Archiv der Kategorie: Verrat

Weltwoche-Chefredakteur kann es nicht fassen:„Eine Regierungschefin,die ihr eigenes Volk denunziert“

Der Mann ist Journalist, war bei DIE WELT, ist Abgeordneter in der Schweiz, und ein integrer Mensch. Liberal-konservativ.

Roger Köppel, Chefredakteur der Schweizer “Weltwoche” hat immer einen kritischen Blick auch auf Deutschland. Die Medienhysterie um Chemnitz war ihm nicht entgangen, das Urteil welches er jetzt über das Nachbarland und seine Regierenden fällt, ist vernichtend. Mehr dazu: https://goo.gl/d6ShW1

Ein hochrangiges Mitglied des ZDF habe ihm auf Anfrage bestätigt, es sei „schon schlimm mit diesen Hetzjagden“, erklärt „Weltwoche“-Chef Roger Köppel in einem Video-Statement. 

Allerdings hatte Köppel vorher schon mit dem sächsischen Generalstaatsanwalt gesprochen, der klar dementiert hatte: „Bis heute kein Beweis für eine Hetzjagd.“ Dieser habe das sogar schon am Samstag gesagt, was aber überhaupt nicht von den Medien aufgegriffen wurde. Auch die Politik habe das überhaupt nicht korrigiert, zitiert Köppel den Juristen.

Der Schweizer Journalist sagt dazu:

„Ich kann nur sagen, das ist ein Mythos, ein Märchen. Das ist eine happige Sache, wenn eine Regierungschefin ein Volk denunziert. Ihr eigenes Volk denunziert. Eine Stadt denunziert. Ohne dass man sich die Mühe macht, die Fakten zu zeigen und zu prüfen.“

Für ihn bestätige sich damit, dass Deutschland in einer Hysterieblase gefangen sei. Das Land sei in einem oberflächlich propagierten, nach außen propagierten Gutmenschentum gefangen. Man sei nicht mehr in der Lage, die Fakten zur Kenntnis zu nehmen. Es gehe nur noch um die Politik: „Wir sind die Guten, das sind die Bösen, wer differenziert ist auch ein Böser, alle sind Rechtsextreme.“ 

Es sei unglaublich, was hier abgeht, meint Köppel und er erteile diesem „Denunziationsjournalismus“ eine Absage.

Das tut Seehofer, Deutschlands geübtester Bettvorleger ebenfalls, und auch das BfV ist auf Anti-Merkel-Kurs:

Über das Video, das zeigen soll, wie dunkelhäutige Menschen nahe des Johannisplatzes in Chemnitz gejagt werden, sagte er: “Es liegen keine Belege dafür vor, dass das im Internet kursierende Video zu diesem angeblichen Vorfall authentisch ist.” Nach seiner vorsichtigen Bewertung “sprechen gute Gründe dafür, dass es sich um eine gezielte Falschinformation handelt, um möglicherweise die Öffentlichkeit von dem Mord in Chemnitz abzulenken”. Details dazu, wer eine solche “Falschinformation” gestreut haben könnte, nannte Maaßen nicht.

Spiegel und ZEIT waren es doch, die den Antifa-Störungsmelder Grunert verwerteten, desinformierend, oder etwa nicht?

DAS ANTIFA-VIDEO DER ANGEBLICHEN CHEMNITZER HETZJAGDEN

Störungsmelder/DIE ZEIT und Spiegel, übel beleumundete Gazetten, die Desinformationen verbreiten, die dann Merkel und ihr ZDF-Nachrichtenboy Seibert benutzen, um ihr eigenes Volk weltweit zu diffamieren.

Das Video:  https://www.bitchute.com/video/xXTaJMDFC1Q5/

Was sieht man dort, abgesehen von angegriffenen, und dann selber prügelnden Polizisten? Hetzjagden jedenfalls nicht. Schon gar nicht auf Neger oder Araber.

Die Kanzlerin denunziert ihr Volk auf Grund eines gefälschten linksradikalen Videos

.

Köppel war in Chemnitz, und er kann daher beurteilen, wer dort demonstrierte:

Roger Köppel (SVP), Herausgeber der “Weltwoche” am vergangenen Wochenende in Chemnitz (#CO109) gemeinsam mit Yves Rahmel, dem ehem. Betreiber des neonazistischen Labels “PC-Records” und verantwortlicher Produzent des sogn. “Döner-Killer”-Songs

Read more: http://nsu-leaks.freeforums.net/thread/9/pressemeldungen-zum-thema#ixzz5QORMrDSn

Das Verleumden unbequemer Wahrheiten gehört ebenfalls zum Merkelschen Linksstaat BRD.

Wir sind irgendwie immer zu früh 😉

Hetzjagd in Chemnitz ohne Opfer, weltweite Verleumdung durch Merkel?

Nun ist Ende der Wahrheitssysteme…

Die Deutungshoheit ist futsch. Merkel ist eine böse Frau.

Wir wussten das schon seit Jahren, wir Nazis 🙂

Schönen Sonntag!

.

PS: Endlich gibt es hierzu ein Linkspartei-Pendant:

Katja Kipping ist genauso strunzdumm wie die Warze und wie Frau Göring, siehe:

Sensation: SED-Forscherin entdeckt 12.000 Jahre alte Bäume

Kannste dir nicht ausdenken, sowas. Glaubt dir keiner…

Hetzjagd in Chemnitz ohne Opfer, weltweite Verleumdung durch Merkel?

Das wäre ein Hammer: Der Chefredakteur eines Mainstreammediums bezichtigt Mainstreampresse und Regierung im Deutschlandfunk der Hetze und Lüge:

Torsten Kleditztsch: “Hetzjagden haben wir hier nicht beobachtet”

Seit Tagen suchen Janich, Flesch, Niessen & Co nach Videobeweisen  für die angeblichen Hetzjagden von “aufmarschierten Nazis” auf Ausländer… und finden nichts.

Augenzeugenberichte schon…

Was geschah in Chemnitz wirklich? Ein Augenzeugenbericht

… aber keine Jagdszenen auf Ausländer. Vermutlich weil es keine gab… siehe oben. hier auch nicht: Raubmord am Geldautomaten…   http://www.danisch.de/blog/2018/08/29/der-messermord-von-chemnitz/

Gewalt von der Antifa:

Wie viele Leute waren wirklich in Chemnitz bei der “Chemnitz: Es reicht”-Demo? Von welcher Seite wurden die Böller geworfen? Gab es wirklich gewalttätige Auseinandersetzungen und Hetzjagden? Ich war live am 27.08. in Chemnitz mit dabei, nachdem auf der Nacht zum Sonntag der 35-jährige Deutsche Daniel Hillig von einem 22-jährigen Iraker und einem 23-jährigen Syrer mit 25 Messerstichen getötet wurde! Die Bilder und Videos sind fast alle von mir selbst und spiegeln die unverrzehrte Wahrheit über die Ereignisse rund um die Demo in Chemnitz wieder!

Smopo.ch ist eine nicht vertrauenswürdige Seite, daher VORSICHT! Könnte ein Fake sein…

Man traut den Medien eine völlige Umdeutung der Ereignisse mittlerweile zu.

Das Vertrauen haben die Medien längst verspielt. Ob eine wahre Aussage daran noch etwas ändert, bleibt abzuwarten. Denn Vertrauen muß man sich verdienen.

(Angelika Barbe)

Tja… Seibert,  was hast du dir eigentlich dabei gedacht, seit Jahren? Lügen für Geld ist okay, denn pecunia non olet? Vom Propagandasender ZDF stammt der doch, oder nicht?

Alles gelogen, im Sinne der Wahrheitssysteme der BRD?

„Wir brauchen eine Sachverhaltsaufklärung von Polizei und Justiz, was dort geschehen ist“, sagte Kretschmer am Dienstag. Gerade weil die Mobilisierung im Internet für die Demonstrationen am Sonntag und Montag stärker sei als in der Vergangenheit. „Diese Mobilisierung beruht auf ausländerfeindlichen Kommentaren, auf Falschinformationen und auf Verschwörungstheorien. Das ist auch Stimmungsmache gegen den Staat und seine Institutionen. Es ist zum Teil ein Angriff auf unsere Wahrheitssysteme.“

sagt wer? Na das sagt der Ministerpräsident von Sachsen!

Da hat er sich ja wieder einmal perfekt ausgedrückt. Wie blöde kann man sein?

Goebbels was not amused.

Die BRD rutscht langsam aber sicher in ihre grösste Krise seit 1945 hinein, dank Merkel und ihrer antideutschen Politik.

Vielleicht hätten wir unser Regierungspersonal doch nicht auf dem Gebraucht- und Insolvenzmarkt von der DDR aufkaufen sollen.

(Danisch)

Sie hat die Deutschen weltweit verhetzt und verraten.

Beispiel Guardian:

Das eigene Volk hasst sie, die Kanzlerin der Migranten. Wird weltweit gerne genommen, solch ein Verrat.  Aber den Verräter liebt man nicht…

The German chancellor, Angela Merkel, has condemned two days of far-right street violence that has left several people injured, which flared up after a Syrian and an Iraqi were accused of killing a German man on Sunday.

Some far-right protesters were accused of hunting foreigners in street mobs in the eastern city of Chemnitz, while others were seen with Nazi-linked banners and giving the outlawed straight-arm salute as demonstrations went into their second day.

Marauding far-right mobs assaulted people they believed to be immigrants, according to reports by Agence France-Presse. The local police chief said one Syrian and one Afghan teenager were attacked in separate incidents, though neither was seriously hurt.

Es gab aber laut Aussage des Chefredakteurs aus Chemnitz gar keine marodierenden Nazimobs in Chemnitz, alles nur Fake News, Hetze und Verrat?

Die BRD schafft sich gerade selbst ab. 

Nicht Deutschland, ganz im Gegenteil, der Michel erwacht. Er wird die BRD abschaffen, er darf das, er ist der Souverän. Direkte Demokratie muss her! Vorbild Schweiz. Schluss mit dem Verrat durch die Parteien.

Die AfD sollte sich bedanken. Besser geht’s nimmer…

aber lasst doch bitte dieses eklige, dieses erbärmliche Distanzieren von allem und jedem sein. Das Rückgrat strecken, AfD Sachsen.

AfD tut keinem weh

Die AfD, der Renegatenhaufen aus enttäuschten und nun ehemaligen Parteimitgliedern vornehmlich der CDU und FDP, hat sich in seinen öffentlichen Verlautbarungen nicht weniger gespalten präsentiert als ihre politischen Gegner. Die Führung um Alice Weidel und Jörg Meuthen scheint höchst verunsichert. Denn auch in dieser neuen Volkspartei streiten bekanntlich Vernunft und Verstand bei jeder Gelegenheit. Und so rügt nun ein vernünftiger AfD-Richter in der Pressekonferenz öffentlich einen in der Partei nicht ganz so hoch angesiedelten Mitstreiter, der sagt, was ist, anstatt ihm beizupflichten. Also einem Mann mit gesundem Menschenverstand, mit dem es der Richter offenbar in so einer vertrackten Situation nicht so hat.

Die german Angst der gebrieften Journaille

Lohnt sich ganz…

Die Hetze gegen das Volk

Wirklich lohnenswert, sich das hier durchzulesen:

Die Hetze gegen das Volk

Vera Lengsfeld  Veröffentlicht am28. August 2018

Die Vorgänge in Chemnitz machen fassungslos. Aber aus anderen Gründen, als uns von Politikern und Medien eingehämmert wird. Drei Deutsche wurden von „Schutzsuchenden“ angegriffen und blieben tot oder schwer verletzt am Boden. Der Tote soll über zwanzig Messerstiche erlitten haben. Von den etwa zehn Angreifern scheint niemand verletzt zu sein.

Zwei der Täter konnten gefasst werden. Einer war tatsächlich ein Syrer, wie im Netz vermutet wurde, der andere ein Iraker. Dieser Fakt wurde erst bekannt gegeben, als gegen die beiden Männer Haftbefehlerlassen wurde. Vorher hieß es, Männer „verschiedener Nationalitäten“ seien miteinander in Streit geraten. Über zwanzig Messerstiche in einem Menschen lassen eher auf zügellose Gewalt schließen. Die Staatsanwaltschaft verlautbart, dass nach einer verbalen Auseinandersetzung „ohne rechtfertigenden Grund“ mehrfach auf den 35 Jahre alten Deutschen mit einem Messer eingestochen wurde. Gibt es einen „rechtfertigenden Grund“?

Von Politik und Medien wird die grausame Bluttat nur am Rande erwähnt. Wenige Tage nach dem tödlichen Messerattentat eines „Schutzsuchenden“ auf einen Arzt, über das die Tagesschau nicht berichten wollte, sieht es so aus, als sei die Parole ausgegeben worden, von dem Messermord in Chemnitz abzulenken.

Richtig erkannt. Und mutig benannt.

Führt zahlreiche Beispiele der medialen und politischen Hetze und Desinformation auf und endet:

Was wir von Politik und Medien im Falle Chemnitz erlebt haben, ist eine beklemmende Hass- und Hetztirade, die wenig auf Fakten, sondern augenscheinlich auf linksradikalen Behauptungen gegründet ist.

Die Linksradikalen wollen den Bürgerkrieg, um das verhasste System endlich zu kippen.

Was wollen Politik und Qualitätsmedien?

Die wollen ein anderes Volk, offenbar.

Man fasst sich an den Kopf… wie irre die “Eliten” sind in der Bananenrepublik Deutschland. Allen voran die Kanzlerin und ihre Bagage.

Aber die Medien… antideutsch bis ins Mark.

Sehr erfreulich, dass dennoch 5.000 Chemnitzer demonstrierten.

Wovor sich das #Merkel-Regime am meisten fürchtet: Der Souverän, den man im Netz zensieren und in den Staatsmedien…

Опубликовано Dr. Christian Blex Понедельник, 27 августа 2018 г.

Auch sehr erfreulich, dass immer mehr Leute erkennen, dass Medien und Politik der Feind sind. Lengsfeld hat das schon durchaus richtig formuliert.

Quelle: https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2018/die-haltungszyniker-loeschen-feuer-mit-benzin/

Die Medienhetze ist auch Thema hier:

Chemnitz 27.8.18Nach dem Mord an Daniel H. durch zwei "Schutzsuchende" gehen x tausend Bürger auf die Straße. (Das war Deutsch)Chemnitz 27.8.18Ein brauner Mob von 500 rechtsextremen Sachsen marschiert marodierend durch Chemnitz, nachdem er von der AfD aufgeputscht wurde. (Das war Merkelisch/Sprache des Staatsfunks)

Опубликовано Betreutes Denken Понедельник, 27 августа 2018 г.

Chemnitz 27.8.18
Nach dem Mord an Daniel H. durch zwei “Schutzsuchende” gehen x tausend Bürger auf die Straße. (Das war Deutsch)

Chemnitz 27.8.18
Ein brauner Mob von 500 rechtsextremen Sachsen marschiert marodierend durch Chemnitz, nachdem er von der AfD aufgeputscht wurde. (Das war Merkelisch/Sprache des Staatsfunks)

Wir haben da ein fettes Problem, wir Deutsche, denn der Feind steht innen, und er hat die Macht.  Noch…

Politik und Medien machen alle Nichtlinken zu Nazis.

Haben die alle nicht erkannt, dass Chemnitz für einen erstochenen Deutschkubaner und 2 niedergestochene Deutschrussen auf die Strasse geht?

Schämt Euch! Und wundert euch nicht, wenn man euch Volksverräter und Lügenpresse schimpft.

 Torsten Kleditztsch, Chefredakteur der Freien Presse Chemnitz, erklärte heute in einem Interview mit Deutschlandradio Kultur wörtlich: “Hetzjagden haben wir hier nicht beobachtet.” Die Bundesregierung und viele Medien hätten vorschnell geurteilt und Zustände (G7) wie in Hamburg seien in Chemnitz nicht vorgekommen. Mit sochen Ausagen würde das Vertrauen in die Presse nicht gestärkt.

Linksstaat wirft IB schlimmste Straftaten vor… Aufkleber zum Beispiel

Man fasst sich nur noch an den Kopf… dahinter stecken Vollpfosten. Keinesfalls schlaue Köpfe.

Diese “Straftaten” haben es in sich:

Zwischen April 2017 und August 2018 registrierten die Behörden 114 Straftaten. Das geht aus der Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine parlamentarische Anfrage der Linken hervor, über die das „Handelsblatt“  am Freitag zuerst berichtet hatte.

Bei den einzeln aufgeführten Straftaten handelt es sich allerdings weit überwiegend um Vorfälle wie das Anbringen von Aufklebern, das Besprühen von Wänden und die Durchführung von nicht angemeldeten Versammlungen. Nach der Auflistung des Ministeriums kam es nur in Einzelfällen zu tätlichen Angriffen.

Die Linken-Abgeordnete Martina Renner …

Stop! Sobald dieser Name fällt, Hirn ausschalten vor dem Weiterlesen, denn es folgen Deppensätze.

… warf der Bundesregierung allerdings vor, die „Identitären“ zu verharmlosen. Die Mitglieder seien kein harmloser Debattierclub, „sondern glasklare Rassisten und Nationalisten in scheinbar neuem Gewand“.

Die Sozialisten, die Kulturmarxisten, die Fusssoldaten der NWO, DAS sind die Antifas, zu denen Renner gehört. Feinde der Meinungsfreiheit von Kopf bis Fuss.

Die „Identitäre Bewegung“ ist eine Gruppierung mit französischen Wurzeln, die seit 2012 auch in Deutschland aktiv ist. Sie wendet sich gegen „Multikulti-Wahn“, „unkontrollierte Massenzuwanderung“ und den „Verlust der eigenen Identität durch Überfremdung“. Sie wird vom Verfassungsschutz beobachtet. Laut dem Verfassungsschutzbericht 2017 hat die Bewegung hierzulande etwa 500 Mitglieder.

Gute Leute. Brauchen wir dringend.

Warum?

Weil die Herrschenden die Völker Europas verraten.

Großbritannien – Eine Biographie aus dem Jahr 2016 zeigt auf, dass der ehemalige britische Premierminister Tony Blair maßgeblich für die Masseneinwanderung in das britische Königreich verantwortlich war. In den deutschsprachigen Mainstream-Medien konnte man bisher kein einziges Wort über die Enthüllungen des renommierten Journalisten Tom Bower lesen.

Siehe auch:

Schon der frühere britische Premierminister Tony Blair verfolgte in seiner Amtszeit (1997 – 2007) nach einer neuen Blair-Biografie »Gebrochene Versprechen: Tony Blair – Die Tragödie der Macht«  einen geheimen Plan, Millionen Migranten nach Großbritannien zu schleusen. „Laut der Daily Mail, die eine Serie von Vorabdrucken aus dem Werk veröffentlichte, legt das Buch offen, ´wie der Premierminister eine stille Verschwörung anführte, um das Gesicht des Vereinigten Königreichs für immer zu verändern´. Das Buch ´enthüllt, wie Blair seine Minister anwies, Zehntausende von Asylbewerbern in das Vereinigte Königreich durchzuwinken´, so die Daily Mail. Die Kontrolle der Grenzen habe die Blair-Regierung dagegen nicht als ihre Aufgabe angesehen. Das Hauptziel sei gewesen, dem Land die ´Vorteile einer multikulturellen Gesellschaft vor Augen zu führen´“.3

Das Ergebnis: 6 Millionen neue Einwanderer, davon über 5 Millionen Moslems. England hat fertig, und bekämpft abweichende Meinungen. Siehe die Causa Tommy Robinson etc. pp.

Nicolas Sarkozy, Präsident des EU-Staates Frankreich von 2007 bis 2012, bemühte erst gar nicht den Vorwand wirtschaftlicher Gründe, sondern sagte am 17. Dezember 2008 in Palaiseau, einem Stadtteil von Paris unmittelbar:

„Was also ist das Ziel? Das Ziel ist die Rassenvermischung. Die Herausforderung der Vermischung der verschiedenen Nationen ist die Herausforderung des 21. Jahrhunderts. Es ist keine Wahl, es ist eine Verpflichtung!!! Es ist zwingend!!! Wir können nicht anders, wir riskieren sonst Konfrontationen mit sehr großen Problemen …, deswegen müssen wir uns wandeln und werden uns wandeln. Wir werden uns alle zur selben Zeit verändern: Unternehmen, Regierung, Bildung, politische Parteien, und wir werden uns zu diesem Ziel verpflichten. Wenn das nicht vom Volk freiwillig getan wird, dann werden wir staatliche zwingende Maßnahmen anwenden!!!“ 4

Video: https://www.youtube.com/watch?v=E8QsOz4u54M

Klarer Fall: Blair und Sarkozy waren Werkzeuge der NWO, der Vermischung der Völker Europas, also letztlich ihrer Vernichtung.

DESHALB brauchen wir die IB, also gewaltfreien Widerstand. An der Wahlurne, auf der Strasse.

Merkel und Macron sind genauso schlimm wie seinerzeit Blair und Sarkozy.

Es ist nicht nur Soros:    https://www.journalistenwatch.com/2018/05/25/soros-skandal-64-millionen-um-brexit-zu-verhindern/

Es ist die ganze EU, die bei dieser Vermischung mittels erzwungener Migration federführend dabei ist. Auch wenn sie nur ein Vasall des Imperiums USA ist, ein Beherrschungsinstrument der Fremdbestimmung.

Der Gesinnungsstaat bedient sich seiner Lügenpresse, um gegen Andersdenkende zu hetzen. Gerade wieder bei PEGIDA, aber ebenso bei der IB, und seine Kettenhunde vom Verfassungsschutz bzw. seine Schläger von der Antifa vorschickt, um gegen Abweichler vorzugehen.

Nicht zu vergessen seinen Propagandafunk:

 die GEZ-Sender sind nicht Presse. Sie sind Exekutivorgane wie in der DDR.

Merksatz. Wichtiger.

Meinungsfreiheit in der BRD?

Fazit: Diese Ängste sind vollkommen berechtigt:

Sooo böse ist sie, die IB…

Plauen, Festnahme eines Migranten. Krass. Terroristen welcome?

+++Teilen! Was müssen sich Polizeibeamte in Deutschland eigentlich noch gefallen lassen?+++In Plauen kam es in der vergangenen Woche zu einem Übergriff auf zwei Polizisten, die einen Libyer (23) festnehmen wollten. Umstehende Migranten, darunter ein weiterer Libyer, ein Mazedonier sowie ein Kroate, griffen die Beamten unvermittelt an. Beide Beamte sowie der Mazedonier wurden verletzt.Weitere Informationen:https://www.tag24.de/nachrichten/plauen-postplatz-polizisten-verletzt-attacke-maenner-video-facebook-738906

Опубликовано AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag Понедельник, 20 августа 2018 г.

In Plauen kam es in der vergangenen Woche zu einem Übergriff auf zwei Polizisten, die einen Libyer (23) festnehmen wollten. Umstehende Migranten, darunter ein weiterer Libyer, ein Mazedonier sowie ein Kroate, griffen die Beamten unvermittelt an. Beide Beamte sowie der Mazedonier wurden verletzt.

Da wünscht man sich US-Cops… https://youtu.be/4-wS0mhaDUs

Immer dran denken: Es ist nicht nur Merkel.

Eine gnadenlose Abrechnung mit Angela Merkel hat die „Neue Zürcher Zeitung“ veröffentlicht. Pikant: Autor ist der ehemalige „Bild“-Chefredakteur und Helmut-Kohl-Berater, Hans-Hermann Tiedje. In deutschen Zeitungen kann er solche Texte offenbar nicht mehr schreiben. Der heutige [weiter lesen]

Es gibt nur EINE Lösung:

Österreichs Kanzler fordert: Migrantenschiffe müssten an der EU-Außengrenze gestoppt werden.

Darüber sei er sich mit dem maltesischen Regierungschef Joseph Muscat in einem Telefongespräch einig gewesen. Dazu hieß es in einem Statement aus dem Bundeskanzleramt: „Wir vertreten hier die gleiche Meinung, dass nicht jedes Schiff in der EU anlegen kann“, so Kurz. Auch andere EU-Länder sollten Schiffe aus Nordafrika nicht einfach anlegen lassen. Die Migranten sollten in die Ursprungsländer oder in ein sicheres Drittland auf dem afrikanischen Festland gebracht werden.

Italiens Innenminister Matteo Salvini hatte angedroht, Bootsmigranten künftig direkt nach Libyen zurückschicken, wenn andere EU-Länder sie nicht aufnehmen wollten.

Die Europäische Union und die Vereinten Nationen weisen immer wieder darauf hin, dass die Rückführung in ein Land, in dem Migranten Missbrauch und Folter drohe, internationales Recht brechen würde. Dazu wird Libyen gezählt.

Die EU gehört zu den Feinden der Völker Europas, ebenso wie Merkel… ganz klare Sache.

Nur die Verflolten reinlassen, nicht deren Peiniger:

Dieses Land wird von Idioten regioert, Weidel hat recht. aber sowas von…

Tief im A-Loch der Herrschenden steckend: ARD und ZDF

Mittlerweile fällt es wirklich jedem auf:

Es wird auf dreistete Art gelogen im Dienste der Regierung.

Es ist FAKT, dass “Merkels Gäste” wesentlich krimineller sind als die Deutschen.

Palmer:

Richtig, und mutig noch dazu, so als Grüner. Respekt!

Palmer schreibt dazu: „Bei Mord und Totschlag sind rund 40% der Tatverdächtigen nicht deutsch. Das Kriterium der Tagesschau wäre also erfüllt. Gesichert ist mittlerweile auch, dass die Angriffe mit Messern zunehmen und wiederum Asylbewerber dafür wesentlich verantwortlich sind.“

„Schlimm ist, wenn die Tagesschau nicht mehr sauber recherchiert“

Am Montag unterstrich er seine Aussage von Samstag, dass allein schon die Besonderheit des Falles eine Berichterstattung erfordert hätte. Und fügt hinzu: „Was allerdings wirklich schlimm ist, wenn ich mich nicht mehr darauf verlassen kann, dass die Tagesschau sauber recherchiert.“

Das liegt daran, dass der ARD Faktenfinder ein linksextremes A-Loch namens Kahane-Gensing ist… also nicht an Fakten interessiert, genau wie der ganze Tagesschau-Lügenstall.

Lügen haben oft kurze Beine, die GEZ-Propagandaläden sind schlicht dummdreist, denn ihre Lügen fliegen sofort auf.

Dann berichtet er von einer Grafik zur PKS 2016 vom BKA (Band 4), die unter seinem Beitrag auch zu sehen ist. Durch die Grafik wird deutlich, dass ausländische Tatverdächtige beim Delikt „Mord“ überproportional vertreten sind. „Wie kann die Tagesschau behaupten, soweit sie das recherchieren könne, seien Asylbewerber nicht häufiger an Mord beteiligt als Deutsche?“, fragt sich Palmer.

Dieser Milliardenteure Propagandafunk ist einer Demokratie unwürdig und gehört abgeschafft. Eingedampft auf ein Phoenix, parteien-einflussfrei.

Es ist ein Drama, und es ist KEIN Einzelfall:

Ärzte und Klinikpersonal sind immer häufiger Angriffsziele. Ärzte werden in ihrer Praxis angegriffenbedrohtattackiert. Eine Notärztin in Ottobrunn wurde von einem Eritreer angegriffen und schwer verletzt. In Dortmund wurde Ende Juni ein Arzt niedergeschossen und schwer verletzt. Immer häufiger bedrohen Großfamilienvon bis zu 200 Personen wie bei diesem Fall in Köln oder wie in diesem Fall Ärzte und Krankenhauspersonal, greifen Rettungssanitäter an wie gerade aktuell in Korbach oder in Düsseldorf, in BerlinBILD veröffentlichte unter Berufung auf den »Ärztemonitor 2018« exklusive Zahlen und schrieb, dass jeder vierte Arzt schon Opfer von Gewalt wurde. Sie werden angegriffen, angepöbelt und geschlagen.

Die tatsächliche Situation erfährt man im direkten Gespräch mit Ärzten und Klinikpersonal. Immer mehr Ärzte, vor allem in Kliniken, berichten von erschreckenden Szenen, wenn sie vor allem auf kürzlich Zugewanderte treffen. Sie werden kostenlos fast wie Privatpatienten behandelt. Mit Wutausbrüchen und rabiatem Vorgehen hat man bereits in zahlreichen Arztpraxen Bekanntschaft machen müssen. Arzthelferinnen berichten, dass wenigstens Schere oder Brieföffner in Schubladen für ein halbwegs gutes Gefühl sorgen, obwohl sie im Ernstfall vermutlich nicht viel damit ausrichten könnten.

Wahnsinn. Einfach nur Wahnsinn, was wir uns gefallen lassen…

Das muss weg:

Boykottieren, diesen Dreck!

Das ist Terror, was hier gemordet wird. Unfassbar viele Fälle, in Koblenz wurde auch gerade eine 5-fache Mutter abgeschlachtet.

https://www.bild.de/regional/frankfurt/koblenz/fuenffach-mutter-in-koblenz-erstochen-56738628.bild.html

Das muss aufhören!

Wahnsinn, einfach nur irre geworden ist dieses Land…

Alles was ich da schreiben könnte wäre justiziabel…

Gefährlich, konfliktreich, soziale Spannungen, ziemlich am Arsc**, Prof. Patzelt?

Liest der hier mit?

Die Wahrheit ist manchmal wie ein Skalpell: sie ist scharf, spitz und geht unter die Haut.

❗️Auf die Dauer wird die deutsche Gesellschaft eine ethnisch zerrissene sein. Die ethnischen Konflikte werden sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit mit sozialen Konflikten verbinden.

❗️Die Zeiten in denen wir unser Land friedlich zu einem immer besseren machen konnten, zum Modell Deutschland, zu einem Land in dem wir alle gut und gerne leben, diese Zeiten scheinen auf unabsehbare Zeit vorbei zu sein.

❗️Auf der politischer Ebene wird erbarmungslos die Kritik an der Zuwanderungspolitik gleichgesetzt mit Rassismus, mit Faschismus. Infolgedessen wird sich unsere Gesellschaft immer weiter polarisieren. Am Schluss werden AfD und Grüne die Hauptgewinner sein, die SPD wird zerfleddert sein, die Union wird erhebliche Federn gelassen haben und in zehn Jahren wird man sich fragen, musste das wirklich so kommen.

❗️Europa fängt an zu zerfallen, aufgrund einer Migrationspolitik, die so tat, als würde sie keine realen Probleme auslösen und als könne Deutschland einfach diktieren, was die anderen europäischen Staaten als vernünftige Politik schlicht und ergreifend zu akzeptieren hätten.

So Prof. Dr. Patzelt im Frm-TV.

Es musste so kommen, denn die Hirnwäsche machte die Schafe wehrlos. Die mit dem Schuldkult… dem über 70 Jahre lang eingeprügelten.

16 lohnende Minuten:

Das ist eine wirklich gute Analyse. Schockierend klar und deutlich.

Wirklich überraschend ist das Ganze aber nicht, jedenfalls wenn man diesen Blog verfolgt hat. Genauso wurde es vorausgesagt. Union am Ende, SPD im Ars**, die Ränder links und rechts erstarken. Also internationalistische Grüne oder nationale AfD, die Mitte geht baden… auch bei den Medien.

Der Gesinnungsstaat wird weiter vorangetrieben werden, auch das muss wohl so kommen… es wird noch unsicherer, es wird ärmer…

In Schweden marodieren längst die migrantischen Mobs:

Und das kurz vor den Wahlen:

Da kann man in die Zukunft Deutschlands blicken, die Ignoranz des Michels erzwingt diese geradezu. Die EU zerfällt, so die Prognose.

Spanien wird dem Vorbild Italiens binnen eines Jahres folgen, meint Patzelt.

😉

Und daraus wird dann…

Darf man aber nicht sagen. Weil es keine Meinungsfreiheit gibt. Sagt der Broder, seit Jahren. Schönes Ding, von 2016:  https://www.youtube.com/watch?v=6EoUDokkE4E

Henryk M Broder: “Die Meinungsfreiheit in Deutschland ist echt lustig – man braucht nur das zu sagen, was der Mainstream erwartet, und schon ist alles in allerbester Ordnung. Auch der ‘neue’ Glaube ist kein Problem, man muss ihn nur in die deutsche Tradition und Kultur integrieren und schon ist die Integration gelungen!” Henryk M. Broder spricht über Meinungsfreiheit in Deutschland, den ‘neuen”Glauben, den die Deutschen nach den Politikern der Altparteien annehmen sollen & Manches mehr.

Rosige Aussichten.

Schön blöd, diese Na(t)iven…

Neue Wasserstandsmeldungen des alltäglichen BRD-Wahnsinns

Im Nachgang zum gestrigen Blogbeitrag: Sahra und ihre moralingetränkten Feuchtgebiete, voller nicht vorhandener Kinder in Rettungsbooten ersaufend:

Das sind keine Flüchtlinge, keine Asylberechtigten, keine Kriegsflüchtlinge, das sind Glücksritter, Armutsmigranten, aber eben auch Verbrecher und Terroristen. Kinder eher nicht.

Sind staatliche oder private Flüchtlings-Retter mitverantwortlich für Tausende, die im Mittelmeer ertrinken?

Ja, sind sie, weil sie die Schlepper nach Europa sind.

Zurückbringen an die afrikanische Küste, und der Spuk hört auf.

“Wenn wir sie nicht aufnehmen,
ertrinken sie im Mittelmeer!”
“Nein. Nur, weil ihr sie ständig
anlockt, ertrinkt überhaupt jemand.”

Alle wissen das.

Motto: Wer weiß, dass er nicht ankommt, fährt gar nicht erst los. Und kann auch nicht ertrinken.

Vorbild könnte Australien sein: Mehr als 50 000 Migranten kamen zwischen 2008 und 2013 mit 300 Booten an Land. Laut offiziellen Zahlen ertranken 1200 Menschen bei den Überfahrten. Seit 2014 lässt die Küstenwache niemanden mehr an Land. Folge: Im vergangenen Jahr habe es keine Boote und soweit bekannt auch keine Ertrunkenen gegeben, so Einwanderungsminister Peter Dutton (47).

Alle wissen, was getan werden muss.

Europa, insbesondere das psychisch erkrankte deutsche Volk, Stichwort 70 Jahre Schuldkulteinprügelung, ist aber lernunfähig bzw. wird von seinen Eliten verraten, die einen Replacement Migration Plan mit 100 Mio zu importierender Afrikaner umsetzen wollen.

Volksverräter sind das. Klarer Fall.

Regierungs-Zwangsgebührensender und Konzernmedien spielen eine ungute Rolle bei der Umerziehung und Zerstörung der Völker Europas. Ohne ihre Komplizenschaft ginge das gar nicht…

https://www.achgut.com/artikel/jan_und_klaas_auf_der_schlepper_welle

https://www.achgut.com/artikel/der_klaas_und_die_gruenen_zwischen_seenot_und_ubbot

Auf jedem Schiff, das schleppt und segelt, ein Grüner den Papierkram regelt. Und der heißt bei CIVILFLEET Erik Marquardt und steht am Steuer in Berlin, am „Platz vor dem Neuen Tor 1“. Von dort kann man zwar das Mittelmeer nicht sehen, aber die Bundesgeschäftsstelle der Grünen – deren Solardampfer wird nämlich ebenfalls von dieser Adresse gesteuert und Erik Marquardt ist überdies als Leichtmatrose im Parteirat von „Bündnis90/Die Grünen“ aktiv.

Zur Zeit werden die NGO-Schlepperbanden in Häfen festgehalten, das beruhigt vor allem Nordafrikanische Eltern:

Herrlich.

Zeigt die Groteske, den Wahnsinn der Europa befallen hat, am stärksten die Deutschen.

Zu schön. Die NGOs als Hai-Ersatz.

Wer hat Angst vorm schwarzen Mann vorm weissen NGO-ler?

😉

Mittlerweile in Berlinistan:

Während der Innensenator pöhse Hetze gegen Flüchtlinge absondert…

… weiss sein Chef von nichts, sieht nichts, macht sich so zum Oberidioten. Kein Wunder, bei all dem Panzerglas seiner Limousine, und er gehört zur untergehenden SPD, die erwiesenermassen eh blind ist:

Kannste Dir nicht ausdenken. Wer wählt sowas?

Auf den Punkt, wieder einmal: Klonovsky

Sach ich doch! Mehr Torten! Viel mehr Torten, nicht nur für Sahra, sondern auch für all die anderen Verräter der Völker Europas.

Verrat ist genau das zutreffende Wort, denn die Völker wurden nie gefragt, ob sie diese Neger- und Araberhorden in Europa haben wollen. Nie nie nie hätten sie dem zugestimmt.

Genau das geschieht gerade mit Deutschland.Die Kanzlerin vergeht sich nicht nur gegen ihr eigenes Volk und ihren Amtseid, sondern auch gegen das Völkerrecht!

Опубликовано Erika Steinbach Вторник, 10 июля 2018 г.

Richtig.

Für Sehschwache:

Wehrt Euch!

Warum geht die SPD unter? Unterwandert, verraten, verkauft?

Frisch gekündigt sei er, der Bodo Schickentanz, sagte der Hendra neulich, und vermutete, Bodo haben wegen “seines kleinen Piratensenders”, wie er das nennt, schon länger auf der Abschussliste beim ZDF/3SAT gestanden, wo er als Grafikdesigner tätig war.

Warum?

Na weil Meinungsvielfalt beim Regierungsfernsehen nicht wirklich erwünscht ist…

Ja nun, ein Choleriker isser schon…

und das sich kurz fassen, zum Punkt kommen, das dauert bei ihm durchaus auch mal etwas länger…

Ach ja, noch was: Er sieht aus wie fatalists Vater, echt verblüffend.

Was ist los mit der SPD, was ist passiert seit den Tagen des grossen Helmut Schmidt, was haben “sie” mit Gerhard Schröder damals gemacht, und wer sind “sie”  überhaupt?

Kamen “sie” von aussen in die SPD, oder wurde die SPD von Innen heraus zerstört, bis nur noch solch traurige Figuren wie Nahles übrig blieben?

Dazu befragt man am besten einen SPD-ler, einen mit Herz und Verstand, und man höre und staune, dieser Olav Müller, gelernter Bankkaufmann, der weiss wer “sie” sind, und er sagt es sogar.

Wer dirigiert Regierungen und Oppositionen, wem gehören die Medien?

Die Medien gehören denselben Leuten, denen Merkel und Macron gehorchen. Elon Musk scheint das zu wissen, und er als Milliardär hat auch die Eier, die verbotene Frage zu stellen.

Warum kaufte der Amazon-Boss die Washington Post?

Weil er die veröffentlichte Meinung kontrollieren will, was denn sonst?

Denn er gehört zu den 1%, in Wahrheit sind es wohl eher 1/100 Prozent, die gegen die 99 % Krieg führen.

Also gegen uns alle.

“There’s class warfare, all right,” Mr. Buffett said, “but it’s my class, the rich class, that’s making war, and we’re winning.”

Und diese Leute, die Geldeliten, die machen den Krieg, gegen uns, und sie gewinnen ihn, bzw. sie sind am gewinnen.

Olav Müller hat das kapiert.

Merkel hat die Flüchtlingsströme nicht ausgelöst, das waren andere, meint Georg Helmut Schramm:

Sagen wir mal so… Merkel und Gauck hlafen schon dabei, die Neubürger zu lotsen, und auch Siegmar Gabriel half dabei…

Horst S. hat ja jetzt die Grenze geschlossen, guckst du:

Fast perfekt, das wird schon noch 🙂

Olav Müller hat auch den globalen Betrug mit Hilfe des FIAT money erkannt, und wurde als Bankazubi ebenso verarscht bei der Frage, wie denn das Geld entsteht.

Das war jetzt für mich der beeindruckendste Beitrag eines SPD Mannes von Olav Müller seit Gerd Schröder. Ich will es erstmals öffentlich zugeben, dass ich einmal SPD wählte und das war Schröder in den 90ern.
Erschreckend zu erfahren, wie die engagierten bei interner Parteiarbeit am “Unsichtbaren Feind” scheitern. …
Das war ein unfassbar guter Beitrag Bodo, ein außergewöhnlicher Mensch der Olav Müller.

Kein Wunder, dass dieses Interview weder bei der SPD noch beim Regierungsfernsehen beliebt ist.

Lohnt sich. Klasse Bodo, mach weiter.

Bettvorleger?

Gauland gibt den Steimle, und Tichy den fatalisten…

Tag der Selbstbeweihräucherung, aber der Roland Tichy verblüfft immer wieder… liest der hier mit?

Es geht darum, dass ein immer größerer Teil der Bevölkerung die wirtschaftliche begründete Zuwanderung junger Männer aus Afrika nicht mehr als Asylgrund akzeptieren mag.

Und weil sich Angela Merkel nicht bewegen wollte, haben sich die Wähler bewegt – hin zur AfD. Was jetzt die Union spaltet, ist die Abwendung der Union von ihren Wählern. Die Union wirkt so hilf- wie kopflos, weil sie diese Entwicklung nicht bearbeiten kann.

Wenn sich Merkel mit ihrer Politik der weiteren Einwanderung durchsetzt, gewinnt halt die AfD weiter an Boden – und verdrängt die Union. Schritt für Schritt, die SPD braucht ohnehin niemand mehr. Beide Parteien lösen sich auf. Außer hilflosen Versuchen dies zu verdrängen – Merkel hat kein Rezept. Sie müßte ihre Einwanderungspolitik korrigieren. Aber das will sie nicht.

Das ist ziemlich genau das postulierte Ergebnis hierzublog gewesen. Schön, wenn eine radikale Minderheitenmeinung Mainstream wird.

Das hier ist ebenfalls ‘mein langjähriges Reden’:

Die CSU verliert im Oktober ihre Landtagswahlen, die CDU in Hessen ihre ebenfalls. Beide Parteien gehen den schon länger begonnenen Weg der Democrazia Christiana nach diesem tiefgehenden Zwist beschleunigt weiter, womit sie dem Abstieg der Sozialdemokraten im ganzen Westen folgen.

Alle “Nazis” werden recht behalten: http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2018/06/15/der-fisch-stinkt-vom-kopf-her-und-dieser-kopf-sitzt-im-kanzler-amt/

Man kann nur hoffen, dass diese linksversiffte CDU schnellst möglich verreckt.

Oder auch hier: http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2018/05/30/das-system-merkel-es-wurde-eine-gruene-zur-cdu-zerstoererin-gemacht/

Johann Thiel

Man kann nur hoffen, daß die AfD die Union endlich verdrängt. Letztere ist nur noch eine Ansammlung von EU-Schranzen und Volksverrätern in Form eines Kanzlerwahlvereins.

Richtig. Vor 1 Jahr noch unschreibbar gewesen, solche Kommentare…

Man darf dabei nie vergessen, dass die BRD als Ganzes scheitern muss und scheitern wird, wie Uwe Steimle das dankenswerter Weise klar sagte.

Gauland stimmt ihm zu:

Eine Frechheit, diese Bildunterschrift, ebenso wie die Frage zur Abstimmung, ob die AfD ein Fall für den Verfassungsschutz sei.

Aber so sind sie halt, die Meinungsmacher der sterbenden Springerpresse made by Stefan Aust…

Es wird ihnen nichts nützen:

In der Welt des Alexander Gauland steht die bundesrepublikanische Ordnung kurz vor dem Zerfall: Wieder verkomme ein Land, „weil seine Führung verbohrt einer zerstörerischen Ideologie folgt“, sagte der AfD-Chef auf dem Bundesparteitag in Augsburg.

Bürgerrechtler würden von „Schlägern“ verfolgt, das Parlament sei nur noch eine „Demokratie-Simulation“, die Regierung „eine Art Politbüro“. Er fühle sich an die letzten Monate der DDR erinnert, sagte Gauland. Es gehe längst nicht mehr nur um die Bundeskanzlerin und ihre Politik. „Hier muss ein ganzer Apparat, ein ganzes System, eine ganze Mentalität weg.“

BRAVO!!

Die beste Rede des Jahres.

Und trotz aller Zensur bei der WELT machen die beliebtesten Kommentare enormen Spass:

Merkel ist eine Antideutsche, sie steht gegen das deutsche Volk, sie verrät es nach Strich und Faden, und das wird die CDU/CSU bitter bezahlen, ob mit Groko/Seehofer, oder ohne… das ist mittlerweile völlig egal.

Den Untergang des Parteiensystems der BRD ist überfällig, er ist mindestens 10 Jahre zu spät dran, und der Schaden ist billionenschwer, siehe Energiewende, siehe die höchsten Strompreise Europas, siehe das Migrations-Desaster, das so viel Blut kostet, siehe das Euro-Desaster, siehe die Target 2 Salden, siehe das Griechenland-Schuldendebakel.

Die natürliche Entwicklung eines baufälligen Gebäudes ist sein Einsturz. Merkel ist längst nicht mehr nur der Name einer Person, sondern das Synonym für ein scheiterndes System.

Dieser Staat wurde “von oben” gegen die Wand gefahren, so wie damals die DDR, so wie damals die Weimarer Republik.

Gauland hat da schon recht, ein Genuss diese Rede, und Roland Tichy findet langsam den Klartext, der nötig ist.

Merkel und das System der Scheindemokratie BRD sind am Ende.

Sie gehört vor ein Volkstribunal, sie hat dem deutschen Volk unermessbaren Schaden zugefügt.

Sie hat die Mörder ins Land gelassen, trotzdem 80% falsche/keine Papiere hatten, und das muss betraft werden.

Heiko “dumpfbacke” Maas hat ähnlichen Mist gelabert, wider besseren Wissens.

2018 sind die Berufslügner alle schlauer:

Dreist:

80 Prozent ohne gültige Ausweispapiere

Problematisch sei auch, dass 80 Prozent der Asylsuchenden keine gültigen Ausweispapiere vorlegten und so nur auf der Grundlage eigener Angaben identifiziert werden könnten, sagte Maaßen.

Totales Staatsversagen, hochgradig kriminell, dafür müssen die Verantwortlichen vor Gericht gestellt werden.

Ohne Papiere keine Einreise, so einfach ist das. Gesetze anwenden!

Geht 2018, ach! Wie das?

Hat Merkel dem deutschen Volk also unermesslich geschadet?

Ja, auf jeden Fall. Hochverrat nannte man das wohl früher.

Oder hat sie es gerettet mit ihrer Grenzöffnung 2015, indem sie es schockte mit 1,5 Mio Nafris und Negern, hat sie dem Frosch im Glas die Temperatur derart ruckzuck erhöht, dass er es endlich bemerkte, und so überleben kann?

Jahrzehntelang erhöhte sich die Temperatur immer weiter, nahm die Überfremdung Deutschlands (und aller seiner nichtöstlichen Nachbarn) immer weiter zu, aber das geschah so langsam, dass der ignorante Frosch (aka Froschmichel?) es nicht bemerkte. fatalist stammt aus einer Familie der Froschmichel, das nur nebenbei 😉

Hat Merkel uns schocktherapiert?

Wirft man einen Frosch in einen Topf mit heißem Wasser, so versucht er sofort, sich zu retten. Wie erwartet. Wirft man das Tier allerdings in lauwarmes Wasser und erhitzt dieses dann langsam, so rührt es sich nicht. Es bleibt einfach sitzen, bis es schließlich verendet. Die Begründung: Der Frosch bemerkt die langsame Veränderung der Temperatur nicht und erkennt somit nicht die drohende Gefahr.

Stimmt nicht, meint man, aber ist das nicht eigentlich egal?

Böse Menschen (wie fatalist) sind seit 1986 aus dem Glas geklettert, aber die meisten Michelfrösche sitzen noch immer drin, reglos, und die Temperatur steigt… aber ohne Merkels Grenzöffnung 2015 keine derart grossen AfD-Erfolge in Landtagen und im Bundestag.

Alles richtig, gemacht, Mutti: CDU/CSU und EU am Versinken, die SPD schon totgemacht, und den Generalsanierung Deutschlands wird -wie immer- klappen, dank der Tüchtigkeit des deutschen Volkes, und der Volkspartei AfD?

Oder ist das alles Käse? Deutsche Sonderwege waren schon immer Scheixxe und endeten in schrecklichen Katastrophen, das muss man berücksichtigen…