Vice: Let’s blow up Mount Rushmore!

Das Imperium, das Reich des Bösen, der gefährlichste Kriegstreiber der Welt ist gerade damit beschäftigt, einen 2. Bürgerkrieg zu starten, und sich selbst zu eliminieren?

(daily mail… schweineblutgeränkte Kugeln verwehrten Islammördern die 72 Jungfrauen im Paradies… die Methode Pershing, meint Trump, sehr empfehlenswert?)

Hmmm… wie linksversifft die Universitäten sind, davon liest man beim Danisch, lustige Geschichten des linken Gesinnungsstaates USA gibt es auch bei Breitbart, oder bei der Springerpresse, auch bei der linksgewendeten FAZ oder beim Focus, aber das hier kann man sich nicht ausdenken:

(Screenshot)

Wenn Sklavenhalter von Rechten sprechen, die allen Menschen angeboren seien, unveräusserlichen Rechten, dann waren Neger also damals keine Menschen, oder so ähnlich.

Was daraus folgt, wenn man heutige Massstäbe an die Vergangenheit anlegt, das erklärt Mr. Dice in seinem kurzen Video:

Das Schöne ist: Mark Dice hat den Wahnsinn schon vor 2 Jahren vorausgesagt, dass man Washington umbenennen wollen würde seitens der Linken, dass man das Weisse Haus braun anstreichen solle, undsoweiter.

Echt ein Lacher, was da zur Zeit abgeht, aber nur solange man sich nicht klar macht, was das Mittel der Ablenkung schon immer war, in jedem Imperium, wenn es innere Spannungen und Vorstufen zum Bürgerkrieg gab: Krieg nach Aussen.

So gesehen muss man sich wirklich ernsthafte Sorgen machen, dass die US-Schattenregierung imstande ist, echte Katastrophen auszulösen.

Nichts ist so krank wie die US-Linke, so voller Selbsthass, und das ganz ohne Holocaust-Schuldkult… Merkwürdig, nicht wahr? Ist deren eingeprügelter Schuldkult die Sklaverei ihrer Gründerväter bis einschliesslich „Sklavernbefreier“ Abe Lincoln? Warum nicht die Ausrottung der Indianer?

Mich erinnert diese Zerstörung der Geschichte sehr an die Vernichtung der historischen Statuen und Gebäude durch Islamisten. Derselbe Ungeist, derselbe Fanatismus, beängstigender Wahn.

Nicht vergessen: Die Irren in den USA sind keine islamischen Analphabeten, sondern hirngewaschene, aber nicht ungebildete Weisse voller Selbsthass. Die MSM heizen diesen Selbsthass an, ebenso wie die Kulturmarxisten der Demokraten-Partei.

Wozu das Ganze? Was ist das Ziel? Wie ticken die?

?

Die Geschichte umschreiben, das hat bekanntermassen in Deutschland prima funktioniert. Weisser Schuldkult, ja Schuldstolz, mal sehen, ob die Amis das ebenso mit sich machen lassen wie die deutschen Schafe… ich hoffe, die wehren sich dagegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.