WELCHE ALTERNATIVEN MEDIEN BRAUCHBAR SIND II, —- der Moerder von Kandel ohne Augenbinde… niemals ist der 15…

Wir lassen uns nicht zensieren.

Das mal vorweg. FUCK YOU,  ARD, same same Printmedien.

http://www.pi-news.net/2017/12/mordfall-kandel-die-fake-news-der-qualitaetsmedien/

Das mal vorweg. Die Wut kommt durch. ENDLICH.

Teil 2

alles hoechst subjektiv, wie schon im vorigen Teil 1, vorgestern.

Welche Alternativen Medien brauchbar sind, und welche mehr schaden als sie nützen

Altersmilde: Ich mag das Geplauder vom Frank Stoner, dabei kann man herrlich einschlafen. Super Stimme. Den Alex fand ich ja grausam daemlich. Aber der Franky…

Was er so erzaehlt, fast egal. Es ist immer irgendwie nett, oft auch interessant. Banker Venedigs uralte juedische Weltherrschaft seit Babylon, Grusel,  alte Weltkarten und Globen, das ziehe ich dem Judy Wood-Gedoens vor. Laecherlichmachung der Truther zu 9/11 mittels “Space technologies” und Wunderwaffen (gar vom Hitler 1945 geklaut?)

Sobald die Esoscheisse kommt, lache ich, oder ich schalte ab. Oder ich bin schon eingeschlafen.

Wer braucht Judy “Wunderwaffe” Wood, wenn es in Shanksville kein Flugzeug gab im Erdloch, und keins im Pentagon? WTC 7 reicht doch. Gesprengt. ENDE.

Alles sinnlose Show, welche die Normalos 100% wirksam abschreckt. Ist denen aber offenbar egal. Die Normalos verarztet Ken? Oder Ganser? Oder das anti  Wikipedia-Psiram-Skeptiker-SSL-GWUP-Netzerk?

Mag klappen.

Lustig finde ich Dr. Coldwell. Voll der Honk, Wahnsinn. Zum Kaputtlachen. http://www.drcoldwellseminare.com/radio/

Ein begnadeter Quacksalber und Schwaetzer vor dem Herrn. Comedy vom Feinsten, Gaeste sind die einschlaegigen Truthergranaten Grawe, Michael Vogt, in 2016 beim Coldwell schauen, es lohnt sich. Schenkelklopfer dabei.

Gar nicht ertragen kann ich diese Exo-Ufo-Gebrueder BILD Fleischer, die den daemliche Antifarotz zum NSU nachplappern, und diese Nuoviso-Tante mit dem “wir ham uns alle lieb”-Gusto. Geht gar nicht. Zum Davonlaufen lieb, diese Tante. Diese senile Dirk C. Fleck… Horror, dumm wie Brot. Ich schaue dort aber nicht mehr zu.

Esoscheisse Wagandt, Jo Conrad, geht ebenfalls nur zum Einschlafen. Wenn ueberhaupt. Hylla sieht das aehnlich.

Gut:

Dann doch lieber den Dirk Pohlmann. Knallelinks wie alle, aber wenigstens nicht verbloedet. Schlauer Mann, aber politisch linksverbloedet. soll mal den Ken ein wenig erden, das taete Not, und den Inder rausschmeissen dort.

Hoefer selbst hat gelernt, so hoerte ich beim Wiener TTF, will deshalb nicht flache Erde machen, Kornfelderkreise und Pyramiden-Gedoens reicht ihm wohl, und die Chemtrail-Idioten wie Werner Altnickel lehnt er ab. Sehr loeblich, Frank. Bleib dabei. Nicht immer die eigene Glaubwuerdigkeit zerstoeren.

TTF wollte den ollen fatalisten mal bekehren zu Contrails statt Chemtrails, die Schadstoffe kaemen mit dem ganz normalen Heizoel (Kerosin) in die Luft, im Abgas, also KEINE extra Altnickel Tanks an Bord.

Stimmt ebenfalls nicht. Aufgeblasene Studien einzelner Aktivisten die in Unis arbeiten ist wahrscheinlicher. Heisse Luft, sowas wie ne False Flag, menno 🙂

HAARP zuendete keine Haeuser in California an beim juengsten Sturm. Brandstifter machen das. Auch hierzu gab es endlos viel Bloedsinn vom Janich, vom “Stoffteddy”, denen ist wirklich gar nichts zu bloed. Hatte Klagemauer TV das nicht ebenfalls?

Bei vielen gibt es Licht und Schatten:

Da haben wir doch schon viel Mist aussortiert.

Mist ohne Ende:

War absehbar. Freeman sagte es ebenfalls voraus. Hoerstel ist wohl vom Iran bezahlt. Er macht jedenfalls dessen Propaganda in der BRD. Dem BND war der Iran aber auch immer lieb und teuer. Super Kunde deutscher Ruestungsfirmen.

Grell ist da deutlich besser als Nuoviso oder die Psychopaten-Sammelstelle “radio emergency Wochenrueckblick” oder gar “Ruf doch mal bei Boris an” beim Kulturstudio des Reichsbuerger-Wahnsinnigen, der keine Firma sondern ein Mensch sein will.

Firmen, das sind doch alle Staaten, und deren Behoerden, Polizei sowieso, es ist so voellig krank… Wake up radio vom Detlef Hegeler, oder diese Betrueger “Time to do” Brakenwagen mit seinem magischen Wasser, oder mit MMS und wie man sonst noch so betruegen kann… da kennen sie sich offenbar alle bestens aus…

Die Zeitung “Schweiz am Sonnatg” nannte Brakenwagen im Jahre 2011 einen TV-Scharlatan und Esoterikgeschäftsmann.[2].  https://www.psiram.com/de/index.php/Norbert_Brakenwagen

Muharrharr… Kohle machen mit Verzweifelten und Psychos? Offenbar ja:   https://www.psiram.com/de/index.php/Miracle_Mineral_Supplement

Ich finde das zum Kotzen. Integre Charaktere machen solch ein Business nicht. Sie lehnen es auch ab, GEZ-Gelder zu bekommen. Ist ne Charakterfrage, letztlich, immer, oder auch die Faehigkeit, Freund und Feind  unterscheiden zu wollen/koennen/was auch immer. Gell Robert, gelle Frank?

Alternative Netzwerke sind durch Scharlatanerie und Irrglauben miteinander verwoben

.

Zu Ken Jebsen diese abweichende Meinung:

Gute Zusammenfassung “mit diesen linksversiften Vollhonks gehen die Völker Europas unter.” Jebsen hat allerdings auch drei Vorteile.

Erstens bringt er manchmal wirklich gute Sachen.

Er hat teils gute Interviews. Ihn solo hoere ich nicht an, zu sehr Hirnwaesche, was er da versucht. macht mich zornig, denn ich bemerke sowas sofort.

Zweitens bringt er viele Mainstreamer aus dem linken Milieu doch mal zum selber denken.

Mag sein. Einstiegsdroge Ken FM? Okay.

Drittens kein Rechter würde es schaffen soviel Streit und Zwietracht in die Linke Szene zu  tragen – ist doch sehr erfreulich, wenn auch nicht geplant.

Hmmm. JA das ist schoen. Wobei diese Kommieblaetter schon eklig sind wie die SED, die sie immer noch traegt. Linkspartei pro Israel, wie schraeg ist das denn?

Bei Jebsen muss man aber immer sehen wie er umgeschwenkt ist seit Pedram Shayar im Boot oder vielmehr als graue Eminenz hinter Jebsen steht.

Den kann ich auch nicht ertragen, Diese Inder haben alle ne Macke, irgendwie. Ranga Klimawandel Yogeshwar, und dieser Spinner vom Haller Tagblatt im Maerchenbuch “Geheimsache NSU”, ich kenne keinen einzigen normal drehenden Inder.

heerlagerderheiligen.wordpress.com/2017/12/27/der-klimawandel-soll-starken-anstieg-von-fluechtlingsstrom-nach-europa-ausloesen/

Frage: Schnackselt man mehr, wenn es in Afrika 0,3 Grad wärmer ist? Haben die vorher nicht soviel ge…. (naja, Sie wissen schon).
Wann hören die endlich auf, so zu tun, als ob die Überbevölkerung nicht der Hauptgrund ist, warum die Menschen ihre Heimat verlassen wollen (neben den Segnungen des deutschen Sozialstaates)?
4,6 Kinder pro Frau in Afrika? Wo soll das enden?
Aber: Ist das mein Problem?

Ich Rassist… und finde das voellig normal. Meine Frau spinnt auch. Asiatinnen… die haben alle nen Hau. ALLE, und Frauen sowieso 🙂

Ernsthaft: Jebsens Meinungsvielfalt ist keine. Es ist immer linke Indoktrination des meist jungen Zielpublikums, aehnlich wie bei jung und naiv, wie bei den Linksdenkseiten, wie beim linken Rubikonspinner Wernicke, es ist immer einseitig links.

Also Propaganda, Hirnwaesche. Was soll das, nur linke Positionen? Und bitte keine libertaeren Spinner dazu holen, das machte es nur peinlicher. Auch wenn Janich noch so sehr schleimt 🙂

.

Impfbeknackte gibt es wie Sand am Meer. Hylla, Orak, Kulturstudio, Deutsche Mitte Tolzin, aber sicher auch Coldwell und Altnickel. MMS-Junkies, Neue Germanische Medizin, Lichtnahrungs-Irre beim Robert Stein im Nuoviso, das passt. Wunderheiler beim Michael Vogt, Hilfe!

Das sind Sekten, diese Seilschaften innerhalb der Scharlatanerie-Szene der “alternativen Geldsammelmaschinen” so mein Verdacht.

Dass eine Milliarden-Industrie wie die Pharmalobby viel Schindluder betreibt, es geht dabei auch um Korruption, klaro, dieser Missbrauch heisst eben gerade NICHT, dass Impfungen sinnlos sind, oder gar gefaehrlich, und das immer und ausnahmslos.

Sektengurus sind keine Truther, sie sind laecherlich. Peinlich.

Hylla meint ja, die Anna-Maria August manage dieses Geld-Scheffel-Netzwerk, Connectiv heisse das Ding, und die schoeben sich auch gegenseitig die (immer gleichen) Gaeste zu. Das kann schon stimmen.

Langweilig, immer dasselbe Gelaber, das laeuft sich bereits tot. Andreas Popp ist nicht relevant, 2014 haengen geblieben, siehe die Listen in Teil 1,…

… weil relevant ist einzig der Überlebenskampf der Voelker Europas, weil die von ihren Eliten verraten werden, also sind die Leute relevant, die sich dagegen stellen:

  • Eggert (trotz seiner Judenmacke und dem Dosenfleisch bei den Tiefkuehlleichen von MH 370 bei MH 17… kaum jemand hat derartig viel Schwachsinn geschrieben wie Eggert, auch bei Compact zu Peggy Knobloch, zum Doppelmord in Herne… etc pp.),
  • Hagen Grell,
  • Martin Sellner (ein kleiner Wichtigtuer, aber ein guter Mann),
  • der AZK 14 wieder mal  der”ich bin ja sooo wichtig” Silberjunge (Sie sehen, wie ich den mag, diesen Schnoesel, aber er ist relevant).

Da isser, der zensierte Sellner. Danke @anmerkung.

.

Juergen Elsaesser ist relevant, Compact ist relevant,  eine mutigere jF waere relevanter als sie es ist, aber es geht voran:

Dieter Stein
Wir verdanken es linken Spinnern und liberalen Opportunisten, daß die früher verbindliche und exakte medizinische Altersbestimmung abgeschafft wurde. Dieser Irrsinn wird hoffentlich jetzt gestoppt. Der Mörder von Kandel 15 Jahre alt? Für wie blöd hält man uns!?

eine bekanntere EF waere relevant, Selbges gilt fuer die Sezession vom Kubitschek.

Wobei der Buchmesse Coup genial war. Respekt!

Tichys Einblick ist brauchbar, absolut, Achgut ebenso.

Was mir sehr gut gefallen hat, das war der Tilman Knechtel mit seiner Zeitung. Sein Wahn lenkt sich langsam weg von den Rappern hin zur Vernunft, er wird serioes?

Die neue ExpressZeitung ist da und wir widmen uns diesmal einem der grossen Elefanten im Raum, nämlich dem Thema, bei dem nahezu alle Fäden, die wir in den anderen Ausgaben behandelt haben, zusammenlaufen: Denn egal, ob Abtreibung, False Flag Terrorismus, Big Pharma, Klimalüge, Kulturmarxismus, und so weiter.

All dies sind nur Teile eines Krieges gegen die Bevölkerung. Und wenn Politik, Grosskonzerne und Medien an einem Strang ziehen, um der Bevölkerung Schaden zuzufügen, dann liegt der Gedanke nunmal nicht mehr allzu fern, dass an der Spitze kein grosses Interesse an der Fortexistenz dieser Bevölkerung existiert.

Und da die westliche Bevölkerung erwiesenermassen von Jahr zu Jahr weniger wird, ergo sich auflöst, kann man durchaus die berechtigte Frage stellen, ob das wirklich alles nur Zufall ist.

Und da gibt es genug Grund zur Annahme, dass die Reduzierung der westlichen Bevölkerung gefördert wird.

Eine Zivilisation gibt sich auf. Die Weisse. Da ist was dran.

Sie versinkt im eingeredeten Schuldkult, und verliert ihren Selbstbehauptungswillen. Abos: https://www.expresszeitung.com/verlag/abo?atid=17

WEIL IHRE ELITEN linksversifft und globalistisch sind, hirngewaschene Vasallen fremder Interessen.

Es ist nicht relevant, ob Neos Pass in Matrix am 11.9.2001 ablief. Es ist Verbloedung, sich dauernd auf solchen Mist zu kaprizieren, Knechtel, Janich und Co…

Auch Prince hatte kein Vorwissen von 9/11.  Und die verkackten Rapper die Knechtel so geil findet… Abschaum, fast alles Dreck. Pack. Irrelevant.

Aber Unbewaffnete ueberrennen Europa, 450 Mio Europaeer verteidigen sich nicht, trotz Millionen an Soldaten, und Soros oder bekloppte Zionisten sind daran schuld?

Bullshit. Es sind nicht die Juden, es ist doch wohl trivialst, dass es am Willen fehlt, sich zu wehren, was ein Leichtes waere. 1000 abschiessen, schon waere ENDE. 

Der Krieg in Europa wird Millionen Opfer kosten. Er hat laengst begonnen. Taeglich sterben Biodeutsche an Mord und Totschlag in der BRD.

So.
Schließen wir mal ein paar Lücken.

Zunächst mal wurde bei dem Foto des 15-Jährigen wohl versehentlich sein Auto weggeschnitten. Wieso das denn? Gönnt man es dem Jungen nicht?
Beachtlich auch sein Bartwuchs. Sein Sportlehrer ist bestimmt stolz auf ihn.

Read more: http://nsu-leaks.freeforums.net/thread/637/terror-durch-nger-religion-friedens?page=35#ixzz52d8E8PfY

Daß dem 15-jährigen, einem offensichtlich Erwachsenen, am gleichen Tag ein Schreiben polizeilich zugestellt wurde, und man ihn und seine Bude dabei
nichtmal auf Messer gefilzt hat, sondern so tief geknechtet ist in der schönen Republik, daß man vor dem Eintreten erstmal die Schuhe
ausziehen muß weil es Allahs Wille ist, und dann mit Verbeugung rückwärts wieder rausmuß, steht gar nicht in der Meldung.

Daß der “15-jährige” seiner Prinzessin die Fresse zerschnitten hat, so daß das sterbende Kind kein Gesicht mehr hatte und man
seine Zähne durch die Fetzen gesehen hat, während es in seinem Blut lag, das hat man auch nicht dazugeschrieben. Darüber unterhält sich die Bevölkerung aber im Internet,
weil man mal wieder vergessen hat alles abzustellen und zu verbieten.

Macht ja nichts. Nächstes mal.

Es wird darüber gesprochen, daß sie gar nicht mehr alleine aus dem Haus gegangen ist seit der Anzeige gegen ihren Liebhaber.
Es scheint mir möglich, sicher kann ich das nicht beurteilen, daß 2 Schulkameraden des Mädchens dabeiwaren.
Aber was sollen die gegen einen Erwachsenen “gleichaltrigen” mit Messer machen? Man macht sich hier was vor. Man verheizt unsere Kinder wie zuletzt ein gewisser, na, ich muß den Namen raussuchen. Deutscher Politiker, eigentlich recht bekannt.
Komme gerade nicht drauf.

Read more: http://nsu-leaks.freeforums.net/thread/637/terror-durch-nger-religion-friedens?page=35#ixzz52d7e7FuQ

Natürlich haben diese kranken Irren, diese Rechten, Nazis, Hetzer und Reichsbürger die Sache gleich wieder ausgeschlachtet.
Effektiv haben sie die Tat begangen.

Wobei Tat natürlich in dem Sinne dehnbar ist, daß der Junge nach Jugendstrafrecht eine Karibiktherapie bekommt, während das von den Reichsbürgern knallharter Mord durch Hetze war.

Ein Mann hat sich mit einem Wende-Schild vor den dm gestellt.
Daß so etwas bei uns passieren kann, zeigt daß die Polizei auf beiden rechten Augen blind ist. Dieser Typ gehört erscho hinter Schloß und Riegel.
Auf den Schildern total irre realitätsfremde Behauptungen mit (leider gar nicht) verfälschten Politikerzitaten.

Read more: http://nsu-leaks.freeforums.net/thread/637/terror-durch-nger-religion-friedens?page=35#ixzz52d7EgcEs

Faktencheck? Fehlanzeige.
Die Tagesschau hat leider keine Kapazitäten frei:

Das ist nicht alles – ein breites bürgerschaftliches Engagement entfaltet sich.
Man geht in den dm (der Boden wurde wieder saubergewischt, das machen bei dm die Azubis, die netterweise “Lernlinge” heißen statt Lehrlinge – es ist wirklich so schön bei uns)
und kauf dort eine Kerze und stellt sie davor auf den Boden.

Bedenklich ist die Kombination aus brennbaren Pflanzen und offenem Licht, evtl. wollen die Reichsbürger den dm niederbrennen? Die blinde Volkswut müßte eigentlich mit dem kalten
Wasserstrahl eingedämmt werden. Allein schon im Hinblick darauf, daß das Kreuzsymbol oben an den Kerzenl trauernde Muslime (hier nicht im Bild) provozieren könnte.

Read more: http://nsu-leaks.freeforums.net/thread/637/terror-durch-nger-religion-friedens?page=35#ixzz52d9Q2wk9

JEDEN VERFLUCHTEN TAG.

Nicht vergessen wollen wir an dieser Stelle das Engagement der BILD-Zeitung, der wir eine Schneise der Volksverhetzung verdanken, nämlich eine fotografische Ansicht des glücklichen Paares-
rechts der mutmaßliche Leidtragende eines unbekannten Vorfalls, evtl. eines Streites, der 15-jährige Abdul Amri al Bakr Khavari Müller (Name von der Redaktion unmerklich verändert)
links die mutmaßlich durch unbekannte Vorgänge verletzte Mia Valentin (15), der es hoffentlich bald wieder besser geht.

Schön zu sehen, daß sie es geschafft hat, sich aus den Fängen ihres autoritären, rückständigen und gewalttätigen weißen Tanzpartners (linkes Bild, rechte Seite, am Rand teilweise im Bild) zu entwinden,
um sich weltoffeneren, zukunftsfähigen Kontakten zuzuwenden (rechtes Bild).

Es wird sich Vieles aendern, schon beim Vorsilvester-Schock.

So ein Irrer… Hirnwaesche, die schockiert… hat er dem “Sohn” seine 15 jaehrige Tochter zum Begatten zugefuehrt?

Ein Fanal, dieses Messern von Frauen, Schuld daran ist Merkel. und die verschissene islamische Steinzeitkultur.

ALLE wissen das.

Keiner traut sich zu schiessen an den Grenze. NOCH nicht.

Prognose: Es wird so kommen: Das Ende der Landnahme Europas durch Neger und Sandneger wird mit massiven Erschiessungen an einer Grenze beginnen.

Als Fanal.

Absolut unvermeidliches Szenario des Horrors, das keiner will, aber das dennoch kommen wird. Weil es sein muss, die Bilder davon werden dringend gebraucht.

Zur Abschreckung.

Die Wette gewinne ich. Sie werden ein Exempel aus Blut statuieren. Es wird segensreich wirken fuer die Voelker Europas, es wird sie retten.

Blut und Eisen loesen die grossen Fragen der Zeit. War bei Bismarck so, wird wieder so sein.

Ende Teil 2.

17 Gedanken zu „WELCHE ALTERNATIVEN MEDIEN BRAUCHBAR SIND II, —- der Moerder von Kandel ohne Augenbinde… niemals ist der 15…“

  1. http://www.journalistenwatch.com/2017/12/29/wie-wir-unsere-hochkultur-und-zivilisation-systematisch-selbst-zerstoeren/

    Wie wir unsere Hochkultur und Zivilisation systematisch selbst zerstören
    29. Dezember 2017
    Teilen auf Facebook VK Tweet auf Twitter Print Friendly, PDF & EmailDrucken
    Foto: Screenshot/Youtube
    Foto: Screenshot/Youtube
    Brutale Gewaltverbrechen, die uns schockieren, traurig und wütend zugleich machen, beschäftigen uns die letzten zwei Jahre immer häufiger. Verbrechen, die wir so oftmals kaum kannten. Doch was passiert hier eigentlich? Und vor allem, wo entwickelt sich unsere Gesellschaft hin? Eine Tiefenanalyse.

    Von Jürgen Fritz

    Die beginnende Staatsauflösung
    Ich habe in den letzten Monaten immer wieder über unfassbar brutale und grausame Verbrechen berichtet, die sich in unserem Land mehren: all die sexuellen Übergriffe an Silvester 2015/6, den Anschlag vom Breitscheidplatz vor einem Jahr; den nächtlichen Überfall auf ein AfD-Mitglied zuhause durch mehrere bewaffnete Vermummte; den dunkelhäutigen Nürnberger Unterhosenmann, der eine Rentnerin aus dem Nichts heraus beinahe totschlug bzw. -trat; der Steinigung eines Obdachlosen in Bochum; von marokkanisch und französisch sprechenden Maskierten, die ein älteres Paar ausraubten, fesselten, den Mann umbrachten und dann das Haus anzündeten, in dem sich die gefesselte Frau befand; von Jugendlichen, die einfach so zum Spaß Rentner k.o. schlagen und dann zusammentreten; von einem Syrer, der eine 16-jährige Deutsche mehrfach vergewaltigte und misshandelte; von der 60-jährigen Kunsthistorikerin, die von einem jungen Tschetschenen im Berliner Tiergarten brutal erwürgt wurde; der Pakistani, der seiner zweijährigen Tochter die Kehle durchgeschnitten hat, wie das Rechtssystem in Berlin bereits zusammenbricht; von der Hamburger Kriminalpolizei, welche am Ende ist und die Kriminalität nicht mehr adäquat bekämpfen kann (beginnende Staatsauflösung), zuletzt von dem Afghanen der ein 15-jähriges Mädchen im Drogeriemarkt in Kandel erstochen hat usw. usf.

    Ines Laufer hat die tieferen Gründe für die Gefährlichkeit und enorme Gewaltkriminalität von Immigranten aus Afrika und der arabisch-islamischen Welt auf der persönlichen Ebene beleuchtet und exzellent erklärt, warum dem so ist. Doch was passiert hier eigentlich auf übergeordneter Ebene? Und vor allem, wo entwickelt sich unsere Gesellschaft hin? Um das zu verstehen, soll zunächst beleuchtet werden, was den Rechtsstaat konstituiert und von Tribalgesellschaften (Stammesgesellschaften) unterscheidet.

    Die Entstehung des Rechtsstaates
    Der Rechtsstaat entsteht in Europa ab dem späten Mittelalter (1250 – 1500) und setzt sich schließlich im 19. Jahrhundert vollständig durch, wie der Historiker Rolf Peter Sieferle erläutert. Erst jetzt sind die letzten tribalgesellschaftlichen Reste (Stammesfehden etc.) hinweg geräumt. Das Recht wird nun als etwas Selbstverständliches angesehen. Die Menschen beginnen, sich seiner Kraft unterzuordnen, ohne nach Alternativen Ausschau zu halten. Wenn Konflikte auftreten, ruft man jetzt die Gerichte an. Grundvoraussetzung für das Funktionieren des Rechtsstaates ist aber, dass die ultima ratio, der Polizeieinsatz, meist gar nicht notwendig wird, weil ein stillschweigendes Vertrauen auf das Recht bei den meisten vorhanden ist. Ein Rechtsstaat kann nicht funktionieren, wenn alles mit Polizeigewalt durchgesetzt werden muss. Die Erzwingung der Rechtskonformität muss immer die Ausnahme sein, nicht die Regel.

    Dies wiederum setzt voraus, das gemeinsame Wertvorstellungen und Normen verinnerlicht werden, so dass es gewöhnlich nicht mehr des staatlichen Zwangs bedarf, um sie durchzusetzen. Wenn dies einer Gesellschaft gelingt, wird der Rechtsstaat zu einem Element der Kultur und das Befolgen seiner Regeln sowie das Vertrauen in den Rechtsstaat wird zu einem wesentlichen Element des kulturellen Kapitals der Gesellschaft.

    Was bewirkt Massenimmigration aus Tribalgesellschaften?
    Was geschieht nun, wenn Menschen aus Tribalgesellschaften (Stammesgesellschaften) in Massen in rechtsstaatlich geprägte Räume einwandern? Die Immigranten und ihre Kinder leben ganz oder teilweise im mentalen Horizont ihrer Tribalgesellschaften weiter. Dies ändert sich mit der Migration nicht. Sie bleiben innerlich Mitglieder von Stämmen. Dem Konzept des Rechtsstaates, wie es die Europäer über viele Jahrhunderte mühevoll entwickelt und verinnerlicht haben, stehen sie meist fremd gegenüber. Die Immigranten werden daher ihre tribalgesellschaftlichen inneren Muster auch in rechtsstaatlich organisierten Gesellschaften ausleben.

    Ein Grundmuster der Tribalgesellschaft besteht darin, dass man dem Staat fundamental misstraut. Auftretende Konflikte werden nicht durch Anrufung des Staates versucht zu lösen, sondern durch eigene Mediatoren oder durch Fehden zwischen den verschiedenen Stämmen. Mischt der Staat sich dann ein, so wird er nicht als übergeordnete rechtsvollziehende Instanz begriffen, sondern als Partei unter Parteien, als eine Art weiterer Stamm. Der Polizei weicht man nur, weil sie besser bewaffnet oder in der Überzahl ist, nicht weil man sie als Vertretung des staatlichen Gewaltmonopols akzeptiert. Ist sie schwächer, weicht man ihr gar nicht, sondern vertreibt sie. Die Gewalt der einen Partei wird nicht als legitimer angesehen als die der anderen. Das Einzige, was zählt, ist die Überlegenheit, das Recht des Stärkeren. Etwas Übergeordnetes kennt der Stammesangehörige nicht.

    Die quantitative Dimension
    Neben den Rechtsstaat treten nun also wieder Tribalgesellschaften, die sich auf seinem Territorium entwickeln und immer größer werden. Problematisch wird dies für diejenigen, die sich über viele Generationen hinweg mental auf das Funktionieren des Rechtsstaates eingestellt haben. Ihre Zivilisiertheit gereicht ihnen jetzt zum eigenen Nachteil angesichts der fremden Stammeskrieger, die innerlich vollkommen anders gestrickt sind. Weicht der Rechtsstaat zurück, weil er der vielen Gesetzesbrüche gar nicht mehr Herr werden kann, bleiben die Zivilisierten, die atomisierten Individuen, die solcher Gewalt und Brutalität hilflos gegenüber stehen, schutzlos zurück, da sie es auch verlernt haben, sich Verbündete zu suchen und sich in Stämmen oder Clans zu organisieren.

    In Deutschland gibt es zur Zeit ca. 5 Millionen junge Männer zwischen 20 und 35, davon rund eine Million solche mit ‚Migrationshintergrund‘ (inzwischen wahrscheinlich sogar schon mehr). Verbleiben also rund 4 Millionen Ursprungsdeutsche, die einer Million direkter oder indirekter Immigranten im gleichen Alter gegenüberstehen. Bei einer Zuwanderung von nur 300.000 junger Männer pro Jahr hätten wir innerhalb von nur einer Dekade bereits pari.

    Der Rechtsstaat wird nicht schlagartig zusammenbrechen, sondern sich ganz allmählich immer mehr zurückziehen. Die Existenz des Rechtsstaates beruht, wie wir gesehen haben, letztlich auf seiner nicht in Frage gestellten Selbstverständlichkeit – auf Vertrauen. Dieses wird durch die Massenimmigration mehr und mehr aufgelöst. Wie absurd und hilflos die Zivilisierten sich gegenüber den immigrierenden Stammeskriegern verhalten, erkennt man geradezu paradigmatisch an der Institution der Bewährungsstrafe.

    Wir sind das ideale Beutegebiet
    Die Zivilisierten versuchen ihre in höchstem Maße feinsinnigen, auf eine hochgradig zahme und befriedete Gesellschaft abgestellten Regeln auf Situationen anzuwenden, die bürgerkriegsähnliche Züge aufweisen. Dahinter steckt die Unfähigkeit, sich in den Feind hineinzudenken, der den Rechtsstaat vollkommen negiert. Dahinter steckt also die Unfähigkeit, sich selbst durch die Augen des Feindes zu sehen. So greifen Richter bei massiven Gesetzesverstößen nicht selten zu Bewährungsstrafen. Warum tun sie das? Welches Menschen- und Gesellschaftsbild verbirgt sich dahinter und vor allem: ist dieses hier angemessen?

    Bei der Bewährungsstrafe wird von der Annahme ausgegangen, bei der Verfehlung handle es sich um einen reversiblen Irrweg, jemand, der schon mal auf dem rechten Weg war, wäre von diesem abgekommen. Nun müsse man ihm helfen, wieder auf den rechten Weg zurückzukommen. Daher dürfe man dem Übeltäter den Rückweg in die Gesellschaft nicht verbauen. Was passiert nun, wenn man dieses gut gemeinte Prinzip auf einen Angehörigen einer Tribalgesellschaft anwendet? Er wird dies als Freispruch feiern und als Ausdruck von Schwäche. Er muss sich nicht ‚bewähren‘. Er war ja nie echtes Mitglied unserer Gesellschaft und hat seine Integration in die seine nie verloren. Die deutsche rechtsstaatlich geprägte und in höchstem Maße feinsinnige Gesellschaft ist für ihn nur eines: ein ideales Beutegebiet, auf welches er umso entschlossener zugreifen wird, je schwächer der Widerstand, der ihm entgegengesetzt wird.

    *

    Literaturempfehlung: Rolf Peter Sieferle, Das Migrationsproblem – Über die Unvereinbarkeit von Sozialstaat und Masseneinwanderung

    1. Ja, und??
      Dieser Hendra war ganz nah am Linken Terror dran.
      Höre ich dem deswegen nicht zu, wenn er was zu sagen hat?

      Höre ich deswegen der Wagenknecht nicht zu?

      Überhöre ich dann den Bosbach, wenn er sagt, er wolle sich nicht an der Enteignung der Deutschen beteiligen?
      Der war an der Merkel-Chunta beteiligt. Das ist ein ganz anderes Kaliber als B&O.

      Ich bin Internet mäßig grad eingeschränkt und kann den Videoschnippsel nicht finden, in dem eine Frauenstimme aus dem Bundestag “Schande” ruft und Merkel das mit VORSICHT! kontert.

      Das ist bedrohlich. Nicht dieser Schnulli-Scheiß aus dem Königsrepertoire, den die Staatsschergen jederzeit unter Kontrolle hatten.

    2. Und wenn, wem juckt es? Ich hab damit kein Problem und frage Leute auch nicht ob sie Hammer Skins, B&B, Rocker oder sonst was sind. Sven Liebig kenne ich nur von seinem Blog, in natura ist er mir unbekannt.

  2. “…wird mit massiven Erschiessungen an einer Grenze beginnen.”

    Dann sitzt der Feind aber immer noch innen und bestellt einfach Frische beim Schleppertoni.

    Die Neger sind nur die Waffe und als solche eine nicht endliche Ressource.
    Dieses lausige EU-Gesocks zieht die Hebel und verteilt die Kohle an die Menschenhandel-Industrie. Diese wiederum liefert exakt die Qualität, die bestellt wurde.

  3. die reflektion dieser thematik durch die alternativen medien ist unterirdisch. denn diese rassenvermischungs-propaganda im kika ist kein einzelfall, sondern seit JAHREN! fester bestandteil ALLER mainstream-medien von jobcenter-flyer über H&M-Großplakate bis hin zu ard-20-uhr-spielfilm. immer dasselbe muster: Frau: deutsch (weiss, fast immer rothaarig oder blond) Mann: dunkelhäutig, Kind dukelhäutig. begleitfiguren: dummdoofe Eltern der weißen frau.

    und auch die Schwängerungs-Born vom OB von Kandel ist kein Einzelfall, sondern SEIT JAHREN! ein bundesweites programm. hättet ihr komischen alternativen mal die webseiten einiger grösseren städte durchstöbert, wärt ihr längt auf den trichter gekommen, iwas hier seit jahren und im speziellen seit 2015 für ein staatlich organisiertes, gigantisches umvolkungsprogramm läuft. das ist ein eugenik-programm.

    macht dem faulen jürgen e. & co feuer unterm arsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.