In Österreich haben Wahlen die Politik verändert? Gibs ja gaanich :)

Da sieht man mal was passiert, wenn die Menschen waehlen gehen, anstatt auf Ken Jebsen, Andreas Popp und aehnliche Linksdeppen zu  hoeren, und den Wahlen fernzubleiben, weil ja sonst ihre Stimme wirkungslos in der Urne liege, und sie 4 Jahre lang keine Stimme mehr haetten.

Orban sagt es den Deppen (haben den gar die Ungarn gewaehlt, und so die Politik geaendert?)

So isses.

Wer es immer noch nicht kapieren will, wo die Desinformanten und Helfer des Systems sitzen, Gruss nach Lehrte, 3 Haeuser, 40 Spitzbuben, gelle Maddin, der hoere halt zu:

Jeder Oppositionelle der daheim bleibt waehlt die Systemparteien mit.

Fake Opposition Ken FM, Feiger Held Varoufakis, Linker Zionismus und dummer Wahlboykott

Ach ja, die Zartbesaiteten brauchen noch ein wenig Hendra-Keule 🙂

Wer die grandiosen Reden „voll in die Fresse der Altparteien gesehen hat, die der AfD… der weiss, dass genau das so viele Jahre gefehlt hat.
Orak hat ebenfalls erfreut gelacht, anerkennend. Die Linken schmollen, die 2014 haengen Gebliebenen…

Schoenen Sonntag.

P.S.: die Bettvorleger-CSU riskiert ne dicke Lippe, macht einen auf Endloesung:

Die totale Angst vor den Landtagswahlen in Bayern, obwohl doch Wahlen gar nichts veraendern koennen… Lach.

Vielleicht bekommt das duemmste Volk der Welt ja wenigstens die Altersbestimmung bei passlosen Schwindelrefugees hin. Das waere ja mal ein Anfang…

MEGA-GAU: AFGHANE (ANGEBLICH 15) ERSTACH EX-FREUNDIN MIA (15) Sein Asylantrag wurde im Februar 2017 abgelehnt

Schlimmer geht nimmer, der MEGA GAU fuer die linke Kanzlerin Merkel, fuer alle die linken CDU-Laschets, ganz allgemein fuer RRG & Co., und keine Überraschung:

WELCHE ALTERNATIVEN MEDIEN BRAUCHBAR SIND II, —- der Moerder von Kandel ohne Augenbinde… niemals ist der 15…

BILD hat Merkels Waterloo eingeleitet?

Jetzt kommen immer mehr Details über den Killer heraus: Sein Asylantrag war schon im Februar 2017 abgelehnt worden. Hätte er schon längst abgeschoben werden können?

Abdul D. kam im April 2016 ohne Papiere angeblich aus der Provinz Kabul (Afghanistan) nach Frankfurt am Main. Als Geburtsdatum gab er den 01.01.2002 an. Die Überprüfung seines Alters dauert an.

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge lehnte seinen Asylantrag vor elf Monaten zwar ab, sprach für den angeblich Minderjährigen aber eine Duldung aus.

Das für den Flüchtling zuständige Jugendamt warf der Polizei vor, vor der Bluttat zwar den Vormund über Strafanzeigen von Mia und ihren Eltern, aber nicht über eine direkte Bedrohung des Mädchens informiert zu haben.

Duldung, als Minderjaehriger, was kostete der „Spass“ uns? 5.000 pro Monat?

Polizeisprecher Michael Baron: „Die beteiligten Stellen wurden darüber informiert, dass der Beschuldigte dem Mädchen drohte, sie am Bahnhof Kandel ,abzupassen‘ und dass er ihr drohte, dass sie in Zukunft ,aufpassen‘ müsse. Zudem wurde dem Vormund mitgeteilt, dass er ehrverletzende Bilder des Mädchens anderen an öffentlichen Stellen zugänglich gemacht hat.“

Bei dem „Gefährdergespräch“ am 18. Dezember mit dem Afghanen seien seine Betreuerinnen dabei gewesen. Den Betreuern wäre auch gesagt worden, dass Abdul D. einen Jugendlichen (15) auf dem Schulgelände attackiert hat.

Dieses Schwein haette man wegsperren und ausser Landes schaffen muessen.

anmerkungwww.facebook.com/Bjoern.Hoecke.AfD/posts/2011210432453566 Da fragt man sich schon: Hat die SPD mitgemordet? Äh, mitgemessert.
anmerkungAbdul Mobin Dawodzai hat jetzt schon 16 Treffer und BILD meint wirklich: Afghane (angeblich 15) erstach Ex-Freundin Mia (15)-Sein Asylantrag wurde im Februar 2017 abgelehnt.

Angesichts des von Antifaidioten gestoerten Trauermarsches bleibt da nur noch der Sarkasmus, oder sie alle abschiessen. Sarkasmus ist besser.

youtuber:D (rofl) Märsche machen sie auch nicht wieder lebendig, die Kleine. Also haut ab ihr Nazis. Außerdem brauchen wir die Straße für unseren Oury-Jalloh-Gedenkmarsch. Und was heißt schon abgelehnt, wo doch kein Mensch illegal ist?

Bitter, es ist wirklich bitter.

Einzelmeinung?

Wer für einen Dahergelaufenen die Breine brxxt macht, muß sich das schon anhören, eine Schlampe genannt zu werden, auch wenn sie vom eigenen Gutmenschenvater (wie bei Ladenburgers) wie eine Ziege angeboten wurde.

Hussein Khavari aus Afghanistan… mutmasslicher Moerder von Maria Ladenburger

Hat er recht?

Nun kommt hier möglicherweise mehreres zusammen zum einem hochgiftigen Cocktail:
1. Der Afghane, dessen Asylantrag abgelehnt wurde, wurde vom Merkelstaat nicht abgeschoben
2. Möglicherweise auch, weil (wie am 31.5.2017 in Nürnberg für einen anderen Afghanen) Lokalpolitiker, Kirchenbonzen oder seine Mitschüler sich für den Afghanen gegen das Recht in Stellung gebracht haben
https://www.welt.de/politik/deutschland/article165123436/Mitschueler-wollen-mit-Gewalt-Abschiebung-verhindern.html
Wer auf die Internetseite der Gesamtschule sieht, scheint es dort nur noch diese hirngewaschenen gleichgeschalteten Hohlkopfträger zu geben
3. Kirchen- und SPD-Bonzen verkuppelten die minderjährigen Mädchen als Frischfleisch an die naiven Dummchen an die offensichtlichen Vollbartträger mit Geheimratsecken und leisteten damit dem Kindesmißbrauch nach den Vorstellungen eines gewissen Volker Beck Vorschub. Frage: Wurde da auch Crystal Meth genommen?
4. Die Tochter wird vom gutmenschlichen Vater zur sexuellen Verwertung durch den Afghanen freigegeben und da er ja selbst sagte, der Kerl sei nie und nimmer 15, machte er sich der Beihilfe zur Kinderschändung schuldig
5. Der Afghane schlachtete die Tochter korankonform ab und dieser Lump, der der alles so auf der Ortsebene in Namen von SPD und Merkel eingefädelt hat will die Abschiebung des koranischen Schlächters verhindern
6. Auf einer Trauerkundgebung greifen Antifa-Terroristen die Trauernden an, wie übrigens auch im Falle von Maria Ladenburger

Wir halten fest:
Sowohl Maria Ladenburger als auch Mia Valentin kommen aus eher linken Kreisen und waren leicht manipulierbar und haben sich den Afghanen/Asylanten ohne die notwendige Distanz hingegeben, sei es als Schlampe oder als Helferin (Ladenburger), beide waren wohl so gestrickt wie diese „Mitschüler“, die sich gegen Abschiebungen „engagieren“ und kriegen postwendend die Rechnung.
Aber die Linken wollen nicht ihre Genossin bzw. Genossinen rächen, sondern sie verschweigen und verscharren ihre Toten, denn ein Linker hat keine Würde.

Gelesen bei PI:
Kandel ist Merkels Stalingrad

Wohl dem, dessen Warninstinkte noch nicht von linksversifften Eltern und Lehrern hirngewaschen wurden.

Haben alle was zu gackern, wie boese doch die Zensur ist? Sehr erfreulich!

Wirklich, man sollte sich zurueck lehnen, und die Aufregung ganz entspannt geniessen.

Das gesamte politische Internet scheint am Rad zu drehen, weil zur Zeit offenbar gemeldet wird was das Zeug haelt, und die Zensoren innerhalb von Sekunden pro Fall entscheiden… in dubio pro Zensur.

Es trifft Sellner ebenso wie die Titanic? Die AfD-Damen ebenso wie deren Gegner?

Optimal. Ich lache. Besser kann es gar nicht laufen.

Jammert nicht, ihr habt Knast fuer Meinungen, Zensurgesetze und Bücherverbrennungen verlangt!

Der etwas minderbemittelte M.S. von Pipi-News hat schon wieder den Schuss nicht gehoert:

http://www.pi-news.net/2018/01/video-interview-verurteilung-zu-geringfuegiger-volksverhetzung/

Man ist der hohl… verlange die Abschaffung der Knebel-Gesetze, du Vollhonk!

Don Alfonso sieht dem Ganzen denke ich ebenfalls sehr belustigt zu.

Es waere doch eine Katastrophe, bevorzugten die Zensoren nicht linksgruenversifft, sondern waeren fair!

Nee nee, so wie es jetzt anzulaufen scheint, so passt das schon.

Eine gute Provokation der AfD-Damen, warum eigentlich nicht?

Lass jucken, Kumpel, fuehren wir die BRD-Zensur vor!

Die Aufregung ist herrlich.

Was fuer eine Show!

Von-Storch-Affäre: Regensburger Rechtsanwalt erstattet Strafanzeige gegen Polizei Köln

Die Stasi soll die Zensur durchfuehren, die neue Maas-Kahane Stasi?

Damit sich die schafigen Deutschen daran gewoehnen? Das duemmste Volk der Welt, obrigkeitshoerig bis in den Tod?

Hylla meint das offenbar. Der hat ebenso ne Vollmeise wie PI-Stuerzi. Haben die 2 am Ende gar denselben Fuehrungsoffizier?

Steinhoefel sieht den Absatz 2 ebenfalls nicht:

Nur bei zwei bislang nicht erörterten Punkten gäbe es Handlungsbedarf. Den sozialen Netzwerken sollten aufgegeben werden, eine im Inland liegende Zustelladresse im Impressum zu benennen, an die Abmahnungen, einstweilige Verfügungen und Klagen gerichtet werden können. Dies würde jegliche Verfahren ganz massiv beschleunigen, vereinfachen und die Justiz entlasten. Und auch wenn die Klagemöglichkeit gegen ungerechtfertigte Sperrungen jetzt schon gegeben ist, wäre eine klare Regelung hilfreich, die Sperrungen untersagt und Schadensersatz- und Unterlassungsansprüche einräumt, wenn sich der Betroffene im Rahmen der Meinungsäußerungsfreiheit des Art. 5 GG bewegt hat. Vermutlich werden wir darauf angesichts der fachlichen Qualität des Justizministers aber noch lange warten dürfen.

Lehnen wir uns vorerst zurueck, geniessen wir die Show.  Alles plustert sich auf, alles gackert, wir nicht. Wir lachen.

 

Es gibt und es gab nie Meinungsfreiheit in der BRD.

Absatz 2 schraenkt Absatz 1 dermassen stark ein, dass Absatz 1 fast aufgehoben wird.

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
Art 5
(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.
(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.
(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

So aehnlich ist das bei allen anderen „Grundrechten“  ebenfalls, ob Bankgeheimnis, Demonstrationsfreiheit, Versammlungsfreiheit…

Viel Schein, wenig Recht des Buergers gegen den Staat.

Und wo der Schein aufrecht erhalten werden soll, zum Anschein, da greift man zu anderen Methoden, die so richtig dreckig sind:

Wer finanziert die Antifakids? Wer bringt linke Gewalttäter auf Steuerzahlers Kosten zum Einsatz?

Das sind dann dieselben Gewalttaeter, die Andersdenkende krankenhausreif schlagen, deren Familien bedrohen, oder auch Autos sowie Imkereien anzuenden.

„Interventionistische Linke“ heisst die neue RAF, wohl gelitten von Linkspartei bis SPD. Fett finanziert von RRG, die CDU hat es nicht verhindert, oder hat es ermoeglicht. GroKo… die Misere. Also Merkel.

DDR 2.0, oder Weimar reloaded, das sind Feinheiten. Es ist schoen, dass es so wunderbar frueh eskaliert.

Wie bestellt bzw. wie inszeniert? Nein, imo nicht.

Hoppla:

Das Löschgesetz wird zum Brandbeschleuniger. Gerade den dümmsten Meinungsäußerungen müssen wir mit den klügsten Meinungsäußerungen begegnen, nicht mit Meinungsverboten.

Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz ist am ersten Tag bereits gescheitert. Es gehört sofort wieder abgeschafft.

Klarer als erwartet, Maas wird wohl bald Pensionaer sein?

http://www.journalistenwatch.com/

Wie sieht ein echter Artikel 5 aus, der wirsam ein Grundrecht schuetzt?

Na so:

The amendment as adopted in 1791 reads as follows:

Congress shall make no law respecting an establishment of religion, or prohibiting the free exercise thereof; or abridging the freedom of speech, or of the press; or the right of the people peaceably to assemble, and to petition the Government for a redress of grievances.[1]

„Der Kongress darf kein Gesetz erlassen, das die Einführung einer Staatsreligion zum Gegenstand hat, die freie Religionsausübung verbietet, die Rede- oder Pressefreiheit oder das Recht des Volkes einschränkt, sich friedlich zu versammeln und die Regierung durch Petition um Abstellung von Missständen zu ersuchen.“

DAS sind garantierte Grundrechte, ihr Schafe. 

Fall Adrian Ursache: Wie kriminell ist die Polizei? Oder ist sie lediglich „unfähig, überfordert, schlecht geführt“?

Voriger Blogbeitrag zum Thema Ursache:

Fall Adrian Ursache: „„Jetzt musst du mich auch erschießen, weil ich gesehen habe, was ihr gemacht habt“

Das war Anfang Dez. 2017, im Blog am 23.12.2017.

Meine Meinung dazu:

Das drohende Mord(versuch)urteil ist vom Tisch. Gut so.

Aber:

Adrian Ursache hat Glueck gehabt, dass er ueberlebt hat, und dass er Zeugen und offenbar recht gute Verteidiger hat, die die Arbeit der Ermittler machen. Was fuer ein Elend… aber der Fehler liegt im System. Der Staat ermittelt sehr sehr ungern gegen sich selbst.

Moege der Spinner zur Vernunft kommen, er hat 2 Soehne, er hat eine Frau, er lebt. Nutze die 2. Chance, Du Reichsbuergeridiot.

Frohe Weihnachten. Mach es ab 2018 besser.

Wir haben es wieder mal mit einem total verkorksten Polizei-Einsatz zu tun, wo repressiv auf die Kacke gehauen wurde, anstatt den Mann „draussen“ abzupassen, um ihn voellig gefahrlos in Gewahrsam nehmen zu koennen, bis die Zwangsräumung erledigt war.

Beim Einsatz gegen Wolfgang Plan gab es Tote, voellig unnoetig, da musste der Staat ebenfalls den dicken Max markieren.

Reichsbürger-Mordprozesse: Lebenslänglich für Wolfgang Plan, Rausschmiss aus dem Prozess für Adrian Ursache

Und dann diese elende Staatsanwaltschaft, die nicht ermittelt, sondern das Recht beugt. Gutachter passend aussucht, damit da ja nichts vom Gemauschel auffliegt:

Da werden einfach 3 Grundstuecke „plattgemacht“, 2 widerrechtlich. Die Beamten laufen herum wie Falschgeld. Planlos irren sie umher. Wo ist da die Einsatzleitung?

Siehe auch:

Wahnsinn:

Was soll diese Scheisse? Wo ist da ein Konzept, ein Verantwortlicher, wo sind Recht und Gesetz?

Strafvereitelung durch Polizei und Staatsanwaltschaft:

Ein Festival des Versagens im Prozess gegen Adrian Ursache

Ein Festival des Versagens. Der medizinische Gutachter hat die Verbände des schwerverletzten Ursache nur von außen betrachtet. Der Ballistiker kann nicht sagen, aus welcher Richtung eine Kugel einen Arm durchschlagen hat, weil eine „Geschehensrekonstruktion nicht meine Aufgabe war“. Testschüsse gab es nicht, weil sie nicht angefordert wurden. Und der Schmauchspurenspezialist fand dort, wo nach der Anklageschrift eine Kugel am Helm eines Beamten abgeprallt sein soll, weder Schmauch- noch Bleireste.

Nicht während der Ermittlungen, die zur Anklage führten. Sondern in der mündlichen Verhandlung. In der holen der Vorsitzende Richter Jan Stengel und die Verteidiger das nach, was vorher versäumt wurde. Sie veranlassen neue Gutachten und nehmen Beamte von SEK und Bereitschaftspolizei so ins Gebet, dass deren Taktik, immer gerade woanders hingeschaut zu haben, beißend nach Korpsgeist zu riechen beginnt.

Verteidiger Dirk Magerl entdeckt auf einem SEK-Video als Spiegelbild im Pool einen Augenzeugen der Schießerei, der bis dahin gar nicht vernommen worden war. Der Mann hatte zwar eine Zeugenladung bekommen, die aber informierte ihn darüber, dass er wegen eines Totschlages im Jahr 1926 angehört werden solle. Also, sagt der Mann, habe er sich „natürlich nicht angesprochen“ gefühlt.

– Quelle: https://www.mz-web.de/29409914 ©2018

Hier ist noch ein Video des verkorksten Einsatzes:

So viele alternative Medien, so wenig Berichterstattung zu Polizeigewalt und Willkuer, was ist los mit denen?

Adrian Ursache ist doch „einer von Euch“, liebes Kulturstudio, lieber Detlef Hegeler…

na egal, wir bleiben dran. Der Drops ist noch nicht gelutscht.

Analogien sind rein zufaellig:

http://arbeitskreis-n.su/blog/2018/01/02/die-aktenleaks-des-nsu-bundestagssauschuss-2017-teil-5/

Glatt gelogen. Strafvereitelung im Amt. Schutz der Luegner.

Es ist ein Elend mit der fehlenden Gewaltenteilung in der BRD.

Silvester ohne Frauen? Keine Sexualdelikte, denn die Frauen blieben weg?

Eins vorweg. Damit war zu rechnen. Rekersche Armlaengen Abstand oder -neu- Armbaender mit „Respect Women“, nee, so bloede sind ja nicht einmal junge Frauen in Koeln.

Die Startseite Springers in der Nacht 31.12./01.01.:

Die Linksfaschos greifen die Polizei in Leipzig an, Kanaken bedrohen Rettungskraefte, die Polizei war MEGA praesent, und die Frauen die es zu beschuetzen galt… wo waren die?

Die Freiheit in Deutschland ist verloren…

100 Jahre Zivilisation, das Grundgesetz Artikel 3, Maenner und Frauen sind gleichberechtigt… erledigt in nur 2 Jahren.

Bewegungfreiheit jederzeit, auch fuer (sexy, jung, hippe…) Frauen, geschrottet von Merkel und ihren Paladinen in nur 2 Jahren.

Den allerwenigsten Leuten duerfte klar sein, wie gross der Verlust ist, wie schwer der zerstoererische Eingriff in unsere Freiheit ist, wie verheerend…

Das ganze Ausmass dieses Fiaskos wird erst nach und nach Vielen bewusst werden. Vielen allerdings auch nicht. Einstuerzende Weltbilder…

Dresden – Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz (IMK), Sachsens neuer Innenminister Roland Wöller (CDU), hat nach Angriffen gegen Polizisten und Rettungskräfte in der Silvesternacht eine konsequente Bestrafung der Täter gefordert. „Wer Rettungskräfte attackiert, greift unseren Rechtsstaat und die Demokratie an“, sagte Wöller der „Welt“ (Dienstagsausgabe). „Deshalb müssen die Straftäter auch die ganze Härte der Gesetze erfahren.“

Siehe auch:  http://www.journalistenwatch.com/2018/01/01/europaweiter-kontrollverlust-silvester-2017/

fatalist war 1995 am Brandenburger Tor, Silvester, einmal und nie wieder. Gemeingefaehrliche Kanaken, sehr agressive Stimmung, Boeller werfende Idioten, gemeingefaehrlich. Damals schon. Auch Angriffe auf Rettungskraefte sind doch ein alter Hut.

Wer braucht eigentlich oeffentliche Karnevalsumzuege, Silvester am Dom zu Koeln? Sollte man nicht getrennte Musikkonzerte machen, getrennte Volksfeste, ein Frauenzelt, ein Maennerzelt, ein NAFRI-Zelt mit Fickschlitten gar?

Sind nicht die Frauen im liberalen Westen viel zu frei geworden, viel zu unabhaengig, viel zu (eigenes) Geld verdienend, aber die Fortpflanzung vergessend? Den Erhalt dieser BESTEN ALLER KULTUREN EVER verratend vor lauter Gedoens?

Muss ich mal drueber nachdenken… von den Moslems lernen heisst siegen lernen, so als Mann hat man da doch so einige Vorteile… Danisch, wat meinste dazu?

Alles biodeutsche weibliche AngreiferInnen, schon klar.

Hahaha. Der Wind dreht sich. Endlich.

Ich habe den Eindruck, dass doch wesentliche Teile der – naja, wie drückt man es aus – Bevölkerung, Bürger, Wähler, Leser merken, dass das Superwunderland linken Zuschnitts, das uns mit Feminismus, Grenzenlosigkeit, Europa und Political Correctness verheißen wurde, nicht existiert, nicht funktioniert. Diese ganze Indoktrinationstaktik ist stumpf geworden, sie funktioniert nicht mehr.

Die SPD hat sich zum Restposten gemacht, Merkel pfeift auf ihrem letzten Loch, und die Presse ist zunehmend im Verteidigungsmodus. Eigentlich keine schlechte Bilanz für 2017 und keine schlechte Grundlage für 2018. Man wird sehen, was kommt.

Wir duerfen Europa und unsere Kultur nicht preisgeben. Koste es was es wolle. Niemals. Vergessen Sie das nicht.

Wehren muss man sich, so wie die 2 hier:

Sehr gut!

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat von Storchs Account für mehrere Stunden lahmgelegt. Seit der Silvesternacht konnte die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der AfD im Bundestag keine neuen Tweets mehr verfassen. Die vorübergehende Sperrung wurde aktiviert, nachdem sich von Storch über eine Kurznachricht der Kölner Polizei beschwert hatte. In dem auf Arabisch verfassten Tweet hatte die Polizei allen Menschen im Raum Köln/Leverkusen Neujahrswünsche verschickt. Parallel dazu war der Tweet auch auf Deutsch, Englisch und Französisch veröffentlicht worden.

Von Storch hatte kurz darauf die Frage aufgeworfen, warum eine offizielle Polizeiseite aus Nordrhein-Westfalen auf Arabisch twittere. Anschließend schrieb sie: „Meinen Sie, die barbarischen, muslimischen, gruppenvergewaltigenden Männerhorden zu besänftigen?“ Der Tweet ist inzwischen auf Storchs Twitterseite verschwunden. Über ihren Facebook-Account veröffentlichte die AfD-Politikerin aber einen Handy-Screenshot, die den Tweet und eine Mitteilung des Kurznachrichtendiensts an sie zeigen. Aus ihm geht hervor, dass Twitter den abgesetzten Tweet als einen Verstoß gegen seine Regeln über Hass-Inhalte sieht. Für eine Reaktion war der Kurznachrichtendienst zunächst nicht erreichbar.

Auch Facebook greift ein

In ihrem Post auf Facebook wiederholte von Storch auch ihre Aussage. Allerdings grenzte sie die Zielrichtung dort deutlich ein. Mit Blick auf Muslime schrieb sie, dass sie diejenigen meine, wegen denen der Staat für Frauen Schutzzelte eingerichtet habe. Auf Anfrage dieser Redaktion ließ von Storch mitteilen, dass sie sich durch die Schreibsperre auf ihrem Twitter-Account in ihrer politischen Arbeit als Mitglied des Deutschen Bundestags „massiv eingeschränkt“ werde. Von ihrer Äußerung Abstand nehmen will sie nicht. „Ich werde weiterhin Barbaren Barbaren nennen, wenn wir gegen solche Menschen Schutzzonen benötigen“, so von Storch.

.

Genau so. Die Systemschranzen zwingen, die Zensurkeule heraus zu holen. BRAVO. Immunitaet, war da was? Herrlich, der Bundestag wird sich ebenfalls damit befassen, die AfD kann nur gewinnen!

juergenfritz.com/2018/01/02/strafanzeige-gegen-polizei-koeln/

sich nix gefallen lssen, sich immer volle pulle wehren.

Rechtsanwalt Dr. Stahl erstattet Strafanzeige gegen Polizei Köln wegen Verfolgung Unschuldiger

Read more: http://nsu-leaks.freeforums.net/thread/682/zensur-sperrungen-kommt-die-diktatur?page=12#ixzz534rJ63YT

.

In einem fernen Land, da gab es keinen einzigen Bewaffneten zu sehen, ich hab nicht einmal irgend einen Polizisten gesehen, da gab es nur Maenner, Frauen und viele viele Kinder, keine Poller, keine Sicherheitszonen, es gab Touristen und Einheimische, und es gab NULL agressive Menschen.

So war das an Silvester 2017/2018, wir waren da. Genau dort.

(Riverside Phnom Penh, hier Wasserfestival, aber Menschenmenge und Location wie jetzt an Silvester)

Genau gegenueber dieses schoenen Restaurants waren wir, in dem ich 2008 meinen ersten Abend in Kambodscha startete.

so sieht das da am Tag aus.

das ist da wirklich so Polizei-frei, immer, voellig relaxt. Die Kids rennen Einen manchmal um, okay… ach ja, Khmer Paare Arm in Arm, ER legt den Arm um SIE, Haendchen haltend flanieren sie, das gab es 2018, aber nicht 2008. Nie und nimmer. Oh my Buddha 🙂

Fiel mir auf. Kambodscha wird modern, westlich, was die jungen Leute und deren Freiheiten angeht. In einem irren Tempo. 10 Jahre nur. Die sind bald moderner als wir? Mehr Freiheiten fuer Frauen als in London, Paris oder Bruessel?

So frei und stressfrei wird das wohl in Berlin oder Koeln nicht mehr werden… Irgendwas macht Europa offenbar falsch.

Hmmm…

Der Danisch sollte jede Woche im Focus schreiben,  das denke ich kommt schon sehr bald auf ihn zu.

Die spinnen, die SWJ-ler, aber sowas von. Wird Zeit, dass die verdrehten Hirne mal etwas Vernunft als geistge Frischluft bekommen, und hoffentlich regenerieren.

Die der Frauen aber daheim. Besser so. Viel zu gefaehrlich sonst… duck und wech 😉

Welcome at DDR 2.0, hoch lebe die Zensur.

Welche Alternativen Medien brauchbar sind, und welche mehr schaden als sie nützen III

Machen wir doch mal weiter, mit relevanten alternativen Medien, und mit den Linksspinnern.

Schon vorhanden:

Welche Alternativen Medien brauchbar sind, und welche mehr schaden als sie nützen

WELCHE ALTERNATIVEN MEDIEN BRAUCHBAR SIND II, —- der Moerder von Kandel ohne Augenbinde… niemals ist der 15…

Und schon sind wir bei Teil 3…

Sehr viel Klartext gab es beim Volxtribun, Gast war Hendra, und zum glueck nicht die Witzfigur Dennis Ingo Schulz. Deshalb gab es ein fast muellfreies Video, mit einem grandiosen Finale: Fick Dich, Schuldkult!

Gibt es auch bei VIMEO: https://vimeo.com/249278531

Es fanden auch die Moralapostel, die Neider und die Vollpfosten gebuehrend Erwaehnung:

Falls schlecht lesbar:

Eine feine Gesellschaft…

Wer ohne Suende ist… einmal, und nie wieder. Wobei die Skype-Talks mit Hylla interessant waren. Aber er ist ein moralisierender Langweiler. Samt seiner FAL-Linksknallerlangweiler und dummkurtlaberhanseln.

nachhaltig beschaedigt…

Allerdings: Mit anerkennenswerten Recherche-Qualitaeten. Fliegt ihm sicher Manches zu von Dritten… geht mir aehnlich.

Angenehmer Plauderer. Nimm‘ s locker Maddin 🙂

Viel viel schlimmer finde ich diesen jung & naiv-Linksversifften, der andere Linksversiffte interviewt, und dabei ablaestern sie gegen Gauland, im naiven Interview. 2 Arschloecher:

Deabonniert.

.

Auch die „neuen Patrioten“ erkennen nicht wirklich, um was es geht bei der zionistischen Intervention gegen Höcke: Es geht um die Unterwerfung unter die Schuldkult-Staatsraeson, exakt das verlangen die Hilfskraefte Israels von ihm.

Zion ick hör Dir trapsen… was die Offenkundigkeit des HC mit dem Denkmal der Schande zu tun hat?

Ob sie es noch lernen werden? Eher nicht. Zuviel Schiss.

.

Ganz typisch ist das eklige Schuld-Gelaber bei Ken FM:

Wir immer: Wir sind schuld. Die blanke linke Desinformation.

Deutschland ist der viertgrößte Rüstungsexporteur der Welt. Die Geschäfte laufen bombig, denn rund um den Globus finden Ressourcenkriege statt. Ohne den permanenten Fluß dieser Ressourcen Richtung Industriestaaten, würden hier bei uns sehr schnell die Lichter ausgehen. Unsere Produktion, unsere Wertschöpfungskette, unser Wohlstand wären ohne die permanenten Beutezüge im Ausland nicht möglich. Wer das als erster offen aussprach, war Bundespräsident Horst Köhler.

Eine ganze Plattform voller Linkssiff:

Wernicke, der Vollhonk.

Die Linksknaller und Islam-Freunde Jebsen und Wernicke hetzen gegen die Nation und Alice Schwarzer

Antideutsches Gesocks, dessen Gelaber der NWO dient, Vernichtung der Voelker Europas, Migration ohne Limit, wie eklig.

.

Die Linken haben ein massives Glaubwuerdigkeitsproblem, mal davon abgesehen, dass sie total langweilen, weil sie sich endlos wiederholen.

Alles in Allem keine schlechten Aussichten, dass sowohl im Maimstream als auch bei den sogenannten Alternativen den Linken die Deutungshoheit entgleiten wird.

Ende Teil 3.

Verrecket. Weg mit diesem Dreck.

Trump wünscht sich „gute alte Erderwärmung zurück“: Schweinekaelte -50°C

Lachen mit einem Gewinner, Willkommen in 2018!

Vorsicht, Westfernsehen… Basler Zeitung:

Der angebliche Clown

Ein Jahr Donald Trump, ein Jahr im Twitter-Gewitter, ein Jahr Schall und Rauch. Doch Amerika geht es besser.

Read more: http://nsu-leaks.freeforums.net/thread/664/donald-trump?page=37#ixzz52nAXPlSQ

Der Potus hat Erfolg? Kann nicht sein. Darf nicht sein.

Und noch schlimmer: Er hat Humor, er ist politisch incorrekt, er hebelt die Luegenpresse aus, indem er an ihr vorbei per Twitter mit vielen Millionen Waehlern/Fans direkt kommuniziert:

Beispiel von Humor:

Trump wünscht sich „gute alte Erderwärmung“

Von Dirk Maxeiner.

DIE WELT berichtet: „Angesichts des Kälteeinbruchs in Nordamerika hat sich US-Präsident Donald Trump über die Erderwärmung lustig gemacht. ‚Vielleicht könnten wir ein bisschen von dieser guten alten Erderwärmung gebrauchen, für die unser Land, aber nicht andere Länder, Billionen an Dollar zahlen sollte, um sich davor zu schützen. Zieht euch warm an‘, twitterte er.“

Die Klimakatatsrophen-Industrie reagiert darauf so erwartbar wie ein Zigaretten-Automat, in den man Geld einwirft: Sie spuckt die gewünschte Packung lächerlicher Empörung aus.

Link zum Fundstück   www.welt.de/politik/ausland/article172001333/Ka

Read more: http://nsu-leaks.freeforums.net/user/1/recent#ixzz52n9ZZEqp

Achgut vom Broder, Klasse auch das hier:

So isses.

Kandel… die eklige linksversiffte Kirche immer mit dabei… MERDE!

Ganz neue Töne beim knallelinken Heise.de:

Opfer 2. Klasse, wie die Toten vom Breitscheidplatz… nur Migranten sind wertvoll.. Biodeutsche sind Dreck…

.

Über den Unterschied zwischen Tuğçe und Mia
Hadmut 30.12.2017 15:13

Zwei Leichen im Medien- und Wertevergleich.

Erinnert Ihr Euch noch an Tuğçe?

Das war die Türkin (oder Türkischstämmige), die 2014 vor einem McDonald’s von einem Serben gestoßen worden war, mit dem Kopf auf den Boden schlug und daran starb.

Daran war sie nicht so völlig unschuldig, wie man sie in den Medien darstellte, denn die zeichnete sie als den reinen Engel, die Mutter Theresa zweier belästigter Mädchen im Damenklo (die hinterher nicht wussten, worüber sie sich belästigt fühlen sollten). Die Realität war, dass sie auch getrunken hatte, streitsüchtig war, den Streit mit hochgekocht hat und wie man auf dem Video sehen konnte, von sich aus auf den späteren Täter zugelaufen und sich in eine Rauferei eingemischt hat. Und der hat das auch nicht vorgehabt, den hatte man provoziert, und wie auf dem Video zu sehen war, hat er auch nicht mehr getan, als sie von sich wegzustoßen, eine Tötungsabsicht nicht gegeben. Urteil: Körperverletzung mit Todesfolge.

Über die schrieb man ganz viel, man trauerte, Presse, Fernsehen, Deutschland drehten sich um sie, wochenlang war sie in der Presse, es gibt einen ausführlichen Wikipedia-Artikel über sie. Es gab diverse Veranstaltung, mal als Gedenk-, mal als Beschimpfungsverstaltung, und die Gelegenheit, die türkische Frau als herzensgut und Bereicherung der Gesellschaft und den Mann schlechthin als Schlächter hinzustellen, ließ man sich nicht entgehen. Es bestand kein Zweifel, dass sie in der medienlinken Werteordnung als weit wertvoller dastand, als ein Serbe (weißer Mann und so), und es damit die perfekte Mediengeschichte war. Und dann gab’s auch noch ein Foto, auf dem sie hübsch aussah, und sie war auch noch Studentin. Inbegriff der tollen, engagierten, wertvollen Frau.

Das freut die Medien und die linke Öffentlichkeit.

Bei Mia war eigentlich alles anders.

Obwohl es hier keinerlei Hinweise gibt, dass sie selbst an der Eskalation mitgewirkt habe, und es hier anscheinend Vorsatz war, denn angeblich war das Abpassen angekündigt, nicht das erste Mal, und er muss das Messer wohl mitgebracht haben, also eine deutlich einseitigere und härtere Schuldlage gibt, bügelt man das ab. Keine öffentlichen Gottesdienste und sowas, keine Solidarisierungen und so. Irgendwo kam doch gleich eine Beschwichtigerin daher und meinte, der müsse eine sehr, sehr schwere Jugend gehabt haben, der arme Junge.

Warum?

Erstens steht das Mädchen in der Rang- und Werteordnung der Medien und der linkspolitischen Öffentlichkeit weit, weit unter dem Migranten. Das wird wertemäßig ganz anders wahrgenommen als Tuğçe. Man gab es als Zivilcourage aus (war aber nur Streitsucht mit Alkohol).

Read more: http://nsu-leaks.freeforums.net/thread/637/terror-durch-nger-religion-friedens?page=38#ixzz52nFVMdBV

.

Kotzen Sie endlich schon? Sehr erfreulich.

Hier, Kotzkrampf:

Dieses Stueck Dreck wird uns als Propagandascheissebei DIE ZEIT angeboten, aber … bekommt jetzt sogar von der FAZ contra.

Das ist bitter noetig, vielleicht rettet solches Umkehren ja die FAZ.

Wo bleibt das Positive?

Na hier.

Donald ist der Beste, Lach!

Voellig humorresistent, DIE WELT, moralinsaurer Besserwisser-Religioesitaet in Sachen CO2-Schwindel etc.

Nicht so die (arg zensierten) Leser, da kommt noch genug Haeme durch.

Iranischer Fruehling made by CIA und herbeigeschrieben von den MSM, das wird eines der Themen 2018 sein. Mal sehen, wie gut Trump wirklich ist, im Kriege verhindern… Massaker, 12 Tote, Internet abgeschaltet…

http://nsu-leaks.freeforums.net/thread/699/iran-regime-change-usa-israel?page=1&scrollTo=65514

Bleiben Sie wachsam, glauben Sie erstmal gar nichts, fallen Sie nicht auf die Dummen mit den einfachen „Wahrheiten“ herein. Misstrauen Sie transatlantischen Gazetten noch mehr als beim Arabischen Fruehling 2010, oder beim Kiew-Massaker 2014.

Denken Sie selber.

Ich muss jetzt ein Buch lesen. 2 Tage vom Online Kauf bis es gescannt hier eintraf. Weltrekord. DANKE.

Soll gut sein. Blogempfehlung von @ro 80.

Na denn… Jagt die linken Ratten in ihre Loecher zuruck, aus denen sie gekrochen kamen. Horrido 2018