Schlagwort-Archive: Michael Vogt

Das Elend mit den alternativen Medien Teil 2

Einen klitzekleinen Ausschnitt des Wahnsinns gab es gestern:

Das Elend mit den alternativen Medien Teil 1

Wo bleiben die echten Perlen?

Es gibt sie:

Eine Perle, und das beim vielgescholtenen Janich. Er hat derer so Einige produziert, leider aber eben auch viel Murks und Qudöns…

Sehr gute Ergänzung, wie war das doch gleich mit der Sklaverei?   https://www.youtube.com/watch?v=Pe-Gn1nOV4A

Oder hier, selber Autor:

Lohnt sich!

Eine weitere Perle:

Feines Ding, und witzig auch noch.

Ganser ist ein guter Mann, wird jedoch nicht kritisch hinterfragt von seiner linken Fangemeinde, und hat seinen Blödsinn nie richtig gestellt:

Schlimm sind solche Selbst-Lächerlichmachungen immer, peinlich wie er hier:

Wisnewski hat sich selbst versenkt, ohne Not, denn er hätte den Barnett ja nur selber lesen müssen, statt das Gefasel vom Michael Vogt (der es vom Altnazi Richard Melisch hat) nachzuplappern.

Nur Terroristen, Gewalttäter, sollen (laut Thomas Barnett) getötet werden, nicht Kritiker der Globalisierung. Aber so ist dosenfleisch-gerhard nun einmal…

Ausführlicher Augenzeugenbericht: Passagiere von Flug MH 17 definitiv »Dosenfleisch«
Gerhard Wisnewski

info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/gerhard-wisnewski/ausfuehrlicher-augenzeugenbericht-passagiere-von-flug-mh-17-definitiv-dosenfleisch-.html

Langsam drehen sie alle am Rad ?

Read more: http://nsu-leaks.freeforums.net/thread/38/dosenfleisch-mehr-truther-diskreditieren-selbst#ixzz5H30RLqwy

Ein Forenstrang mit ganz viel Wahnsinn und mit Perlen durchsetzt.

Geht es ums Geldmachen, oder ist Verblöden das Ziel?

Wir werden oder sollen alle Irre gemacht werden. Die Frage ist, wer steckt dahinter, welcher Zweck wird verfolgt. Was, wenn wir wirklich in komplette Verwirrtheit und Verblödung getrieben wurden? Gibt es so viele Irrenhäuser? Was will diese “Elite” mit mehreren Milliarden Deppen jemals gescheites Erreichen? Auch hier Fragen über Fragen.

Read more: http://nsu-leaks.freeforums.net/thread/38/dosenfleisch-mehr-truther-diskreditieren-selbst#ixzz5H31r7rEA

Sehr beliebtes Alternativmedien-Desinformations-Thema:

Die dumme Rechte und der „Kalergi-Plan“

Auszug:

Immer wieder wird behauptet, Coudenhove-Kalergi habe eine solche eurasisch-negroide Mischrasse „gefordert“ oder sie zumindest als „wünschenswert“ bezeichnet. Und immer wieder wird darauf verwiesen, daß er die Führung eben den Juden zugesprochen habe.
In den Schriften Coudenhove-Kalergis findet sich allerdings kein solches Plädoyer, keine solche Forderung.
Im 1925 erschienenen Buch „Praktischer Idealismus“ versuchte er sich freilich in Zukunftsanalyse und meinte, nüchtern feststellen zu müssen: „Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein. Die heutigen Rassen und Kasten werden der zunehmenden Überwindung von Raum, Zeit und Vorurteil zum Opfer fallen. Die eurasisch-negroide Zukunftsrasse, äußerlich der altägyptischen ähnlich, wird die Vielfalt der Völker durch eine Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzen“ (S. 23).
Diese Rassenmischung beurteilt er dabei durchaus kritisch. ..

und:

Man kann der Person und den Ideen Richard von Coudenhove-Kalergis durchaus kritisch, ja ablehnend gegenüberstehen. Festzuhalten bleibt:
Der Ausblick auf die „Mischrasse der fernen Zukunft“ erfaßt eine schon Anfang des 20. Jahrhunderts erkennbare Tendenz, die nicht von der Hand zu weisen ist. Eine „Forderung“ diesbezüglich hat Kalergi allerdings nicht aufgestellt. Außerdem sehen wir heute, daß es eine solche globale Rassenvermischung wohl nie geben wird, da alle Ethnien, auch solche in Vielvölkerstaaten, zur Abgrenzung neigen und ihre Eigenart bewahren wollen.
Zweitens: Die Rede von der „jüdischen Adelsrasse“ bezog sich nicht auf die „ferne Zukunft“, die in den Augen Kalergis zu einer weltweiten Rassenmischung führen würde (von der er die Juden keineswegs ausgenommen hat), sondern auf die unmittelbare Gegenwart, das frühe 20. Jahrhundert und die damals in vielen europäischen Ländern erkennbare Dominanz jüdischer Gelehrter, Ärzte, Anwälte etc. Kalergi hat bloß eine augenscheinliche Tatsache festgestellt – und positiv bewertet. Dabei muß ihm selbstverständlich niemand folgen. Nur, beide nicht in Zusammenhang stehende Zitate aufeinander zu beziehen, zusätzlich eine Absichtserklärung des Autors zu unterschieben und damit auch noch die heutige Immigration nach Europa zu erklären, ist schlicht eine Fälschung.

So ist es.

Was passierte bei den “freien Medien” ?

Der Fälschungs – GAU:

Thomas P. Barnetts Buecher auf deutsch erschienen

Katastrophal.

Rechte Autoren, die offensichtliche Fälschungen Jahrzehnte nach deren Entlarvung immer noch wiederkauen, haben den Anspruch verwirkt, daß ihre sonstigen Analysen ernstgenommen werden. Wer nicht die Mühe aufbringt, die in der Vielfalt ihrer Entwicklungstendenzen verwirrende Gegenwart unbefangen, aber kritisch zu analysieren, sondern lieber im selbstgepflanzten Schrebergarten der einfachen Erklärungsmuster, überkommenen Vorurteile und längst überholten bzw. nie beweisbaren Verschwörungstheorien verweilt, wird niemals die Zukunft gewinnen.

Pecunia non olet, isses das, oder fehlt der Arsch in der Hose, verbockten Mist richtigzustellen?

Ganser, Vogt, kommt da noch was?

Eher nicht… und so wird der Quark weiterhin andauernd breit getreten werden…

Ende Teil 2

Wunderheiler und schmutzige Wäsche bei Michael Vogt

Erfreulich gut sieht er aus, der wieder Genesene, wie er da neulich samt Frau beim Jo Conrad sass:

Am 02.05.2018 veröffentlicht
Ein erstes gemeinsames Interview mit Michael Vogt und seiner Frau Sabine Weise nach dem schweren Schlaganfall. Nachdem Ärzte wenig erfreuliche Prognosen stellten, hat sich Michaels Zustand in kurzer Zeit wieder erstaunlich gebessert und er redet hier das erste Mal mit Jo Conrad über die Geschehnisse und die hilfreichen und weniger hilfreichen Bemühungen von Freunden und Bekannten und die immense Hilfe von Oleg Lohnes

Fernheilung über riesige Distanzen hinweg, da wurde die Verdauung des beinahe Toten telepathisch wieder in Gang gesetzt, man hört und staunt.

Als ungläubiger Thomas setzt man sich dem Zorn der Anhänger aus, wie hier nachzulesen ist:

Wunderheiler versus Schulmedizin, False Flag bei Michael Friedrich Vogt?

Die Wunderheilung hat sehr viel mit Glaube zu tun:

Puh, schwere Kost. Ganz schwierig. Aber immerhin weiß ich jetzt warum er den Schal trägt im Video.
Für seine Genesung auch hier nochmal die besten Wünsche.
Daß er sich in seinem offenen Brief Ferneinflüsse von anderen Heilern verbittet, deutet allerdings nicht darauf hin, daß er (noch einmal?) zu Verstand zu kommen zu gedenkt.

Wie gesagt, man muss vor allem dran glauben. Und beim Vogt scheint es mir so zu sein, dass seine Frau die Religiösere ist.

Egal: Wer heilt hat recht. Wer heilte wirklich?

Die schmutzige Wäsche, davon gab es bergeweise…

Jo Conrad und Michael Vogt waren beide mal bei secret.tv des Verlegers und Autors Holey.

Jan Udo Holey (* 22. März 1967 in Dinkelsbühl) ist ein deutscher Verschwörungstheoretiker, der unter dem Pseudonym Jan van Helsing im Genre Konspirationsphantasie als Autor geschichtsrevisionistischer und rechtsesoterischer Bücher bekannt wurde. Er geriet aufgrund antisemitischer Äußerungen im Kontext seiner Verschwörungstheorien in die öffentliche Kritik. Wissenschaftler und der deutsche Verfassungsschutz bezeichneten ihn in diesem Zusammenhang als rechtsextremistischen Esoteriker.

Beide wurden dort rausgeschmissen, klingt kurz an, und machten dann ihr jeweils eigenes Ding.

Holey stellt sein Schaffen vor:  https://dieunbestechlichen.com/2017/06/jan-van-helsing/

Scheint sein Portal zu sein.

Vera Lengsfeld hat sich gerade von ihm distanziert:

Zu Holeys Unbestechlichen gehoert auch Vogts Exfrau Niki Vogt, die nach Vogts Schlaganfall ”nicht dicht hielt”, und von Vogts neuer Frau (Weise) gefeuert wurde, ebenso wie Vogts Assistentin Anna-Maria August, die das Fell des Bären (Vogt) schon vor dessen Ableben verteilen wollte, Produktionen woandershin umlenkte und mehr Sold verlangte… wird so im Video geschildert.

Ob’s stimmt?

Sehr viel schmutzige Waesche, und es ging und geht vor allem ums liebe Geld. Wenn ich das richtig erinnere, war es Martin Hylla, der diese alternativen Geldmacher-Netzwerke (und speziell die Frau August) schon sehr frueh auf dem Radar hatte.

Es gibt viel zu spotten:

Alternative Netzwerke sind durch Scharlatanerie und Irrglauben miteinander verwoben

Man wird den Verdacht nicht los, dass die esoterisch angehauchten Alternativen Medien die Systemkritiker in die Spinnerecke führen, und es dabei viel mehr um Geld geht als dass sie vom System als gesteuerte Opposition geführt werden.

Diese Michael Vogt-Wunderheilung wird sicherlich erhebliche Nachfrage in der esoterischen Fanbase generieren, also viel Geld, Millionen Euros, und wer genau zugehört hat der weiss, dass Vogts Exfrau Niki (und die gemeinsamen Kinder auch?) das Ganze nicht so wirklich glaubt.

Sie wittert die Scharlatanerie?

#metoo 😉

Geheimdienstmord an Rudolf Hess. Claus Nordbruch zu Straftaten der Dienste und Gehirnwaesche

Nordbruch schreibt zu  Aufgabenbereiche und Befugnisse

Eigentlich sei alles erlaubt…jedes Verbrechen. Auch Mord.

Beispiel Hess-Mord.

nb40West Berlin war eher kein deutscher Boden, aber doch irgendwie, so halb… Spandau war kein BRD-Gefaengnis… aber mal egal…

nb41.

Bestaetigt wurde diese Geschichte lange Jahre nach dem Erscheinen des Buches: 2013

nb42http://www.independent.co.uk/news/uk/crime/adolf-hitlers-nazi-deputy-rudolf-hess-murdered-by-british-agents-to-stop-him-spilling-wartime-8802603.html

Scotland Yard was given the names of British agents who allegedly murdered the Nazi Rudolf Hess in the infamous Spandau Prison but was advised by prosecutors not to pursue its investigations, according to a newly-released police report.

Written two years after Hess’s death in 1987, the classified document outlines a highly-sensitive inquiry into the claims of a British surgeon who had once treated Adolf Hitler’s deputy that, rather than taking his own life, the elderly Nazi was killed on British orders to preserve wartime secrets.

Diese Moerderbande will uns was von ewiger Schuld erzaehlen? Die sollen mal gepflegt die Fresse halten, CIA, MI 6, und erst recht die Israelis mit ihrem Drecksmossad.

Alles klar?

Einfach mal die Fresse halten… und sich um ihre Verbrechen kuemmern, da sind sie beschaeftigt, und das fuer Jahrzehnte…

The Four Powers released a statement on 17 September ruling the death a suicide. Initially buried at a secret location to avoid media attention or demonstrations by Nazi sympathisers, Hess was re-interred in a family plot at Wunsiedel on 17 March 1988, and his wife was buried beside him when she died in 1995.[125] Spandau Prison was demolished to prevent it from becoming a Nazi shrine

https://en.wikipedia.org/wiki/Rudolf_Hess#Death_and_aftermath

Spandau wurde geschliffen, um einen Mord zu vertuschen.  Einen Staatsmord.

Wer es wagte, vom Mord zu berichten, der wurde massiv verleumdet und rufgemordet. Der Gesinnungsstaat BRD ist auf der Erbschuld der Deutschen errichtet.

Das erklaert auch, warum der Siffspiegel nicht schrieb, dass Prof. Dr. Eisenmenger und Prof Dr. Spann auf MORD plaedierten, nach der Leichenschau bei Rudolf Hess:

Eisenmenger war es auch, der für die zweifelnden Angehörigen Rudolf Heß’ nachkontrollieren sollte, ob Hitlers Stellvertreter Suizid begangen hatte; der die 1981 entführte Ursula Herrmann, die qualvoll in einer Holzkiste erstickte, ebenso obduzierte wie die beiden Prostituierten Traudl Frank und Fatima Grossart, die der Serienmörder Horst David tötete.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/gerichtsmediziner-eisenmenger-der-letzte-zeuge-a-615514.html

Es erklaert auch die Fehldarstellung in der versifften deutschen Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Rudolf_He%C3%9F#Zweifel_an_der_Todesursache

Auch in der Springerpresse fehlt das Ergebnis der Autopsie durch Eisenmenger:  http://www.welt.de/regionales/muenchen/article124521044/Der-Mann-dem-Muenchner-Promis-nur-tot-begegneten.html

nb43spann

Was haben denn der beruehmte Prof. Dr. Spann und sein Mitarbeiter, Prof. Eisenmenger nun wirklich gesagt?

Das kann man sich bei Dr. Michael Vogt anschauen. Minute 1:05 etwa, da geht das los.

Klare Aussage: Kein Erhaengen mit dem Stromkabel, sondern ein Erdrosseln. Kein Suizid, sondern Mord.

nb45Jetzt klar, warum Siffspiegel und Dreckswelt schrieben, bzw. wegzensierten?

.

Diesem Schweinejournalismus ist nie zu trauen, nicht in diesem Fall, und auch sonst nicht.

Merken Sie sich das.

Diese Doku wurde auf NTV ausgestrahlt, und das war es dann fuer Dr.  Michael Vogt. Edeka. Ende der Karriere.

.

Nordbruch stellt dar, dass auch den BRD-Geheimdiensten jede Schweinerei zuzutrauen ist:

nb46.

nb47Die Buecherverbrennung dient der Schaffung des Gesinnungsstaates. Dieser zielt auf die Vernichtung des Deutschen Volkes. Auch mit der Migrationswaffe.

Repressionen gegen die Grundrechte gehoeren dazu. Sie sind unverzichtbar fuer Gesinnungsstaaten.

Und da die BRD-Dienste vor Allem den USA dienen, und stark von Israel durchsetzt sind, so wie der Bundestag auch, siehe AIPAC-Schwulibeck, ist die Antwort auch nicht wirklich schwer, wo man die Strippenzieher nicht nur der Dienste, sondern auch die der Merkel-Regierung suchen muss.

nb48http://hinter-der-fichte.blogspot.com/2014/12/ard-ich-folge-die-quellen-des.html

Daraus folgt:

Plakat via Twitter, 2015-08-26 - Verfassungsfeinde. Gruppe Bundesregierung. GesuchtOder sehen Sie das anders?

Dann behalten Sie es fuer sich.

Sehenswert, auch vom Michael Vogt, ganz neu:

Merksatz:

voltaire-440x232Schoenen Sonntag.