Die geplante Vernichtung der Voelker Europas findet gerade statt?

Mit dem Begriff  ”Die Wahrheit” stehe ich ein wenig auf Kriegsfuss. Wahrheitsverkuender sind grobe Vereinfacherer, also mir suspekt. Dennoch ist das Video sehenswert.

Die WAHRHEIT über Flüchtlinge, Einwanderung, Asyl

Es bereitet mir regelrecht Schmerzen, dieses Merkel-Geseier anzuhoeren, 50 Minuten Collage des Wahnsinns.

Die beste aller Kulturen ever, die Europäische, versinkt im Siff der Kulturarmen und Steinzeitkulturler aus Afrika und Asien, und ist wehrlos, mental versunken in Selbsthass und Schuldkult.

Ich denke jedoch, unverbesserlicher Optimist, das ändert sich gerade, und das ist auch gut so.

Wer sich nicht wehrt…

Remigration der Nichtintegrierungswilligen hat er vergessen.

Gutes Video!

Finanzielle Anreize (Geld was transferiert wird…) muessen verschwinden. Dann wird es auch weniger Armutsmigration geben.

Genau richtig!

PS: Douglas Murray, der mit dem Seltsamen Suizid Europa-Buch gehoert auch zur offen bekennenden Hinterlader-Fraktion, und wuerde somit als erstes verfolgt. Oder gebaukrant. Mindestens bespuckt und eingesperrt.

Der Widerstand gegen die Islamisierung sollte von denen ausgehen, die die meisten Freiheiten zu verlieren haben, also Schwule und Frauen. Immerhin gut 50% der Europäer.

9 Gedanken zu „Die geplante Vernichtung der Voelker Europas findet gerade statt?“

  1. https://www.journalistenwatch.com/2018/04/05/das-ende-einer-illusion-die-wahrheit-ueber-die-integration-an-deutschen-schulen/

    Die Erkenntnis des bekannten TV-Journalist Joachim Wagner, dass die kulturelle Integration in die deutsche Staats- und Gesellschaftsordnung bei der Mehrheit der Muslime gescheitert ist, ist nicht neu. Sein Buch „Die Macht der Moschee“ indes ist es und gibt einen erschreckenden Blick auf die Realität, herbeigeführt durch eine unverantwortliche Politik, in Deutschland frei.

  2. Merkel ist Merkel, da weiß man, was man zu erwarten hat.
    Was mich mittlerweile viel mehr aufregt, ist das Verhalten meiner eigenen Landsleute und Mitbürger. Bloß nicht aufmucken, schön mit dem Strom schwimmen, ist doch noch gar nichts passiert….So lange das Auto noch in der Garage steht, das Sky-Abo läuft und am Donnerstag um 20:15 der Bergdoktor kommt, ist für 90% der Deutschen noch alles im Lot.
    Es mag vielleicht ein Vorurteil sein, aber meine Erfahrung ist, dass uns vor allen Dingen der weibliche Teil der Bevölkerung in den Untergang schickt. Habe am Wochenende einige politische Unterhaltungen geführt, auch zum Wahlverhalten und dann kam von den prasseligen Weibern meist die Antwort grün, links, SPD (Ach der “Maddin”, der ist schon nett).Was soll man da noch sagen, Diskussionen sinnlos. Manchmal denke ich mir, sollen doch diese, schwachen, armseligen Deutschen von der Landkarte verschwinden. In der Natur wird auch das schwächste Glied aussortiert.

      1. Ach deshalb lese ich den so gerne, aber Frauenhasser geht dann doch entschieden zu weit :). Es gibt halt viel zu viele Renners, Högls, Schwesigs, Dorles an den wichtigen Schaltstellen der Politik und zu wenig Lengsfelds, Schunkes, Kositzas…………

        1. Es ist und bleibt eine männerdominierte Politikwelt.
          Dort wo die Negativauslese zu “Höherem” erkoren wird, sitzen Männer. Böse Männer, wie ich meine.
          Die stellen sicher, daß nur die dämlichsten, programmierbarsten Mistviecher an die Hebel gelangen, von denen sie absolut nichts verstehen.

          Beispiel: Eine Elefant_In soll vordergründig die Aufgabe bekommen, eine Waage im Gleichgewicht zu halten.
          Auf der einen Seite steht eine Schubkarre voll mit Heu. Auf der anderen Waagschale steht eine Schubkarre voll mit Maiskolben gleicher Masse.
          Warner, die befürchten, daß das schief gehen könnte, werden medial als Nasis verfolgt. Die größte Unterstützung erfährt die Lügenpriesterschaft durch die einschlägig bekannten Kampflesben, die ihre Verschaltungen auch wieder von der kriegsführenden Männerdomäne eingelötet bekamen. Nicht weil die weiblich sind, sonder weil ihr verkürzter Horizont die Sache ungemein vereinfacht. Die Hofreiter_In darf ja auch mitspielen. Never touch a running system :-).
          Das Projekt nimmt seinen Lauf.

          Danach kannst Du immer sagen, Ihr habt doch die blöde Kuh gewollt.

          So lange die Blöden in die Glotze glotzen, geht das so weiter, bis nichts mehr übrig ist.

          Demnächst werden sie die Waage verschrotten, weil es politisch unkorrekt wäre, das Elefantenviech verantwortlich zu machen.

          Erst dann kommt der Schmerz, der geeignet wäre, einen Denk-/Lernprozess einzuleiten.

          Wahrscheinlich zu spät.

  3. “Die beste aller Kulturen ever, die Europäische, versinkt im Siff der Kulturarmen und Steinzeitkulturler aus Afrika und Asien, und ist wehrlos, mental versunken in Selbsthass und Schuldkult.”

    Die beste aller Kulturen ever? Das sehen die Europäer, vor allem Frauen und Homos aber völlig anders, deren politisch-gesellschaftliche Orientierung bis in’s letzte Detail hinein, Freizeitverhalten und Ernährungsgewohnheiten, vielleicht sogar Bumsverhalten, aus den USA kommt.

    Ob Europa in der Migranteninvasion untergehen wird, hängt ganz entscheidend davon ab, ob die gegen Deutschland seit vielen Jahrzehnten betriebene Lügen- und Haßhetzpropaganda endlich in sich zusammenfällt.

    Leider gibt es viel zu viele, deren existenzielle Rechtfertigung Lebensgrundlage aus dem Schuldkult besteht; auch innerhalb Europas. Ich denke vor allem an Tschechen, Polen, EU, EZB, NATO usw. usf.

    Bevor sie bereit sind, die gegen uns erhobenen Lügen richtigzustellen und das Risiko gewaltiger und völlig berechtigter deutscher Forderungen nach Grenzkorrekturren und Reparationen in Kauf zu nehmen, werden sie weiter Lavieren; hoffen, daß in erster Linie Deutschland in den Immigrationsfluten untergeht, aber nicht sie selbst.

    In Angela Merkel, Bundesregierung, Bundestag, Israel, USA, NATO und Transatlantikimperium haben sie äußerst starke Verbündete, die eher für Tschechen, Polen und anderen Völkern eine Ausnahme machen (wie damals der Völkerbund!) als daß sie sich zur geschichtlichen Wahrheit durchringen.

    Europa wird revisionistisch sein oder es wird nicht mehr sein!

  4. Die Frage stellen heißt, sie zu beantworten. Ich halte es für richtig, dass nur die Zerstörung der Lügen von siebzig oder hundert Jahren eine ehrliche Grundlage für eine gemeinsame Verteidigung der Europäer sein kann. Aber mal ehrlich, ist das realistisch? Wohl kaum. Zu viele leben davon, dass man den Deutschen alles mögliche abverlangen kann, indem man sie ständig mit „ihrer Schuld“ konfrontiert. Niemand wird der Erste sein wollen, der das aufgibt. Und, selbst wenn, was würde dann passieren? Die (West-)Deutschen haben sich so in ihrer Sühnerolle eingelebt, dass sie gar nicht fähig wären, wieder normal für ihre Interessen, ja mittlerweile sogar für ihr Überleben als Nation einzustehen und das zu tun, was notwendig ist.

    1. Eben, es ist nicht realistisch, also muss man andere Wege finden, die Verteidigung zu bewerkstelligen.
      Die Kruecke des judenfeindlichen Islams, man muss doch die Juden schuetzen, diese Kruecke wird doch bereits ueberall genutzt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.