas und seiner Völker? Eggert sag an!

Damit ging es los.

Der -fuer Frank Langer- groesste lebende Historiker hat ein epochales Werk geschrieben, das jetzt gerade eine Speziel-Episode verpasst bekam: Die Spieler gegen Europa, die Muslimbruderschaft, selbstverstaendlich ebenfalls eine geheimdienstlich erfundene Islam-Scharia-Truppe zur Zerlegung der Arabischen Welt via Krieg, und zum Menschenmassenexport nach Europa, agierend quasi -verdeckt- fuer die Juden, die von ihnen beherrschten USA, welche wiederum die UNO beherrschen. Gegruendet damals von den Briten, zu Kolonialzeiten. Oder so.

Alles klar?

Nicht?

Sie finden das verwirrend?

Ja nun, ich auch. Too much, was da zusammen geruehrt wird, mit allerbesten Zutaten aus dem Mainstream. Die Quellen sind alle echt, die Infos stimmen: Alle Quellen sind angegeben, etwa 50 allein fuer Teil 5. So Sie das bei YT anschauen: alle fein verlinkt.

Der Feind steht Innen, es sind die Politiker Europas, die linken Eliten, also Leute wie Merkel und Macron, die handelnd fuer ihre Strippenzieher -sie selbst sind Vasallen des Imperiums USA, das von Juden und Freimaurern gelenkt bzw. beherrscht wird.

Siehe:

so ab min 50 sehr interessant.

37. t1p.de/xe5j
38. t1p.de/9gkd
t1p.de/ph4e
39. t1p.de/g6fb

Mrs Merkel herself said there was „no limit“ on the number of migrants the country could accept.

However, Mr Hanson said the German government was now paying the price for their open borders.

He said: „When someone declares war on you, you don’t invite them to your country.

„Chancellor Merkel has been importing jihadists in massive numbers, more that a million last year alone.“

The terror expert added that it was extremely dangerous to bring in people from hotbeds of extremism, especially when there was no way to properly vet those arriving.

When pressed on how Europe could eradicate the threat of terrorists, who arrived during the migrant waves, he said that „we all know who the problem is“.

Die Regierung Merkel und andere Verraeter der Voelker Europas? Die Stadttoroeffner seit 40 Jahren?

Mr Hanson added: „All Muslims are not terrorists. But most terrorists these days fight for Allah. You need to conduct surveillance on those neighbourhoods and stop these acts.“

The terror expert then used the Berlin attack as evidence that Donald Trump’s proposal to restrict migration from „jihadist-influenced areas“ was simply common-sense.

The President-elect earlier tweeted: „Today there were terror attacks in Turkey, Switzerland and Germany – and it is only getting worse. The civilized world must change thinking!“

www.express.co.uk/news/world/745711/Terror-Merkel-terrorism-Berlin-market-attack

Sowie:

www.express.co.uk/news/world/717475/muslim-army-attack-europe-intelligence-expert

Intelligence expert warns thousands of ‚Muslim soldiers‘ are ready to ‚ATTACK‘ Europe
A HUNGARIAN intelligence analyst has warned that “thousands of Muslim soldiers” have arrived in Europe and are plotting an invasion.

alles nie in die BRD Medien gekommen… meint eggert.

Read more: http://nsu-leaks.freeforums.net/user/1/recent#ixzz51TmJvfZ6

Fazit:

klar der beste teil bislang.
dickes lob.
jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/erdogan-kein-europaeer-wird-mehr-sicher-sein/

erdogan heisst der feind, richtig erkannt. der aussen.
der innere feind heisst merkel-altparteienkoalition.

Read more: http://nsu-leaks.freeforums.net/thread/637/terror-durch-nger-religion-friedens#ixzz51TnYKvC7

Eine Gegenrede dazu gab es vom Hendra Kremzow, der alles ist aber kein Dummer. Jedoch religioes leicht behindert ===> Moslem

Der versteht als Fazit dieses Eggert Videos ueber die Muslimbruderschaft ziemlich das Gegenteil dessen, was Eggert sagt.

Fand ich echt schraeg. Woran das wohl liegt?

ab Minute 28:30, sehr interessant: „Muslimbruder Hendra“ mit TTA-Macke bei TTF:

Was der alles weiss… wer die linken Israelinnen sind bei YT, der kennt sich echt aus. Unnuetzes Wissen, aber stark eingeschraenkt im Urteil? Erkennbar kein Linker. Allah sei Dank 🙂

Egal, den Eggert mal fein vorlesen lassen, ihm gut zuhoeren, parallel die Quellen absurfen, mal Pause druecken wenn es zu viel wird, und so nach 1,5 bis 2 Stunden hat man mehr gelernt als bei 10 Stunden GEZ-Geschichtsluegendokus oder bei 100 Stunden Hitlerkacke im Privatfernsehen.

Es reduziert sich letztlich auf eine einzige Frage, die das Weltbild bestimmt, jedes, weltweit:

WER lenkt, ist Antreiber der NWO, des Globalismus, ODER lenken da viele, die sich nicht einig sind, ein Jeder in SEINE Richtung, so dass am Ende das Chaos entsteht, das Inferno, aus dem dann eine neue Ordnung entsteh… lassen wir das. Genug 🙂

PS: Jeder Beitrag braucht ein Bild. Fuer Facebook.

Wegen des warnenden Briten beim Eggert, der bezog sich ja auf eben diesen islamischen Anschlag.

Die Crisis actors vom Weihnachtsmarkt in Berlin, oder nur die Rettungskraefte-Darsteller?

Frau Meckelein von der jF hat mit Augenzeugen gesprochen, neueste Ausgabe. Standbesitzer, die das live sahen was da so abging im Dez 2016. Die Fahrt, die Opfer, die Retter, das Chaos. Oder Schuesse, Knalle, was weiss ich…

Niemand hat die jemals interviewt, kein Hauss, kein Wisnewski, kein False Flag Schreihals. Kein einziger.

Komisch nicht wahr?

„Tote habe ich nicht gesehen. Da lagen nur viele Leute
auf dem Boden, aber die bewegten sich noch. Überall war Blut.

Wirklich lesenswert. Mit den Leuten reden lohnt sich.

‘Hier sind Schüsse, die Leute rennen weg.’ Ich sagte ihr noch, daß ich nichts mitbekomme. Sie sagte, ich solle durch die Hintertür aus meinem Laden schauen.

Hat kein einziger Alternativer dort die Beweise gefilmt, mit den Zeugen gesprochen? Kein Ken FM, kein Nuoviso, kein Wisnewski, kein Hauss, kein Zumann?

Wo war Compact? Auch nicht dort? Weder 2016 noch 2017, fuer Interviews?

Das waere schwach.

Eggert, mach weiter. Mehr Endzeitsekten, mehr Amageddon, mehr NWO, bitte bitte bald den Teil 6… mich gruselt es immer so fein…

Fuer die zart Besaiteten: there is no such thing like bad public relations. (in etwa: Es gibt keine negative Werbung)

Der Verfassungsschutz NRW skizziert den kommenden Bürgerkrieg Neonazis vs Moslems

Ja was ist denn mit dem Staatsfernsehen los? Hat da jemand aus dem Kanzleramt einen „Kehrt Marsch, Attacke Islam-Befehl“ erteilt?

Welcher Transatlantiker hat denn da das Terrorzaepfchen Elmar Thevessen veranlasst, gemeinsam mit BND-Fachkraft Rainer Fromm (Dr. WSG Hoffmann… kein Scherz, der hat darueber promoviert) die Augen ganz weit gegenueber der Realitaet zu oeffnen?

Den Rainer Fromm hatten wir ja bereits fuer seine Doku „Tod im Wohnmobil“ gelobt, die war schon recht Schorlau-inspiriert.

Aber jetzt gibt es ploetzlich „echten islamischen Terror“ in Europa, statt „psychisch gestoerter Maenner“, und das im verseuchten Luegenpresse-Funk?

www.zdf.de/dokumentation/zdfzoom/zdfzoom-das-drehbuch-des-terrors-100.html

Das Drehbuch des Terrors
Verweigern Sicherheitsbehörden in Europa den Austausch von Daten über verdächtige Islamisten? Können Terroristen immer noch ungehindert reisen, Netzwerke aufbauen und Anschläge vorbereiten?

Beitragslänge:43 min Datum:18.12.2017

Ein Jahr nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt stößt „ZDFzoom“ auf erschreckende Erkenntnisse. Die Zahl der Attacken hat deutlich zugenommen, die islamistische Szene in Europa wächst weiter und verändert ihre Strukturen und Methoden rasant.

Tatsächlich ist das Tempo der Veränderungen und Professionalisierung der Strukturen so hoch, dass Polizei und Nachrichtendienste kaum Schritt halten können. Insbesondere radikalisierte Frauen verwandeln mithilfe sozialer Medien das Netz der Islamisten in eine Art Familienbewegung. Allein in Nordrhein-Westfalen organisieren 39 Frauen in 21 Städten per Facebook Schwesterntreffs, Heiratsmärkte und Spendengruppen. Das Ziel: die finanzielle und soziale Unterstützung radikaler salafistischer Strukturen.

In ganz Europa werden auch die Verbindungen zwischen Islamisten, krimineller Szene und dem organisierten Verbrechen immer enger. Mancherorts schließen sich junge Islamisten in Gangs zusammen, um ganze Stadtviertel zu kontrollieren, wie beispielsweise im dänischen Kopenhagen. All das entspricht den Strategieschriften des sogenannten IS, insbesondere einem Pamphlet mit dem Titel „Muslim Gangs“, das seit 2015 per Internet verbreitet wird. Für die Ermittler ist es eine Art „Drehbuch des Terrors“ der letzten Jahre.

Führende Vertreter von Polizei und Nachrichtendiensten in Deutschland, Frankreich und Großbritannien zeichnen im Gespräch mit den „ZDFzoom“-Autoren Rainer Fromm und Elmar Theveßen ein ernüchterndes Bild der Terrorbekämpfung in Europa. Sie fordern einen massiven Ausbau von Präventionsprogrammen und ein gesamtgesellschaftliches Engagement gegen den Extremismus. Wie sich Muslime gegen die Radikalisierung junger Menschen wehren, zeigt die Dokumentation am Beispiel einer Moschee im baden-württembergischen Sinsheim.

Read more: http://nsu-leaks.freeforums.net/thread/637/terror-durch-nger-religion-friedens?page=33#ixzz51I3fp2aX

Ja, man muss lachen, bei allem unglaeubigen Kopfschuetteln, sie kommen tatsaechlich mit Internet-Pamphleten an, die sie als Terrorstrategien verkaufen.

Aus dem Artikel

Und tatsächlich erkennt er einen Masterplan des Schreckens für Europa. Im Mittelpunkt seiner Ermittlungen steht ein Handbuch, ein Pamphlet für Islamisten: „Muslim Gangs –The Future of Muslims in the West“. Untertitel: „How to survive in the West“. Die beiden Journalisten halten es für das „Drehbuch des Terrors unserer Tage“.
Hahaha, das kennen wir doch schon woanders her 🙂

Genauso wie die Turner-Tagebücher Europa von rechts unterwandert haben.
Alles die selbe Bullenscheiße.

Die haben den Arsch offen. Aus Angst daß sich die Welt irgendwo hinentwickelt, wo sie sie nicht wollen, oder auf einem Weg den sie nicht kennen, ziehen sie wie ein stockbesoffener Kutscher an alle Zügeln gleichzeitig. Denn natürlich will man nicht zu Fuß gehen sondern heimgefahren werden, aber
man kann den Pferden halt nicht trauen.

Im Plan steht jetzt Merkel weg, Jungmännerbünde mit einer Prise Homo und den europäischen Kontrollstaat errichten.

Gestern kam wieder der Film „Matrix“ im TV. Damals eine Zukunftsvision, heute guckt er sich runter wie die Wettervorhersage für morgen Freitag, den 15. Dezember

Es ist wirklich dieselbe Scheisse wie beim Rechtsterror. Die Antifa liebt ihn abgoettisch, Selberdenker lachen…

vernichtende kommentare bei tichy. hammer.
www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/im-zdf-das-drehbuch-des-terrors-unserer-tage/

das zdf hat aber sowas von verschissen…

Siehe:

Maerzgefallen bei Lanz, ausgerechnet das NATO-Zaepfchen Thevesen?

Potzblitz! Ein Wendehals?

Wer an der öffentlichen-rechtlichen Berichterstattung bereits verzweifelt ist, sah am Dienstag ein kleines aber sehr helles Licht am Horizont aufblitzen. Und das noch dazu unter der Regie von Elmar Theveßen, des stellvertretenden Chefredakteurs des ZDF und nach Auskunft des Senders: „Experten für Terrorismus“. Ausgerechnet, weil da bisher wenig kam, wenig erwartet werden durfte. Aber was Theveßen da unter dem Titel „Drehbuch des Terrors“ abgeliefert hat, ist echter Sprengstoff. Investigativer Journalismus, der dem Berufsethos gegenüber loyal bleibt. Der Ross und Reiter nennt, ohne dabei an politische Empfindlichkeiten in Berlin zu denken.

Die „Nazis“ hatten recht. Immer schon. Zeitenwende?

Ach?

 Theveßen hat die Lebensuhr Europas mit seinem 43 Minuten Beitrag auf fünf Minute vor zwölf gestellt, während Angela Merkel im Kanzleramt immer noch behauptet, sie hätte nichts falsch gemacht.

Regierungsfunk erkennt was ist?

Kopfkratz… auf einmal, nach 40 Jahren verweigertem Blick auf die entstehenden islamischen Ghettos, die laengst No Go Zonen fuer Deutsche sind?

Wie glaubhaft ist das, Propagandaklitsche ZDF goes reality?

Also nutzen Sie diese Chance. Schauen Sie sich diesen Film von Rainer Fromm und Elmar Theveßen an. Nein, er wird sie auf keine Weise beruhigen können. Aber die Dokumentation des Schreckens schafft Klarheit darüber, was Europa zu erwarten hat, was bereits passiert, worauf wir jetzt reagieren müssen.

Und… ??

Ach wie ist das schoen:

Jeah, das ist wie beim „Wir sind schuld“-Jebsen und dessen Mantra.

Link: https://www.youtube.com/watch?v=UIAZB4_pjn4

Da ist aber noch mehr Erfreuliches:

Wallasch moechte nicht zugeben, dass seine Begeisterung nicht nachvollziehbar ist?

Es ist noch ein weiter Weg fuer Roland Tichy und seine Zeitung, aber die Richtung stimmt.

Bestens. Bin begeistert. Es werden immer mehr Selberdenker. God bless Trump.

Es sind Heuchler am Werk, sehr richtig erkannt. Charakterlose Mediennutten, Wendehaelse, Nutten fremder Meinungen ohne jede Authentizitaet:

Moment Herr Wallasch, ist daß nicht derselbe Thevesen, der letztes Jahr in einer Diskussion eine schleichende Islamisierung vehement bestritten hat?

Guckst du hier:
https://youtu.be/Vc2WENPEZUE

ZDF Terror-„Experte“ Elmar Theveßen: „Es gibt keine Islamisierung“

Deine Nazischeisse kannste Dir in den Arsch schieben, Elmar. Sie kommt mir aus den Ohren raus, ich kann sie nicht mehr ertragen, ich habe damit nichts zu tun. Blame Churchill on Dresden, Arschloch.

Wahlen koennen etwas aendern. Orban ist einer der Beweise, dass.

Sehr richtig, diese 8 Millarden-Propagandamaschine muss weg. Phoenix bleibt, Parlamentsfernsehen, wird mit Tagesschau aufgewertet, Regionalfernsehen meinetwegen, 1 Mrd pro Jahr gedeckelt das Ganze, fertig ist die Laube. Bisschen Radio, aber nur INFO/News, keine Werbung. strikt verboten.

Die GEZ-Scheisse muss weg.

LOL, ein schoener Abschluss.

Wallasch, mach die Augen ganz auf und sehe was ist. Alles beginnt mit dem schonungslosen Blick auf das was ist.

Und was ist damit?

Der Verfassungsschutz NRW skizziert den kommenden Bürgerkrieg Neonazis vs Moslems

Das fehlt. Dabei ist es eigentlich sehr wichtig, denn es zeigt, wie der Geheimdienst denkt, von was der Sicherheitsapparat ausgeht. Wie das Kanzleramt tickt.

Haben Sie es gefunden?

Hier:

Bürgerkrieg in unseren Städten, Ulfkottes Buch habe ich damals noch ungeschwaerzt ( = unzensiert !!) gelesen.

Was haben sie den armen Mann beschimpft und verfolgt. Danke Dr. Udo, RIP. Ich bin sicher, auch die Schweinesender von der GEZ-Front waren dabei, damals.

Von 2003: PDF  https://deutschelobby.files.wordpress.com/2016/07/der-krieg-in-unseren-stc3a4dten.pdf

Ebenfalls danke.

Während Behörden und Politiker allmählich aufwachen, haben jene längst Tatsachen geschaffen:
Deutschland wird unterwandert. Gewaltbereite Islamisten tarnen sich als friedliche Muslime und verbergen sich in islamischen Vereinigungen, deren Einfluss bis in die hintersten Winkel unserer Gesellschaft reicht. Und während die Repräsentanten des offiziellen Islam von der deutschen
Öffentlichkeit für ihre Toleranz und den Dialog mit den Religionen gewürdigt werden, rüstet eine kleine Minderheit zum Angriff auf unseren Rechtsstaat.
Udo Ulfkotte hat sie gesucht und gefunden, jene gut getarnte, gewaltbereite Armee im Untergrund. Er nennt Namen von Personen, Familien und Organisationen, durchleuchtet Verflechtungen und Verbindungen, analysiert Ziele und Absichten.

Jetzt erwartet der Geheimdienst den Buergerkrieg. Siehe oben.

Und die AfD, das sind die Nazis im Parlament. SO denkt das Kanzleramt, SO erklaert sich die Finanzierung des linken Mobs, und SO erklaeren sich Angriffe auf Leben und Gesundheit.

Bundestagsrede Beatrix von Storch (AfD): Gewalt gegen AfD wird von der Bundesregierung unterstützt (13.12.2017) Quelle Bundestag

.

Leute, es ist der Gesinnungsterror eines bedrohten, fremdbestimmten Systems gegen die Demokraten und gegen den Rechtstaat, ja gegen das Deutsche Volk an sich.

Erkennet den Feind. Er steht innen. Nicht aussen. Er steht innen und er verraet uns, er oeffnete das (Stadt-)Tor den Barbaren, er tut es seit 40 Jahren, er wird es weiterhin tun.

Die Macher hinter den Kulissen – Hermann Ploppa

Es ist ein wenig Daniele Ganser Style, erinnert aber auch an Alexander Benesch, nur irgendwie deutlich weiter links.

Interessant ist der Vortrag durchaus:

Hermann Ploppa zeigt in diesem Vortrag die diskreten, feinmaschigen Netzwerke auf, die in aller Stille Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft durchdrungen haben. Namen wie „Bilderberger“ oder „Atlantikbrücke“ sind im Gespräch. Doch das ist nur die Spitze des Eisbergs. Neoliberale Strategen und Lobbygruppen arbeiten seit Jahrzehnten in einem Generationen übergreifenden Projekt an der Enteignung und Entmündigung von Staat und Bürgern. Die Politik selbst wird durchdrungen, in Netzwerke eingespannt und bei Bedarf „auf Linie“ gebracht. Ziel ist es unter anderem, durch Privatisierungen und stetig wachsender Einflussnahme in weite Teile der Gesellschaft Macht zu generieren und zu festigen, Geldflüsse zu kontrollieren und politische Entscheidungen zu lenken. Der Staat und die in Deutschland traditionelle Dreiteilung der Wirtschaft sollen stetig aber möglichst unbemerkt ausgehöhlt werden. Die politischen „Spielregeln“ bestimmen immer weniger gewählte Politiker, Kommunen oder der Staat – sondern andere mächtige Personengruppen, die sich hinter Institutionen, Netzwerken, Thinktanks und Stiftungen gut zu verstecken wissen. Doch es gibt auch einen Trend, der zeigt, dass diese Machenschaften erkannt und aufgedeckt werden. Hermann Ploppa zeigt Alternativen auf. Das Rad muss nicht neu erfunden werden, um doch noch eine soziale und menschenwürdige Gesellschaft zu ermöglichen. Hermann Ploppa ist Politologe und Publizist. Er schrieb unter anderem das Buch „Die Macher hinter den Kulissen. Wie transatlantische Netzwerke heimlich die Demokratie unterwandern“. Der Vortrag wurde am 17. November 2017 in Bautzen aufgezeichnet.

Das ist ein wenig Prof. Mausfeld, wenn Ploppa von der vorgetaeuschten Demokratie spricht, und wie man den Leuten den Eindruck vorspielt, qua Medienberieselung, sie haetten wirklich was zu sagen.

Ploppa hatten wir schon mal 2015, da war er bei Ken FM:

Die Macher hinter den Kulissen – Scheindemokratie!

Wem das immer noch nicht reicht: Die Buecher gibt es hier.

Beim Benesch war Hitler ein britischer Agent, bei Ploppa hatten er (und Mussolini ebenfalls?) amerikanische Lehrer. Viele interessante Details… aber alles kann nicht stimmen. imo stimmt Beides nicht.

In Vasallenstaaten gibt das Imperium die grobe Richtung vor, auch in den Medien, nicht nur in der Politik. Ploppa erklaert sehr gut, wie Soft Power funktioniert, und wie wirkmaechtig sie ist.  Gegenueber den eigenen Leuten werden in den USA dieselben Techniken angewandt.

Die NWO, vor der Ploppa warnt, das ist die der grossen Konzerne, welche die Politik bestimmen. Ein Gegenmittel sind (regionale) Genossenschaften, Genossenschaftsbanken, Sparkassen in oeffentlicher Hand, mehr Sozialstaat anstatt weniger.

Die neue Seidenstrasse der Russen und Chinesen waere ebenso ein Gegenentwurf zum US-gefuehrten Globalismus, das Projekt sieht er positiv. Es gaebe Hoffnung, die NWO des Imperiums zu stoppen.

Zeitenwende im Bundestag: Die Salzstreuer von der AfD bringen Leben in die Bude?

Ja es waere schon schoen, wenn die Verraeter Petry & Pretzell schnellstens ihrer Mandate in allen Parlamenten verlustig gingen, und in der Versenkung verschwaenden wie Lucke & Co.

Ebenso waere es toll, wenn Merkel endlich ginge, am besten gemeinsam mit Steinmeier, Gollum und dem ekligen Eunuchen Altmeier. Die gesamte Bagage kann ich einfach nicht mehr ertragen.

Und diese paedophil-lastigen Gruenen, diesen Tritt-ihn, diese dumme Evangelikale Goering, die Warze Roth, wer kann dieses Pack eigentlich noch ertragen? Wer schaltet nicht sofort um, wenn es am Bildschirm erscheint?

Die sogenannten Eliten haben das Volk verraten und verkauft, und endlich endlich endlich ist jemand da, der das auch klar und deutlich sagt:

Zeitenwende:

„während auf dem Ku’Damm Afghanen sitzen und Kaffee trinken, anstatt in ihrem Land beim Wiederaufbau zu helfen“

Der neue Bundestag kommt heute zur zweiten Sitzung zusammen und schon wird es unangenehm für die Politiker der Altparteien. Es geht um die Verlängerung von gleich mehreren Auslandseinsätzen der Bundeswehr

AfD-Fraktionschef Alexander Gauland bezeichnet die Gesamtbilanz des seit 2001 andauernden Bundeswehr-Einsatzes in Afghanistan, der den deutschen Steuerzahlern im übrigen schon jetzt mehr als 10 Milliarden Euro gekostet hat, als verheerend.

Absolut richtig: Deutschlands Grenzen werden ganz sicher nicht am Hindukusch verteidigt.

Im Jahre 2000 stellten rund 5400 einen Asylantrag in Deutschland, im vergangenen Jahr waren es 227.000 Asylanträge. 42 Mal mehr als auf dem Höhepunkt der Talibans. Und jetzt, Frau Verteidigungsminister, wollen Sie erneut deutsche Soldaten nach Afghanistan schicken, während afghanische Flüchtlinge auf dem Kudamm Kaffee trinken, statt beim Wiederaufbau ihres Landes zu helfen.

Nein, Deutschland wird nicht am Hindukusch verteidigt, Deutschland wird an den europäischen und deutschen Grenzen verteidigt. Die AfD lehnt den Antrag auf Verlängerung des Bundeswehrmandats ab …“

Genau das ist der Wille des Volkes: Schluss mit dem Afghanistan-Einsatz, die Asylanten dorthin zurueck, aber dalli, die brauchen wir hier nicht.

Das ganze verschissene Afghanistan ist nicht einen einzigen pommerschen Kanonier wert (Bismarck…)

Ebenso ENDLICH Klartext:

Es ist ein Skandal, dass die Einsatzrealität unsere Bundeswehr zum Schlepper macht … Die Schlepperboote werden noch voller, weil man sich auf die Rettung durch unsere Streitkäfte verlassen kann … Sie haben bisher über 21.000 Migranten nach Europa gebracht, die nach Afrika zurück gebracht hätten werden müssen …“

Die ganze Welt lacht sich kaputt darueber, dass die Marine die Geretteten nach Europa schafft… vollkommen irre.

 

Das Zensurgesetz muss weg:

Die AfD-Fraktion hat daher gestern einen Gesetzentwurf zur Aufhebung des NetzDG eingebracht.

Genau darum geht es: Nach der Wahl loest man ein, was man vor der Wahl versprochen hat.

Wo bleibt Lindners FDP? Wo ist die Zivilgesellschaft, Piraten, Netzpolitik.org, wo sind sie denn alle, die Kaempfer fuer die Meinungsfreiheit?

„Die AfD gibt den Altparteien nun die Gelegenheit, diesen Frontalangriff auf die Meinungsfreiheit zu überdenken und das Gesetz zurückzunehmen. Die Rechtsdurchsetzung gehört nicht in private Hände, sondern in die ordentlicher Gerichte. Wer anerkennt, dass die Freiheit – und damit auch die Meinungsfreiheit – unser höchstes Gut ist, kann nur für die Aufhebung des Gesetzes stimmen“, stellt der Bundestagsabgeordnete Uwe Kamann klar.

Wo sind die Gruenen, wo sind die Linken, sind die etwa gegen die Meinungsfreiheit? DDR laesst gruessen? Bei Stalin war ja nicht alles schlecht?

Weiter im Text, war ein guter Tag gestern fuer die Deutschen:

Voll in die Fresse, wie schoen:

„[…] Mit dem Abnicken sämtlicher Pseudo-Hilfsprogramme, haben Sie, werte Damen und Herren der Parteien die schon länger hier sitzen, unserem Staat, und den deutschen Steuerzahlern bereits einen immens hohen Schaden zugefügt. Und damit muss endlich Schluss sein. Die Bürger haben es satt, eine abgehobene Politik der arroganten Gutsherrenart auszuhalten und es muss endlich wieder zur Rechtsstaatlichkeit zurückgekehrt werden und dafür sind wir angetreten!“

So kaempferisch habe ich die Weidel noch nie erlebt. Klasse. Zu ihrer Karriere bei Goldman Sucks sollte sie dennoch mal klarstellen, wo sie steht, in Bezug auf den Einfluss dieser Hochfinanz auf die US-Politik, und was sie vom Schuldgeldsystem haelt, wo man fuer FIAT Money Zinsen an die Banken bezahlt. Wie haeltst Du es mit der NWO, Alice? Ist die ein Hirngespinst?

Dieselben Fragen muss man auch ihr stellen:

Gespräch mit Beatrix von Storch über das Scheitern der Jamaika-Gespräche

»Die AfD hat den Linkstrend gestoppt«

Also begrüßen sie das Scheitern der Jamaika-Gespräche?
Die Grünen sind die Partei, die für unbegrenzte Masseneinwanderung, für die Gender-Ideologie und für die Deindustrialisierung Deutschlands durch eine ideologisch verblendete Klimapolitik stehen. Dass die Grünen jetzt nicht an der Regierung beteiligt sind, ist gut für Deutschland. Der Abbruch der Jamaika-Gespräche ist im Grunde vor allem ein Erfolg der AfD.

Alle haben Schiss vor der AfD? Eher nicht.

Sie haben Schiss vor dem Volk, und das ist auch bitter noetig.

Merkel muss weg, das System Merkel muss weg.

MERKSATZ:

Ohne starke AfD wird der Familiennachzug kommen, ohne starke AfD wird es keine Rückführung der 1,5 Millionen illegalen Migranten geben, ohne starke AfD wird das nächste Eurorettungsprogramm kommen und Macron wird seinen EU-Superstaat bekommen. Machen wir uns nichts vor, ohne den Druck der AfD wird sich nichts in Deutschland ändern. Das ist nicht nur die Erfahrung der letzten Jahre. Das ist die Erfahrung der letzten Jahrzehnte.

SIC!