Schlagwort-Archive: AfD

Was passiert eigentlich, wenn Syrien „falsche Syrer“ wieder nach Deutschland schickt?

Die FDP hatte ja gemeint, alle Syrer muessten nach Ende des Krieges dort nach Hause zurueck, weshalb sie auch keine Integration brauchen, Sprachkurse und so. Meinte Lindner vor der Wahl. Kubicki meinte was anderes.

Die FDP ist aber eine Umfallerpartei, die nie wirklich gemeinsam mit der AfD im Bundestag handeln wuerde, siehe Maas Zensurgesetz, da wurde Lindi-Boy bereits wortbruechig. Das legendaere Auto-Interview mit Steinhoefel…

Maas‘ Stasi- und Zensurgesetz abschaffen als Lackmustest eines verrottenden Systems?

… vor der Wahl ist irgendwie anders als nach der Wahl. Gilt fuer alle, Ausnahmen sind ledilich Donald Trump und die AfD:

Die Umvolkerin als Schlepperkoenigin, das passt. Leider sind nicht alle Marineschiffe kaputt (wie saemtliche Bundeswehr U-Boote), so dass die Schlepper-Operation „Sofia“ der Marine weiter gehen wird.

Unglaublich: Merkel setzt sich in Libyen für Schlepper ein

Die AfD fordert, wie die Italiener auch, dass die geretteten Schiffbruechigen nach Afrika zurueck gebracht werden muessen, aber die NGOs und die Kriegsschiffe bringen sie nach Europa, und locken so weitere Millionen an Negern, Nafris und „Syrern“ an… 

Ja wann endlich fordern Merkel, die Altparteien und die Medien die Heimkehr der Syrer nach Hause?

Jetzt geht es los: Die CSU hat 2018 Landtagswahl… also prescht Hermann vor:

Ach! Wen wundert das?

500.000 Syrer gingen schon bis Mitte 2017 zurueck, aber nicht aus der BRD…

Assad ruft, Putin bestaetigt, der Krieg ist aus. Aber die BRD schliesst die Ohren…

Dabei hatten doch die Innenminister der Laender gerade erst beschlossen, bis Ende 2018 keine Syrer heimzuschicken, OBWOHL der Krieg dort beendet ist.

Hadmut 8.12.2017 16:46
Ein Leser schreibt mir:

Hallo Herr Danisch,

die Innenministerkonferenz hat gerade beschlossen, dass es bis Ende 2018 keine Abschiebungen nach Syrien geben wird.

In diesem Zusammenhang wurde in den MSM aber nicht erwähnt, dass im Laufe des Jahres 2018 alle “Syrer”, die 2015 nach Deutschland gekommen sind, automatisch eine “unbefristete Aufenthaltsgenehmigung” bekommen, und dass heißt, dass auch nach dem Jahr 2018 NIEMAND abgeschoben werden wird, da eine Abschiebung dann rechtlich ausgeschlossen ist.

Diese “Syrer” werden also alle hier dauerhaft bleiben, genau so, wie alle anderen “Flüchtlinge” die 2015 gekommen sind und die nicht bis Ende 2018 abgeschoben werden.

Keine Ahnung, ob das stimmt, kann es jetzt nicht nachprüfen (bzw. wähle das Bloggen und das Einholen von Leserfeedback als die Form der Nachprüfung).

Auffällig wäre, falls das so stimmt, dass das eben nach den Wahlen stattfand.

www.danisch.de/blog/2017/12/08/syrien/

Read more: http://nsu-leaks.freeforums.net/thread/305/der-sturm-auf-europa?page=195#ixzz50ukYtxRs

Potzblitz, will Merkel alle Goldstuecke behalten?

Sieht so aus… Betrug am Deutschen Volk die 256. ??

Achgut, das rechte Nazi-Broder-Portal. Wer haette das gedacht?

In der politischen Debatte wird nur noch nach Gut und Böse getrennt. Rechte sind eindeutig böse und wer rechts ist, das bestimmen die Politkommissare der Guten. So einfach kann die Welt sein. Auch wer sich dieser simplen Weltsicht nicht unterwerfen will, bekommt seine Ecke zugewiesen, sobald er sich äußert.

Unterschiede zwischen Rechtsliberalen und Rechtskonservativen auf der einen, sowie Rechtsradikalen und Rechtsextremen auf der anderen Seite werden nicht mehr gemacht.

Vor allem der ganz normale Menschenverstand ist gefährlich, denn gerade das Unideologische gehört für Ideologen jedweder Coleur zu ihrer Feindkennung.

Henryk M. Broder hält sich eigentlich eher für einen Linken, aber einige Gouvernanten der politischen Korrektheit haben selbst ihm das Etikett „rechts“ verpasst. Broder ist ganz der alte, neu sind lediglich die absurd verschobenen Koordinaten um ihn herum. Ein Zwischenruf.

Herrlich isser, der Broder, und der Palmer ebenso:

Ein Grüner hat den Schuss gehört

Von Dirk Maxeiner. Der Staat versagt auf ganzer Linie, meint der grüne Oberbürgermeister von Tübingen, Boris Palmer im European.

„Wie kann es sein, dass jemand alle Vorzüge des Status eines minderjährigen Flüchtlings erhält, der in Wahrheit 33 Jahre und ein verurteilter Verbrecher ist?.

Die Linke Lebenslüge: ‚Von Flüchtlinge geht keine Gefahr aus, den die fliehen ja vor den Islamisten.‘

Oft gehört im Herbst 2015. Und leider vielfach widerlegt….

Die Union hat das alles zu verantworten. Die politische Linke muss daraus lernen, dass Kontrolle eben manchmal doch besser ist als Vertrauen.“

Da hat offenbar einer den Schuss gehört. Und keine Angst mehr vor dem Du-bist-rechts-Geschrei.

www.theeuropean.de/boris-palmer/13227-sexualmord-in-freiburg

Ein Muss. Richtig so mit gesundem Menschenverstand, und das als Grüner…

Raten Sie doch mal, wer jetzt, mit 2 Jahren Verspaetung und nach Milliarden von Geldverschwendung fuer die Luxusbetreuung von falschen Minderjaehrigen (auch der Axt-Moslem von Wuerzburg) das Alter der angeblich Minderjaehrigen medizinisch ueberpruefen will, so wie es die AfD immer forderte?

Ein CDU-Innenpolitiker. 

„Die medizinische Altersfeststellung muss bundeseinheitlich durch Gesetz vorgeschrieben werden. Eine neue Bundesregierung muss hierzu rasch einen Entwurf vorlegen“, sagte CDU-Innenexperte Ansgar Heveling der „Welt am Sonntag“.

Mit Recht gebe es für unbegleitete minderjährige Migranten eine besonders aufwendige Betreuung. Sie solle auch nur denjenigen zugute kommen, die darauf ein Recht haben. „Da auch viele Minderjährige illegal ohne Papiere eingereist sind, brauchen wir eine bundesweit einheitliche Handhabe der Altersfeststellung. Anerkannte medizinische Möglichkeiten und Standards gibt es hierzu bereits. Ihre Anwendung ist in Nachbarländern wie Österreich gang und gäbe“, so Heveling, der bis zur Bundestagswahl den Innenausschuss leitete. Nadine Schön (CDU), die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Union, verlangte ebenfalls „bundeseinheitliche Standards für die Altersfeststellung von jugendlichen Ausländern, die ohne Papiere nach Deutschland einreisen“.

Ihr Schwachmaten, 2015 schon haettet ihr das machen muessen. 12 Milliarden und viele Morde vorher… 5000 Euros verballert, jeden Monat fuer jeden der Zigtausenden falschen Minderjaehrigen. In den Knast gehoert ihr. Verbrecher.

Was passiert eigentlich, wenn bis zu 300.000 falsche Syrer nicht nach Syrien gehen koennen, was machen wir mit denen?

.

Die Behörde hatte 2016 geschätzt, dass etwa 40 Prozent der Menschen, die Asyl beantragen, ein Identifikationsdokument präsentieren. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass laut der Schätzung rund 60 Prozent der Asylsuchenden ohne Papiere ins Land kommen.

60% kommen ohne Papiere und sagen, sie seien Syrer?

Das kann ja lustig werden:

Hat ein Sachbearbeiter Zweifel an den Angaben eines Antragstellers zu seiner Identität oder gibt der Dolmetscher einen entsprechenden Hinweis, können den Angaben zufolge im Einzelfall außerhalb der förmlichen Anhörung Tonaufnahmen angefertigt werden. Diese Sprechproben hört sich ein externer Sprachgutachter an, um den Herkunftsstaat zu bestimmen.

Von wie vielen moeglichen falschen Syrern reden wir denn?

Ende 2016 waren es fast 500.000 „Syrer“:

Seite 25,  https://www.destatis.de/DE/Publikationen/Thematisch/Bevoelkerung/MigrationIntegration/Schutzsuchende2010240167004.pdf?__blob=publicationFile

Seite 23:

Falsche Paesse „Syrer“ gab es angeblich in Griechenland fuer 500-1000 $, und 60% kamen ganz ohne Papiere?

Na dann, worst case: 28% Syrer von 1.600.000 „Schutzsuchenden“ ende 2016, das waren 448.000 falsche Syrer.

Sind es nur die Haelfte, dann eben 225.000 falsche Syrer.

Was fuer eine Blamage, wenn Syrien die gar nicht wieder rein liesse, weil das gar keine echten Syrer sind, sondern Miri-Kurden aus dem Libanon oder was immer sonst?

Was wuerden Sie tun, als CDU-SPD-Innenministerrunde, wo doch gerade die die naechste GroKo (um 30 % geschrumpft, hahaha) ansteht?

Seite 28:

272.000 werden eh nie wieder weggechickt. Visa auf ewig. BRD-Pass in Sicht. Miris und andere Verbrecherclans kamen so vor 30 Jahren rein… die Mafia, selber gemacht. Vielen dank auch, ihr Verbrecherpolitiker.

599.900 sind befristet anerkannt, um die geht es. Sind die 2015 gekommen und Ende 2018 immer noch hier, haben sie die 3 Jahre voll und bereichern uns auf ewig, denn ueberprueft wird so gut wie nie.

600.000 Syrer… davon 300.000 falsche Syrer?

Eigentlich muss man ueber die Daemlichkeit der Deutschen lachen. Aber es ist richtig boese, was da passiert… denn der Familienachzug lauert ebenfalls noch, und koennte den grossen Austausch unwiderruflich machen.

Der Linksausleger-Greis Hajo F. meint, wer Remigration wolle, der riskiere den Buergerkrieg: 26 sekunden…

https://vimeo.com/246733078

Nichtintegrierbare muessen gehen, das ist richtig so. Unvermeidlich. Moslems muessen die Scharia streichen und die Menschenrechte anerkennen, oder sie muessen gehen. Unvermeidlich.

Funke ist ein Brandstifter. ein Fascho von Links wie gemalt. Drecksack, seniler. Hetzer.

Mal sehen, wie die Volksverraeter den Familiennachzug der falschen Syrer handeln werden, und wie sie sich damit wieder mal zum Affen machen werden. Falsche Syrer holen Nafri-Sippen nach, die kurdisch-Kriminell etc. sind?

Rosige Aussichten fuer Deutschland… irre, einfach nur noch irre. Der Pakideutsche hat voellig recht. Ein irres Land, in dem sich die Linken, die Gutmenschen, die Deppen, zu Helfern von Kriminellen machen, und die Feministinnen die Gleichberechtigung der Frauen verraten vor lauter Selbsthass. Bis sie selber das Kopftuch tragen muessen? Die Schwulen werden an Baukraenen gehenkt, die Juden erschlagen, nur weil die Irren die Gefahren leugnen, trotz Vergewaltigungen und Gewaltdelikten jeden Tag?

Die sind alle irre an sich selbst geworden, diese Linken und Linksliberalen…

FAZIT:

Was wuerden Sie tun, als CDU-SPD-Innenministerrunde, wo doch gerade die die naechste GroKo (um 30 % geschrumpft, hahaha) ansteht?

Sie haben Hunderttausende falsche Syrer ins Land gelassen, der Krieg dort ist aus, schicken Sie die zurueck, und blamieren sich derart gruendlich, dass die ganze Welt ueber Merkel & Deutschland lacht?

von Storch: „Der Islam gehört ebenso wenig nach Deutschland wie Merkel ins Kanzleramt.“

Noch eine Perle:

„Die AfD ist die letzte Hoffnung für dieses Land.“

Im Kontext, tagesschau.de:

Hat sie recht. Dazu noch eine klare Ansage, dass den Schafen die Ohren schlackern. Immer wieder noetig:

Die Tagesschau scheint das Zitat für so absurd zu halten, daß sie es der Bevölkerung zumutet.
Wenn das mal nicht nach hinten losgeht.

Read more: http://nsu-leaks.freeforums.net/thread/398/afd-systempartei-lucke-oder-opposition?page=105#ixzz50Gs7yE59

Es ist schon erstaunlich, wie faschomaessig die linken Blockierer wieder einmal agierten. Mit Meinungsfreiheit haben die es offenbar nicht so. Sehr schoene Kommentare gibt es bei Tichys Einblick.

Wir haben also eine Regierung, die mit massiven finanziellen Zuwendungen (auf Seiten der „Demonstranten“) die Erfüllung des Rechts verhindern will (die Durchführung des gesetzlich vorgeschriebene Parteitages). Das muss man sich mal langsam im Gehirn aufgehen lassen: Wir haben eine Regierung, die mit Steuermitteln den Rechtsstaat unterwandert!

Wann wird es denn soweit sein, dass Rechte einen Parteitag der Linkspartei blockieren, und es dann Tote gibt wie damals bei den Strassenschlachten der Weimarer Republik?

Spannende Zeiten…

Haben Sie manchmal auch das Gefuehl, dass die wirklich wichtigen Themen kaum in den Medien vorkommen?

Meuthen und Gauland, Weidel und Storch, mir gefaellt’s.

Eine Kollaboration mit einer Merkel CDU oder einer Seehofer-CSU darf es nicht geben. Es waere das Ende der AfD und ein dicker Sargnagel fuer das Deutsche Volk.

Linke feiern den Linksfaschismus, die Stasi- und SS-Methoden, weiter so!

Gar nicht lange her: Als wir das hier bloggten, da war die Antifa-Stasi bereits im Eichsfeld undercover taetig, observierte bereits Höckes Wohnhaus, hatte bereits Überwachungscameras in den Bäumen haengen:

„Deutschland ist das EINZIGE Land der Welt, die Denkmäler zu Ihrer eigenen Schande errichten“

Unter dem Beifall der linken Ratten bauten jetzt Selbsthasser und Irre, die sich Kuenstler nennen, das Denkmal der Schande im Eichsfeld nach, direkt in Nachbarschaft zum Haus von Familie Hoecke.

Diese Geisteskranken wollten auch schon ertrunkene Fluechtilanten in Berlin am Reichstag bestatten:

Ein Fest fuer alle Selbsthasser, alle Suizidgeilen, alle Toroeffner, also sicher auch fuer den linksversifften Spiegel:

Menschen, die auf der Flucht nach Europa starben, sollen in Berlin bestattet werden, direkt bei ihren „bürokratischen Mördern“, wie es auf der Website hieß.

5.000 Hirngewaschene tanzten um das goldene Kalb… 2015.

Es gefaellt aber nicht allen Linken:

(David Berger) Ausgerechnet die linke „Jungle World“  hat sich schon lange vor der skandalösen „Denkmal“-Aktion gegen den AfD-Politiker Björn Höcke den Initiator des Projekts genauer angeschaut. Und kommt zu einem vernichtenden Urteil:

Das gesamte „Kunstprojekt“ Philipp Ruchs sei eine „hässliche Angelegenheit“.

Nicht nur der Umstand, dass Ruch und seine Truppe sich nicht auf eine Auseinandersetzung mit Höcke beschränken, sondern dessen Frau samt Kindern beobachten, also voll auf Sippenhaft setzen, zeigt die faschistoiden Züge im Denken und Handeln dieser selbst ernannten Aktionskünstler.

Die Überwachungsaktionen Höckes über Monate mit verschiedenen Kameras erinnern an die Methoden eines privaten „zivilgesellschaftlichen Verfassungsschutzes“; haben deutliche Verwandtschaft mit dem Vorgehen rechtsextremer „Schutzstaffeln“ oder der „Scharia-Polizei“. Das kann auch das Etikett „Kunst“ nicht wirklich verstecken.

Erstaunlich, nicht wahr?

Auf die ueblichen Verdaechtigen ist aber Verlass, wie Wikipedia auflistet: https://de.wikipedia.org/wiki/Zentrum_f%C3%BCr_politische_Sch%C3%B6nheit#.E2.80.9EDeine_Stele.E2.80.9C

Eine klammheimliche Freude ist da kaum zu uebersehen. Auch diese ekligen Linken von netzpolitik.org feiern das ab, bekommen aber auch Contra:

Gut erkannt. Linksextreme faule Eier.

Ja klar hat er. Linke Ratte.

Tiefe Freude auch bei den Zionisten: (Wiki schreibt)

Der Vorsitzende der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen, Reinhard Schramm, kritisierte die Aktion als „gut gemeint, aber schlecht gemacht“ und forderte, dass Höckes Familie und sein Privatleben tabu bleiben sollten

Das fand ich dann so verkuerzt:

 

Vergiftet, diese Art von Beistand. Da kann man mit dem Landtagspraesident (CDU) sicher mehr anfangen. Es gibt offenbar einen kraeftigen Solidaritaetsschub fuer Höcke, nicht nur im Eichsfeld und im R2G-versifften Thüringen.

 In der Gemeinde Bornhagen selbst gibt es Unterstützung für Höcke und negative Resonanz auf die Aktion.[60] Der AfD-Bundestagsabgeordnete Jens Maier erstattete Strafanzeige gegen das ZPS, er sieht in der Observierung einen „absolut unvertretbaren Eingriff“ in Höckes Privatleben.

Das ging kraeftig nach hinten los fuer diese kriminelle Vereinigung ZPS, Compact liegt richtig:

Der Chef der Bande, Philipp Ruch, erklärt zur Überwachung Höckes übrigens folgendes:  „Wir wissen alles.“ Der Spiegel zitiert ihn sinngemäß: „Wann Höcke sein Holz hackt, welche Verlage ihm Broschüren schicken, wie er auf Reisen mit seinen Anzügen umgeht, wie es seinen Schafen geht, wo er gerne urlaubt.“

Eine Bande ist das, sehr richtig erkannt, preisgekroent ausgerechnet von der Stasi-IM Kahane.

Da passt wieder mal alles zusammen, so richtig schoen eklig ist es, aber gut so, es wird den Rechtsruck verstaerken.

Linksradikale verdeckt operierende Parallelgeheimdienste der Antifa finanziell zu foerdern ist wirklich das Allerletzte.

Pfui Teufel.

Zeitenwende im Bundestag: Die Salzstreuer von der AfD bringen Leben in die Bude?

Ja es waere schon schoen, wenn die Verraeter Petry & Pretzell schnellstens ihrer Mandate in allen Parlamenten verlustig gingen, und in der Versenkung verschwaenden wie Lucke & Co.

Ebenso waere es toll, wenn Merkel endlich ginge, am besten gemeinsam mit Steinmeier, Gollum und dem ekligen Eunuchen Altmeier. Die gesamte Bagage kann ich einfach nicht mehr ertragen.

Und diese paedophil-lastigen Gruenen, diesen Tritt-ihn, diese dumme Evangelikale Goering, die Warze Roth, wer kann dieses Pack eigentlich noch ertragen? Wer schaltet nicht sofort um, wenn es am Bildschirm erscheint?

Die sogenannten Eliten haben das Volk verraten und verkauft, und endlich endlich endlich ist jemand da, der das auch klar und deutlich sagt:

Zeitenwende:

„während auf dem Ku’Damm Afghanen sitzen und Kaffee trinken, anstatt in ihrem Land beim Wiederaufbau zu helfen“

Der neue Bundestag kommt heute zur zweiten Sitzung zusammen und schon wird es unangenehm für die Politiker der Altparteien. Es geht um die Verlängerung von gleich mehreren Auslandseinsätzen der Bundeswehr

AfD-Fraktionschef Alexander Gauland bezeichnet die Gesamtbilanz des seit 2001 andauernden Bundeswehr-Einsatzes in Afghanistan, der den deutschen Steuerzahlern im übrigen schon jetzt mehr als 10 Milliarden Euro gekostet hat, als verheerend.

Absolut richtig: Deutschlands Grenzen werden ganz sicher nicht am Hindukusch verteidigt.

Im Jahre 2000 stellten rund 5400 einen Asylantrag in Deutschland, im vergangenen Jahr waren es 227.000 Asylanträge. 42 Mal mehr als auf dem Höhepunkt der Talibans. Und jetzt, Frau Verteidigungsminister, wollen Sie erneut deutsche Soldaten nach Afghanistan schicken, während afghanische Flüchtlinge auf dem Kudamm Kaffee trinken, statt beim Wiederaufbau ihres Landes zu helfen.

Nein, Deutschland wird nicht am Hindukusch verteidigt, Deutschland wird an den europäischen und deutschen Grenzen verteidigt. Die AfD lehnt den Antrag auf Verlängerung des Bundeswehrmandats ab …“

Genau das ist der Wille des Volkes: Schluss mit dem Afghanistan-Einsatz, die Asylanten dorthin zurueck, aber dalli, die brauchen wir hier nicht.

Das ganze verschissene Afghanistan ist nicht einen einzigen pommerschen Kanonier wert (Bismarck…)

Ebenso ENDLICH Klartext:

Es ist ein Skandal, dass die Einsatzrealität unsere Bundeswehr zum Schlepper macht … Die Schlepperboote werden noch voller, weil man sich auf die Rettung durch unsere Streitkäfte verlassen kann … Sie haben bisher über 21.000 Migranten nach Europa gebracht, die nach Afrika zurück gebracht hätten werden müssen …“

Die ganze Welt lacht sich kaputt darueber, dass die Marine die Geretteten nach Europa schafft… vollkommen irre.

 

Das Zensurgesetz muss weg:

Die AfD-Fraktion hat daher gestern einen Gesetzentwurf zur Aufhebung des NetzDG eingebracht.

Genau darum geht es: Nach der Wahl loest man ein, was man vor der Wahl versprochen hat.

Wo bleibt Lindners FDP? Wo ist die Zivilgesellschaft, Piraten, Netzpolitik.org, wo sind sie denn alle, die Kaempfer fuer die Meinungsfreiheit?

„Die AfD gibt den Altparteien nun die Gelegenheit, diesen Frontalangriff auf die Meinungsfreiheit zu überdenken und das Gesetz zurückzunehmen. Die Rechtsdurchsetzung gehört nicht in private Hände, sondern in die ordentlicher Gerichte. Wer anerkennt, dass die Freiheit – und damit auch die Meinungsfreiheit – unser höchstes Gut ist, kann nur für die Aufhebung des Gesetzes stimmen“, stellt der Bundestagsabgeordnete Uwe Kamann klar.

Wo sind die Gruenen, wo sind die Linken, sind die etwa gegen die Meinungsfreiheit? DDR laesst gruessen? Bei Stalin war ja nicht alles schlecht?

Weiter im Text, war ein guter Tag gestern fuer die Deutschen:

Voll in die Fresse, wie schoen:

„[…] Mit dem Abnicken sämtlicher Pseudo-Hilfsprogramme, haben Sie, werte Damen und Herren der Parteien die schon länger hier sitzen, unserem Staat, und den deutschen Steuerzahlern bereits einen immens hohen Schaden zugefügt. Und damit muss endlich Schluss sein. Die Bürger haben es satt, eine abgehobene Politik der arroganten Gutsherrenart auszuhalten und es muss endlich wieder zur Rechtsstaatlichkeit zurückgekehrt werden und dafür sind wir angetreten!“

So kaempferisch habe ich die Weidel noch nie erlebt. Klasse. Zu ihrer Karriere bei Goldman Sucks sollte sie dennoch mal klarstellen, wo sie steht, in Bezug auf den Einfluss dieser Hochfinanz auf die US-Politik, und was sie vom Schuldgeldsystem haelt, wo man fuer FIAT Money Zinsen an die Banken bezahlt. Wie haeltst Du es mit der NWO, Alice? Ist die ein Hirngespinst?

Dieselben Fragen muss man auch ihr stellen:

Gespräch mit Beatrix von Storch über das Scheitern der Jamaika-Gespräche

»Die AfD hat den Linkstrend gestoppt«

Also begrüßen sie das Scheitern der Jamaika-Gespräche?
Die Grünen sind die Partei, die für unbegrenzte Masseneinwanderung, für die Gender-Ideologie und für die Deindustrialisierung Deutschlands durch eine ideologisch verblendete Klimapolitik stehen. Dass die Grünen jetzt nicht an der Regierung beteiligt sind, ist gut für Deutschland. Der Abbruch der Jamaika-Gespräche ist im Grunde vor allem ein Erfolg der AfD.

Alle haben Schiss vor der AfD? Eher nicht.

Sie haben Schiss vor dem Volk, und das ist auch bitter noetig.

Merkel muss weg, das System Merkel muss weg.

MERKSATZ:

Ohne starke AfD wird der Familiennachzug kommen, ohne starke AfD wird es keine Rückführung der 1,5 Millionen illegalen Migranten geben, ohne starke AfD wird das nächste Eurorettungsprogramm kommen und Macron wird seinen EU-Superstaat bekommen. Machen wir uns nichts vor, ohne den Druck der AfD wird sich nichts in Deutschland ändern. Das ist nicht nur die Erfahrung der letzten Jahre. Das ist die Erfahrung der letzten Jahrzehnte.

SIC!

Der „böse Mann der den Janich abzockte“ hat kommentiert, deshalb sind die Komments jetzt oben

Die Kommentare sind hier oftmals interessanter als der eigentliche Inhalt, und deshalb hab ich das Layout ganz leicht veraendert, so dass sie jetzt links oben stehen. Fallen so mehr ins Auge, hoffentlich.

Der Titel verraet es: Investor Terlutter hat ausfuehrlich kommentiert, und sich zurecht beklagt, dass fatalist nicht auch die andere, naemlich seine Seite angehoert hat, bevor er den Blogbeitrag schrieb.

Auswanderer Oliver Janich missbraucht und abgezockt

Der Link zum Kommentar: http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2016/05/19/auswanderer-oliver-janich-missbraucht-und-abgezockt/#comment-2674

.

„der Betroffene“ hat zum Thema Broder-Interview auch viel Lesenswertes geschrieben.

Broder und Abdel-Samad blamieren sich bei Hans Pueschel zum Thema Auschwitz?

27 Kommentare, das duerfte fast ein Rekordwert sein. Ist ja nur ein kleiner Blog hier.

.

Noch ist die Verraeterin Merkel nicht weg vom Fenster!

Die Flucht nach Deutschland war ein Glück für die Flüchtlinge, aber nicht für Deutschland

Der Kommentar vom Fernau:  http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2017/11/20/die-flucht-nach-deutschland-war-ein-glueck-fuer-die-fluechtlinge-aber-nicht-fuer-deutschland/#comment-2675

Marc Fernau

Jamaika -Koalition gescheitert.
Sehr schön!
Alles, was die Grünen aus der Bundesregierung fernhält, hilft Deutschland!

Höchstes Amüsement zum Wochenstart, wenn Mama Merkel die Grünen lobt, “ (…) die ihrerseits, so später dann Ko-Parteichef der Grünen Cem Özdemir, aus einem „Geist des Patriotismus“ heraus zu Kompromissen bereit gewesen seien.“

Der (fast Außenminister) Özdemir als Patriot? WTF?
Alles vollkommen Banane.
Wie hätte man das eigentlich dem Kalifen von Konstantinopel erklären wollen?

Klingt dennoch, als habe Merkel einen neuen Juniorpartner gefunden..

Was (oder wer) hat den Lindner denn da geritten?
Zuviel über Macron + Kurz philosophiert?
Müssen Staatsfunk und Presse die FDP nun als „Populisten“ bezeichnen? 🙂

Zieht der so einen Coup alleine durch? Kaum vorstellbar.
Für mich war eigentlich klar, dass der FDP das Resort Finanzministerium reichen würde..
Lag es vielleicht an Merkels Absage, bezüglich Abschaffung des Solidaritätszuschlages? (Sie braucht das Geld halt zwingend für ihre Willkommenskultur, und ihr neues Volk ist leider noch nicht wahlberechtigt.)
Hat Mama Merkel schon künftige Steuererhöhungen durchblicken lassen? Diese werden beim derzeitigen Kurs zwangsläufig kommen müssen.

Wie man sieht, das „R“ in FDP steht für Rückgrat.

Um aber den Kriegsverbrecher Churchill zu zitieren: „Nichts passiert in der Politik aus Zufall“.

Also: Was passiert hier gerade?

Sollen so der AFD noch mehr Wählerstimmen abgejagt werden, als bei der Bundestagswahl?

Welches Konsequenzen hat nun das scheitern der Koalition?

– Seehofer ist erledigt, die CSU schon fast komplett mit, – das wird die Landtagswahl 2018 in Bayern bestätigen.

– Die Grünen profitieren paradoxer Weise wohl, da sie nun noch eher als politikfähig gelten und deren Wähler einfach grenzdebil sind.

– CDU? Die Cuck – Partei stellt sich schon lange nicht mehr gegen die große Vorsitzende und könnte auch keinen Nachfolger präsentieren. Alles, was nicht auf Merkel – Linie ist, wurde schon vor längerer Zeit weggebissen. Wird bei der Wählergunst nur in eine Richtung gehen können.

– die SPD kann aus ihrer angekündigten Opposition nicht zurück, hat aber (über Steinmeier) Zugriff auf Entscheidung über etwaige Neuwahlen. Aber mit dem derzeitigen Personal… Unter 20%?

– Minderheitenregierung?
Mit einer AFD, als Zünglein an der Waage?
Die AFD hatte eine solche in Aussicht gestellt, allerdings mit einer CDU ohne Merkel. Folglich: never ever

Vor einigen Wochen las ich etwas über die Warnung vor „teuren“ Neuwahlen, von ~ 90 Millionen Euro.
WER SOLL DAS FRESSEN?
„Wir“ verballern 50 Milliarden für „17jährige“ Zivilokkupanten, ohne mit der Wimper zu zucken.

Zitat: „Die Milliarden für die Integration wurden in diesem Land erwirtschaftet und wurden niemanden weggenommen.“
(Heiko „Stasi“ Maas – 06. Oktober 2016 eigentlich Justizminister)

Also zum Kern:
Was passiert und warum passiert es?
Durch wen passiert es?

Wer profitiert?

Es bleibt spannend

In der Tat, es bleibt spannend. NOCH ist die Alte nicht weg.

fatalistalterego

Es ist total irre, was da abgeht, von weit weg betrachtet jedenfalls.
Die AfD sieht nicht gut aus nach P&Ps Abgaengen, aber es darf keine Macht fuer die Gruenen geben, und mit den Sozen Maas und Schwesig, das war eine Katastrophe fuer die Meinungsfreiheit.

Geduldet von der linksversifften CDU unter der Verraeterin Merkel.

Ich sehe daher keine Loesung, es wird weiter bergab gehen mit Grundrechten und Wohlstand, das Land wird in Gewalt versinken.

Es ist nicht Merkel, es ist ein System Merkel, das weit mehr ist als nur die Zonentrulla.

Merkel das angeschossene Tier!

Die AfD wittert jedenfalls das Ende einer Ära:

Meuthen seilt sich ab ins Europaparlament, Höcke als kommender Mann?

Genau. In Anatolien entsorgen 🙂

Wird die aber nicht… im Gegenteil:

Sie will ein anstaendiges Ende, wie Kohl 1998: Abwahl… die neuen Deutschen werden sie allesamt waehlen, aber…

Es bleibt spannend.

Dem Olli ist das alles egal, der hat Bitcoins, schreibt Buecher, und ist deshalb reich.

Da kann der boese Mann noch so sehr schimpfen 😉

Wie die Politik seit Jahrzehnten das deutsche Volk austauscht: Verrat im grossen Stil

Nicht abschieben, sondern dulden, und wer einmal da ist, der bleibt fuer immer, so läuft das seit Jahrzehnten:

Der Verrat der Politik am Deutschen Volk fuehrt allmaehlich dazu, dass die Deutschen zur verarmenden Minderheit im eigenen Land werden:

Der grosse Austausch der Deutschen ist irreversibel – Statistisches Jahrbuch bestaetigt Sarrazin

Verrat ist es deshalb, weil nie darueber diskutiert wurde, debattiert wurde, abgestimmt wurde, ob die Deutschen das denn wollten.

Weil… sie wollten es nie. Perfide Strategie, die dank Schuldkult bestens aufging.

Tenenbom: Adolf Hitler ist schuld an der bloedsinnigen Grenzoeffnung 2015?

Es ist immer wieder erschreckend zu sehen, wie perfide die eigenen Eliten das Volk verraten:

So läuft das seit Jahrzehnten, so entstanden die No Go Areas, die muslimisch-kriminellen Parallelgesellschaften, die Araberclans welche die OK beherrschen…

Ein Clan von vielen… hochgradig kriminell, zu Tausenden eingebuergert/nachgezuechtet, unabschiebbar, mindestens zu 50% kriminell… DANKE KOHL, DANKE SCHROEDER, DANKE MERKEL.

Von wegen, es sei nur Merkel… oh nein, den deutschen Pass in den Arsch des Gesocks geschoben haben sie alle. ALLE, von CSU bis Linkspartei.

Was nun?

Sie hinauspumpen?

Ich weiss ja nicht… irgendwie naiv.

Lieber was Handfestes: WIDERRUF, der KRIEG in Syrien IST VORBEI!

Wollen die uns verarschen? Nur 206 Widerrufe 2017?

Nein, die wollen uns austauschen. Ansonsten waeren es 100.000 de Widerrufe. Welche Idiotenmassen haben erneut die Volksaustauscherparteien gewaehlt?

Der Widerruf der Flüchtlingseigenschaft zieht übrigens nicht zwangsläufig die Rückkehr des dann ehemaligen Flüchtlings in die Heimat nach sich. Auch wenn die Anerkennung vom BAMF aberkannt wird, bleiben die Betroffenen oft im Land. Ende Juni waren im Ausländerzentralregister 20.484 Personen gespeichert, deren Schutzanerkennung irgendwann einmal widerrufen wurde. Fast alle leben demnach bereits länger als sechs Jahre im Land. 17 Prozent von ihnen haben inzwischen befristete, 79 Prozent unbefristete Aufenthaltsrechte.

Selber schuld. Leid tun mir die Kinder und Enkel der Schafe, denn die werden die Scheisse ausbaden muessen, die ihre feigen Eltern in ihrem ganzen Opportunismus (oder war es die Ignoranz?)  angeruehrt haben.

Der Topkommentar, es lohnt sich mehr davon zu lesen:

Warum? Ganz einfach: Islamisierung und Ent-Deutschung sind geplant, oder glaubt irgendwer an Schlendrian und Irrtuemer der Verwaltung seit den 1980er Jahren (Miri-Pack) und in Millionen Faellen?

Das ist gewollt, es geschieht, nicht nur in der BRD, weil es gewollt ist.

Ist irgendwer noch so doof wie wir? Ich glaube nicht.

Den Ernst der Lage erkennen (wollen) und handeln. Oder eben untergehen. Es IST so einfach.

Sogar Mazyek (hofierter Obermoslem) meint, die Islamisierungsparteien haetten Glaser ruhig zum BT-Vizepraesidenten waehlen sollen (ist eh nur einer von fuenf, die dummen antideutschenWeiber sind natuerlich wieder dabei…Warze und Pumuckl…), die Moslems sind sich bereits sicher, dass die Landnahme klappen wird.

Ganz als Erstes muss die Politische Korrektheit fallen, der Maulkorb muss weg. Dafuer steht nur die AfD. Sogar wenn man sie nicht mag muss man sie daher unterstuetzen.

Geht nicht anders… Merkel-Untersuchungsausschuss weiterhin fordern, auf der Rueckfuehrung der Fluechtilanten bestehen, die Forcierung der Abschiebungen des kriminellen Packs fordern, und die Umfallerpartei demaskieren:

Auch die FDP ist eine Mogelpackung und will den grossen Bevölkerungsaustausch Deutschlands

Syrien aufbauen statt Syrer nach Deutschland massenimportieren!

Miris heim in den Libanon, der Krieg ist dort seit 30 Jahren vorbei!

Keine Ismalisierung Deutschlands zulassen!

Nieder mit den Lügenmedien! Boykott des Regierungsfunks der Volksverraeter!

Exzellentes Video. Prof. Bolz ist einfach klasse. Ein BEST OF sozusagen. Es gibt ein Buch dazu bei amazon:

Als PDF hier zu haben, lohnt es sich zu lesen? www.docdroid.net/k7WHyYU/einigkeit-recht-und-freiheit-download-final.pdf

Rezension erwuenscht!

Die linke Partei CDU will zur AfD werden? Lächerlich, das glaubt denen doch keiner!

Ach, was ist das schoen:

Die linke CDU, dieser voellig entkernte Kanzlerinnenwahlverein will zur AfD werden, so wie es die ÖVP mit alsbald-Kanzler Kurz vormachte, die der FPÖ alle Themen nahm, indem Kurz zur AfD wurde?

Und ein Verlierer soll den Bettvorleger in Sachsen ersetzen?

CDU goes AfD? Kampf gegen Rechts dann also gegen die CDU?

Wie drollig, was fuer eine Verarsche:

Hoeren Sie sich das Video an, diese Schwachmaten wollen die AfD staerker bekaempfen, weil die AfD die CDU-Thesen verwende, die man jetzt „zurueckholen muesse“.

Haeh?

Da wird im Kern gesagt, die AfD sei die CDU von frueher, und man wolle als CDU jetzt auch wieder die CDU von frueher werden.

Okay, aber was hat das mit „staerker die Rechtspopulisten (der AfD) bekaempfen“ zu tun?

Will die CDU jetzt zu Rechtspopulisten werden, sich also dann selbst bekaempfen?

Das ist eine total bescheuerte Quadratur des Kreises, ein Zirkelschluss von Irren erdacht.

Mehrere Redner machten erneut die Flüchtlingspolitik der Bundeskanzlerin für die Wahlschlappe verantwortlich und forderten den Rücktritt der CDU-Bundesvorsitzenden Angela Merkel. Die CDU sei „zur Linkspartei verkommen“, sagte ein Mitglied. „Der Mantel von Angela Merkel legt sich über unsere Partei, über das Land“, warnte ein anderer CDU-Funktionsträger.

Ein Kreisrat aus Mittelsachsen gab Kretschmer eine Mitschuld daran, dass die CDU knapp hinter der AfD nur noch zweistärkste Kraft in Sachsen geworden war. Der 42-Jährige sei seit 2005 CDU-Generalsekretär, „er hat diesen Niedergang mitzuverantworten“.

Was fuer eine kranke Partei, diese CDU. Man kann nur hoffen, dass diese Krankheit ansteckend ist, auf dass sie bundesweit verschwinde, auch deren Ableger in Bayern, um Neuem Platz zu machen.

Erfreulich, sehr erfreulich, das sind die Kommentare dazu in DIE WELT:

Die Leser erkennen, dass sie verarscht werden sollen.

Wie würde es wohl laufen, wenn es die AfD nicht geben würde? Ich denke, man würde sich immer weiter links positionieren und alles so laufen lassen wie man es als Bürger in den letzten 2 Jahren ertragen musste. Ich bin froh, dass meine Wählerstimme für die AfD nicht verschenkt ist, sondern Sinn macht.

Absolut richtig.

Platz 2:

Die Lizenzpresse wird ebenso untergehen wie die Volksparteien CDU/CSU und SPD.

Sehr richtig erkannt.

An der CDU ist nichts authentisch, sie steht weder zum deutschen Volk noch zu den Voelkern Europas, und sie ist linksversifft bis ins Mark.

Die Top 5 der Kommentare verbreiten gute Laune. Bei mir jedenfalls. Die SPD waehlte den Versager Schulz mit SED-gleichen 100%, und die CDU ist verfault, total am Ende.

Das kann alles weg… je eher desto besser. Wahlen koennen was veraendern. Ganz konkret hat die Bundestagswahl 2017 den Untergang der CDU eingeleitet.

Am besten lacht der, der zuletzt lacht.

Passen Sie auf, das wird der olle fatalist sein. Die CDU wird untergehen wie die italienische Democrazia Christiana.

.

Auch lustig: Wo ist der deutsche Trump?

 

Frauke Petry – Der Dolchstoß – Erneuter Verrat in der AfD, Lucke reloaded?

Lucke war Merkels bester Mann, klarer Fall.

89 Seiten lang ist er, der Forenstrang zur AfD, er begann schon vor Luckes spalterischem Abgang.

Was hatte man den und seine CDU/FDP-ler bekniet in der AfD zu bleiben, dort sei Platz fuer Patrioten und fuer Liberale (aka FDP ohne Euro), ja sogar fuer Libertaere bzw. Goldwaehrungsfans (Boehringer) ist dort Platz, aber die Luckisten wollten eine neue AfD, ein ALFA, und gingen… und gingen unter.

Und jetzt, September 2017, der Schock am Morgen nach der Wahl… Petry verweigert sich der AfD-Bundestagsfraktion. Ihr Mandat will sie aber behalten, die Frau Lucke… gar in der AfD bleiben?

Ist die irre? Postnatale Depressionen?

Petry täuschte ihre Wähler. Zitat auf Phönix „Der Schritt war lange geplant …“

Lange geplant! Die Wähler getäuscht ! Mitstreiter schon lange gesammelt !

Das ist Verrat an der Partei ! Das ist Verrat an Deutschland !

Alle, die sich mit ihr gemein gemacht haben und noch machen werden, die haben in der AfD nichts mehr zu suchen !

Man liebt den Verrat, aber nicht den Verraeter.

.

Klonovsky hat dazu Erhellendes geschrieben:

Dass Frauke Petry heute mit einer gewissen trotzigen Theatralik aus der Bundespressekonferenz desertierte, ist wenig überraschend für jemanden, der das ambivalente Vergnügen hatte, für sie zu arbeiten. Ihr Verhalten gleicht dem eines Kindes, das den anderen das Spielzeug vor die Füße schmeißt, weil die nicht nach seiner Pfeife tanzen wollen. Frau Petry ist aber nicht nur eine trotzige, sondern auch eine intelligente Frau, also fingiert sie ehrenwerte Gründe für ihr Verhalten, das tatsächlich, ich schwöre es auf den Koran, außer Strebertum und Eigennutz keine Kriterien kennt. In der Zeit, in welcher ich als ihr Berater arbeitete, stieß jeder meiner Vorschläge, Konflikte mit anderen Führungskräften der Partei lieber zu moderieren statt voranzutreiben, bei ihr auf taube Ohren. Und sämtliche Parteifreunde, die ihr nicht bedingungslose Gefolgschaft schworen, fielen unter die Kategorien „unzuverlässig“, „Dummkopf“ oder „Feind“; der Bundesvorstand praktisch komplett unter Letztere.

Überall in der AfD sind in jüngster Zeit unter dem Namen „Alternative Mitte“ (AM) Gruppen entstanden, die bürgerlich-realpolitische Positionen vertreten und einer „Rechtsdrift“ der Partei, welche herbeizubeschwören der mediale Klagechor seit Monaten nicht müde wird, gegensteuern wollen. Das ist legitim, wie ich persönlich finde auch vernünftig, und gegen die Positionen der AM ist wenig einzuwenden – wohl aber dagegen, dass Frau Petry und ihr Ehemann Marcus Pretzell (Betonung bitte auf dem zweiten e) der Öffentlichkeit einzureden versuchen, sie – ich meine buchstäblich sie beide, und die beiden sehen das auch so – verträten die gute, solide, koalitionsfähige, verfassungs- und rechtstreue AfD; bürgerliche politische Inhalte seien identisch mit ihren durchaus windigen Personen, und wer nicht auf ihrer Seite stehe, sei mindestens rechtsradikal. Aber alle wichtigen Themen, alle guten Konzepte der AfD existieren vollkommen unabhängig von Petry & Pretzell. Sie existieren sogar ganz ohne sie.

„Ich bekenne mich vollständig zu den Idealen der AM“, erklärte der Partei-Idealist Pretzell vor kurzem; offenbar ging niemandem die Komik dieses Bekenntnisses von Seiten eines Mannes auf, der als Intrigant und politischer Spieler verrufen ist, dessen Firma im amtlichen Schuldnerverzeichnis landete, der zweimal Vermögensauskunft (vulgo Offenbarungseid) verweigerte, dem seine Anwaltszulassung entzogen wurde, der munter Verträge bricht und Angestellten das Gehalt nicht zahlt. Überhaupt ist es hochgradig skurril, wie sich zwei im bürgerlichen Leben Heimatlose als bürgerliche Alternative verkaufen wollen.

Das fidele Duo Petry-Pretzell wird, da es einzig aus Eigennutz handelt, ohne mit der Wimper zu zucken die Spaltung der AfD vorantreiben, und zwar frei nach Adenauer: Lieber die Viertelpartei ganz als die ganze Partei zu einem Viertel! Lieber reißen sie sich einen Bruchteil unter den Nagel und ruinieren das Ganze, als sich in die Rolle als Teil eines Ganzen zu fügen. Aber wer in einer Wagenburg putscht, arbeitet objektiv – und wer weiß, wie sonst noch – für den Gegner. Wer hat das größte Interesse an einer gespaltenen AfD? Wer wird sich nach einer möglichen Neuwahl brüsten, den „rechtspopulistischen Spuk“ aus dem Parlament vertrieben zu haben? Und wer wird den Judaslohn erhalten?
Es sollte sich noch mehr herumsprechen, welche Filous sich da als gemäßigte Realpolitiker spreizen und von ein paar Gutgläubigen beziehungsweise Allzutreuen bei der gottlob keineswegs alternativlosen Eigensanierung unterstützt werden.

Aber wessen beste Frau ist Petry?

Ist sie gekauft worden, samt ihres Ehemannes?

petry hat seit ihrer liaison mit pretzell eine fast 180° wendung vollzogen. wobei von der menschenführung war sie genaus so napoleonisch wie lucke.

es gibt hartnäckige gerüchte, von ausgebooteten und enttäuschten insidern (aus dem raum bautzen), daß die sächsische aufbaubank mit fleißiger hilfe von ex finanzminister milbrath einen kredit (oder zuschuss?) in hoher sechsstelliger höhe gegeben haben soll. bei petrys insolvenz.

möglicherweise fordert man jetzt eine gegenleistung für die unbürokratische hilfe. und pretzell soll ja auch beruflich und finanziell sehr schräg dagestanden haben…
honny qui mal y pense

Dann waere Petry ein U-Boot, das zuerst ge-Romeo-t (gepretzellt) und dann gekauft wurde, aus der Pleite herausgekauft sozusagen, um dann zum passenden Zeitpunkt den maximalen Zersetzungseffekt fuer das System und gegen die einzige prodeutsche Oppositionspartei zu erzielen.

Die Rolle des Agenten Pretzell kommt da ein wenig zu kurz 😉

Wessen Agent ist Pretzell?

Gibt es sie, die duestere Zersetzungskampagne des Tiefen Staates, gar auslaendischer Maechte (Israel ist unsere Zukunft…), oder geht es da lediglich um Eitelkeiten, Schwanz (Eierstock) Vergleiche, tobt da ein Zickenkrieg zwischen Weidel und Petry, der eskaliert ist?

Entweder sie ist ein Uboot oder sie ist einfach eine beleidigte Zicke, die Rache dafür ausüben will, dass Fr. Weidel ihr die Show als „wirtschaftsnahe Powerfrau“ der AfD gestohlen hat.

Nichts Genaues weiss man nicht, aber der maximale Schaden wurde angerichtet… und im Hintergrund hoeren wir sie leise in sich hineinlachen, die ueberzeugten Nichtwahlpropheten,

Wahlen koennen nichts aendern, alles Systemparteien, setzt bloss ja nicht irgendwelche Hoffnungen in die AfD, wir haben es Euch doch gesagt, immer wieder…

Punkt fuer Popp, Schrang und Hylla, keine Frage.

Verschwendet bitte nicht eure Energie an diese System-Partei AFD. Mir war von Anfang an klar, dass da genug Systemnutten drin sind und Frauke Petry wollte der AFD heute maximal in den Arsch ficken! Diese Leute haben keinen Anstand und werden sich auch nicht ehrenhaft verhalten. War sie deshalb so oft in Israel? Von wem wird sie bezahlt? Ist sie eine Doppel- oder Multiagentin? Welche Maulwürfe sind noch in der AFD? Spannend…

Aber hier stinkt es nach Geheimdiensten. Nach Zersetzung mittels V-Leuten und Bestechung, nach Manipulation, nach gelenkter Opposition, das geht weit ueber „gebt dem system keine energie“ – Spinnerei hinaus. Hier riecht es nach CIA & Co.

Lucke hatten sie damals bekniet, er und seine Gruppe sollten doch ihre Mandate zurueckgeben… alles Show.

BERLIN. AfD-Chefin Frauke Petry hat angekündigt, aus der Partei auszutreten. „Klar ist, daß dieser Schritt erfolgen wird“, sagte Petry am Dienstag in Dresden. Einen genauen Zeitpunkt, wann sie ihr Parteibuch abgeben werde, nannte Petry nicht. Auch ließ sie offen, ob sie eine neue Partei gründen wolle. Gleichzeitig gab sie aber ihren Rücktritt als Vorsitzende der AfD-Fraktion im sächsischen Landtag bekannt. Mit ihr verlassen auch der sächsische AfD-Generalsekretär Uwe Wurlitzer sowie die stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Kirsten Muster, die Fraktion.

Unterdessen kündigte der Vorsitzende der AfD-Fraktion in Nordrhein-Westfalen, Marcus Pretzell, gegenüber der JUNGEN FREIHEIT seinen Austritt aus der Fraktion an. Er werden am Freitag den Fraktionsvorsitz niederlegen, aus der Fraktion austreten und auch die Partei verlassen. Gleiches gelte für den stellvertretenden Fraktionschef Alexander Langguth, der wie er künftig als fraktionsloser Abgeordneter im Landtag sitzen werde.

Pretzell behält Mandate

Pretzell kündigte zudem an, sowohl sein Landtagsmandat als auch sein Mandant im Europaparlament zu behalten, da er nachhaltige politische Differenzen mit der AfD habe. Er wolle so verhindern, daß ein Abgeordneter für die AfD nachrücke, der eine politische Richtung vertrete, die er ablehne.

Wer wuerde denn auf so viel Geld verzichten? Naivchen…

wie geil ist das denn… 40 Sekunden, ein must watch.

Das Internet als Gegenöffentlichkeit – 30% Social-Media-Traffic von der AfD-Trollarmee?

Die Startseiten der Medien-Portale der Konzern-Medien sprachen eine eindeutige Sprache, Screenshots von kurz nach 18 Uhr zeigen einen gewissen Schock:

Armer Linksspiegel…

Die Transatlantiker-Postille sichtbar geschockt:

Wer hat denn bitte NICHT seit Monaten, ja Jahren mit dem Bundestagseinzug der AfD gerechnet?

Die Antifa-Freunde der linksextremen ZEIT…

Kann Merkel das? Fast 10% verlieren, und einfach weitermachen? Komisch, frueher waere ein Kanzler abgetreten nach solch einer Klatsche.

Es laesst tief blicken, das die FAZkes das nicht fordern: Ruecktritt der Rautenfrau, Neubeginn der CDU.

Sieg? Echt? Sehen so Siege aus?

Die linksversiffte Alpen-Prawda ist geschockt:

rechtsradikale Partei? Meinen die das ernst? wollen die das durchhalten, eine Legislaturperiode lang?

Das wird nichts. Diese Links-Gazette wird weiter an Auflage verlieren. Gut so. Je mehr sie verliert desto besser.

Wurde ganz schnell geaendert: „gewonnen“…

Die Springerpresse lebt in einer eigenen Realitaet, so wie der Rest der Systempresse auch. Im Arsch der CDU/SPD-Groko haengen sie, mal schauen, wann sie den Kopf herausziehen, und die Augen oeffnen.

Nie?

Im echten Leben ist vieles anders, als die veroeffentlichte Meinung (Propaganda) uns vorgaukeln will.

Die Zukunft der Meinungslenkung der Massen findet online statt, und dort lauern die boesen rechten Trolle:

Im Vergleich zur Alternative für Deutschland waren andere Parteien im Online-Wahlkampf „weit abgeschlagen“, sagt die Wissenschaftlerin Lisa-Maria Neudert. Grund dafür waren nicht Fake Accounts oder Social Bots, sondern echte Nutzer, die die Rechtspopulisten im Netz unterstützten.

Siehe auch:

Endspurt des Zersetzungskampfes gegen die AfD? Rechte Trollarmee Update

Offenbar erfolgreich:

„In Bezug auf die AfD haben wir eigentlich etwas anderes viel, viel Besorgniserregenderes gefunden, nämlich dass tatsächlich echte User sehr viel über die AfD twittern und die AfD sehr zentral auf Social Media ist. Die AfD hat nämlich 30 Prozent des gesamten Traffics auf Social Media ausgemacht. (…) Die anderen Parteien waren tatsächlich abgeschlagen.“

Sowas nennt man eine Gegen-Oeffentlichkeit, wider die Propaganda der GEZ- und Konzernmedien, und das offenbar erfolgreich.

Da kann man nur gratulieren. Super gemacht!

Die AfD mache online und in den sozialen Medien „strategisch vieles richtig“ und sie habe viele Anhänger, die sich vorgenommen hätten die Partei online zu stützen.

Zu erwähnen sei hier die Gruppe Reconquista Germania. Dass sei eine ultra-rechte Gruppe, die sich speziel dazu verabredet hätte, die AfD so gut wie möglich zu verstärken, um sie in den Bundestag zu bekommen.

„Die AfD hat einfach auch Unterstützer, die sie größer erscheinen lassen als sie ist“, resümierte Neudert.

GEZ, Markus Lanz, alle haben Angst vor der boesen Nazi-AfD, die von boesen Aktivisten gehypt wird?

Der Untergang der Demokratie… LOL.

Es ist so laecherlich, was dort veranstaltet wird. Kinderkacke…

Die Faschisten stehen links:

War Schulz wieder besoffen? Bekommt er mildernde Umstaende, wenn er wegen Volksverhetzung vorm Richter steht? Ist dieser Antidemokrat morgen noch SPD-Vorsitzender?

Bruesseler Spesenritter will nach Totalversagen Oppositionsfuehrer werden?

Laecherliche BRD-Eliten… peinlich. Zum Fremdschaemen.

Merkel soll mal machen… sie wird scheitern. Das geht nicht gut.

Sowas machen sie, die „Trolle vom Discord-Server“, haufenweise:

Kreative junge Leute. Prima.

Leider leider wird das hier nicht geschehen:

Hat er das wirklich gesagt? Oder ist das Fake?

Wird leider nicht passieren. Waere aber schoen. Er ist nicht assimilierbar.

Remigration jetzt!

Auch die FDP ist eine Mogelpackung und will den grossen Bevölkerungsaustausch Deutschlands

Posterboy Lindner ist ein typischer FDP-Vorsitzender: Er steht fuer gar nichts, alles nur Show.

Da kann Lindner noch so sehr auf die Kacke hauen, alle Fluechtlinge muessen zurueck.

Wenn es ums Konkrete geht, dann sieht es zappenduster aus:

«Der Landtag bittet die Landesregierung, sich auf Bundesebene dafüreinsetzen, die zweijährige Wartefrist beim Familiennachzug zu subsidiär Geschützten zu verkürzen. Der Landtag bittet die Landesregierung weiterhin auf Bundesebene deutlich zu machen, dass Schleswig-Holstein Bestrebungen, diese Wartefrist zu verlängern, nicht unterstützen wird.»

Danke, Posterboy. Arschloecher.

Der Krieg in Syrien ist vorbei, schickt die Fluechtlinge heim, unterstuetzt dort den Wiederaufbau des Landes, statt hier die Bevoelkerung auszutauschen:

Muslime sind der worst case bei Migranten, auch wenn christliche Neger ebenfalls toedlich sind, so sie in Massen auftreten, aber Syrer und Nafris, das geht voll in die Hose. Das ist Buergerkrieg und Genozid mit Ansage.

Eine CDU/FDP-Koalition wird die BRD weiter mit Moslems fluten. Sozen, Gruene und Linke sowieso. Das ist eh klar.

Daher:

Eine naive (schlimm) bzw. erpressbare (schlimmer) Kanzlerin, Kinderlos, darf nicht laenger Europa zerstoeren.

Angela Merkel in München: Kanzlerin gnadenlos ausgepfiffen

Gellendes Pfeifkonzert am Freitagabend für Kanzlerin Angela Merkel auf dem Marienplatz in München bei der Abschlussveranstaltung der CSU im Bundestags-Wahlkampf.
Laute Pfiffe und „Hau ab!“-Rufe gegen die Kanzlerin.
Die AfD und Pegida hatten wenige Meter entfernt eigene Veranstaltungen angemeldet.
München erlebte einen Höhepunkt der Anti-Merkel-Proteste (wie es sie zuvor unter anderem bei Merkel-Kundgebungen in Bitterfeld, in Torgau, in Rosenheim und an etlichen anderen Orten gab).
Schon bei den Wahlkampf-Auftritten der Kanzlerin am Freitag in Heppenheim (Hessen) und Ulm (Baden-Württemberg) gab es laute Pfiffe, Buhrufe und „Merkel muss weg!“-Rufe.
Neben der Kanzlerin und CDU-Vorsitzenden sprachen in München auch Ministerpräsident und CSU-Chef Horst Seehofer, CSU-Spitzenkandidat Joachim Herrmann und CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer.

Wo bleibt die FDP? Auch diese Nulpen muessen gnadenlos ausgepfiffen werden.

Erfreulich ist die mittlerweile sehr reichweitenstarke Opposition im Internet. Die wird bleiben, unabhaengig von Wahlen, und wird weiter wachsen.

Hahaha. Luegenpresse, Propagandaschweine. Systemhuren der Lizenzpresse/Konzernmedien. Immer im Arsch der Machteliten haengend.

Perfide ist das hier:

Auch diese Entartungen helfen bei der Özuguz-Entsorgung in Anatolien. Ganz sicher. Die Schafe wachen auf, es hat bereits begonnen.

Heute bekommt die AfD ein zweistelliges Ergebnis.

Die erste Opposition im Reichstag seit mehr als 50 Jahren.

Wurde aber auch Zeit… verdammt noch mal.

Eine Perle zum Schluss:

Lohnt sich.

Koennen Wahlen etwas aendern?

Fragen sie doch mal die Ungarn, ob sich was aenderte, als sie Orban an die Macht waehlten.

Oder fragen Sie die Polen. Oder die Slowenen, die Tschechen, die Slowaken… wer nicht AfD waehlt, der hilft den Blockparteien im Reichstag. Der Oppositions-freien Abschaffer-Union des Deutschen Volkes. Den Verraetern am Deutschen Volk ebenso wie der Voelker Europas. Den Fremdgesteuten, den Marionetten des big money, der Globalisierer, der Umvolker.

Sagen Sie nicht wieder, hinterher, Sie haetten ja von Nichts gewusst… sichern Sie die Zukunft fuer deutsche Kinder in Deutschland, so wie es die Vorvaeter taten seit 2000 Jahren…

AFD waehlen ist so aehnlich wie Zucker in den Tank fuellen, oder Sand ins Getriebe streuen: Man richtet den maximalen Schaden im gut geschmierten System an. Das macht Spass und ist bitter noetig.