Schlagwort-Archive: EEG-Wahnsinn

AKW und Kohlekraftwerke abschalten, und dann… ?

Kennt Ihr dieses Bonmot von Merkel, ist das echt?

Halten wir fest: Deutschland macht sich lächerlich, weil es genau das tut, was gar nicht geht: Eigene Kraftwerke abschalten, um Strom aus gleichartigen, jedoch schlechteren / unsicheren Kraftwerken zu importieren, und ganz nebenbei dafür auch noch viel Geld ins Ausland zu transferieren.

Was soll das? Will man deutschen Wohlstand schmälern, oder will man die Exportüberschüsse Deutschlands verringern, indem man die Energie importiert?

Der Wahnsinn schreitet unaufhaltsam voran:

Die Besteuerung der Atemluft ist da nur konsequent:

Aber mit dem obrigkeitshörigsten Volk der Welt kann man es ja machen.

@_donalphonso Mein Eindruck ist, dass sich Söder, Lindner und Habeck hinter den Kulissen längst auf eine neue Regierung ohne Merkel und ohne SPD verständigt haben

http://nsu-leaks.freeforums.net/#ixzz6AbisKitB

Das würde nichts besser machen, im Gegenteil. Die FDP ist keine liberale, keine freiheitliche Partei, die CDU/CSU ist linksgewendet, und die Grünen sind die Partei der technisch Verblödeten, jedoch gleichzeitig Besserverdienenden, vorwiegend im Staatsdienst.

Da ist die weitere Verarmung der Deutschen ebenso wie die weitere Verdummung vorprogrammiert, ebenso die Flutung mit Inkompatiblen.

Ich sehe da schwarz.

Es sind letztlich verkappte Kommunisten und Sozialisten am Werk, sagt er hier zur Klimareligion:

Lesenswerte Kommentare, zum Beispiel:

Unglaublich wie eine offensichtlich falsche Hypothese politisch als wahr verordnet wird und die wirklich gravierenden Gegenmaßnahmen, die ergriffen werden, gnadenlos durchgesetzt werden sollen. Die EEG-Umlage an der Al Gore gut mit verdient ist ohnehin schon ein Witz. Was ändert sich da, außer das alles teurer wird?
Die Klimalüge wird der Genickbruch für diesen Lügenstaat.
70-85% Abgabenlast für Normalverdiener mit direkten und indirekten Steuern..
Die Sozialisten brauchen noch mehr fremdes Geld, das sie umverteilen können. Das ist das einzige das sie können.
Ich will 600 ppm CO2 für unsere Pflanzen und mehr Kohlekraftwerke. 95% der Bürokraten entlassen und direkte Demokratie.

Wir wissen, dass das niemals passieren wird. So nötig es auch wäre…

Der EEG- und Klimawahnsinn geht auch 2020 weiter!

Auf eines ist Verlass, nämlich auf die asozialste Regierung Europas, die in geradezu einzigartiger Dreistheit gegen das eigene Volk regiert, welches sich das nicht nur gefallen lässt, sondern sie auch noch zu 85% wählt.

Anschauliche Beispiele dieses Wahns sind Mietensteigerungen, Migrationswahnsinn (Letztere bedingt Erstere) und die explodierenden, zutiefst asozialen Energiekosten.

Ein Musterhaushalt mit einem Verbrauch von 4000 Kilowattstunden müsse mit Mehrkosten von durchschnittlich 71 Euro pro Jahr rechnen.

Und die Welle der Preiserhöhungen ist damit wohl noch nicht zu Ende. „Wir rechnen auch 2020 damit, dass im Jahresverlauf weitere Preiserhöhungen folgen werden“, sagte ein Verivox-Sprecher.

Was, nur 31 Cent pro Kilowattstunde? Da geht doch noch was…

Haushaltsstrom ist nach Angaben des Statistischen Bundesamtes nirgends in Europa so teuer wie in Deutschland. Im ersten Halbjahr 2019 habe bei einem Jahresverbrauch zwischen 2500 und 5000 Kilowattstunden der Preis pro Kilowattstunde 30,88 Cent betragen. Das war gut ein Cent mehr als im ersten Halbjahr 2018.

Geliefert wie gewählt. Kein Mitleid, es muss (und es wird!!!) erst noch viel schlimmer werden, bevor es (vielleicht, aber eher nicht) wieder besser werden könnte.

Höchster Strompreis aber der Klimaeffekt ist Null. Wie war das mit der Vereinbarkeit von Wohlstand und Klimarettung? Derzeit zeigen wir der Welt nur – selbst der unfähige Klimarettungsversuch kostet den Wohlstand.

Absolut zutreffend, aber ebenso vollkommen vergebens, darauf hinzuweisen.

Weil:

Is klar, ne?

Es wird bergab gehen, und das in immer schnellerem Tempo.

Die Klimareligion ein Elitenprojekt? Ja was denn sonst?

Das Beste seit langem von KenFm, und den Tipp fand ich bei Sezession.de. Ausgerechnet…

Ausgerechnet KenFM, wird mancher sagen, aber Topas (Rainer Rupp) hat den Nagel exakt auf den Kopf getroffen. Seine lesens- und hörenswerte kleine Klimareligions-Geschichte endet wie folgt:

Beim heutigen Klimadiskurs geht es daher nicht um Wissenschaft sondern um die Vernebelung der politischen Urteilskraft der Bevölkerung mit Hilfe von Schockstrategien über unmittelbar bevorstehende Weltuntergangsszenarien. Es geht um einen Klima-Populismus, der auf den im Wohlstand aufgewachsenen, gutgläubigen Teil der westlichen Jugend zugeschnittenen ist. Es geht um einen CO2-Klimadiskurs, der in den Händen der Eliten zu einem effektiven Instrument der Spaltung der Gesellschaft geworden ist.

Zugleich dient der Klimadiskurs als schlagkräftiges Machtmittel zur Durchsetzung eines neoliberalen, gesellschaftlichen Umerziehungsprogramms, das mit Lippenbekenntnissen für Humanismus und Weltenrettung verbrämt wird. Und nicht zuletzt soll der herrschende Diskurs die gesellschaftliche Sorge auf die angebliche „Rettung vor dem Klima-Chaos“ lenken und damit zugleich von der Sorge um gute soziale und ökologische Lebensbedingungen für die Masse der Bevölkerung ablenken.

Bei all dem drängt sich der Verdacht auf, dass wir – von den meisten unbemerkt – auf dem besten Weg in eine totalitäre „Klimadiktatur“ sind, in der jeder Widerspruch als Nazi-Verbrechen hart bestraft wird, mit Jobverlust als Mindeststrafe.

Das grüne Reich kommt, und zwar auf allen Kanälen, national, EU-weit, befeuert mit Milliarden und Billionen durch Merkel, Lagarde und durch die imperiale Kinderärztin, Zensursula, Flintenuschi, die bislang noch alles ruiniert hat, was sie anfasste.

Gerade hat Frau von der Leyen verkündet, dass ihr „Green Deal “ die neue Wachstumsstrategie“ ist! Noch Fragen?

Daher besteht noch Hoffnung, trotz oder gerade wegen der unendlichen Dummheit (nicht nur) der EU-Parlamentarier, welche den Klimanotstand beschlossen.

Ein überflüssiges Parlament, ein irre Schwatzbude. Passend zum kranken Kontinent.

Sad but true: Als Deutscher freut man sich über den Brexit, wie wenn es ein Mitinsasse im Knast über die Mauer geschafft hat.

.

Genialer Schachzug: Vollste Zustimmung, Herr Rupp!

In dieser recht ausweglosen Lage ist den „Sozial-Ingenieuren“ und Massenmanipulateuren im Dienst der „Eliten“mit  der Erfindung und PR-Verwertung von Greta Thunberg ein wahrer Geniestreich gelungen.

Mit Greta haben sie mit großem Erfolg die Mär von der Bedrohung allen Lebens auf der Erde durch das Spurenelement CO2 wieder aus der Versenkung geholt. Die abenteuerliche Theorie, dass der vom Menschen gemachte Anteil (nur 420 Teile pro Million Teilen) des natürlich vorhandenen Spurenelements CO2 in unserer Luft eine globale Überhitzung verursachen soll, gehört allerdings eher zur Esoterik als in den Bereich der Wissenschaft.

Todsicher ein Elitenprojekt, weil gegen den Wohlstand der Bürger gerichtet, und deshalb medial und politisch bejubelt.

Die Verasche ist endlos. Und sie wird weitergehen, in den von den Eliten gesteuerten Medien, in den von den Eliten gesteuerten Parteien und in den imperialen eliten-gesponserten Thinktanks.

Es ist äußerst faszinierend, wie vor allem Menschen, die sich als Linke verorten, auf allen Gebieten, als die dummgläubigen Vollstrecker der „Eliten“ agieren und so ungewollt gegen ihre eigenen Überzeugungen arbeiten.
Wahrscheinlich tun sie das in der wohligen Annahme, daß sie zu den Profiteuren einer in Arbeit befindlichen, „links-grünen“ Ökodiktatur gehören würden 😂.
In einer neoliberalen, sozial und kulturell fragmentierten, Multikulti-Migrationsgesellschaft, in der man „das Zusammenleben täglich neu aushandeln“ muß, werden diese Müslivisagen das Raubtierfutter sein, aber mit Sicherheit keine Profiteure ! Good luck !!!

Kommentar des Jahres. Er verdient eine Antwort, warum die Marxisten derart beschränkt agieren.

Bitte sehr:

Ich habe fertig.

Die dämlichen Deutschen verdienen die höchsten Strompreise Europas voll und ganz, und die höchsten Spritpreise und die totale Bevormundung schaffen sie ebenfalls noch, und jubeln werden sie darüber!

Wie sagte schon Martin Luther: Wenn die Münze im Kasten klingt, das CO2 aus der Atmosphäre springt

Frohe Weihnachten!

Klimawandel: Es geht um Steuern, Bevormundung, Unfreiheit

Trotz entsprechender Vorhersagen sind die Eisbären nicht ausgestorben, die Polkappen nicht abgeschmolzen, die Gletscher noch da, und Holland nicht abgesoffen.

Nun, man kann eben nicht alles haben 😉

Spass beiseite, bis auf das hier:

Dass niemand der staatlichen Propheten des menschgemachten Klimawandels mit Oliver Janich öffentlich diskutieren wollte, das kann man durchaus nachvollziehen. denn die Klimamodelle mit CO2, Treibhauseffekt und der globalen Erwärmung stimmen nicht, und Olli ist darüber hinaus ein wenig anstrengend.

Müssen sie aber ja auch gar nicht, weil die Menschen mittels der Medien im Sinne der Klimakirche samt Klimaschuld und Sühne propagandiert werden, mit dem Ziel neuer Bevormundungen, Überwachungen, und vor allem neuer Steuern.

Nie ging es um Klimarettung oder ähnlichen Schwachfug.

Mit dem Horscht würde ganz sicher auch niemand aus der staatlichen Klimakirche diskutieren. Auch ein sehr schwieriger Typ. Seine Argumentation überzeugt nicht. Horscht hat ne Weltraummacke.

Wesentlich ist, dass wir Deutschen unsere Schlüsselindustrien mutwillig zerstören, den Ast ansägen auf dem wir sitzen, und weite Teile der Bevölkerung das nicht erkennen noch erkennen wollen.

Deutsche Städte rufen den Klimanotstand aus, Konstanz, Kiel etc..

Sind die denn völlig meschugge? Wird die grossartigste Kultur ever sich selber ausradieren?

In den Niederlanden bekommen Geringverdiener mehr Rente als während des Berufslebens

Der Titel sagt wie es ist: Es geht um Geringverdiener, deren Renten aufgestockt werden. In Holland zum Beispiel.

 In Dänemark , in den Niederlanden oder in Australien bekommen Geringverdiener sogar mehr als während des Berufslebens. In Dänemark beträgt die Rate beispielsweise 117 Prozent. Die eigentlich niedrigen Renten werden also aufgestockt, um Armut zu verhindern. In Deutschland basiert das Rentensystem dagegen weitgehend auf den eigenen Beitragszahlungen.

Bei den Renten der Normalos sieht es etwas anders aus, aber auch hier liegt Deutschland ziemlich mies.

UNGLAUBLICH: Deutsche Renten im Vergleich zu Europa ganz unten

So ein wenig hingeschummelt sieht dann das hier aus:

Aber grundsätzlich ist es ebenso passend wie traurig.

Auch wenn es viele Deutsche gar nicht stört, das mit den höchsten Energiepreisen Europas.

Aber solche Vollpfosten sind sicher auch für die CO2-Steuer…

Mann was ist die krank, und wir erst, die wir sie ernst nehmen. Gehypte Scheixxe, verblödetes Land.

Die Klimaschwänzer werden verarscht und missbraucht wie wir damals auch

Es hat schon Vorteile ein alter weisser Mann zu sein.

Weil Mann schon einiges durch hat:

Gar nichts glauben, und sich nur noch wundern, oder aber völlig verblöden.

Mann hat die Wahl.

Danisch schreibt, es seien vorwiegend Mädchen, die da dem Klimawahnsinn erliegen, während die Jungs eher merken, dass da eine gewaltige Verarsche läuft. Jungs kämen mit Alufolie-Hüten.

Kann ich nicht beurteilen, da ich kein Fernsehen schaue, Überraschen würde es mich aber nicht. Mädels waren immer schon hysterischer und manipulierbarer, schon damals beim Ozonloch und beim Waldsterben… die kleine Eiszeit fiel bekanntlich ebenfalls aus.

Noch ein Lacher gefällig?

Muss ein Aprilscherz sein, oder etwa doch nicht?

„,Wir schaffen das!‘ war (und ist generell) einfach Unsinn

Na sowas:

Die Briten wollen einer IS-Britin ihren Britenpass abnehmen. Soll sie halt wieder Bangladeschi werden samt ihrer IS-Brut… sehr guter Ansatz!

Ein Richter schickt eine Demonstrantin in den Knast, deren Identität man innerhalb von 5 Monaten U-Haft nicht klären konnte. Wird wohl leider kassiert werden, das Urteil. Aber immerhin!

Ein jüdischer Philosoph meint, Antisemitismus sei ein Problem wegen Multikulti, sprich: Wegen der Moslems.

Siehe auch:

ANTISEMITISMUS IN FRANKREICH
„Das ist die Rhetorik der Islamisten“
Stand: 18.02.2019

www.welt.de/politik/ausland/article188980051/Alain-Finkielkraut-zu-Antisemitismus-Das-ist-die-Rhetorik-der-Islamisten.html

Auf den Videos war ein junger, bärtiger Mann zu sehen, der ein Palästinensertuch schwenkte und dem Philosophen „Frankreich gehört uns!“ zurief.

Ist das etwa der französische Broder, der da Thema ist?

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron reist zu einem jüdischen Friedhof im Elsass, der geschändet wurde. Der israelische Einwanderungsminister ruft derweil Frankreichs Juden wegen antisemitischer Vorfälle auf, nach Israel auszuwandern.

Mir scheint, der Wahnsinn ist nicht nur auf Deutschland beschränkt. Er grassiert überall im dekadenten Westen, und das mit dem Irrenhaus passt.

Wie Arsch auf Eimer passt das:

Zu geil.

Warum gibt es Dieselfahrverbote eigentlich nur in Deutschland?

Stimmt nicht so ganz, in Paris gibt es auch welche, aber nur für ganz alte Karren, weil die Franzosen (wie der Rest Europas) nicht so blöde ist, ausgerechnet an den „schlimmsten“ Stellen zu messen.

Mit europ. Verordnungen „umgehen“, dass konnten die Deutschen noch nie.

Dieselmania in Dümmerland, Selbstzerstörung durch faktenbefreite Blödheit

Jetzt ist das Ende des Autowunderlandes Deutschland absehbar.

Linke Hirnwäsche der CO2-Jünger von links, schon klar.

Aber:

Gestern platzte dem Rest der EU der Kragen und in einer Kampfabstimmung wurde Deutschlands Linie torpediert und versenkt. Gegen den ausdrücklichen Willen Deutschlands einigten sich gestern die Umweltminister der EU für strengere CO2-Standards bei Neuwagen. Wie man diese Vorgaben umsetzen will, ist jedoch schleierhaft. Doch anstatt umzudenken, haben sich Deutschlands industrielle und politische Eliten einem Kampf verschworen, den sie nicht gewinnen können. Von Jens Berger.

Man freut sich heimlich schon auf den Tod der deutschen Schlüsseltechnologien?

Oder haben wir es wieder mal mit Lügnern wie Al Gore zu tun?

Die Linksdenkseiten bekommen ordentlich Contra, denn CO2 ist kein Gift, sondern Nahrung für die Pflanzen.

Diese Reale (Klima) Politik fußt ausschließlich nur auf Lügen und Bulshid! Was ist den an Kohlendioxid schädlich? Ich finde Aluminium, Barium und viele andere sehr gefährliche Stoffe gebunden durch einen Aerosol Mix, diese fast täglich durch Flugzeuge in Form von Chemtrails ausgesprüht werden viel gefährlicher! Von den weiteren Möglichkeiten die durch die Chemtrails, wie zBs. starke Wettermanipulationen möglich werden, fange ich hier erst gar nicht an zu reden. Mann muss doch nur die wahre Bedeutung der Wortes Klima überprüfen, dann weiß man das da irgendetwas gewaltig faul ist. In Übrigen schon mal überlegt wie hoch die Feinstaub Belastung im Büro ist? Von den Schiffen diese Schweröl verbrennen muss ich eigentlich auch nicht mehr reden: Hier geht einzig und allein wieder Ängste bei den Bürgern zu schüren um diese später wieder schön abzukassieren! Der wirkliche Schutz unserer Natur (dieser für uns existenziell wichtig ist) ist diesen Klimaschützern mehr als Sch…. egal es geht wirklich nur um lug, betrug und cash!

Was wäre das doch für ein guter Kommentar, hätte man den armen Mann nicht mit Chemtrailmärchen das Hirn verklebt.

Fakten gibt es hier: https://www.eike-klima-energie.eu/

Noch mehr Fakten gefällig?

Kreis Olpe/Siegen. Die Schlagzeilen zur öffentlichen Diesel-Diskussion machen schwindelig: „38.000 Tote durch steigende Diesel-Abgase“ oder „Weltweit drei Millionen Todesfälle durch Feinstaub in der Außenluft“ heißt es da. Aber ist der Diesel tatsächlich ein „Killer“? Die Antwort von Prof. Dr. Dieter Köhler ist eindeutig: „Nein!“

„Angesichts der Bedeutung dieses Themas und unzähliger Arbeitsplätze, um die es am Ende geht, ist es geradezu fatal, dass Politik und Öffentlichkeit auf Grundlage derartiger ,Fake-Studien‘ und damit falscher Tatsachen diskutieren“, unterstrich etwa Dr. Theodor Gräbener (Dr. Theodor Gräbener GmbH).

Nie gab es weniger Hurricans als 2018? Darf das wahr sein?

Bleiben Sie skeptisch.

ROFL… es gibt keinen menschgemachten Klimawandel… diese verkackten Südseeinseln sind immer noch nicht abgesoffen… obwohl man dem ja durchaus positiv gegenüberstehen könnte, Stichwort Malediven, what a fucked muslim shithole 🙂

Warum gibt es Dieselfahrverbote fast nur in Deutschland?

Weil wir einzigartig suizidal veranlagt sind, oder total bescheuert, oder wie?

 

Опубликовано Uwe Kowalski Пятница, 12 октября 2018 г.

Energiewende… grünlinker Irrsinn der Merkel-Regierung

Es ist einfach nur schön, diese Kommentare sind derart klar, so dass man auch beim Thema Energiewende von Verlust der Deutungshoheit reden kann.

Klasse:

vor 2 Tagen
Hoffentlich gibt es bald einen richtig fetten Blackout. Die Deutschen kapieren nur etwas wenn sie persönlich betroffen sind. Das gilt auch für andere gesellschaftlich relevanten Themen. Dann soll es halt so sein.

Susanne hat es gerafft: Deutsche Michel lernen nur wenns weh tut.

Asozial bis ins Mark, dieser grünlinke Altparteienwahn:

Siehe auch:

Endlich Europameister! Höchste Strompreise in Deutschland… dank EEG

Haben „die Merkel-Grünen“ von Union, SPD und FDP ja prima hinbekommen…

vor 2 Tagen
Leute, nicht vergessen: Elektro-Autos kaufen. Die sind ja so umweltfreundlich – im Gegensatz z.B. zu Diesel. Und Strom kommt ja sowieso aus der Steckdose. Was sagen die sogenannten „Grünen“ eigentlich zu dieser Studie?

Na gar nichts sagen die Grünen, die sind Opfer ihrer eigenen Dummheit/ideologischen Verblendung, aber eben ganz Deutschland werden diese Sifflinken schwer schädigen.

siehe auch:

Na endlich: AfD will Klimagedoens-Ausstieg, EEG-Wahnsinn beenden und den Suizid an der Autoindustrie stoppen

Habt Ihr das gesehen?

DGB = Deutscher Ganoven Bund, lach!

Die dummen Kiddies sind absolut hirngewaschen, das ist ja klar. Auch die Dieselhetze ist zutiefst asozial.

und die Fakten sprechen klar gegen Fahrverbote:

Dieselmania in Dümmerland, Selbstzerstörung durch faktenbefreite Blödheit

Nr. 3 der besten Kommentare:

vor 2 Tagen
Angeblich gehen doch 100% „Erneuerbare“. Mit Deutschland geht es auf allen Ebenen zurück in die Steinzeit.

Die Nachbarn werden diesen vermaledeiten deutschen Sonderweg an der Grenze kappen. Die sind nicht so blöd wie wir, ganz sicher nicht!

vor 2 Tagen
Laut der superschlauen Baerbock ist doch das Netz der Speicher. Also, wo liegt nun das Problem? Vielleicht sollte es Frau Baerbock nocheinmal für alle erklären.

Dumm wie Brot, richtig erkannt!

vor 2 Tagen
„Der Strom wird in den Leitungen gespeichert. Das ist durchgerechnet“ (Annalena Baerbock) Das kann man sich doch drauf verlassen, wenn die Grünen das sagen, oder?

Der Grips wird auch nicht in grünen Hirnen gespeichert…

vor 2 Tagen
… dann schalten wir endgültig in Deutschland das Licht aus und auch der letzte Töpferkursleiter muss erfahren, das der Strom nicht aus der Steckdose kommt. Eine starke Industrienation erstickt an ihrer eigenen Dekadenz und schafft sich ab. ..

So machen wir das. Dann fliehen die Wirtschaftsmigranten aber Hals über Kopf aus Deutschland, die Nachbarstaaten sammeln sie ein, und schwupps sind sie wieder in ihren shithole countries 😉

Auch wenn die Blöden jammern:

Dirk Schümer läßt bei Lanz Katrin Göring-Eckardt noch dümmer als üblich aussehen.. (Sendung vom 22.08.18)

Опубликовано Armin Scholz Cреда, 22 августа 2018 г.

Dirk Schümer läßt bei Lanz Katrin Göring-Eckardt noch dümmer als üblich aussehen.. (Sendung vom 22.08.18)

Sehr gut. Immer feste druff 🙂

Schönen Sonntag!

Endlich Europameister! Höchste Strompreise in Deutschland… dank EEG

War absehbar, lange schon, und ist endlich vollbracht:

39% Steigerung in nur 10 Jahren, und fast doppelt so hoch wie in Frankreich, wo man auf Atomstrom setzt.

Das kommt davon, wenn man nicht beachtet, dass man zufallsgenerierten Strom speichern muss, um ihn bedarfsgerecht verbrauchen zu können… vom Transportproblem einmal abgesehen, die Überlandleitungen exitsieren gar nicht… und wenn man das aus ideologischer Verbohrtheit versiebt, wie es die CDU/CSU/SPD/FDP/Linke/Grüne-Blockpartei getan hat, das mit den Speichern, dann muss man alles doppelt vorhalten und bezahlen: Die Ökoenergie- und die Dunkelflaute-Ersatzenergie-Erzeugung.

Jedes Schulkind versteht das, nur Merkel und Daniele Ganser nicht… kein Wunder, ist diese Versagerin doch nur promovierte Physikerin, hat also von Naturgesetzen und so weiter keine Ahnung, während Ganser ein Dummschwätzer ist, der aber sooo schön überzeugend ist, so dass man ihm wirklich fast alles glaubt…

… es sei denn man ist Ingenieur, wie fatalist… aber bei 98% der Schafe verfängt der Blödsinn mit der Wärmepumpenheizung, die im Winter ohne Energieerzeugung vom Hausdach auskommen muss…

… wenns kalt wird haben wir ja Atomstrom, gelle, zur Not aus Frankreich…

… während im Sommer genug Strom erzeugt wird, den jedoch niemand brauchen kann, nicht einmal der Tesla…

Wer es immer noch nicht kapiert hat…

Lesenswert auch das hier:  http://www.achgut.com/artikel/serie_klimawandel_4_klimamoral

Hoch lebe die Eigen- und Fremdverarsche!

Gutes Stichwort…

Ist das Frau Ganser?

😉