Schuldkult-Ken bekommt eine Ohrfeige, und weitere Highlights von Andersbegabten

Heute arbeiten wir mal ab, was bisher liegen blieb, und da waere von Gestern der antideutsche Stusslaberer mit seinem linksversifften Schuldkult-Mantra: WIR SIND SCHULD, WEIL WIR BOMBEN.

Fick Dich, Ken. Nen Scheissdreck sind WIR. Es sind DIE. Nicht WIR.

Man kann nicht Fassaden-Demokratie rufen und andauernd (zurecht, der Mann ist gut) Prof. Mausfeld hypen, demnach das Volk gar nichts zu sagen hat, oder doch recht wenig, weil die Entscheidungen mangels direkter Demokratie und Blockparteien im Reichstag in eltiaeren vasallischen, transatlantischen Netzwerken getroffen werden, und dann den Leuten staendig Schuldgefuehle einreden.

Niederster Sozialistendreck, Ken. Genau das machst Du, samt deiner Kumpane. Indoktrinationsplattform Ken FM, die sich immer mehr selbst entwertet. Schade.

Auch bei Zensurtube: https://www.youtube.com/watch?v=UIAZB4_pjn4

Der Mies hat mir fuer einen Linken recht gut gefallen.

Im Eigenverständnis bezeichnet sich Mies selbst als “verschwörungstheoretischer und gänzlich unbelehrbarer” Sozial- und Politikwissenschaftler.

In seinen Artikeln offenbart Mies eine Abneigung gegen die aktuelle deutsche Bundesregierung unter Angela Merkel, die er als degoutantes Merkel-Regime bezeichnet. In Deutschland würden durch die Medien Desinformations- und Propaganda-Kampagnen praktiziert werden:

..Mit multimedial orchestrierten Desinformations- und Propaganda-Kampagnen, dummen Phrasen und der Gehirnwäsche des Publikums halten die Bewusstseinsspezialisten der Medienindustrie ihren Regierungen innenpolitisch den kriegstreiberischen Rücken frei. Dazu bedienen sie sich u.a. einer speziellen Wortschöpfungs-„Kultur“. So werden die deutschen Propagandawerkstätten des Mainstream nicht müde, der Bevölkerung die kriegerischen Absichten des politischen Establishments mit immer wiederkehrenden Sprüchen schmackhaft zu machen,..

Westliche Staaten würden von ihren unsichtbaren “Tiefen Staaten” regiert, die er als staatsterroristisch-militärisch-industriellen-Kommunikationskomplex (SMIKK) in Kombination mit dem Geheimdienstkomplex bezeichnet. Zitat:

..Zunehmend verdichtet sich die Erkenntnis: Es gibt einen „sichtbaren Staat“ für das Publikum vor dem Theatervorhang der Macht und einen langfristig orientierten handlungsmächtigen Tiefen Staat, der sich der Öffentlichkeit entzieht und im Begriff ist, die Demokratie, wie wir sie kannten, zu zerstören..

Merkel und Jebsen bedienen sich aehnlicher Methoden zur Propagandierung und Indoktrination, das sollte Psiram noch nachtragen. Ansonsten passt das schon. Prof Mausfeld erzaehlt im Prinzip Dasselbe wie Mies, aber Mies gibt Schuldkult-Ken ordentlich Ohrfeigen. Das wuerde der Mausfeld nicht machen. Der Ganser ebenfalls nicht. Beidee sehen das aber so wie Mies.

Sehr schoen. Mangelnde Meinungsvielfalt ist der Linken groesstes Manko. Daran werden sie auch zugrunde gehen. Sie sind zu alternativen MSM geworden…

.

Ebenfalls nachzutragen sind die oberdaemlichen Sozen, wo wir zunaechst den Harzer Roller haben, der zum Krieg der Kurden gegen die Tuerken, PKK versus Ankara meint, sowas duerfe in der BRD nicht zugelassen werden?

Laecherlich, Digga, diese Konflikte werden hier bei uns seit 50 Jahren ausgetragen, nicht nur die innertuerkischen, sondern auch die Araber vs. Israel-Konflikte. Palaestinenser gibt es gar nicht. Das sind Araber. (Rohingas sind Bangladeschi-Moslems in Myanmar, noch so ein erfundenes Volk der Schuldkult-Industrie).

Ach ja, zu Israel, Jerusalem, Trumps Botschaftsverlegung, ueberfaellig weil 1995 schon im Congress beschlossen… Erdogan macht Stunk, das geht mir total auf den Nerv, wie viele Artikel von journalistenwatch, PI und so weiter sollen denn noch kommen? Koennen wir nicht endlich wieder normal werden, so dass es uns nicht weiter interessiert, was die Israelis da machen und was nicht? Wen juckt das, wo die USA ihre verkackte Botschaft bauen?

Interessiert uns doch auch in Myanmar einen Dreck, oder nicht? 500.000 vertriebene Bengalen? Who cares? (by the way: Birmesen, wehrt Euch gegen die muslimische Landnahme!)

.

Was passiert eigentlich, wenn Syrien „falsche Syrer“ wieder nach Deutschland schickt?

Zu den vielen falschen Syrern in der BRD, die ohne Papiere kamen, 60% sollen das gewesen sein, und wie ein bekannter Oberleutnant zu Syrern erklaert wurden, vermutlich massenhaft, da ist Compact noch nicht drauf gekommen, warum die BRD die auf keinen Fall zurueck schicken will.

Wie peinlich das werden wird, wenn da Zigtausende mit Geld verkauft werden muessen, an Syrien, im dort eingebuergert zu werden… oder gar zurueck kommen werden… ich bin sicher, wir werden kaum davon lesen in der Presse.

Und die juedischen Kinder, die nicht mehr Fussball spielen koennen, oder der Antisemitismus der Muslime in der BRD, Flaggen verbrennen am Brandenburger Tor, denen sollte mal der Jebsen predigen, sie seien selber schuld, denn sie haetten ja nicht gegen Israels Siedlingspolitik demonstriert, und ihre Oberjuden haetten doch immer die Moslems in Europa haben wollen, je mehr desto besser. IHR SEID SCHULD, IHR JUDEN, AETSCHIBAETSCHI 🙂

Bedankt Euch bei der Scharlotte Knoblauch, beim ekligen Mischel Friedmann, beim Mossifan Schuster. IHR SEID SCHULD 🙂

.

Der andere andersbegabte Soze ist der Maddin, der grosse Europaer, der in den Fussstapfen von FJS watet:

das waren noch Zeiten patriotisch, ein Europa der Vaterlaender, dafuer standen Adenauer und de Gaulle, das wollten sie alle.

Was der Maddin bis 2025 erreichen will, das wollte FJS schon 1969:

Oups. Was ist denn das? Ein Fake, was sonst… oder doch nicht?

Okay, Papier war schon immer geduldig, man kann es zerreissen, sagen die Tuerken gerne, und FJS war sicher ebenso oft betrunken damals wie es der Maddin heutzutage ist.

Oder so. Oder anders. Egal. Kommt eh nicht.

Damals nicht, heute nicht, morgen nicht.

Martin Schulz, der „Europaradikale“

Der SPD-Chef will mit den “Vereinigten Staaten von Europa” die Nationalstaaten auflösen und die EU-Länder, die da nicht dabei sein wollen, vor die Tür setzen.

Martin Schulz ist die derzeit vermutlich traurigste Gestalt in der deutschen Politik. Früher Bürgermeister von Würselen, dereinst EU-Parlamentspräsident, dann von Brüssel wieder nach Deutschland zur Kanzlerkandidatur für die SPD – und damit krachend gescheitert; historisch schlechtestes Wahlergebnis für die deutschen Sozialdemokraten. Zuerst keine Große Koalition mehr, jetzt doch wieder am Weg zu derselben. Irrlichternd angesichts der Tatsache, dass die demokratische Realität mit der vermuteten eigenen Großartigkeit nicht Schritt hält.

Und dann Schulz´ Schlachtruf zum letzten Gefecht: Die „Vereinigten Staaten von Europa“ müssen her, bis 2025. EU-Mitgliedsländer, die das nicht wollen, sollen die Union gefälligst verlassen. Da ist er wieder, der „Europaradikale“ (© Alexander Dobrindt, CSU), der der mitunter ins Autoritäre schlingernde Schulz als EU-Parlamentspräsident im mauscheligen Zusammenspiel mit Kommissionschef Juncker immer war.

Die Deutschen sehen das anders: Nur 30 Prozent sind für die Steilvorlage von Schulz. Hätte man inhaltlich de facto gleich, aber anders herum gefragt: „Wollen Sie das Ende der Nationalstaaten?“ wäre das Ergebnis wohl noch viel eindeutiger gewesen.

Deutschland hat also einen SPD-Chef (und möglichen Vizekanzler), der das eigene Land auflösen will – und alle anderen Länder, die das für sich nicht auch so sehen, vor die Tür der europäischen Wohnung setzen will. Kann gut sein, dass es am Ende heißt: „Martin – Allein zu Haus“.

.

Mutti war dort, endlich, da wo es nur Crisis Actors gab, laut Hauss, beim False Flag Terrorort in Berlin. Gerhard Wisnewski und Jebsens ticken da aehnlich.

Die Fakeopfer (alles gecastet, was denn auch sonst?) wird sie ebenfalls bald  treffen. am Vorabend des Jahrestags, liest man.

80 Opfer sind immer noch in aerztlicher Behandlung (aber das ist ja alles gelogen 😉 )

Okay, Reizthema. Schnell weiter… so viele zarte Gemueter hier…

So muss das sein:

Ja, alles supi. Et looft prima. Fragen Sie mal Maria Ladenburger oder die Dutzende anderen ermordeten Deutschen seit Merkels Verrat 2015. Oder sind es schon Hunderte?

Depp der Woche: Die Misere, wieder mal:

Je mehr zensiert wird, desto oefter muss man das bloggen.

Amoklauf Erfurt 2002, der vielleicht keiner war… interessant, was der Herr Mueller da geschickt hat. Muss noch bebildert werden, es fehlen Bewegungsbilder vom Robert S., ich denke das verstehen die Leser so wie es ist noch nicht.

Wird schon werden… Hier noch was Positives: Alle hassen Deniz…

Ist ein Werbevideo, im Prinzip, aber das antideutsche Tuerkenarsch bekommt ordentlich Feuer.

Wir sind nicht Deniz, Döpfner, Du Zionistenarsch 🙂

Update: 2 Stunden nach Schreiben dieses Blogbeitrages waren sämtliche 35 Kommentare verschwunden. Sämtliche!

Eine wahre Zensurorgie bei Aust, dem WELT-Herausgeber. Lügenpresse und Propaganda at it’s best.

Das Kapitel Deniz ist gut, aber als ich diesen Pyramiden-Quatsch hoerte, hab ich abgeschaltet. Er macht sich halt gerne zum Spinner, der Wisnewski. Schade. Er entwertet sich selber…

3 Gedanken zu „Schuldkult-Ken bekommt eine Ohrfeige, und weitere Highlights von Andersbegabten“

  1. Ich kann zwar nicht immer die Wut des Blog-Chefs nachvollziehen ;-), wo er doch in südlichen Gefilden entspannt den Dingen entgegen sehen könnte, aber der Mies hat seine Sache wirklich alles andere als mies gemacht.
    Das muß ich mir tatsächlich das ganze Interview noch reinziehen.

    Der Mann war wirklich genial als er den “gemeinen Worker” in Schutz nahm, weil der eigentlich ganz andere Probleme hätte.
    Daran sieht man auch, daß Intellektuelle (und dazu darf man Ken Jebsen schon zählen) den Kontakt zum normalen Volk verloren haben, weil sie nicht mehr wissen, was wirklich Phase ist.
    Deswegen sind die auch enttäuscht, wenn niemand auf ihre Mahnwachen kommt.
    Ja, Kinders, die sind halt alle auf der Maloche und können nicht wie die staatlich bezahlten Antifanten zu bester Arbeitszeit herum krakeelen.
    Und das Wochenende ist für Anderes verplant, weil dann die Zwerge zum Spaßbad wollen und nicht auf ne Demo.
    😉

  2. Es gab mal ein kurzes Video beim Spiegel von Robert Steinhäuser, das wurde in der Schule aufgenommen. Das ist das einzige Bewegungsvideo von ihm, ich habe das aber nicht mehr gefunden. Muss weg sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.