Die Wahrheitssysteme des Gesinnungsstaates lösen sich auf?

Sehr gut, Klartext:

Statement von Alice Weidel – 05.09.2018

Bitte Ansehen, Alice Weidel 05.09.2018! "Wo das Demonstrationsrecht sabotiert wird, sind Rechtsstaat und Verfassung in akuter Gefahr.Genau das haben wir am vergangenen Wochenende in Chemnitz erlebt"#MutzurWahrheitAfD

Опубликовано Alles für die AfD Cреда, 5 сентября 2018 г.

.

Es geht um die Deutungshoheit über das, was wahr ist (bzw. als wahr verkauft werden soll), und dieses perfide Spiel hat die Regierung samt ihrer Lügenmedien verloren.

AND THE WINNER IS… TUSCH!… das Internet und die alternativen Medien. Der Mainstream ist krachend gescheitert, an der Übermacht der Widerständigen!

Broder gehört dazu, er wandelt zwischen Springer-MSM und Widerstand:

Chemnitz: Die Regierung leistet einen Offenbarungseid

Und das geht gerade schief:

Sehr schön, genau das ist nötig. Streit, offener Streit zwischen den Wahrheitsverkündern.

Quelle: PI-News

Sensation: Seehofer stellt sich auf die Seite der Chemnitzer Demonstranten

Eine Watschn gegen Merkel:

Während Angela Merkel von „Hetzjagden“ und „Hass“ sprach, ihr Sprecher Steffen Seibert die Chemnitzer Demonstranten gar zu „Neonazis“ erklärte, hatte der Innenminister lange geschwiegen. Offenbar wollte er sich erst einmal ein eigenes Bild machen. Jetzt kritisierte er voreilige Äußerungen nach den Protesten scharf.

Er sei „immer dafür, dass sich Politiker zu solchen Dingen erst einließen, wenn sie authentische Informationen haben“. Damit muss er vor allem die Bundeskanzlerin gemeint haben, deren Behauptungen von „Hetzjagden“ mit den Beschreibungen der Fakten durch den sächsischen Generalstaatsanwalt und den Ministerpräsidenten Michael Kretschmer als Lüge enttarnt wurden.

Da kommt Pöbel-Ralle wie gerufen:

Der SPD-Vizevorsitzende Ralf Stegner wirft Sachsens Regierungschef Michael Kretschmer (CDU) vor, nach “rechts” zu schielen. Mehr dazu: https://goo.gl/G5CB96

Canossa ruft schon nach Merkel!

Der ganze Presseskandal hat seinen Ausgang im Kanzleramt genommen. Es dürfte ein ziemlich einmaliger Fall sein, dass eine demokratisch gewählte Regierungschefin ihre Bürger ohne jeglichen Beweis in der Weltöffentlichkeit denunziert.  

Eigentlich müsste die Kanzlerin sofort zurücktreten, aber Angela Merkel denkt natürlich nicht daran. 

Vera Lengsfeld hasst Merkel.

Nur die freien Medien haben gegen die Hetzjagd auf die Bürger angeschrieben. Ein besonderes Verdienst kommt Alexander Wendt zu. Er ist Bob Woodward und Carl Bernstein in einer Person.

Dieser Drops ist für Merkel noch lange nicht gelutscht.

Zeitenwende voraus?

Die neue „friedliche Revolution“ müsse sich gegen das aktuelle „politische System“ richten. „Das ist aber kein Umsturz der grundgesetzlich garantierten Ordnung“, sagte Gauland der heutigen Ausgabe der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. Es gehe bei der von ihm angestrebten „Revolution“ um alle Personen, die das „System Merkel“ stützten.

Man kann nur hoffen, dass das Merkel-System samt seiner Lügenmedien damit nicht durchkommt. Es ist noch lange nicht alles dazu gesagt.

Shlomo Finkelstein ist einfach klasse:

Noch ein Kleinod:

Merkel und Co, schüren durch ihr ewiges Beschwören des Nazitums im Ausland Ängste. Nicht die Bürger, die für die innere Sicherheit auf Deutschlands Straßen protestieren.

Aber das hat der „Dscho“ bei seinen Äußerungen sicher nicht im Kopf gehabt…

Richtig, das eigenen Volk im Ausland anzuschwärzen ist das allerletzte. Zumal es Hetze auf der Basis von Lügen war. “Hase, du bleibst hier!” taugt nicht dazu. Ein Vogelschiss, weiter nichts.

Merkel ist bald weg. Ende Oktober. Nach den Landtagswahlen, da ist Schluss. Prinzip Hoffnung…

9 Gedanken zu „Die Wahrheitssysteme des Gesinnungsstaates lösen sich auf?“

  1. Ihren Optimismus in Bezug auf Oktober ist erfreulich und wäre das Beste für Europa. Die Raute hat eine Agenda zu erfüllen und die heißt: Auflösung des Nationalstaates und Vermischung bzw. zurückdrängung deutscher Kultur. Wer auch immer die Hintermänner sind so scheinen sie überzeugende Argumente zu haben um die Raute wie einen Roboter steuern zu können. Sind es etwa die ROSENHOLZDATEIEN oder STASI AKTEN über AM die bewiesen das sie eine 1000% war und ihr Dr. Titel ein Geschenk der Sowetkommunisten? Es wird noch lebhaft. Die Raute hat einen Plan und ein Drehbuch. Gelernt hat sie beim SowjetGeheimdienst und der Stasi / MfS. Eigentlich leicht zu durchschauen weil diese immer die gleichen Tricks haben nur Was soll man machen? Schließlich hatte sie genug Zeit den Staat mit Marionetten an den Schaltstellen zu infiltrieren

  2. Die Masken sind gefallen, die hässliche Fratze der linksradikalen Faschos fällt:
    Bolschewiki heißt übersetzt: “Mehrheitler” bzw “wir sind mehr” !!!…
    keine weiteren Fragen an Frau Dr. marxismus-leninismus sowie den knallhart-kommunistischen Präsi-Darsteller.

  3. “Der ganze Presseskandal hat seinen Ausgang im Kanzleramt genommen. Es dürfte ein ziemlich einmaliger Fall sein, dass eine demokratisch gewählte Regierungschefin ihre Bürger ohne jeglichen Beweis in der Weltöffentlichkeit denunziert.”

    Das eigene Volk zu denunzieren, zur Sau zu machen, teilweise sogar mit Genozidaktionen zu überziehen, gehört zum Wesenskern jeder Demokratie.

    Würde man seinen Kopf nicht jahrzehntelang nur in Amisch… stecken, hätte man das längst kapiert.

    Es begann im 18. Jahrhundert, bei Voltaire, Condorcet, den Enzyklopädisten und Massakern in der Vendée, setzte sich fort im US-Bürgerkrieg, der Pariser Commune, WK1, der demokratisch-bolschewistischebn Revolution mit 60 Millionen Toten, und wird von der Demokratin Merkel auf ihre spezielle Art und Weise weitergeführt.

    Demokratie ist nur ein anderes Wort für Lüge, Krieg und Völkermord!

      1. Um einen Vorwand zur Abschaffung, man könnte auch sagen Ausrottung der Völker zu bekommen, werden sie zuvor nach allen Regeln der satanisch-demokratischen Lügenkunst verleumdet, erniedrigt, denunziert sowie mit erstunkenen und erlogenen Schuldvorwürfen eingedeckt.

  4. Für die DDR-Lügenpresse hatte man doch nur ein müdes Lächeln übrig, weil es ganz normal war in dieser Ostzone zu lügen.
    Nach den 2+4-Verträgen 1990 war die ddr-Verfassung und das brd-Grundgesetz außer Kraft gesetzt wurden und alle brd-Bürger plötzlich staatenlos. Der Personalausweis -deutsch- bescheinigt doch unsere Staatenlosigkeit und Gesetzeslosigkeit einer wilden Bananenrepublik. Jeder Kanacke mit senegalischen Paß hat mehr Rechte als wir Ureinwohner. Deshalb ist jede Lüge im System brd GmbH Normalität, wie z.B. NSU, Oktoberfestanschlag usw. bis zu den allgemeinen Presselügen wie z.Z. in Chemnitz.
    Nach wie vor haben die Reichsgesetze Gültigkeit. Es fehlt eigentlich nur noch das Staatsvolk.

  5. Zufälle gibts.😂 Focus hatte gestern 2 Augenzeugen (Dimоn A. und Thаer A.) präsentiert, die behaupten, dass es sehr wohl Hetzjagten gegeben hätte. Beide sind Schauspieler und zufällig von der GLEICHEN Schauspielgruppe #Turmbau62. Diese hatte zum Protest gegen rechts aufgerufen.

    https://twitter.com/DFakeNews/status/1038487654172643330

    Der Typ mit dem weißen Hut bestätigt die obige Meldung, Quellen finden sich unter dem Video:

    youtu.be/u57C8-OHv7M

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.