Linksstaat wirft IB schlimmste Straftaten vor… Aufkleber zum Beispiel

Man fasst sich nur noch an den Kopf… dahinter stecken Vollpfosten. Keinesfalls schlaue Köpfe.

Diese “Straftaten” haben es in sich:

Zwischen April 2017 und August 2018 registrierten die Behörden 114 Straftaten. Das geht aus der Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine parlamentarische Anfrage der Linken hervor, über die das „Handelsblatt“  am Freitag zuerst berichtet hatte.

Bei den einzeln aufgeführten Straftaten handelt es sich allerdings weit überwiegend um Vorfälle wie das Anbringen von Aufklebern, das Besprühen von Wänden und die Durchführung von nicht angemeldeten Versammlungen. Nach der Auflistung des Ministeriums kam es nur in Einzelfällen zu tätlichen Angriffen.

Die Linken-Abgeordnete Martina Renner …

Stop! Sobald dieser Name fällt, Hirn ausschalten vor dem Weiterlesen, denn es folgen Deppensätze.

… warf der Bundesregierung allerdings vor, die „Identitären“ zu verharmlosen. Die Mitglieder seien kein harmloser Debattierclub, „sondern glasklare Rassisten und Nationalisten in scheinbar neuem Gewand“.

Die Sozialisten, die Kulturmarxisten, die Fusssoldaten der NWO, DAS sind die Antifas, zu denen Renner gehört. Feinde der Meinungsfreiheit von Kopf bis Fuss.

Die „Identitäre Bewegung“ ist eine Gruppierung mit französischen Wurzeln, die seit 2012 auch in Deutschland aktiv ist. Sie wendet sich gegen „Multikulti-Wahn“, „unkontrollierte Massenzuwanderung“ und den „Verlust der eigenen Identität durch Überfremdung“. Sie wird vom Verfassungsschutz beobachtet. Laut dem Verfassungsschutzbericht 2017 hat die Bewegung hierzulande etwa 500 Mitglieder.

Gute Leute. Brauchen wir dringend.

Warum?

Weil die Herrschenden die Völker Europas verraten.

Großbritannien – Eine Biographie aus dem Jahr 2016 zeigt auf, dass der ehemalige britische Premierminister Tony Blair maßgeblich für die Masseneinwanderung in das britische Königreich verantwortlich war. In den deutschsprachigen Mainstream-Medien konnte man bisher kein einziges Wort über die Enthüllungen des renommierten Journalisten Tom Bower lesen.

Siehe auch:

Schon der frühere britische Premierminister Tony Blair verfolgte in seiner Amtszeit (1997 – 2007) nach einer neuen Blair-Biografie »Gebrochene Versprechen: Tony Blair – Die Tragödie der Macht«  einen geheimen Plan, Millionen Migranten nach Großbritannien zu schleusen. „Laut der Daily Mail, die eine Serie von Vorabdrucken aus dem Werk veröffentlichte, legt das Buch offen, ´wie der Premierminister eine stille Verschwörung anführte, um das Gesicht des Vereinigten Königreichs für immer zu verändern´. Das Buch ´enthüllt, wie Blair seine Minister anwies, Zehntausende von Asylbewerbern in das Vereinigte Königreich durchzuwinken´, so die Daily Mail. Die Kontrolle der Grenzen habe die Blair-Regierung dagegen nicht als ihre Aufgabe angesehen. Das Hauptziel sei gewesen, dem Land die ´Vorteile einer multikulturellen Gesellschaft vor Augen zu führen´“.3

Das Ergebnis: 6 Millionen neue Einwanderer, davon über 5 Millionen Moslems. England hat fertig, und bekämpft abweichende Meinungen. Siehe die Causa Tommy Robinson etc. pp.

Nicolas Sarkozy, Präsident des EU-Staates Frankreich von 2007 bis 2012, bemühte erst gar nicht den Vorwand wirtschaftlicher Gründe, sondern sagte am 17. Dezember 2008 in Palaiseau, einem Stadtteil von Paris unmittelbar:

„Was also ist das Ziel? Das Ziel ist die Rassenvermischung. Die Herausforderung der Vermischung der verschiedenen Nationen ist die Herausforderung des 21. Jahrhunderts. Es ist keine Wahl, es ist eine Verpflichtung!!! Es ist zwingend!!! Wir können nicht anders, wir riskieren sonst Konfrontationen mit sehr großen Problemen …, deswegen müssen wir uns wandeln und werden uns wandeln. Wir werden uns alle zur selben Zeit verändern: Unternehmen, Regierung, Bildung, politische Parteien, und wir werden uns zu diesem Ziel verpflichten. Wenn das nicht vom Volk freiwillig getan wird, dann werden wir staatliche zwingende Maßnahmen anwenden!!!“ 4

Video: https://www.youtube.com/watch?v=E8QsOz4u54M

Klarer Fall: Blair und Sarkozy waren Werkzeuge der NWO, der Vermischung der Völker Europas, also letztlich ihrer Vernichtung.

DESHALB brauchen wir die IB, also gewaltfreien Widerstand. An der Wahlurne, auf der Strasse.

Merkel und Macron sind genauso schlimm wie seinerzeit Blair und Sarkozy.

Es ist nicht nur Soros:    https://www.journalistenwatch.com/2018/05/25/soros-skandal-64-millionen-um-brexit-zu-verhindern/

Es ist die ganze EU, die bei dieser Vermischung mittels erzwungener Migration federführend dabei ist. Auch wenn sie nur ein Vasall des Imperiums USA ist, ein Beherrschungsinstrument der Fremdbestimmung.

Der Gesinnungsstaat bedient sich seiner Lügenpresse, um gegen Andersdenkende zu hetzen. Gerade wieder bei PEGIDA, aber ebenso bei der IB, und seine Kettenhunde vom Verfassungsschutz bzw. seine Schläger von der Antifa vorschickt, um gegen Abweichler vorzugehen.

Nicht zu vergessen seinen Propagandafunk:

 die GEZ-Sender sind nicht Presse. Sie sind Exekutivorgane wie in der DDR.

Merksatz. Wichtiger.

Meinungsfreiheit in der BRD?

Fazit: Diese Ängste sind vollkommen berechtigt:

Sooo böse ist sie, die IB…

2 Gedanken zu „Linksstaat wirft IB schlimmste Straftaten vor… Aufkleber zum Beispiel“

  1. Dr. Christian Blex hat einen Beitrag geteilt.
    42 Min ·
    +++Besser ein Bürgeraufstand als ein Bürgerkrieg+++

    Die #SPD-Bürgermeisterin von #Chemnitz, Barbara Ludwig, ist über den spontanen Widerstand ihrer eigenen Landsleute gegen Asyl-Messermörder “entsetzt” und kündigt Gegenmaßnahmen an. Man kann es nicht länger beschönigen und ich wünschte, es wäre nicht so, doch das merkelsche Hexenwerk der illegalen Masseneinwanderung wird auf einen Bürgerkrieg hinauslaufen.

    Aber nicht Asylanten werden gegen Deutsche ins Feld ziehen, wie mancherorts prophezeit wurde und wird. Nein, die werden es sich in der zweiten Reihe gemütlich machen können, während die herrschende politische Klasse, Unterlinge wie Ludwig und junge, emotional-restwohlstandsverwahrloste Opfer der One-World-Multikulti-Ideologie den immer lauter und in größerer Zahl auftretenden ‘aufmüpfigen’ Bürgern eines Tages das Existenzrecht absprechen werden. Mit dem politischen Existenzrecht wird es losgehen, indem man Ausländer und leichtgläubige 16-Jährige an die Wahlurnen lässt.

    Wir werden von völlig irrgeleiteten Hardlinern beherrscht. Der so seit Jahren gedeihende linke Neofaschismus wird sich niemals von allein korrigieren. Er kennt nur einen Weg und der geht über Maulkorbe und Verbote weiter in Richtung (Gesinnungs-)Totalitarismus.

    Das Zeitfenster für eine demokratische Kurskorrektur ist klein. Ich möchte nicht erleben, was geschieht, wenn es verpasst wird. Ich rufe Gleichgesinnte daher dazu auf, ihre Meinung verstärkt öffentlich kundzutun. Die veröffentlichte Meinung ist niemals die öffentliche Meinung. Das weiß auch ihr Kollege und Nachbar. Vernetzen Sie sich und wagen es, ihre Rolle als Souverän jenseits des Wahlurne auszuleben. Oder wie es derzeit durch Chemnitz schallt: Wir sind das Volk!

    https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=2175679629171826&id=750682865004850&__xts__%5B0%5D=68.ARCSGZgcEtJvPYR3R9EaMkLUZsrbaHJu_ULMekZ-i2ux_1M7GZ_E4TK6aiBlYTUPnbFRXjP-JeTjcNWh5cQNwvPsL-H2geqmgHcQamLSFLGeeVjpBDGHq0MnctFZedwfxENcgLozI78y-BNp-oeMfsP8CQbfONH75ou0hRqz232tQjGM5X-YXxV1&__tn__=-R

  2. Die Äußerunen und Maßnahmen der Verbrecher-Politiker und ihrer Anhänger (siehe jetzt VfL Wolfsburg) werden immer direkter und dreister.

    NUR immer wieder: Mögen die Ober-Akteure des Verbrechens (Landesverrat, Hochverrat, Völkermord) unter Erpressung, Befehl, Auftrag, Geisteskrankheit, Triebhaftigkeit zu kriminell-asozialem Verhalten, Sonstwas stehen, mögen es nicht sichtbare übermächtige auswärtige Mächte sein, die das durchziehen mit ihren BRD-Marionetten;

    das deutsche Volk (um 1/3 ehrloseste national-verräterische Mit-Täter, 1/3 duldende Mitläufer, 1/3 Gegner) ist nicht gezwungen, ewig zu 70-90% (incl. blöder Nichtwähler) genau diese Parteien und Politiker ganz frei zu wählen!!

    Und käme es zum Volksaufstand, so ist der noch lange nicht gewonnen, denn viele Rebellionen wurden in der Geschichte niedergeschagen, siehe 1953 DDR, 1956 Ungarn, 1968 CSSR, Deutscher Bauernaufstand im 16.Jahrhundert, Katholen-Mafia gegen die Luther-Reformation, die anfangs in 2/3 Deutschlands gesiegthatte, usw..

    Die ach so ruhmreiche DDR-Wende 1989/90 kam auch nur, weil Gorbatschow es zuließ, die DDR aufgab. In Moskau gab es die Falin-Fraktion, Falin später von der SPD mit einer Professur in Kiel belohnt!!, die ein zweites 1953 wollte, und die DDR-Truppen standen Gewehr bei Fuß zur Niederschlagung!!

    Und heute in der BRD können die Vernichter bei einem Innenkrieg auf Mio. Fremde, vor allem die Moslems, männlich und bewaffnet, zurückgreifen, die Patrioten auch auf Mio. Europäer, aber nicht so viele, und nur wenn Polizei und Bundeswehr mitmachen, kann ein Machtwechsel gelingen.

    So übel auch Hitler war, es ging 1933 nur so schnell, weil der Staat verfault war durch das Versagen der Establishment-Parteien, die dann keinen Widerstand mehr leisteten, SPD-ReichstagsRede im März 1933 zu spät, und es Arrangements gab mit Ober-Kreisen und der Reichswehr, die allein Hitler noch hätte verhindern können, wie es General Von Schleicher, dann 1934 ermordet, noch erfolglos versucht hatte. Und als die SA, ohne die es Hitler nie geschafft hätte, auch Teil der politischen und militärischen Macht sein wollte, wurde sie zusammengeschossen in der Mordorgie vom Sommer 1934 unter Billigung der Reichswehr, die aber kaum später auch von Hitler überwältigt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.