Putin weiss, dass der Schuldkult die Deutschen und die Europäer umbringen wird?

Offensichtlich weiss er das sehr genau:

33 Kommentare gibt es nur bei der springerpresse, und KEINER geht auf diese sehr richtige Aussage ein.

Alles wegzensiert, was durchaus vorkommt bei der WELT?

Siehe: http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2017/03/01/wir-sind-nicht-deniz-doepfner-du-zionistenarsch/

Update: 2 Stunden nach Schreiben dieses Blogbeitrages waren sämtliche 35 Kommentare verschwunden. Sämtliche!

Eine wahre Zensurorgie bei Aust, dem WELT-Herausgeber. Lügenpresse und Propaganda at it’s best.

Propaganda-Lügenpresse:

Oder sind die Leser schlicht zu hirngewaschen?

Die bei Compact sind es nicht:

Besonders zum deutschen Schuldkult hat er eine klare Haltung:

„Ich bin kein Anhänger dessen, dass alle Generationen der Deutschen gezwungen werden, sich Asche aufs Haupt zu streuen und sich zu geißeln wegen der furchtbaren Vergangenheit, die ihr Land, ganz Europa und die ganze Welt erlitten hat.“ (Quelle: dpa)

Na, begreifen Sie jetzt, warum COMPACT der brandneuen Ausgabe die Titelzeile „Patriot Putin“ verpasst hat? Weil der Mann in Sachen Nationalstolz nicht nur Zuhause alles richtig macht, sondern vor allem unseren Politikdarstellern darin haushoch überlegen ist. Ginge es nach ihm, sollten deutsche Politiker wieder selbstbewusst auftreten, statt den täglichen Gang nach Canossa wie ein Ritual zu praktizieren. Können Sie sich vorstellen, dass Merkel, Nahles oder Frau Göring-Eckardt jemals etwas vergleichbares aussprechen werden? In hundert Jahren nicht.

Genau das ist der Punkt: Putin will die Alleinkriegsschuld der Nazis nicht relativieren, aber die Nachgeborenen will er nicht in Schuldknechtschaft halten, wie es den deutschen Eliten ein Herzenswunsch ist?

Grossartig dazu: 2 Minuten Volxtribun.

Genau so.

Zensursicher: https://www.bitchute.com/video/vWWn0SBkVPLO/

„Deutschland ist das EINZIGE Land der Welt, die Denkmäler zu Ihrer eigenen Schande errichten“

Der Direktor des British Muzeum sieht das offenbar genauso wie Wladimir Putin, wie Augstein senior, wie Hoecke und wie fatalist?

Cui bono Schuldkult? Die Deutschen sind es nicht, im Gegenteil bringt er sie um.

Sloterdijk: Es gibt keine moralische Pflicht zur Selbstzerstörung!

Selbstbehauptung tut not, dringend!

11 Gedanken zu „Putin weiss, dass der Schuldkult die Deutschen und die Europäer umbringen wird?“

  1. Hitler: 11 Millionen
    Stalin: 21 Millionen
    Mao: 100 Millionen
    —-
    Das lese ich auf US-Webseiten.
    Putin, Erdogan, Bush, … , alle schauen Sie nach vorn – wohlwissend, dass ein Genozid heutzutage mit unsäglichen Konsequenzen verbunden wäre.
    Aber die Deutschen sind ohnehin nicht für ihren Humor bekannt.

    1. Hitler 6 Millionen

      Stalin 21 Millionen

      Roosevelt 60 Millionen

      USA und GB 600 Millionen

      Als der Alleinschuldige an WK2 mit ca. 60 Millionen Toten ist Franklin D. Roosevelt, größter Demokrat und Amerikaner aller Zeiten, auch der größte Verbrecher und Völkermörder der Weltgeschichte.

      Ordnet man Angloamerika Bolschewismus, Maoismus, Pol Pot, Kolonialismus (Afrika, Arabien, Indien Asien) und die Ausrottung der Indianer sowie Negerversklavung zu, kommt man auf 600 Millionen ausgerotteter Menschen

  2. Es ist nicht nur der Schuldkult, genauso schlimm ist der Amerikanismus, den ich als hirnloses und geradezu bettnässend infantiles Nachäffen dessen betrachte, was an Politik, Unterhaltung, Zeitgeist, Lifestyle und Wissenschaft aus den USA kommt.

    Der Schuldkult wäre in meinem Konzept bereits enthalten, das den Vorteil hätte, die permanente US-Gehirnwäsche, das “Europe made in USA” schon im Ansatz zu neutralisieren.

  3. Es lohnt sich, Vladimir genau zu lesen:

    „Ich bin kein Anhänger dessen, dass alle Generationen der Deutschen gezwungen werden, sich Asche aufs Haupt zu streuen und sich zu geißeln wegen der furchtbaren Vergangenheit, die ihr Land, ganz Europa und die ganze Welt erlitten hat.“

    Deutschland und Europa haben also, als Opfer gewissermaßen, eine Vergangenheit erlitten, nicht etwa über sich und die Welt gebracht.

    Wenn Deutschland und Europa in der erduldenden Rolle gewesen sind, wer hat das apokalyptische Desaster dann angezettelt?

    Und schon sind wir dort, wo nicht wenige französische Autoren den wahren Kern der Katastrophe verorten, GB, USA, City of London, Wall Street.

  4. Auch Rußland hat seinen “130er”, Putins “Absolution” ändert daran nichts. Was er wirklich sagt, ist: Schuldkult ist ein Herrschaftsinstrument und heute in den falschen Händen. Imo ist der BRD-deutsche Schuldkult die alte römisch-katholische Erbsünde, nur an die Demokratie angepaßt und von der wollen möglichst viele profitieren, sei es aus Idealismus, Machtmißbrauch oder schnödem Geschäftssinn.

  5. Da fängt das Denken erst eigentlich an, wenn man beginnt, die Dokumentationen mit dem Teiltitel “böse” zu analysieren-um sich ab dort nur noch kopfschüttelnd zu erstaunen…
    “Jetzt kommt der Zeitzeuge, in Pullunder, vor schwarzem Hintergrund… n alter Sack! er ist reuig, nachdenklich! … also tut er Wahrheit kund… jetzt wird derOfen aufgeklappt… bams! buuuoahuhuhuuu… Warum liegen da denn noch Skelette drinne? Oh, diese Scheusale und die armen, armen Menschen- aber nur die und nicht die andern da, die ohne Gaskammer in Ihren Kellern verbrannt wurden – das waren Arschlöcher! Weil sie zu 40% CDU gewählt haben und also für alles ab dem Kreuzchen mit verantwortlich waren…
    Da! Rauchen die Schornsteine, die Feuergruben mit dem Eigenfett… Und die Offiziere sollen in dem Gestinke noch getafelt haben- wo jeder Mensch nur kotzt, nur kotzen kann in dem Menschendampf!… Der junge Offizier nimmt den Säugling aus den Armen der Frau und zerschmattert ihn an der Wand…
    (Wie kann man da noch sachlich bleiben!)… An die Ostfront wurden Container mit Viagra geliefert zum “gut und gerne Vergewaltigen!” – Huch, dass war Ghaddafi!… All die Soldaten, mit geschwollenem Genital auf dem Vormarsch… also doch die Deutschen! Schnell weiter: Das Gas strömte durch die Duschköpfe auf die Menschen, die sich einfach nur auf ein Dusche gefreut haben!… Schauma! – Skandal!… Böse Deutsche!… Die Lampenschirme aus Menschenhaut waren Fake? Na, und! Die haben ja sonst noch genug eklige, fiese, rassistische(!) Sachen gemacht-Also scheiss drauf, dass die Lampenschirme, die Schrumpfköpfe, die Feuergruben, die Vergasungskammern, die Einwurflöcher, die zerschmatterten Säuglinge, das Viagra, die Seife (!), die Kinder, die Frauen, die Männer Fake waren-es wird schon noch was übrig geblieben sein! – und ausserdem: die wurden ja eigentlich alle von der Wehrmacht erschossen, von diesen süchtigen Speedfreaks-one by one: 6 millionen mal! Dass muss man sich mal vorstellen! – Das vor allem… ”
    Manchmal unterlaufen Fehler: Die Herstellung des Films “Deathmills” als Doku auf Arte ist nirgends mehr zu finden… Gelt, war doch zu verräterisch, wie da die Kameraleute locker rauchend durchs Bild laufen… Und die SS-Leute die Leichen wieder und wieder schänden müssen auf dem Weg, 100 Meter vom Laster in die Grube – etwas pietätlos nicht? Und stupide noch dazu: Eher, wie eine widerholte Einstellung für: Die Kameraleute! Eine der Grundlegen für Fictionfilme: Nie die Realitätszone ausserhalb des Bildausschnitts zeigen! Nie ! Sie lassen nach!
    Also weg mit der Mist-Doku! Da stimmt das Feeling nicht…
    Und die Vorstellung des Films, den dieser Ami 1937 gemacht hat? Zeigt statt der Glückseligkeit doch die immer wieder gleichen Bilder aus den gewohnten Dokus: Hitler bläht das Maul-ein Irrsinniger! Die SS im Marschschritt. Tramp, Trump, Trump,Trump… der dicke Goering… die irrsinnigen Weiber beim Hitlerbesuch: da stimmt das Feeling wieder! Ein guter Fernsehabend! Informativ!
    Und wenn dann dieser Philm ankommt und irgendetwas “beleuchten” will – mal “wirklich” untersuchen – da setzt körperliches Unbehagen ein, der Wunsch, das Thema zu wechseln-Gehirnwäsche im Endstadium: Refutschies Willkomm!
    Wie sagte meine Mutter gerade eben heute zu mir?
    “Du musst aufpassen, was du sagst! Hier kannst Du das ja, aber irgendwo sonst und Du kommst noch ins Gefängnis!”
    Sie meinte das ernst.
    Dabei hatte ich beim Mittagessen lediglich über die Vereidigung von Merkel gescherzt.
    In was für einem verschissenen Kackstaat wir leben!
    Ich bin sonst nicht so vulgär, aber:
    Es ist mir eklig, dass auch nur angenommen wird, ich könnte diese Regeln als legitim und angemessen akzeptieren!
    Mahler 12 Jahre im Knast – Ein Typ, der Hitler, Gott und Ufos in einem Satz unterbringt! Es ist ein Armutszeugnis und verdächtig, dass der in einem Gefängnis aufbewahrt wird.
    Und alle, die das mit tragen, sollen bloss nicht mit ihren Hochschuldiplomen rumwedeln: I-de-o-ten sind sie. punkt. punkt jetzt. (Anfall: Tourette).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.