NSU-Netzwerker mitsamt Rohrbombe in Köln gefasst

Abgesehen von einem unerheblichen Praktikantenfehler stimmt die Meldung:

nsu-koeln(Praktikantenfehler korrigiert)

Beweismittel aus Wohnung belegen Bombenbau

Der Sprengkörper sei im Rucksack des Manns in einer Plastiktüte entdeckt worden, die auch „kleine Mengen einer synthetischen Partydroge“ enthalten habe. In der Wohnung des Festgenommenen seien Beweismittel beschlagnahmt worden, die den Bau der Bombe belegten.

Der 27-Jährige war laut Polizei bereits im Jahr 2011 „durch eine politisch motivierte Gewalttat in Erscheinung getreten“. Er sollte am Freitag auf Antrag der Staatsanwaltschaft wegen der Vorbereitung eines Explosionsverbrechens dem Haftrichter vorgeführt werden.

Sehr intelligente Tarnung, dieses Shirt:

Er und drei Begleiter seien wegen der Aufschrift „FCK CPS“ (Fuck Cops) auf dem T-Shirt des Bombenbesitzers ins Visier der Streife geraten.

Bei humorbegabteren Polizisten hätte die Tarnung sicher funktioniert. Dumm gelaufen…

Schönen Sonntag.

Freihandeln wie die Türkei und die Schweiz: GB nach dem Brexit

Nachtrag zu Gestern: Wales und England wählten Brexit, Schottland und Nordirland nicht:

brexit2

Freihandel wird es sicher weiterhin geben, also Zollfreiheit beim Warenaustausch. Den gibt es mit anderen Nicht-EU-Ländern ebenfalls.

Mit den USA übrigens nicht, daran wird auch TTIP nichts ändern, denn bei TTIP geht es nicht um Freihandel. Man meinte jedoch, es liesse sich mit dem Etikett „Freihandel“ besser durchsetzen. Sprachregelung, Orwellsches Neusprech, weiter nichts…

Bei TTIP geht es um Aushebelung von Umweltschutz, Umgehen von Gen-Food-Verbot, Erschaffung von privaten Schiedsgerichten anstelle von „ordentlicher Justiz“ etc pp.

Nicht um Freihandel.

Der Whisky-Händler Lüning hat das sehr gut erklärt. Anschauen lohnt sich.

Heute Abstimmung im „perfiden Albion“: BREXIT

Die Briten traten Anfang der 1970er Jahre einer EWG bei, einer Freihandelszone. Das war sinnvoll.

Aus dieser EWG wurde eine politische Union gemacht.
Der waren jedoch die Briten nicht willentlich beigetreten.

Die Deutschen auch nicht, by the way… man hat uns nie gefragt, ob wir das wollen… nennt man „Demokratie“…

Die EU muss zurück geführt werden auf das Europa der Vaterländer. Der Euro muss weg. Haftungsgemeinschaft? Nein danke.

Die Wettquoten bei den Buchmachern sind meist zuverlässiger als die Wahlumfragen.

umfragen-brexit

Britain bleibt.

Entscheidung für Verbleib in der EU: 1,50
Entscheidung gegen Verbleib in der EU: 2,62

Wettquoten vom 18.06.2016 um 09:00 Uhr

.

Entscheidung für Verbleib in der EU: 1,30
Entscheidung gegen Verbleib in der EU: 3,50

Wettquoten vom 19.06.2016 um 11:00 Uhr

.

Entscheidung für Verbleib in der EU: 1,22
Entscheidung gegen Verbleib in der EU: 4,33

Wettquoten vom 20.06.2016 um 13:00 Uhr

.

Entscheidung für Verbleib in der EU: 1,25
Entscheidung gegen Verbleib in der EU: 4,00

Wettquoten vom 21.06.2016 um 15:00 Uhr

.

Entscheidung für Verbleib in der EU: 1,25
Entscheidung gegen Verbleib in der EU: 4,00

Wettquoten vom 22.06.2016 um 15:00 Uhr

Schon mehr als 200.000 neue Migranten 2016?

Der Focus nennt sie noch immer „Flüchtlinge“, die Allermeisten dürften Migranten sein.

Innerhalb der Bundesregierung streitet man sich, ob es nun knapp 120.000 oder über 200.000 sind:

Über die Höhe der aktuellen Flüchtlingszahlen in Deutschland gibt es offenbar erhebliche Differenzen. Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) spreche intern von 117.723 Flüchtlingen, die zwischen Januar und Mai ins Land gekommen seien, berichtet die „Passauer Neue Presse“ („PNP“) vom Montag. Dem stehen jedoch offizielle Zahlen des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (Bamf) entgegen: Das Bamf listet für denselben Zeitraum 205.929 Asylsuchende auf.

Der Unterschied ist politisch brisant, denn der CSU-Vorsitzende und bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer hatte im Januar maximal 200.000 Flüchtlinge pro Jahr gefordert – mehr seien nicht zu verkraften. Stimmen die Zahlen des Migrationsamtes, dann ist die von Seehofer ins Spiel gebrachte Obergrenze längst erreicht. De Maizières Variante käme dagegen – hochgerechnet auf das gesamte Jahr 2016 – den Vorstellungen des CSU-Chefs relativ nahe.

Seehofer soll offenbar mit den Flüchtlingszahlen des Bundesinnenministers beruhigt werden. Angela Merkel (CDU) hatte die Forderung nach einer Flüchtlings-Obergrenze zwar zurückgewiesen. Doch weder de Maizière noch die Bundeskanzlerin wollten die CSU zusätzlich reizen, berichtet die „PNP“ weiter.

www.focus.de/politik/videos/117-723-statt-205-929-fluechtlinge-um-seehofer-zu-beruhigen-bundesregierung-verschleiert-hoehe-der-fluechtlingszahlen_id_5649989.html

Zusatzinfo, wichtig: Laut Bundespolizei kommen 75% dieser „unbekannten Zahl“ ohne Papiere.

Tollhaus BRD.

12998502_962118887216998_4969216407884743804_n

Muslimische Henker und deren Opfer müssen in der BRD zusammen leben

Besser kann man es nicht auf den Punkt bringen:

Eine kluge, gescheite Frau, die in 17 Minuten alles auf den Nenner gebracht hat, wozu die Knallköppe der Politiker und der Gutmenschenfraktion, auf Dekaden hinweg nicht fähig und Willens sind.

Wie kann es sein, dass man sehr Willkommene, echte Asylwürdige  wie diese Frau nicht schützt, sondern sie mit den religiös Behinderten zwingt zusammen zu leben?

Wie kann das sein, dass wir die Schutzbedürftigen nicht vor ihren Henkern schützen?

Die Grünen wollen alle Maghreb-Kriminellen behalten?

Die hochgradig kriminellen Nordafrikaner, eine Landplage nicht nur in NRW, nicht nur in Köln an Silvester, werden uns Dank der Grünen erhalten bleiben:

antideutscheVielen Dank… sie haben sich gegen das Deutsche Volk und für die Muslime entschieden. „Flüchtlinge“   Kriminelle bevorzugt.

Wie das im Bundesrat aussieht mit den Mehrheiten, das sieht man hier:

Zusammensetzung_des_deutschen_Bundesrates.svg_linksgrünversifftes Land

Um die AfD „rauszuhalten“, werden mit den Grünen die irrwitzigsten Koalitionen [Kenia etc.] geschlossen, und das grüne VETO verhindert dann Gesetze, die dringend gebraucht werden. Ebenso werden von Links [SPD eingeschlossen] die notwendigen und rechtlich gebotenen Hunderttausende von Abschiebungen verunmöglicht.

Erfreulicher Effekt: Die Groko-Parteien werden weiter absinken, die AfD wird erstarken. Sowas kommt von sowas… wenn nämlich der Schwanz mit den Hunden wedelt. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben, und abgeschoben wird trotzdem… sehr bald schon, denn es ist unausweichlich.

Die Hunde sind in diesem Fall: CDU und SPD. Und die wissen das…

giphy

Bundesweite Umfragen zeigen Trend

Minus elf Prozentpunkte bei den Wählern: Diese Kurve zeigt das Dilemma der Union

Rekordtief bei der Union in den bundesweiten Umfragewerten: Die Volkspartei sinkt seit den vergangenen zehn Monaten in der Gunst der Wähler. Vor allem eine Partei profitiert von diesem Sinkflug. »

Sehr erfreulich! Weiter so!

Nachtrag:

lol-idiotinBigott…

AfD Thüringen gibt Islambuch heraus

Hätten wir in Europa keine  Masseneinwanderung von Muslimen, wir bräuchten uns auch nicht mit dieser frühmittelalterlichen „Religion“ zu befassen. Und mit ihrem weltlichen und juristischen Herrschaftsansprüchen, die Europa dem Christentum vor Hunderten Jahren mühsam abgewöhnt hat. Aufklärung nennt man den Sieg der Vernunft über die Religion. Steht in einem Teil der Welt noch aus, den wir leider hereingeholt haben. Wenn es dem Esel zu gut geht, dann geht er auf das Eis, zum Tanzen… Also müssen sich religionsferne Europäer mit dem Islam befassen.

Die AfD Erfurt hat dazu ein Buch herausgebracht:

islam1Kann man sich downloaden.

islam2islam3Liest sich recht locker. Sehr zu empfehlen. Eindeutig von einem Fachmann geschrieben.

Dr. habil. Michael Henkel WebseiteMail schicken Dr. habil. Michael Henkel ist Referent der AfD-Fraktion im thüringischen Landtag für Grundsatzfragen & Europa, Kultur, Medien.

Herausgeber  Sven von Storch

islam4Besonders interessant ist für das Zusammenleben in weitgehend säkularisierten Staaten „des Westens“ mit Muslimen die Frage nach der Akzeptanz der Menschenrechte. Frauen, Schwule, Nichtmuslime, wie sieht das im Islam aus? Gleiche Rechte?

Und statt Geschwurbel gibt es Klartext:

islam5Aus männlicher Sicht ist der Islam also die bestmögliche Macho-Religion 😉

Sollten wir weissen Männer daher geschlossen zum Islam konvertieren?

Ich denke nein. Alles, bloss diesen Wahnsinn nicht. Der Islam gehört nicht nach Europa. Schiiten und Sunniten, Saudis und Iran, derselbe Wahnsinn. Den wollen wir nicht, basta.

Schönen Sonntag

Forscherin: „Islamkritik ist Verschleierung von rassistischem Denken“

Ist klar, warum Facebook eine islamkritische Schwulenseite wegzensierte?

Na deshalb:

Forscherin: „Islamkritik ist Verschleierung von rassistischem Denken“

Wie krank diese Migrantin ist, das erkennt man leicht:

Die Migrationsforscherin Bilgin Ayata bot Aufklärung anhand der UN-Antirassismus-Konvention an, die Deutschland mitunterzeichnet hat. Auch subtile Etikettierungen aufgrund von Namen, Hautfarbe und anderen äußeren Merkmalen seien bereits rassistisch. Sie führen dazu, dass Menschen auf dem Arbeitsmarkt, auf dem Wohnungsmarkt „anders behandelt“ würden. Deutschland sei da noch nicht beim „internationalen Standard“, beklagte Ayata, und: „Islamkritik ist eine Verschleierung von rassistischem Denken.“

Welche Hautfarbe hat denn „Islam“?

Unglaubliche Kacke, was diese Musel-Türkin da absondert, unwidersprochen. Mit solchem Geseier wird man in Basel Quoten-Professorin? Weiblich und migrantisch… und stockdoof…

Mit Schwulen hab ich nichts am Hut, aber Pirincci mag ich.

Zwischenablage31

Warum hat denn die Maas-Stasi zugeschlagen?

BERLIN. Das soziale Netzwerk Facebook hat die Seite des Schwulenportals gaystream.info wegen islamkritischer Beiträge im Zusammenhang mit dem Orlando-Attentat gesperrt. In den Artikeln war der „Homohaß im Islam“ kritisiert und hinterfragt worden, „inwieweit linksgrüne Aktivisten die Ursachen des Attentats verharmlost haben“.

Solche Fragen sind aber auch wirklich unzulässig. Das hätte man wissen müssen 😉

Die linksgebürstete migrationsbegeisterte Schulenbewegung habe ich schon immer für Ausrottungs-geil gehalten. Das haben sie mit dem Zentralrat der Juden gemeinsam. Beide Gruppen haben ihre Todfeinde, nämlich die Araber-Muslime, seit Jahrzehnten in Deutschland verhätschelt und deren Masseneinwanderung bejubelt.

Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber… da kann man nur „gratulieren“.  Ob die „bösen weissen Männer“ die Schwulen und die Juden vor dem Islam-Mob beschützen werden? Oder evakuieren die Israelis dann die Juden Europas? Und wohin gehen die Schwulen? In „gated communities“ hinter Zäune und Mauern? Selbstgewählte Luxus-Kozentrationslager?

Werden diese seit Jahrzehnten als „Alleinschuldige am Übel der Welt“ beschuldigten weissen Männer für Emanzen und Quotenfrauen deren Rechte und Errungenschaften verteidigen, gegen den Moslem-Mob?

Warum eigentlich sollten die verteufelten weissen Männer das tun? Wir gehen spannenden Zeiten entgegen…