Wie die CDU wieder einmal Härte vortäuscht, um die Wähler zu veräppeln

Nachdem man in Schweden feststellte, dass mehr als die Hälfte der angeblich minderjährigen  Flüchtlingen volljährig sind, fordert die AfD die Altersueberpruefung, während die CDU die Familiennachholung  dieser Wirtschafts-Refugees bzw. dieser Betrueger vorzieht.

Die CSU macht schon laenger auf Wahlluegen, 2018 droht…

Es wird also Zeit fuer die Partei der Gruenen Kanzlerin, den Wählern ordentlich Sand in die Augen zu streuen:

Sie wird sofort durchschaut, sehr gut:

Die Nazipartei  CDU, hahaha, genau das war der Vorschlag der AfD jahrelang, seit 2015: Hitlerfaschismus reloaded by CDU. LOL.

Der Focus hat ebenfalls ein Video dazu:

Dort ist noch mehr Verarsche, unfassbar dreist, diese Kasperin…

“Jemand, der seine Identität verschleiert oder Papiere vernichtet hat, muss mit harten Konsequenzen rechnen”, sagte sie der “Welt”. Zudem dringt Kramp-Karrenbauer auf eine verbindliche Altersfeststellung minderjähriger Flüchtlinge.

Das Lachen der falschen Syrer hoere ich bis nach Phnom Penh.

Die bescheissen zu Hundertausenden seit spaetestens 2015, schmissen ihr Papiere weg, beantragten mehrfach Sozialhilfe mit erlogenen Identitaeten, und das duemmste Land der Welt (die BRD…)  kann nicht einmal per Fingerabdruck-Datenbank diesem Auspluendern der Deutschen Einhalt gebieten, weil es diese ANTIDEUTSCHEN VERRAETER nicht wollen.

So einfach ist das: Die Blockparteien sind Vasallen der Transatlantiker, also des Imperiums USA.

Das Beste kommt erst noch. Diese Wette gewinne ich.

Was passiert eigentlich, wenn Syrien „falsche Syrer“ wieder nach Deutschland schickt?

Es wird lustig-dramatisch, aber nur im Ausland so richtig berichtet werden, mit dem noetigen Mass an Haeme. Die MSM-Leser in Merkelland werden das gar nicht mitbekommen. Dank der Regierungs-Propagandamedien.

Wovon labert die CDU/CSU da eigentlich? Von Haerte und Abschiebungen? LOL LOL LOL, was fuer Schweinepriester:

Oder hier: Bloss ja nicht auffliegen lassen, dass man falsche Syrer nicht nach Syrien abschieben kann, noch nicht einmal mit Geld?

Nachtigall. ick hoer dir trapsen…

Diese Wette gewinne ich. Es wird koestlich-abstrus werden. Sie werden herumeiern wie die Vollspasten, die sie in Wahrheit ja auch sind. Verraeter, Pack, Abzuwaehlende, Marionetten der Siegermaechte.

Die linksversifften Kirchen scheffeln Milliarden, die Asylindustrie verdient ebenso praechtig an falschen Refugees wie an echten, Hauptsache sie sind in Germoney, und die doofen Deutschen zahlen.

Es wird noch boese enden mit diesen Schafen in Deutschland, die sich ihre Metzger immer wieder selber erwaehlen.

Der Arschlochpreis geht ebenso an die CDU, an den Vollpfosten Armin Laschet, widerlicher geht nimmer:

Genau diese Schuldkult-Arschloecher wie Laschet gehoeren bestraft. So wie die Linksterroristen das mit ihren Gegner machen, befeuert von Oezdemir, Hoegl, Goering Eckardt, dem ekligen SPD-Stegner usw.

Aber leider leider gab es nie einen NSU, Menno Gewalt geht gar nicht, aber… traeumen ist erlaubt. Stegner muss solange rote Socken essen, bis er der Gewalt abschwoert. Heiko Maas muss sie ihm verabreichen. Domina Merkel steht mit der 9-schwaenzigen Katze hinter ihm.

Mist, bin aufgewacht. Aber mit einem Laecheln im Gesicht 🙂

Ist das nicht herrlich?

DAS ist der Irrsinn, bei dem dann Charisma-freie, in Hinterzimmern ausgekungelte Merkel-Flaschen zu 1. Buergern der BRD gewaehlt werden. Von solchen Transen, solchen Irren, die dann als Experten im TV auftreten. LOL LOL LOL.

Es kann nur besser werden. Irrer geht es nicht mehr.

Doofe Frage. Total linksversifft.

Mutti und ihre Schafe. Maeh, waehlt noch mehr die linke CDU !!

4 Gedanken zu „Wie die CDU wieder einmal Härte vortäuscht, um die Wähler zu veräppeln“

  1. Der Krieg gegen den Terror als Zukunftsvision – die Geister, die sie riefen
    27. Dezember 2017


    Frank-Walter Steinmeier ist heute Bundespräsident unsres Landes. Seine Mit-Verantwortung für den BND-Einsatz im Irak-Krieg und für die fünfjährige Folter-Haft des unschuldigen Guantanamo-Häftlings Murat Kurnaz haben Steinmeiers Ansehen in Deutschland nicht geschadet.

    Als Kanzleramtschef im Kabinett Schröder hatte Steinmeier die Freilassung von Kurnaz mit verhindert, die bereits im Oktober 2002, knapp ein Jahr nach Kurnaz Festnahme in Pakistan, von den USA angeboten worden war. Murat Kurnaz kam erst 2006 frei, im April 2007 erschien das Buch „Murat Kurnaz- Fünf Jahre meines Lebens – ein Bericht aus Guantanamo“ im Rowohlt-Verlag.

    Nach dem Lesen dieses Buchs trat ich im Februar 2010 aus der SPD nach achtjähriger Mitgliedschaft aus. Noch heute ist es mir unbegreiflich, wie ein Mann wie Steinmeier, auf den ersten Blick eine integere Persönlichkeit, solch eine unmenschliche Entscheidung gegen humanistische Grundprinzipien hatte treffen können – gemeinsam mit sämtlichen Behördenvertretern. Heute schiebt man Gefährder mit Kontakt zum islamischen Staat wegen der Situation in ihrem Heimatland nicht ab und lässt gleichzeitig massenhaft Muslime ohne Papiere unkontrolliert als Flüchtlinge ins Land, obwohl der IS die Unterwanderung des Flüchtlingsstromes angekündigt hatte und weiter Anschläge in Deutschland drohen. Für den in Deutschland aufgewachsenen türkischen Staatsbürger Kurnaz hatte eine derartige Rücksichtnahme und das heutige Menscheln der Behörden 2002 noch nicht gegolten, obwohl der Mann offensichtlich unschuldig in Guantanamo gefoltert wurde, und das zu einem Zeitpunkt, als eine reale Terrorgefahr in Deutschland noch nicht existierte.

    In der im Buch „Fünf Jahre meines Lebens“ aufgeführten Chronik wird unter anderem Steinmeiers persönliche Mit-Verantwortung deutlich.

    https://staatsunrecht.wordpress.com/2017/12/27/der-krieg-gegen-den-terror-als-zukunftsvision-die-geister-die-sie-riefen/

  2. Wer Gefühle für den Deutschen Murat Kurnaz hat, bei dem klemmt der Kompaß.

    Die traumatisierten Kriegsflüchtlinge sind auf ihren öffentlichen Facebook-Profilen mit ihren alten Freunden zuhause verbunden, inklusive Altersgruppe, Herkunftsland, und sogar Verlinkungen auf Urlaubs- oder Kriegsfotos.

    Wer in Betracht zieht, das was die CDU-Pappkameraden da ausstoßen inhaltlich zu analysieren oder gar zu glauben, für den ist Jesus nicht am Kreuz gestorben.

    Arschlöcher. Samt und sonders. (weiß nicht ob man’s merkt heute habe ich wirklich die Schnauze voll).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.