Der tägliche Wahnsinn – Nachlese

Habt Ihr euch das Wisnewski-Video in diesem Beitrag überhaupt angesehen?

Bill Gates und die Bevölkerungsreduzierung…

Mord per Massenimpfung, so die haarsträubende Behauptung:

„die Keulung der Weltbevölkerung…

… Massenimpfung die Gift enthält“

Das ist der totale Wahnsinn, und ich frage mich, warum niemand -ausser mir- diesen Wahnsinn aufgreift, ihn benennt, ihn klarstellt.

Folge solcher Videos: Der Mainstream kann -zurecht- weiterhin die Alternativen ignorieren und als Spinner darstellen, und die berechtigte Kritik an Gates, der WHO und deren Massenimpfprogrammen fällt unter den Tisch.

Nächstes Thema:

Von kleinen Mädchen, die sich rasieren müssen

Sicher, es gab einen Shitstorm, bis in die CDU-Bundestagsfraktion hinein empörte man sich, aber Folgen wird das keine haben, im Gegenteil. 6.000 Minderjährige (94 % männlich) mit erlogenen Identitäten werden folgen, und unter 14 ist keines der „alleinfliehenden unbegleiteten Mädchen“.

Aus der jF:

Der komplette Wahnsinn. Reloaded.

Wie bescheuert manch ein „Alternativmedialer“ ist, das sieht man sehr anschaulich am immer weiter in den Wahnsinn abdriftenden „theflaseflag“ aus Wien, das kann ich gar nicht mehr kommentieren, so irre ist das.

Ich hab gar nicht erst nachgeschaut, ob der Irre aus Wien das gelöscht hat oder nicht.

Egal, da sind eh Hopfen und Malz verloren, Endstation ist da ziemlich sicher die Geschlossene…

10 Gedanken zu „Der tägliche Wahnsinn – Nachlese“

      1. ok, verständlich 🙂

        Sag mal, seit wann ist denn der Siggi so durch?

        Ich meine 2017 noch von Dir einen drauf bekommen zu haben, weil ich ihn als dringend Psychiatrie bedürftig erkannt zu haben 😉

  1. In der Stadt Troja gab es einst Irre, die behauptet haben, ein geschenktes Holzpferd werde nicht benötigt und sei eine Lösung zu gar keinem Problem.
    Zum Glück haben sich damals die Vernünftigen durchgesetzt.

    Peter Boehringer (Afd, falls sich jemand noch an diese Partei erinnert) spricht in seinen aktuellen Videos in aller Kürze und Klarheit an: die Impfungen vor allem im Kindesalter haben weit über 90%ige Akzeptanzquoten, eine Pflicht ist nicht nötig. Stattdessen werden aus den letzten Ecken und Löchern neue und neue alte Krankheiten hervorgekramt, und dagegen soll sich dann die von Autoimmunerkrankungen schwerst geplagte Bevölkerung weiter alles was der Staubsaugerbeutel hergibt in die Arme spritzen lassen.

    Um England zu erobern, braucht man heute keine Armee mehr, sondern nur „traces of nuts“. Die Fruchtbarkeitsquoten in der westlichen Welt gehen weiter zurück, viele Paare (oder wie es bei den Grünen heißt, die faschistische Mannfraukindzelle, aber ich bin ja der Einzige, der DAS wahnsinnig findet, also ok) kriegen keine Kinder, obwohl sie gerne wollen, und man erzählt uns, ja, das läge am Lebensstil. Ist wie mit der Inflation. Größenbereinigt ist ein Farbfernseher (4k, 42 Zoll) heute günstiger als 1871. Also gibt es keine Inflation.

    Dazu nennen mehrere der alternativen Medien die Quelle eines angeblich nachgewiesenen Versuchs in Afrika (Kenia, oder wo das war), mittels einer vermeintlichen Schutzimpfung eine Schwangerschaftsimpfung mit durchzuführen. Zeuge sei hierzu die kath. Bischofskonferenz, oder sowas. U.a. dieser Heiko Schöning verbreitet die Story.

    Die Coronamaßnahmen sind weltweit längst als wirtschaftliche und machtstrategische Kriegsführung entlarvt. Merkel hat kürzlich die Infiziertenzahl mal um 10.000 oder 1/4 danebengehauen, in einer öffentlichen Aussage. Wird man wohl versäumt haben, die Bundeskanzlerin über wichtige Angelegenheiten zu „briefen“ ? Nein, ganz sicher nicht. Nur ist das eben keine wichtige Angelegenheit.

    Ganz Luxemburg beklagt ca. 90 Tote im Durchschnittsalter von über 80 Jahren. Eine denkwürdige Krise. Noch nie dagewesen. Und nebenbei einen Rückgang des BIP um zu veranschlagende 15% mindestens. Aber was sind schon Zahlen.

    Und dem System, das solche Maßnahmen trifft, dem soll ich die Venen hinhalten? Wie schrieb die Bildzeitung heute so treffend, „Spahn plant Impfpflicht durch die Hintertür“. Die Bückimpfung. Ob sich die 14-jährigen Afghanen schon drauf freuen? Kennen es ja von zuhause.

    Eine optimale Zeit, sich über Nebensächlichkeiten zu streiten.

      1. Vielen Dank, nein mit meinem Gesicht bleibt man besser zuhause. Im Gegensatz zum Manuel (The false flag, Wien), der mit seiner Frau/Freundin schon Pornos oder irgendsolche Partys gefeiert hat, und öffentlich beworben mit seinem Antlitz.

        Es drängt sich einem der Verdacht auf, daß die Gesichter, mit denen öfftl. gewedelt wird, eine eingebaute Halbwertszeit haben. Hörstel zeigt sich zur Zeit sehr beständig, und Rainer Rupp ist unverwüstlich (bis auf den Umstand, daß er nur noch in halber Geschwindigkeit lebt. Vielleicht ein Trick zur Lebensverlängerung). Bei KenFM schießen die Abozahlen in die Höhe, und bei Janich auch. Der bewegt sich in Richtung Dieter Bohlen, wo es einfach egal ist, was man sagt, die Fans bleiben einem treu.

        Vermutlich werden wir sogar diese beschränkten Freiheiten und Vergnügen in naher Zukunft vermissen. Wie ich gelegentlich sage, laßt es uns zusammen genießen, solange es noch geht.

    1. »Wie schrieb die Bildzeitung heute so treffend, „Spahn plant Impfpflicht durch die Hintertür“.«

      Wieso ist der Kahrs denn dann nicht geblieben?

Schreibe einen Kommentar zu Ro 80 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.