Archiv der Kategorie: Migrationswahnsinn Muslime

Erdogan und das IS-Öl, Propaganda oder NATO-Offenbarungseid?

Die Russen haben Beweise dafür:

26fox59x

Sie behaupten, die Familie Erdogan, konkret Sohn und Schwiegersohn seien seit Jahren in den Ölhandel mit dem IS verstrickt, der diesem Salafisten-Staat 3 Mio Dollar pro Tag einbrachte.

Im Wesentlichen zeigen sie da Öltanker zwischen Türkei und ISIS und argumentieren, eine Schmuggelaktion dieser Größenordnung kann unmöglich der türkischen Regierung verborgen geblieben sein. Dann haben sie Bilder von ihren Luftschlägen gegen Ölzwischenlager von ISIS gezeigt, und sie haben wohl auch eine Raffinerie und Transportlaster zerbombt. Ihre Zahlen sind so groß, dass man sie erst gar nicht glauben will. Sie sagen, sie hätten 1080 Öltransportlaster zerstört, und 32 Raffineriekomplexe. Der Ölhandel hat ISIS pro Tag über drei Millionen Dollar eingebracht, sagen sie, und das über vier Jahre. Jetzt ist es nur noch die Hälfte. Die russische Luftaufklärung hat drei Ölschmuggelrouten gefunden, alle in die Türkei. Sie zeigen Luft-Fotos der Öllaster und der Öltanks auf der türkischen Seite. Da bleiben aus meiner Sicht eigentlich wenig Fragen offen. Wenn man das mit den Beweisen vergleicht, die den Amis für ihren Irakkrieg gereicht haben, ist das ein Slam Dunk 🙂

Am Ende der einen Route (der Hafen Iskenderum) geht pro Tag ein Öltanker mit dem geschmuggelten Öl ab. Am Ende der zweiten Route liegt die Ölraffinerie in Batman in Südostanatolien.

Am Ende stellen die Russen die Frage, wie es denn sein kann, dass der Koalition um die Amis das nicht aufgefallen sein kann bisher, denn die langen LKW-Kolonnen und das eine Zwischenlager mit Hunderten von Tanklastwagen sind nun wirklich nicht sonderlich unauffällig.

blog.fefe.de/?ts=a8a16078

Die Bündnisräson der NATO hat da geholfen, um nichts zu sehen und nichts zu bombadieren. Wer den IS finanziert ist somit wohl klar.

Sollte das Alles mehr oder weniger stimmen, steht der Lideri Erdolf ziemlich nackt da, mit heruntergelassenen Unterhosen, und dem entsprechend etwas strengen Geruch.

Die USA stehen genauso da…

erdogan_obama_russenpeitsche

Es bleibt spannend.

____________

 

Kennen Sie das hier? Lustig! Ohne die Empörungstweets der Gutmenschen und der Antifaidioten gestern wäre es durch die Lappen gegangen.

.

WIDERSTAND – „Kiss Kiss“ from fatalist on Vimeo.

Reservelink:

http://rutube.ru/video/cd4886896b4f38aef63e503cfcf0b65b/

Schweden: Die „Großmacht der Humanität“ dankt ab

„Ich muss leider sagen, dass Schweden naiv war“, sagte Ministerpräsident Löfven und verabschiedete sich von der liberalen Migrationspolitik

Es war eine Zäsur – am vergangenen Dienstag kündigte die schwedische Regierung umfassende Verschärfungen beim Asylrecht an und verabschiedete so seine liberale Migrationspolitik, für die das Land bewundert und angefeindet wurde.

schwedenhttp://www.heise.de/tp/artikel/46/46719/1.html

”Sverige har varit naiva”, säger statsminister Stefan Löfven. (mit Video) http://www.dn.se/nyheter/sverige/lofven-sverige-har-varit-naivt/

Naiv?

total verblödet trifft es besser. So verblödet wie die Gutmenschen in der BRD…

Die Syrische Exilarmee in der BRD probt die Rückeroberung der Heimat?

Offenbar nehmen sich die agressiven Jungmänner die Worte des polnischen Aussenministers zu Herzen:

Es gehe schließlich nicht an, „dass wir unsere Soldaten in den Kampf nach Syrien schicken, während Hunderttausende Syrer Unter den Linden ihren Kaffee trinken“, sagte Waszczykowski.

http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2015/11/28/nur-eine-saekulare-minderheit-von-muslimen-ist-in-europa-integrierbar/

Und wie sie üben!

spon-armee

In  Hamburg sollen sie dieses Jahr laut Aussage des Chefs der Polizeigewerkschaft schon 1000 Wehr-Übungen abgehalten haben. Sehr lobenswert.

Der Tagesspiegel:

Im Flughafen Tempelhof sind Hunderte Flüchtlinge teils mit Messern und Eisenstangen aufeinander losgegangen. Großaufgebot der Polizei im Einsatz.

In der Flüchtlingsunterkunft im Hangar des Flughafens Tempelhof ist am Sonntagnachmittag eine Massenschlägerei unter Flüchtlingen ausgebrochen. Ersten Informationen zufolge gingen zahlreiche Flüchtlinge mit Messern und Stangen bewaffnet aufeinander los. Bis zu 300 Menschen sollen an der Schlägerei beteiligt gewesen sein. Die Polizei setzte 120 Beamte ein, die die Lage unter Kontrolle brachten.

Einverstanden, die Bewaffnung ist noch suboptimal. Wird schon werden, in Syrien, wo diese Deserteure hingehören. Wir wollen sie nicht, basta, es ist unser Land.

Wer einen gefakten Syrischen Pass „made in turkey“ in Deutschland vorlegte, der darf dann auch in Syrien kämpfen.

Pech gehabt, und:  Strafe muss sein 🙂

JB_ACHSE_DES_BOESEN

Ein must read:

klare Ansage aus Rußland zur Flugverbotszone in Syrien

Zerohedge

Russia Sends NATO A Clear Message By Arming Fighter Jets With First Air-To-Air Missles

Klare Absage der Russen durch Bewaffnung ihrer Kampfflugzeuge mit Luft-zu-Luft-Raketen mit 60 km Reichweite.

Die Türkei verzichtet auf Flüge zur Provokation, auch bei den Griechen. Israel ist außen vor und respektiert die von Rußland für Syrien verfügte Flugbverbotszone. Obamas Flugblattabwerfer fliegen auch nicht mehr, seit die Kolonne von Ölzisternen (Putin) Matsch ist.

Nachdem Russland ein Langstrecken-Flugabwehrsystem vom S-400 in Syrien in Stellung gebracht hat, sieht die US-geführte Koalition vorerst von Luftangriffen in dem Bürgerkriegsland ab. Der Stab der Koalition bestreitet jedoch jeden Zusammenhang mit den russischen Fla-Raketen.

Der Russe traute sich das, was die USA wegen der großen Ölkatastrophe unterlassen hatten, sie bombten Erdogans Ölzisternenkarawane zu Schrott.

Und der Ami?

We didn’t go after oil wells, actually hitting oil wells that ISIS controls, because we didn’t want to do environmental damage, and we didn’t want to destroy that infrastructure.

Wir habe die Ölförderanlagen, die von ISIS betrieben werden, nicht bombardiert, weil wir eine Umweltkatastrophe verhindern und die Infrastruktur nicht zerstören wollten.

Das ehrt die fürsorglichen Amerikaner. Aber Krankenhäuser bombar­dieren, das können sie.

Wir werden abwarten, ob Erdogan umsetzt, was gestern a, späten Abend über ihn getickert wurde. Er wird zurücktreten, falls das mit dem türkischen ISIS-Öl stimmt, (das sein Sohn in industriellen Größenordnungen ins Türkenland holen läßt).

“We are not that dishonest as to buy oil from terrorists. If it is proven that we have, in fact, done so, I will leave office.”

Ein Gruß auch an alle Mitleser, die es angeht.

Das Geständnis: Integration der Muslime wurde 50 Jahre lang niemals verlangt

Man reibt sich verwundert die Augen, so als BRD-Schaf: Die Woche der Geständnisse: Die Leitmedien sind Sprechpuppen der USA, die Antifa ist staatlich kontrolliert, und dann auch noch die antideutsche CDU:

Klöckner, die auch stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende ist, umriss in ihrer Grundsatzrede auf dem Koblenzer Landesparteitag die Grundzüge einer Integrationsverpflichtung, die Zuwanderer und Flüchtlinge unterschreiben sollen. „Wer dauerhaft hier bleibt, der muss unsere Sprache lernen, unsere Werte teilen und sich durch Arbeit und Engagement beteiligen“, sagte sie. Die CDU werde auf ihrem Bundesparteitag Mitte Dezember einen solchen Antrag stellen.

http://www.swr.de/landesschau-aktuell/rp/cdu-landesparteitag-in-koblenz-kloeckner-fordert-pflicht-zur-integration/-/id=1682/did=16547956/nid=1682/ypx5yk/index.html

Assimiliation oder Rauswurf?

Wenn Zuwanderer diese Verpflichtung nicht einhalten würden, müsse dies Konsequenzen haben. „Erkennen Migranten die Gleichberechtigung von Mann und Frau nicht an, geben der Scharia einen Vorrang vor deutschen Gesetzen oder erkennen Israel das Existenzrecht ab, dann muss es die Möglichkeit geben, Sozialleistungen zu kürzen oder den Aufenthaltsstatus zu ändern“, sagte Klöckner.

Staatsräson Israel, nicht etwa Deutschland, das ist die BRD. Danke, Frau Klöckner.

Auch dankt man herzlich für das Geständnis, dass niemals eine Integration der Muslime verlangt wurde.

Von den Sozen als klassisch antideutsche Partei ist auch jetzt noch nicht viel zu erwarten, das zu zitieren kann man sich sparen.

recht bekennenhttp://www.welt.de/politik/deutschland/article149380959/CDU-will-Vorrang-der-deutschen-Gesetze-vor-Scharia.html

Interessant ist, dass die Union die Deutschen ebenfalls 50 Jahre lang getäuscht hat.

 

Ein sehr deutliches Geständnis. Man hat nicht nur die Deutschen nie gefragt, ob sie das wollen, man hat auch nie die Integration verlangt.

Wie peinlich, dass man jetzt eingestehen muss, die Muslime niemals zum Bekenntnis zu unserem Recht und Gesetzen gezwungen zu haben.

Was für ein Offenbarungseid einer antideutschen CDU…

Nur eine säkulare Minderheit von Muslimen ist in Europa integrierbar

Als klar wurde, dass die deutsche Politik unbedingt einen Zusammenhang zwischen Flüchtlingsmassen aus Syrien und dem Terror von Paris abstreitet, ja sogar offensiv gegen „Zusammenhanghersteller“ wie Matussek vorgegangen wurde, da war das -für Fatalist- ein „innerer Vorbeimarsch“.

matussekhttp://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/matussek-nach-facebook-eintrag-als-welt-autor-gefeuert-a-1063232.html

Was sind die doch unbeschreiblich dumm… Attentäter unter den Flüchtlingen (die berühmten 80% junger Männer) wären das weitaus geringere Übel gewesen…

Grenzen dichtmachen!

(es sollen tatsächlich Terroristen im Flüchtlingsstrom eingesickert sein, siehe http://friedensblick.de/18728/laut-ermittler-koennten-bis-zu-fuenf-attentaeter-auf-fluechtlingsroute-gekommen-sein/ )

Stattdessen versteift man sich darauf, die Terroristen von Charlie Hebdo und jetzt wieder seien „Eigenzüchtungen“ gewesen, also „hier in Europa geborene und/oder aufgewachsene Muslime“.

Herzlichen Glückwunsch! Schlimmer geht es gar nicht, das ist die totale Katastrophe. Denn es ist eine Art von Beweis.

Dafür:

Nur eine säkulare Minderheit von Muslimen ist in Europa integrierbar

 

Die Dummheit der Politik ist unendlich: Anstatt darauf abzuzielen, bei Hunderttausenden Flüchtlingen pro Monat nach Europa habe die Registrierung, die Erfassung und erkennungsdienstliche Behandlung leider nicht immer funktioniert, es seien Zigtausende unregistriert ins Land gekommen, da „könne es halt durchgerutscht sein, auch ein paar Extremisten des IS“, bekämpfte man entschieden diese Wahrheit, um aus kurzfristigen taktischen Erwägungen statt der Flüchtlingsjungmänner die „Migrantenkinder“ aus Belgien, aus Frankreich als Terroristen zu brandmarken.

Unabhängig vom Wahrheitsgehalt (er ist sehr hoch) ist dessen Kommunikation im grossen Stil das totale Fiasko. Es zeigt sich:

Nur eine säkulare Minderheit von Muslimen ist in Europa integrierbar

 

Dümmer geht nimmer: Die Völker Europas bekommen nun bestätigt, was sie schon immer wussten: Die Moslems passen grundsätzlich nicht zu uns, und auch die Kinder und Enkel dieser Fremden werden keine Europäer. Sie schwenken Türkische Fahnen, jeder kann es sehen… sie jubeln ihrem Sultan in vollen Stadien zu…

 

dunkelfeige

Kulturfremde kann man nicht integrieren, jedenfalls keine Moslems.

Auch keine 10 Mio Christenneger.

Die passen nicht zu uns. Sowohl nicht, als auch nicht…

BINGO. Jede Putzfrau weiss das, wusste das schon immer.

daszeitalterderaufklrunghatbegonnen

Was folgt: Demos, Widerstand, AfD, Pegida, Ausgrenzung der Koranbehinderten:

 Tessin: Schariatracht endgültig verboten

tessin burka(was Daniele Ganser wohl dazu meint? Ken FM ist sicher „empört“… )

Die 80% Jungmusels sollen verschwinden, ab in die Heimat, den IS bekämpfen, und vorher bekommen sie noch etwas militärischen Drill. Der IS hat israelische Militärberater, mag sein, okay, dann bekommt die syrische Exilarmee eben Europäische Militärberater.

Auf geht’s, Buam! Die Heimat befreien!

imagePolens neuer Außenminister hat sich gleich zu Beginn seiner Amtszeit gewaltig in die Nesseln gesetzt. Witold Waszczykowski [Foto] von der nationalkonservativen Partei Recht und Gerechtigkeit (Pis) hat die syrischen Flüchtlinge in Europa zum Kampfeinsatz in ihrer Heimat aufgefordert und hat ihnen Hilfe dabei angeboten, eine Armee aufzubauen. So könnten sie gut ausgebildet zurückkehren, um ihr Land zu befreien, und müssten das nicht anderen überlassen. Es gehe schließlich nicht an, „dass wir unsere Soldaten in den Kampf nach Syrien schicken, während Hunderttausende Syrer Unter den Linden ihren Kaffee trinken“, sagte Waszczykowski.

BINGO!

Diesen Sultan auch unbedingt aus Europa raushalten. Wer braucht die Türkei? Sie wird NIEMALS Europa sein.

„Seit langem beobachten wir den Transfer von Öl- und Petroleumpro­dukten aus den von ISIS kontrollierten Gebieten in die Türkei“, sagte Putin. „Das erklärt die große Menge an Finanzen, die die Terroristen erhalten. Deswegen versetzen sie uns einen Dolchstoß in den Rücken und schießen unsere Flugzeuge ab, die den Terrorismus bekämpfen.“

Dieser Muslimstaat Türkei gehört kräftig in den Arsch getreten.

Russland reagiert:

Luftraum absichern: Russische S-400-Raketen bereits in Syrien

Zwei Tage nach dem Abschuss des russischen Kampfjets durch die Türkei hat Russland S-400-Systeme in Syrien stationiert. Die Langstrecken-Flugabwehrraketensysteme haben in der Provinz Latakia unweit der Grenze zur Türkei Stellung bezogen, berichtet ein Korrespondent der Nachrichtenagentur RIA Novosti vor Ort

________________________

Was heisst das nun für die Flüchtlinge?

Die Jungmänner befreien die Heimat, agressiv dürfen sie dabei durchaus sein, eine gewünschte und nötige Eigenschaft, die sie hier in Europa nicht an deutsche Frauen und Supermärkte etc. vergeuden sollten. Statt sich ständig zu prügeln, allein 1000 Einsätze deshalb in Hamburg laut dem Chef der Polizeigewerkschaft, sollen sie ihr Agressionspotential in Syrien gegen den IS einsetzen.

Ihre Frauen und Kinder sind sowieso dort zurück geblieben (oder in der Türkei etc pp), und die Familien bleiben hier, bis die Exilarmee Syrien mit Hilfe westlicher und Russischer Luftschläge gesäubert hat.

Ja, Ihr Plüschteddy-Genderopfer, SÄUBERUNGEN heisst TÖTEN. Heisst KRIEG. Blut, Sterben, Vernichtung der Feinde… physischer Exitus Tausender! Vergesst nicht, die Handabhackerregime dort unten gleich mit zu vernichten! Dieses Drecks-Saudiarbien…nebst Nachbarn

Nach dem sicheren Endsieg der Allianz der Willigen (NATO+Russland) werden die Flüchtlinge zurück geschickt. Einige junge Eliten bleiben hier, weil sie benötigt werden, oder weil sie hier eine Hochschulausbildung bekommen. Dafür zahlen wir gern.

Auch gegen die vorübergehende Zuflucht von Familien wird kein einziger Deutscher oder Franzose auf die Strasse gehen. KEINER!

Und was machen die Europäer mit den migrantisch-muslimischen Parallelgesellschaften in Europas Städten?

Ganz einfach: Die werden aufgelöst, Assimilation oder Rauswurf.

Aktueller Spiegel:

zwang assi

Ist nur ein erster Schritt. Weitere werden folgen (müssen):

JEDER Nachkomme muslimischer Migranten bekommt mindestens 2 Staatsbürgerschaften: Eine völkische (Muselstaat) und eine Europäische.

Scheitert die Assimilation, erfolgt Entzug der Europäischen Staatsbürgergschaft und postwendender Rauswurf aus Europa.

So einfach ist das. Man muss es nur tun. Man WIRD es tun. Das Pendel schwingt endlich zurück nach Rechts, also hin zur Vernunft und zur Selbsterhaltung der Völker Europas.

Bewahrt eure Heimat im Europa der Vaterländer, Euer Land, Eure Regeln, für Eure Nachkommen. Lacht die Linksfaschisten und die Antideutschen einfach aus… diese Handlanger des Imperiums und seiner Vasallen.

___________________

Interessantes Video, 2 Teile

Das Problem der antideutschen Eliten der BRD muss auf demokratischem Wege gelöst werden. Null Toleranz gegenüber der Intoleranz. Hier ist Europa. Anpassen oder gehen.

Macht es wie die Schweizer!

Grenzen dichtmachen wie Australien.

(welch widerliche 2 Nazistaaten, LOL)

Die muslimische Terror-Realität wird die linksversiffte Scheinrealität hinwegfegen

Der Nährboden für den kommenden Showdown wurde fast 50 Jahre lang vorbereitet, die autochthonen Gesellschaften wurden entmännlicht, wehrlos gemacht, und diese durchgegenderten Opfer stehen einer virilen (männlichen) Testosteron-reichen islamischen Minderheit gegenüber, die für die Weicheier nichts als Verachtung übrig hat. Sämtliche Kanzler hatten immer die grosse Klappe, nur getan haben sie stets das: Noch mehr muslimische Zuwanderung ermöglicht.

schmidt1Blender… wie Kohl, Schröder und Merkel…

Die durchgegenderten Deutschen Weicheier sind „Opfa“… ihre Frauen sowieso. Schwule als Opfer bevorzugt, Juden bevorzugt, da wird sich Volker Beck so richtig wohlfühlen… aber: Selbst Schuld. No regrets.

Die sogenannten „Flüchtlinge“, zu fast 80% jung und männlich, hungrig nach einem guten Leben, sie werden sich nehmen, was ihnen (nach ihrer Meinung) zusteht. Gegenwehr ist kaum zu befürchten.

joko(siehe Videolink…)

Bayern erwartet mehr als 2 Millionen Asylbewerber
„Wenn der Andrang weiter so hoch bleibt, kommen bis zum Ende des Jahres nicht 1,5 Millionen, sondern weit über zwei Millionen Flüchtlinge nach Deutschland“, meldete das bayerische Innenministerium.

8 Männer, 8 Fotos, aber immer derselbe in der Türkei gefakte Pass, so wandern Terrormuslime als Flüchtlinge ein, unregistriert, die Republik verrät das Vaterland… mit Hilfe des „NATO-Freundes“ Türkei?

pass1 pass2BILD vermeldet, was zuvor nur in einer Regionalzeitung stand… und vertuscht wurde von der Misere, BMI.

http://die-anmerkung.blogspot.com/2015/11/kampf-gegen-den-terror.html

+++ »Die Sprengsätze werden in einem Rettungswagen ins Stadion geschmuggelt«: In Hannover sollten offenbar mehrere Bomben explodieren +++

Was nun, Weicheier? Ihr wurdet von allen Bundesregierungen ver-arscht! Man hat Euch nie befragt, ob Ihr das wollt. Das nennt sich dann „Demokratie“… „alle Staatsgewalt geht vom Volke aus“… ist das so? Wo denn? Doch aber nie und nimmer in diesem Besatzungskonstrukt BRD…

http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2015/08/30/sie-sagen-fluechtlinge-und-meinen-einwanderung/

Jetzt wird die Ernte eingefahren…

kapitulation

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/tv-kritik/tv-kritik-anne-will-13920195.html

Es ist keine Überraschung, und es ist eine Kapitulation. Wer hat denn die Muslime seit 1970 via Familiennachzug millionenfach ins Land gelassen? Wer hat ihnen den deutschen Pass hinterhergeworfen, obwohl sie immer Türken und Muslime bleiben werden, jedenfalls der grösste Teil von ihnen? Wer lässt zu, dass der Sultan Erdogan seine Truppen in deutschen Stadien auf Nicht-Assimilation einschwört?

assi

http://www.sueddeutsche.de/politik/erdogan-rede-in-koeln-im-wortlaut-assimilation-ist-ein-verbrechen-gegen-die-menschlichkeit-1.293718

Wer will auch jetzt den Jungsyrern den Familiennachzug gestatten, auf das aus 2 Mio Flüchtlingen 6 oder 8 Millionen muslimische Einwanderer werden?

angelaEin Scherz, dieses Merkel-Bonmot, ein Fake, aber genauso funktioniert die Staatspropaganda aus allen Rohren: Terrorismus hat nichts mit Flüchtlingen zu tun, das neue Lügendogma der Vasallenkanzlerin. Das Gegenteil trifft zu. Eingeschleuste Koranfanatiker UND muslimische Eigenzüchtungen an Bekloppten machen gemeinsame Sache.

Deren erste Opfer sind die echten Flüchtlinge, Gewalt und Vergewaltigung in den Unterkünften sind JEDEN TAG massenhaft vorkommende Bereicherungen.

Wir müssen die echten Flüchtlinge schützen, also Christen, Familien, Gebildete, und die Jungmänner (Analphabeten!!!) zurückschicken. PRONTO! SUBITO!

FAZ, 18.11.2015:

faz

http://www.faz.net/agenturmeldungen/unternehmensnachrichten/roundup-ministerium-vier-prozent-der-fluechtlinge-bis-ende-september-in-jobs-13919271.html

„Ich schätze mal, der Terror von Paris wird auch unsere Debatten über offene Grenzen und eine Viertelmillion unregistrierter junger islamischer Männer im Lande in eine ganz neue frische Richtung bewegen..“ Den Beitrag schloss er mit einem Smiley ab (MEEDIA berichtete).

Die Folge: Rauswurf! Matussek ist weg…

Bei der Illner, gestern?

Die Journalistin Düzen Tekkal machte aber auf dieses Problem aufmerksam. Sie ist Jesidin und erlebte diese Anschläge als ein Ereignis, das sie bisher nur im Irak oder Syrien für möglich hielt. Frau Tekkal hat schon länger über das Schicksal der Jesiden berichtet. Sie nannte es einen Völkermord des IS an ihrer Religionsgemeinschaft. Der Krieg wurde jetzt nach Europa getragen, so ihre Reaktion. Der ist für sie aber keine abstrakte Wahrheit, sondern schon lange Realität.

Sicher eine Nazitante, diese Jesidin, rassistisch noch dazu! Steinigt Sie!

Wehrt Euch gegen dieStaatspropaganda!

So wie hier:

Dafür bräuchte der IS die Polarisierung und die Zuspitzung kultureller Konflikte in Europa, so der Spiegel-Korrespondent.

Anschläge wie in Paris sind damit keine sinnlose Barbarei, sondern ein gezielt eingesetztes Mittel zur Radikalisierung. Dazu gehörte der Versuch, die Flüchtlinge in Europa unter Generalverdacht zu stellen, damit sie in den Augen der westlichen Öffentlichkeit mit dem IS identifiziert werden. Reuter sah nicht in den gestern so häufig beschworenen Gefährdern die wichtigste Gefahrenquelle. Er nannte diese „dumm“, weil sie schon längst als IS-Sympathisanten aktenkundig geworden wären. Der IS wäre aber „grandios darin, Schläferzellen einzuschleusen“. Diese wären die wirkliche Gefahr, worin ihm Pistorius ausdrücklich zustimmte. Immerhin. Dass sie nicht über die Balkanroute kommen dürfen, ist aber weiterhin die fixe Idee der deutschen Politik, entstanden aus gescheiterten Kalkülen der Bundeskanzlerin.

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/tv-kritik/tv-kritik-anne-will-13920195-p2.html

paris

Befreien Sie sich mental aus der Gesinnungshaft dieses antideutschen Staates, Sie sind der Souverän, nur Sie entscheiden, wer in Ihr Land darf, und wen Sie hier nicht haben wollen. Das ist Ihr Recht. Verteidigen Sie die Heimat Ihrer eigenen deutschen Nachkommen!

SIE müssen souverän werden. DAS ist der 1. Schritt zum aufrechten Gang. Lachen Sie die versiffte Linkspresse aus, dieses antideutsche Pack.

Seien Sie wehrhaft, verteidigen Sie IHR Land, Ihre Heimat. Für Ihre Kinder!

Jedes Volk weltweit tut das Gleiche. Alles Rassisten, alles Nazis? Go home, shut up, Lügenpresse und antideutsches Berliner Pack.

frherplatzderrepublik

Entmachtet werden kann dieses Pack nur auf der Strasse. Es braucht eine nationale APO, die eine echte Opposition in den Parlamenten unterstützt.

Warum dem BKA als politischer Polizei nicht zu trauen ist

Eine politische Polizei frisiert (nicht nur NSU-) Tatorte und lässt sich von der Politik missbrauchen, und eine antideutsche Staatspresse bringt dann „Wahrheiten“ unters Volk.

Wie aus dem Lehrbuch der Propaganda:

bka-spon dreckhttp://www.spiegel.de/panorama/justiz/fluechtlingskrise-bka-stellt-steigende-kriminalitaet-fest-vor-allem-von-rechts-a-1062661.html

Der Chefpropagandist Chefreporter des Siffspiegels, Jörg Diehl… keine Überraschung. Tolle Grafiken sollen die BKA-Lügen belegen, jede Putzfrau weiss  instinktiv bereits nach dem Lesen des Titels, dass sie verarscht werden soll.

spon dreck

Diese Propagandaschweine muss man auslachen. Und ihren Dreck nicht mehr kaufen. Nur das hilft.

Es findet sich jede Menge lustiger Lesestoff in diesem Machwerk:

Das Referat 51 der Abteilung für Schwere und Organisierte Kriminalität ist im Auftrag des Bundesinnenministeriums der Frage nachgegangen, inwiefern die Flüchtlingskrise „Auswirkungen auf die Kriminalitätsentwicklung in Deutschland“ hat.

Ist das nicht herrlich? Bereits die Fragestellung ist ein MEGA-Brüller. Tränen lachen kann man da…

Jeder Teenager weiss, wie die reale Antwort lautet, und wie das gewünschte BKA-Ergebnis diese Realität verbiegen wird.

bka-dreckSo isses. Keine weiteren Fragen.

Diese BRD ist so lächerlich. Man muss sich da fast fremdschämen, so peinlich ist dieser Vasallenstaat.

Echt oder Fake?

angela

Wenn man nicht mehr sicher sein kann, ob die Merkel das gesagt hat oder nicht, dann sollte man daraus seine Konsequenzen ziehen.

Zuzutrauen wäre es ihr… dem Gauckler auch. Jederzeit.

Maffay warnt Flüchtlinge. Broder: Merkel ist die späte Rache der SED?

Dieser Nazi… 🙂

welt maffayhttp://www.welt.de/vermischtes/article148007095/Peter-Maffay-schickt-klare-Warnung-an-Fluechtlinge.html

Das koennte auch Helmut Schmidt gesagt haben, noch so ein Nazi… 🙂

„Nicht herummogeln mit ‚Das schaffen wir schon'“

Neben dem Spracherwerb sei Respekt vor den Werten der neuen Heimat die wichtigste Voraussetzung für die Integration, sagt der Musiker: „Alle, die hier Asyl suchen, sollten das Grundgesetz vorgelegt bekommen und mit ihrer Unterschrift bestätigen, dass sie es auch gelesen haben. Was wir nicht verkraften werden, sind Parallelgesellschaften.“

Wie war das mit „Aufenthalt und Schutz auf Zeit“ ?

neue Heimat BRD“? Das darf auf keinen Fall geschehen!

Unglaubliche Zustände…

Es muss das australische Modell her, und genau das ist die Position Höckes von der AfD. Nur das hilft!

Wer uns diese Migranten als Neubürger verkaufen will, dem gehört kräftig in den Arsch getreten.

Die 80% jungen Männer werden zum Aufbau ihrer Länder dort dringend benötigt. Es sind Wirtschaftsflüchtlinge, weiter nichts. Feige dazu, denn sie verteidigen ihre Familen nicht, ihre Heimat nicht, und wir wollen sie nicht in Deutschland haben. Keinesfalls als Neubürger! Sie sind Desperados, keine Asylanten. Sie passen nicht zu uns, und WIR sind der Souverän. Es ist unser Land.

NJET!

Und ja, wir scheissen drauf, ob linksversiffte Typen wie Maas uns Nazis nennen. Was denn sonst?

Broder in der Welt: Herzallerliebst.

welthttp://www.welt.de/debatte/henryk-m-broder/article148027250/Die-spaete-Rache-der-DDR-an-Angela-Merkel.html

Den Titel verstehe ich zwar nicht, Merkel ist eher die Rache der SED an den Deutschen, eine Art von Heimsuchung, Pest und Cholera, aber was soll’s.

Auf drei weiteren, gleich gestalteten Plakaten sind ein Soldat, ein Bergmann und eine Bäuerin zu sehen, die „Alles zum Wohle des Volkes“ geben. Der Soldat sagt: „Das schützen wir!“, der Bergmann „Das packen wir!“ und die Bäuerin „Das schaffen wir!“ Die Frau trägt eine graublaue Latzhose, ist kräftig gebaut, hat eine Bubikopffrisur – und sieht der Kanzlerin zum Verwechseln ähnlich. Ja, so könnte Angela Merkel vor 34 Jahren ausgesehen haben.

Wir wissen nicht, um wen es sich bei der Frau auf dem Foto handelt, die grade im Begriffe ist, aus der Fahrerkabine eines Traktors zu steigen. Vermutlich ist sie keine echte Bäuerin, so wie der Soldat kein echter Soldat und der Bergmann kein echter Bergmann sein dürften. Dennoch ist das Plakat auf eine Art authentisch, die den Betrachter erschauern lässt. Der Satz „Das schaffen wir!“ ist die fast wörtliche Vorwegnahme eines Satzes, den Angela Merkel Anfang September gesagt – „Wir schaffen das!“ – und damit eine Krise losgetreten hat, welche die Bundesrepublik lähmt und zugleich umtreibt.

Merkel regiert im Stile eines Feudalfürsten

Immerhin vernichtet Merkel auch die CDU, und das sehr schnell, überaus erfolgreich und nachhaltig. Die CSU zeigt bereits deutliche Absetzungstendenzen.

„Wir haben 2 grosse sozialdemokratische Parteien, und eine heisst auch so“, also die Nichtunterscheidbarkeit der „Mitte“ wird dem BRD-Blockparteienklüngel sehr bald schon das Rückgrat brechen.

Spannende Zeiten.

Hassprediger Helmut Schmidt, und „Nie wieder Deutschland“ der SA

Es gibt bekanntlich nur 2 Sorten von Deutschen:

nazis

Willkommen bei den Nazis!

schmidt1Wenn der Heiko Maas oder gar der Harzer Roller das hören… Au Backe! Die nehmen dem Helmut die Menthol-Kippen weg!

schmidt210 Jahre alt, dieser fremdenfeindliche Hass-Artikel, man kann auf eine Säuberungswelle in den MSM-Archiven quasi warten… alles für die Willkommenskultur…

Birne Kohl sah das ähnlich, angeblich:

kohl1

Als Beispiele für das „Aufeinanderprallen zweier verschiedener Kulturen“ nennt Kohl Zwangsehen und Schwarzarbeit der Türken. Jeder zweite von ihnen müsse daher gehen, für die Bleibenden sieht der Kanzler spezielle Schulungen vor: „Diejenigen, die integriert werden, müssten Deutsch lernen.“

Von den Zuwanderern aus Anatolien hielt der Pfälzer damals offenbar nicht allzuviel. „Nicht integrationsfähig und auch im Übrigen nicht integrationswillig“, sei die größte Gastarbeitergruppe in der Bundesrepublik, urteilt er schon als Oppositionschef der CDU. Und in seiner ersten Regierungserklärung, zwei Wochen vor dem Treffen mit Thatcher, sagt er: „Integration ist nur möglich, wenn die Zahl der bei uns lebenden Ausländer nicht weiter steigt.“ Aber seinen konkreten Plan, binnen vier Jahren jeden zweiten Türken loszuwerden, verschweigt Kohl. Obwohl sich die öffentliche Empörung womöglich in Grenzen gehalten hätte.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/kohl-wollte-jeden-zweiten-tuerken-in-deutschland-loswerden-a-914318.html

Dann haben wir an exponierten Aussagen noch:

Helmut Schmidt: “Man kann aus Deutschland mit immerhin einer tausendjährigen Geschichte seit Otto I. nicht nachträglich einen Schmelztiegel machen das ertragen diese Gesellschaften nicht. Dann entartet die Gesellschaft”.

Helmut Schmidt: “Mir kommt kein Türke mehr über die Grenze”! Die Zeit, 5. Februar 1982.

“Die Grenze der Belastbarkeit Deutschlands durch Zuwanderung ist überschritten”. Otto Schily (SPD), Bundesinnenminister, in einem Interview Tagesspiegel, 15. November 1998

Aber 2015 ist alles anders, und „wir schaffen auch 1.5 Mio Muslime in einem Jahr“?

Migranten, also dauerhaft Bleibende, nicht etwa vorübergehend aufzunehmende Flüchtlinge!

Ganz neu, aus DIE WELT:

Veröffentlicht am 25.10.2015

Das hat der ehemalige BND-Chef gesagt: Die Bundeskanzlerin muesse als Erstes klar sagen, dass die BRD bis auf Weiteres keine neuen Migranten mehr aufnehmen könne…
Und uns erzählt man was von Flüchtlingen, die nur vorübergehend aufgenommen werden sollen.
Alles Lüge… sie sagen Asyl und meinen Einwanderung. Die Folge wird der Verlust der Heimat für das deutsche Volk sein. Die Migrationswaffe gegen die Vaterländer Europas, darum geht es: Um Zerstörung.

Kohl und Schmidt, BMI Schily, sie alle hatten offenbar nicht die Macht, den Zustrom von Muslimen zu stoppen. Merkel scheint den Willen nicht zu haben, sich der Landnahme entgegenzustellen.

Eine VT lautet, das liege an der mangelnden Souveränität Deutschlands. Eine VT, die sich als wahr herausstellen könnte… denn Deutschland ist ein besetztes Land, nach wie vor. Welche Geheimverträge (Foschepoths Buch lesen!) existieren nach wie vor?

Sehr aktuell und lesenswert:

comp1https://www.compact-online.de/compact-konferenz-live-ticker/

Schachtschneider sagte dort

Die Regierung Merkel tauscht das deutsche Volk aus, dass dem Grundgesetz nach der Souverän in unserem Land ist. Die derzeitige Asylpolitik der Regierung ist daher ein Angriff auf den Souverän und damit ein Angriff auf die Verfassung! Wenn aber die Regierung das Recht bricht, dann gibt es für die Bürger auch keine Notwendigkeit des Gehorsams mehr. Hier greift Artikel 20, Absatz 4 des Grundgesetzes: Das Recht auf Widerstand!

Noch ein Saal voller Nazis 🙂

Was hilft gegen muslimische Landnehmer der 2. oder 3. Generation, die sich nicht integrieren wollen?

Der Doppelpass, die doppelte Staatsangehörigkeit!

Warum? Weil man eine deutsche Staatsangehörigkeit nur dann aberkennen kann, wenn der Betroffene dadurch nicht staatenlos wird. Steht im Grundgesetz. Gilt.

Sobald also eine Regierung am Drücker sitzt, die dem Deutschen Volk dient, ist das der Königsweg: Integration oder Rausschmiss.

Abwärtstrend bestätigt sich
Flüchtlingskrise stürzt Union weiter ins Umfragetief

t-online

www.t-online.de/nachrichten/deutschland/umfragen/id_75824436/waehlergunst-cdu-und-csu-verlieren-in-fluechtlingskrise-immer-weiter.html

Wahlfälschungen -wie in der DDR 1989- sind der nächste logische Schritt. Diesem Vasallen-Staat ist nicht zu trauen…  siehe:  https://fatalistnsuleaks.wordpress.com/tag/wahlfalschung/

Stimmen-Auszählungen müssen flächendeckend überwacht werden, von den Bürgern, man darf das Auszählen nicht den linksversifften Antideutschen und rückgratlosen Beamten überlassen!

IL9UrJoDie rote SA in Köln, Hogesa-Gegendemo, wo wieder alle Gewalt von linksextrem ausging…

9Fa21MTSchlauer Hund 🙂

Und was macht der Protektoratsherr mit Exbundeskanzlern, und anderen Fremdenfeinden?

files.phpNehmt den Amis Ramstein weg! Sperrt die BRD für Angriffskriege des Imperiums.

Was kann der Einzelne tun? Abos kündigen, Glotze ausschalten, auf die Strasse, Flagge zeigen!

Wir wollen das Europa der Vaterländer zurück, wie es Adenauer und de Gaulle einst schufen. Wir wollen jedem Volk seine Heimat bewahren, wir wollen dass Europa bleibt wie es immer war. Italien war nie wie Estland, Portugal war nie wie Schweden, und das lieben wir, diese Vielfalt, weil sie Europa ausmacht! Das muss so bleiben.

Madame Merkel ist an allem schuld

http://www.sueddeutsche.de/politik/marine-le-pen-madame-merkel-ist-an-allem-schuld-1.2700188

deutschfranzsischefreundschaftMerkel hat das Problem -Gott sei Dank- endlich derart verschärft, dass die Schlafschafe es nicht mehr ignorieren können, wie sie das seit 1960 getan haben. Danke, Mutti!

lepenDer Rechtsruck in Europa ist längst überfällig, das Pendel schwingt bereits gewaltig weg von linksgrünversifft, das bis in weit die CDU hinein reicht.

right is right and left is wrong… auf die Strasse!