Buback-Mord 1977: „Schraubenzieher aus Bordwerkzeug“, Haar Beckers im Helm

Als knapp 4 Wochen nach dem 3-fach Mord von Karlsruhe in Singen Becker und Sonnenberg mit der Tatwaffe verhaftet wurden, stand im der Schiesserei folgenden Haftbefehl „Mord Karlsruhe“. Im Haftbefehl stand also “3-fach Mord an Buback”. Und dann “entfiel der” ? Das ist hochgradig verdächtig und riecht nach staatlicher Protektion bereits 1977, und ist nicht … Buback-Mord 1977: „Schraubenzieher aus Bordwerkzeug“, Haar Beckers im Helm weiterlesen

Buback-Mord 1977: Nicht die Tatwaffe ist es, sondern der Schraubenzieher und die Haare

Das Problem ist recht simpel benennbar: Die RAF-Terroristen Verena Becker und Günter Sonnenberg wurden rund 4 Wochen nach dem 3-fach Mord von Karlsruhe mit der Tatwaffe verhaftet, es gab einen Schusswechsel mit Polizisten, schwere Verletzungen auf beiden Seiten, vorbei war es erst, als ein Polizist mit der Buback-Mordwaffe die Terroristen ausser Gefecht setzte, aber sie nicht … Buback-Mord 1977: Nicht die Tatwaffe ist es, sondern der Schraubenzieher und die Haare weiterlesen

„Buback hat fertig“, aber einen Hofberichterstatter: 3 SAT Kulturzeit

So steht es geschrieben, im Anti-Buback des Karlsruher Staatsschutzjournalisten Stuberger. Eine Art Vorgänger vom Terrorholger Schmidt vom SWR, und diesem auch zutiefst verbunden. Man kennt und schätzt sich… Die Bezeichnung Staatsschutzjournalist verdiente er sich nach eigenen Angaben als Reuters-Berichterstatter im RAF-Prozess in Stammheim. Terrorholger sitzt als „Arschkrautfresser Diemers“ im NSU-Stadl. Passt ebenfalls bestens. Brüder im … „Buback hat fertig“, aber einen Hofberichterstatter: 3 SAT Kulturzeit weiterlesen

Fall Barschel: Legal wird die Angelegenheit wohl nie gelöst werden

So zitiert „Das Blättchen“ im April 2020 den Schweizer Toxikologen: In der Kommunikation mit dem Berliner Chemiker und Toxikologen Dr. W. Katzung30 hat sich Prof. Hans Brandenberger im Oktober 2012 abschließend so erklärt: „Für mich ist der Barschel-Tod wissenschaftlich geklärt (wobei verschiedene Täterschaften in Frage kommen, die aber sehr wohl gemeinsam geplant haben oder vorgegangen … Fall Barschel: Legal wird die Angelegenheit wohl nie gelöst werden weiterlesen

NSU at work: Keine Spuren auf dem Messer, das er zog

Es sind diese Momente, diese ganz speziellen, wo sich deja vu Erlebnisse einstellen, wo die Matrix Risse bekommt, wo man sich denkt… … das gibt’s doch nicht! Hier ist ein solcher Moment: https://youtu.be/-irAmWKhM8s Bei 27:33 ist er, der magische Moment: Er hat den Mann erschossen, weil der ein Messer zog, dass ausser ihm niemand sah, … NSU at work: Keine Spuren auf dem Messer, das er zog weiterlesen

Wurde ein Todesschuss der Polizei vor 30 Jahren vertuscht?

Die überlebende Geisel beschuldigt die Polizei, die andere Geisel erschossen zu haben. Sie selbst wurde durch eine Polizeikugel verletzt. Das Geiseldrama von Gladbeck begann am 16. August 1988 mit einem Überfall auf eine Filiale der Deutschen Bank im Gladbecker Stadtteil Rentfort-Nord. Insgesamt 54 Stunden flohen die Täter Hans-Jürgen Rösner und Dieter Degowski mit ihren Geiseln … Wurde ein Todesschuss der Polizei vor 30 Jahren vertuscht? weiterlesen

Wenn der Tiefe Staat gewinnt: Sachsensumpf bleibt undräniert

Sehenswertes Video: https://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/c/video-197984.html Rechtsstaat-Demokratie-Utopie, sagt der Polizist Georg Wehling. Die Ex-Staatsanwaeltin Simone Henneck, die zum LfV ging und dort den Sumpf bearbeitete, sie klingt ähnlich desillusioniert. Organisierte Kriminalität, Korruption, Pädophilie, Strafvereitelung im Amt, ein Sumpf aus Politik, Polizei und Justiz? https://www.bitchute.com/video/zmYBjfFZRoY5/ Es geht da eben auch um den Innenminister Thomas de Maiziere, um das Fehlen … Wenn der Tiefe Staat gewinnt: Sachsensumpf bleibt undräniert weiterlesen

Hätten die Siegermächte der BRD den Besitz von Atomwaffen erlaubt?

Heute faellt der Blogbeitrag aus, fatalist hat Spiegel-Affäre geschaut: Interessant. Kann man viel lernen. Die Spiegel-Affäre 1962 Die Spiegel-Affäre“ vom Oktober 1962 ist ein Politthriller auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges. Die Welt stand mit der Kubakrise am Rand eines Atomkrieges, in dessen strategischem Zentrum Deutschland gelegen hätte. Vor diesem bedrohlichen Hintergrund fechten zwei außergewöhnliche … Hätten die Siegermächte der BRD den Besitz von Atomwaffen erlaubt? weiterlesen

ALLES KLAR MIT DEN „AMOKLÄUFEN“ VON ERFURT UND WINNENDEN? TEIL 8

Eine Serie von @Nereus . Erfurt-Amoklauf-2002, Teil 8 Im letzten Artikel wurden die echten Spuren (Sachbeweise) kritisch hinterfragt, da es mit den wichtigsten Zeugen etwas sonderbar zuging. Es wurde die Frage nach den gefundenen Schmauchspuren auf Roberts Händen oder Handschuhen gestellt und was der über 371 Seiten starke Kommissions-Bericht dazu vermerkte. Und was war dort nun darüber zu lesen? … ALLES KLAR MIT DEN „AMOKLÄUFEN“ VON ERFURT UND WINNENDEN? TEIL 8 weiterlesen

ALLES KLAR MIT DEN „AMOKLÄUFEN“ VON ERFURT UND WINNENDEN? TEIL 2

Die Einleitung ist hier: Alles klar mit den „Amokläufen“ von Erfurt und Winnenden? Teil1 Es gibt Parallelen bei beiden „Amokläufen“, und es gibt jeweils einen „Chef-Zweifler“: Andreas Hauss und Eric Langer: Die Parallelen der Massenmorde von Winnenden und Erfurt – Bericht des Opferanwaltes der Morde von Erfurt Eric T. Langer (website: www.eric-t-langer.de) – Moderation Andreas … ALLES KLAR MIT DEN „AMOKLÄUFEN“ VON ERFURT UND WINNENDEN? TEIL 2 weiterlesen