NZZ: Steinmeier handelt instinktlos @chemnitz YPG/PKK-Mord?

Westfernsehen hatten wir ja gestern schon:

Lesenswert auch das hier:

Das hat den Polizeigewerkschafter Rainer Wendt ebenfalls total genervt.

Es gab keine Menschenjagd

Es ist eine unruhige Zeit in Deutschland. Manche Politiker und Publizisten raunen bereits die Rückkehr Weimarer Verhältnisse herbei und warnen in schrillen Tönen vor «Nazis», die wieder aufmarschierten. Die Veranstalter des Konzerts an diesem Montagabend behaupten in ihrer Einladung, dass in Chemnitz «Tausende Menschen» durch die Stadt gezogen seien und andere Menschen aufgrund ihrer Herkunft oder ihrer Hautfarbe gejagt hätten. Das ist nachweislich falsch. Es gab, nach allem, was man weiss, lediglich vereinzelte Übergriffe, aber keine grossangelegte Menschenjagd (auch die NZZ hat hierüber zunächst in unzutreffender Weise berichtet).

Der Gang nach Canossa wartet auch auf die BRD-Medien. SEBNITZ RELOADED wie vorausgesagt. 

Rücktritte bitte JETZT!

Seibert will seine Darstellung, es habe in Chemnitz „Hetzjagden“ gegeben, seiner Antwort zufolge auch nicht als Sachdarstellung verstanden wissen, sondern als nur als „politische Einordnung“.    www.publicomag.com/2018/09/nach-publico-anfrage-merkel-und-seibert-lassen-hetzjagd-vorwurf-fallen/

Weltweit verhetzt haben sie uns als Volk! Merkel, Seibert, Steinmeier. Und die Lügenmedien.

So sieht das mal aus. Widerlicher Gesinnungsstaat.

Wer sind die Täter? “Flüchtlinge”, die keine sind, gefälschte Papiere, nicht vollzogene Abschiebungen, aber es könnte noch böser sein, noch perfider.

Ist das eine Kurdenbande, die Chemnitz seit Monaten bedroht, und aus der heraus die Mörder vom Daniel Hillig stammen? Gab es gar Hetzjagden einer Kurdenbande in Chemnitz, und das auf Deutsche, Deutschkubaner und Deutschrussen? Wie geht es den Schwerverletzten, und warum versagt da die Presse schon wieder?

Jetzt suchen sie schon 3 Kurden? Alles PKK/YPG oder was?

Hat hier die Kurdenarmee zugeschlagen?

Der Mörder als kurdischer Soldat. Hier ebenfalls: Erdogan habe ja die BRD immer und immer wieder gewarnt:

Hatte nicht die BRD die Peschmerga-Miliz  trainiert und bewaffnet, und die YPG, bekam die nicht massive US-Militärhilfe?

Das Zerwürfnis innerhalb der NATO, USA vs Türkei, das rührt doch wohl daher, dass Edogan die Kurden bekämpft, während die USA (bzw. deren Vasallen auch) sie hochrüsten?

Es könnte sehr stichhaltige Gründe dafür geben, dass die Medien mit der Poilitik einen Fake-Hetzjagd-Hype veranstalteten, um genau davon abzulenken, dass in Chemnitz Ex-Soldaten aus Kurdistan gemordet haben, die aus einer Armee “unserer Feunde” stammen.

Sollte die Chemnitz-Volksverhetzung der Regierung und der Medien genau davon ablenken?

10 Gedanken zu „NZZ: Steinmeier handelt instinktlos @chemnitz YPG/PKK-Mord?“

  1. Bisschen weit hergeholt, oder Christian?

    Möglich: OK. Aber die einfachere Erklärung trägt weiter.
    Sie hetzen gegen die einzige Opposition, aus Angst vor den Wahlergebnissen.

    Mittlerweile äußert sich ja (nomen est omen) Willy Wimmer sogar mit Verschwörungstheorien der weitergehenden Art zu Wort.
    Lageeskalation, Landespolizei und Bundespolizei versagen lassen um die rechtlichen Vorbereitungen für einen Militäreinsatz im Inneren zu schaffen.

    Denkbar wäre es ja.

    1. Wimmer verspricht für 2019 Krieg in Europa, 2018 sei das letzte Jahr im Frieden.
      Den kann man kaum noch ernst nehmen…

      Dass die Angreifer Kurden waren, das hat schon der Schausteller des Stadtfestes berichtet.
      Schaun mer mal…

      1. Aber schon mal daran gedacht, dass wir einen Schengen-Raum für Militär bekommen? Schengen heisst: Freizügigkeit von Arbeit, Dienstleistung, Kapital und Personenfreizügigkeit.
        Und genau da fallen jetzt auch die Grenzen für das Militär. Die Leute im Osten können ein Lied davon singen, insbesondere Bautzen erlebt Bewegungen von militärischem Gerät ohne Beispiel seit drei Jahren.

        Es ist ganz einfach: Bei aller Eskalation benötigst du am Ende, vielleicht nach einem False Flag-Scharmützel, nicht einmal mehr politische Entscheider, da die Militärs bereits die Oberhand über die Aktion erhalten haben.

          1. Ich nehme ihm allerdings ab, dass er wirklich Angst hat und ehrlich glaubt was er sagt.

            Sein Ideolekt mit lauter pseudoprofessionellen Füllwörtern amüsiert ebenfalls sehr. Vorallem wenn er im Kontrast zur simplen Semantik steht.

            Lass dem Opi seinen Spaß! Norbert Blüm ist schlimmer! 😂

  2. Entweder YPG/PKK oder Peshmerga. Beides ist schwer vorstellbar. Hatte der eine nicht Barzani auf die Brust tätowiert? Der hier zeigt sich als Peshmerga, Also vom Mafiaprotektorat im Irak. Während PKK auch unappetitlich sein können aber aus ganz anderen Motiven handeln.

  3. reroad.blogspot.com/2009/10/latests-reports-from-street-journal.html

    Currently, more than fourteen political activists in Kurdistan are in danger of execution. The name list of these activists are: Farhad Ramazan Ahmad, Farhad Chalesh, Shirkoo Ma’arefi, Rostam Arkia, farzad Kamangar, Ali Heydarian, Fassih Yasamani, Farhad Vakili, Hiva Butimar, Anvar Hossein Panahi, Arsalan Oliayi, Habibollah Latifi, Zeinab Jalalian, Ehsan Fatahian.
    —–
    Mal schauen, von wem wir noch so hören werden.

    http://nsu-leaks.freeforums.net/post/75955/thread

    PKK 🙂

  4. der dritte Chemnitzer Täter hat am Hals einen PKK-Stern tätowiert… steht bei der BILD hinter der Bezahlschranke.

    Read more: http://nsu-leaks.freeforums.net/#ixzz5QVfN54s5

    Farhad trinkt Alkohol, verkauft Drogen, raucht Marlboro-Zigaretten. Er lässt sich tätowieren: zwei Motive auf dem Ober- und Unterarm, ein Tribal ums Handgelenk ein PKK-Stern am Hals. Dazu trägt er eine Kette mit einem Groß-Kurdistan-Anhänger. Farhad beginnt in Deutschland, Straftaten zu gehen.
    2017 wird er wegen Diebstahls, Rauschgifthandels und Körperverletzung auf Bewährung verurteilt.”

    Read more: http://nsu-leaks.freeforums.net/thread/722/pkk?page=1#ixzz5QVfZaaPz

Schreibe einen Kommentar zu Christian Dirk Bähr Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.