Archiv der Kategorie: Desinformation

Bürgerkrieg ante portas wegen Messermorden in Chemnitz?

Wer gegen das Volk Politik macht, der riskiert den Widerstand des Volkes, so oder so ähnlich kann man wohl die Geschehnisse in Chemnitz vom Wochenende zusammen fassen.

Auffallend: Das Schweigen der GEZ-Propagandasender.

Ein Erschossener in den USA war erwähnenswert, ein Erstochener in Chemnitz jedoch nicht.

Die Lügenpressse deutete den Protest in “rechten Aufmarsch” um, die sollten sich genauso schämen.

Compact gehört nicht zur Propaganda-Presse:

Es war ein Schlachtfest: Als mutige Männer in Chemnitz in der Nacht zum Sonntag Frauen gegen Übergriffe schützen wollten, wurden sie abgestochen. Auf das erste Opfer, Daniel, wurde über drei Dutzend Mal eingestochen. Er verstarb im Krankenhaus. Mittlerweile soll ein zweiter Frauenbeschützer seinen Verletzungen erlegen sein.

www.compact-online.de/chemnitz-spd-buergermeisterin-ohne-mitleid-mit-deutschen-opfern/

http://nsu-leaks.freeforums.net/thread/637/terror-durch-nger-religion-friedens?page=54

Insiderinfo:

laut meiner polizeiquelle soll es bei der polizei vorfälle gegeben haben: dresdner und chemnitzer polizeikräfte soll befehle verbummelt (verweigert) haben, den “rechten mob” (o.ton mdr) auseinanderzutreiben. die polizeikräfte aus leipzig dagegen sollen losgeknüppelt haben.
das deckt sich mit dem vorfall, als 2015 es zu randalen in heidenau vorm flüchtlingsheim kam (ehem. praktiker baumarkt, bitte googeln): eine NPD veranstaltung blieb friedlich, solange dresdner polizei da war. der dresdner polizeipräsident hatte aber daraufhin kräfte aus leipzig angefordert, diese setzten pfefferspray ein und daraufhin knallte es.

Danke!

Video: https://youtu.be/WCS9y5KLUGE

Der Ermordete war offenbar ein Deutscher mit kubanischen Wurzeln. 

Hoffentlich überleben wenigstens die anderen Helfer der angeblich von Flüchtlingen belästigten Frauen.

Wer hat das Blut an den Händen kleben? Die Mörder, klare Sache, aber auch die Rechtsbrecher in Berlin.

Endet mit:

Die Mehrheit der Bürger ist erkennbar dagegen, sie wird nicht gefragt – und weil man ihren Widerstand fürchtet: ausgetrickst. Die Befürworter der bedingungslosen Einwanderung müssen schon im Bundestag eine Zweidrittel-Mehrheit zustande bringen, um ihre Auffassung zu legitimieren. Noch konsequenter wäre eine Volksabstimmung. Jedenfalls aber ist die bisherige Praxis der Durchsetzung einer bedingungslosen Einwanderung mit dem bisherigen Mix aus juristischem wie politischem Tricksen, Tarnen und Täuschen weder mit Moral noch den Grundsätzen von Recht und Demokratie vereinbar. Der Zweck heiligt die Mittel nicht.

Der Widerstand ist da. Cottbus, Dresden, Chemnitz. Danke!

Das ist richtig eklige Lügenpresse. Das Problem sind nicht die Proteste, sondern die Messertecher-Morde!

Widerlich.

Das soll Berichterstattung sein? Das ist Propaganda für die Altparteien, Stichwort anstehende Landtagswahlen in Hessen und Bayern.

Leserverarsche ist das:

Die Glaubwürdigkeit dieser Medien ist bereits im Keller, hoffentlich verlieren sie weiter an Auflage.

Johannes Grunert, wer ist das? Mich deucht, das ist ein Linksknaller der ganz schlimmen Sorte… siehe:  https://blog.zeit.de/stoerungsmelder/2016/03/23/ehemalige-neonazi-szenegrose-als-freier-journalist_21446

MERKSATZ: Kommt ein ZEIT oder SPIEGEL-Beitrag von den Antifas des Störungsmelders, dann ist dessen Fake News-Faktor unbedingt als erheblich zu verdächtigen 🙂

Linkspresse, die Propaganda macht, keine Berichterstattung.

stimmt immer noch:

Spannende Zeiten… Merkel muss weg, und die gesamte Bagage mit ihr.

Es kann jetzt ganz schnell gehen…

Wahlen stehen an!

Tief im A-Loch der Herrschenden steckend: ARD und ZDF

Mittlerweile fällt es wirklich jedem auf:

Es wird auf dreistete Art gelogen im Dienste der Regierung.

Es ist FAKT, dass “Merkels Gäste” wesentlich krimineller sind als die Deutschen.

Palmer:

Richtig, und mutig noch dazu, so als Grüner. Respekt!

Palmer schreibt dazu: „Bei Mord und Totschlag sind rund 40% der Tatverdächtigen nicht deutsch. Das Kriterium der Tagesschau wäre also erfüllt. Gesichert ist mittlerweile auch, dass die Angriffe mit Messern zunehmen und wiederum Asylbewerber dafür wesentlich verantwortlich sind.“

„Schlimm ist, wenn die Tagesschau nicht mehr sauber recherchiert“

Am Montag unterstrich er seine Aussage von Samstag, dass allein schon die Besonderheit des Falles eine Berichterstattung erfordert hätte. Und fügt hinzu: „Was allerdings wirklich schlimm ist, wenn ich mich nicht mehr darauf verlassen kann, dass die Tagesschau sauber recherchiert.“

Das liegt daran, dass der ARD Faktenfinder ein linksextremes A-Loch namens Kahane-Gensing ist… also nicht an Fakten interessiert, genau wie der ganze Tagesschau-Lügenstall.

Lügen haben oft kurze Beine, die GEZ-Propagandaläden sind schlicht dummdreist, denn ihre Lügen fliegen sofort auf.

Dann berichtet er von einer Grafik zur PKS 2016 vom BKA (Band 4), die unter seinem Beitrag auch zu sehen ist. Durch die Grafik wird deutlich, dass ausländische Tatverdächtige beim Delikt „Mord“ überproportional vertreten sind. „Wie kann die Tagesschau behaupten, soweit sie das recherchieren könne, seien Asylbewerber nicht häufiger an Mord beteiligt als Deutsche?“, fragt sich Palmer.

Dieser Milliardenteure Propagandafunk ist einer Demokratie unwürdig und gehört abgeschafft. Eingedampft auf ein Phoenix, parteien-einflussfrei.

Es ist ein Drama, und es ist KEIN Einzelfall:

Ärzte und Klinikpersonal sind immer häufiger Angriffsziele. Ärzte werden in ihrer Praxis angegriffenbedrohtattackiert. Eine Notärztin in Ottobrunn wurde von einem Eritreer angegriffen und schwer verletzt. In Dortmund wurde Ende Juni ein Arzt niedergeschossen und schwer verletzt. Immer häufiger bedrohen Großfamilienvon bis zu 200 Personen wie bei diesem Fall in Köln oder wie in diesem Fall Ärzte und Krankenhauspersonal, greifen Rettungssanitäter an wie gerade aktuell in Korbach oder in Düsseldorf, in BerlinBILD veröffentlichte unter Berufung auf den »Ärztemonitor 2018« exklusive Zahlen und schrieb, dass jeder vierte Arzt schon Opfer von Gewalt wurde. Sie werden angegriffen, angepöbelt und geschlagen.

Die tatsächliche Situation erfährt man im direkten Gespräch mit Ärzten und Klinikpersonal. Immer mehr Ärzte, vor allem in Kliniken, berichten von erschreckenden Szenen, wenn sie vor allem auf kürzlich Zugewanderte treffen. Sie werden kostenlos fast wie Privatpatienten behandelt. Mit Wutausbrüchen und rabiatem Vorgehen hat man bereits in zahlreichen Arztpraxen Bekanntschaft machen müssen. Arzthelferinnen berichten, dass wenigstens Schere oder Brieföffner in Schubladen für ein halbwegs gutes Gefühl sorgen, obwohl sie im Ernstfall vermutlich nicht viel damit ausrichten könnten.

Wahnsinn. Einfach nur Wahnsinn, was wir uns gefallen lassen…

Das muss weg:

Boykottieren, diesen Dreck!

Das ist Terror, was hier gemordet wird. Unfassbar viele Fälle, in Koblenz wurde auch gerade eine 5-fache Mutter abgeschlachtet.

https://www.bild.de/regional/frankfurt/koblenz/fuenffach-mutter-in-koblenz-erstochen-56738628.bild.html

Das muss aufhören!

Wahnsinn, einfach nur irre geworden ist dieses Land…

Alles was ich da schreiben könnte wäre justiziabel…

Israel, nicht Russland beeinflusst die US-Wahlen, meint Noam Chomsky

Es gäbe da eine ziemlich schwachsinnige Diskussion in den (gesteuerten) US-Medien (und auch hierzulande), meint Chomsky, ein linker jüdischer Intellektueller:

Man ist sehr geneigt, ihm zuzustimmen. Der Popanz um die russische, ja von Putin persönlich angeordnete Unterwanderung der US-Wahlen nervt.

Ein Reblog vom Heerlager der Heiligen dazu, August 2018:

Der britische „Telegraph“ läßt den Altintellektuellen Noam Chomsky zu diesem Thema zu Wort kommen.

Leider spricht Chomsky nicht über den Einfluß von Saudi-Arabien. Wenn die Saudis, wie viele ja glauben, Hauptdrahtzieher der Anschläge vom 11. September 2001 waren, wäre die Reaktion der USA darauf erschreckend und man müßte sich fragen, wie stark dieses Land die USA schon im Griff hat.

20180803 chomsky.PNG

Ausschnitte dem „Telegraph“:

Der erfahrene Aktivist Noam Chomsky hat Israel beschuldigt, sich „unverschämt“ in die US-Wahlpolitik einzumischen, und zwar in einer Weise, die alle Anstrengungen, die von Russland unternommen wurden, bei weitem übertrifft.

Im Gespräch mit „Democracy Now“ fügte Chomsky hinzu: „Die israelische Intervention bei den US-Wahlen überwältigt alles, was die Russen getan haben mögen, ich meine, sogar bis zu dem Punkt, wo der israelische Premierminister Netanyahu direkt zum Kongress geht, ohne den Präsidenten zu informieren, und spricht mit überwältigendem Beifall mit dem Kongress, um zu versuchen, die Politik des Präsidenten zu untergraben – was mit Obama und Netanyahu im Jahr 2015 geschehen ist“.

Im März 2015 sprach der israelische Premierminister Benjamin Netanyahu auf Einladung des damaligen republikanischen Haussprechers John Boehner und mit Unterstützung des israelischen Botschafters in den USA, Ron Dermer, vor den gemeinsamen Häusern des Kongresses über das noch zu unterzeichnende Atomabkommen mit dem Iran. Er tat es, ohne das Weiße Haus formal zu informieren.

In einer Rede vor dem Kongress, die von mehr als 50 Demokraten boykottiert wurde, machte Herr Netanyahu deutlich, dass er gegen den Deal ist.

Herr Chomsky sagte, dass Herr Putin nie eine solche Rede vor dem Kongress gehalten habe, was politische Beobachter als einzigartig in der Art und Weise bezeichneten, wie ein ausländischer Führer die Politik der US-Regierung so sauer attackierte.

„Ist Putin gekommen, um den gemeinsamen Sitzungen des Kongresses eine Rede zu halten, in der er sie auffordert, die US-Politik umzukehren, ohne den Präsidenten zu informieren“, sagte er.

„Und das ist nur ein kleines bisschen von diesem überwältigenden Einfluss. Wenn Sie sich also für den Einfluss ausländischer Einflüsse auf Wahlen interessieren, gibt es Orte, an denen Sie sich umsehen können. Aber selbst das ist ein Witz.“

Die Stärke der Pro-Israel Lobby ist lang eine der am umstrittensten und diskutierten, Angelegenheiten in Washington gewesen. Im Jahr 2007 veröffentlichten John Mearsheimer und Stephen Walt das Buch „The Israel Lobby and US Foreign Policy“, die die Lobby als „lose Koalition von Einzelpersonen und Organisationen, die aktiv daran arbeiten, die US-Außenpolitik in eine pro-israelische Richtung zu lenken“ beschrieb.

Trump scheint sehr zionistisch angehaucht -oder gar gesteuert, weil finanziert?- zu sein, der gekündigte Iran-Deal, die Botschaftsverlegung nach Jerusalem usw. sprechen für diesen Verdacht.

Beeinflussung ist doch der Normalfall, insbesondere durch die USA, meint dieser Kommentator:

„Wer beeinflußt die US-Politik aus dem Ausland?“

Die USA dürfen in anderen Ländern miliärisch intervenieren um Regimechance zu erzwingen, oder deren NGO ’s finanzieren und hetzen Minderheiten und Kriminelle gegen die Regierung auf, samt halbziviler Unterstützung der USA. Dann ist das für Demokratie und Menschenrechte, gleichgültig, ob von den „Hilfsbedürftigen“ noch welche am Leben sind.
Beruhigend für die vielen toten, daß sie wenigstens für eine gute Sache gestorben sind …

Jeder beeinflußt doch jeden. Irgendwie.  …

Und natürlich hat Rußland ein Interesse daran, wer der nächste Präsident in USA wird, oder glaubt irgend jemand ernsthaft, die USA würden sich bei Rußlandwahlen neutral verhalten?

Wie stark und vor allem wie demonstrativ dabei vorgegangen wird, entscheiden einzig nur die realen Machtverhältnisse.

Interessant würde es werden, wenn die AfD genügend Stimmen zur Regierungsbildung bekommen würde. Welchen Einfluß würde es wohl dann aus dem Ausland geben?
Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt ….

Sehr richtig!

Der Demokratie schaden tun zur Zeit die Sozialen Netzwerke mit ihrer massiven Zensur im Auftrag der Regierungen. Beeinflussung im grossen Stil, viel viel schlimmer als AIPAC, die Zionisten, Israel oder Russland das jemals vermochten.

Das Wesentliche erkennen: Der Feind sitzt Innen, nicht aussen, und Hermann Scheer hatte eben doch recht. RIP

Das sind die Feinde:

Corrective ja, aber intelligente, bitte! Das Elend mit den Alternativen Medien

Optimierte Fassung hinsichtlich Bild und Ton:

Hier jetzt die Bild- als auch Tontechnisch überarbeitet Version (u.a. mit Externen Kamerabildern) des  Gesprächs mit Chris auch bekannt als Fatalist vom Arbeitskreis NSU

Eigenwerbung ENDE. Machen wir dann so 4 mal im Jahr, das Meckern über alternativmedialen Esoscheiss, Schrott und Bauernfängerei mit Betrugsprodukten…so der Plan.

Komische Typen, Hilfe, was da alles sich herumtreibt:

Desinformant und MenschenverblöderDank Rüdiger Lenz Tagesdosisbeiträgen, kommt eine Unterstützung von KenFM 100% nicht…

Опубликовано Hendra Al Hendra Вторник, 7 августа 2018 г.

.

Thema bei uns (Manu und fatalist) war auch das Impfen… also die Frage, ob es nur schwarz oder weiss gibt, oder nicht eine genauere alternative Berichterstattung nötig sei. Die könnte es hier geben, hat jemand das gelesen?

Ist das differenziert, ausgewogen, oder endet das nach einer Pseudoanalyse doch wieder im allgemeinen Impfgegner-Glaubensdogma? Wird wieder mal mit Halbwahrheiten desinformiert und indoktriniert, so wie Kai aus Hannover das macht? 

Würde mich schon interessieren, ob es Propaganda ist oder echte Information, was Wisnewski da bewirbt, weil er offenbar daran verdienen möchte, was an sich nicht zu beanstanden ist.

Hier im Blog zu finden:

Die Panikmache der „Truther“ gegen das Impfen wird immer bizarrer

Auch beim Helden der Anti-Impfungs-Religiösen und dessen Film muss man ganz genau zuhören, was gesagt wird, und nicht, was darüber gesagt wird im alternativmedialen Wahn:

Vaxxed: Hat die US-Gesundheitsbehörde CDC ein massives Korruptionsproblem?

Man fragt sich, warum den Alternativmedien nicht möglich war, das Problem ebenfalls in 5 Minuten klar zu benennen, sondern endlos viel Müll dazu unter die Leute gebracht wurde.

Die Fakten:

  • Vaxxed ist KEIN antiimpf-Film
  • das Problem sei der Kombiimpfstoff, nicht das Impfen an sich
  • Wakefield sagt klar: Man hätte seit 1998 (seine umstrittene Studie) auf althergebrachte Einzelimpfungen zurückgreifen müssen

Daher ist es bitter nötig, den Spinnern und Trollen, die gleichzeitig auch Geld scheffeln mit “alternativer Gesundheit” und merkwürdigen Health-Kongressen immer wieder auf die Finger zu hauen. Manuel hat da einige Perlen “Dr. Coldwell” etc. hier gezeigt:

Sorry nochmals, dass ich da abwesend war…

Alternative Netzwerke sind durch Scharlatanerie und Irrglauben miteinander verwoben

Ist einfach so. Sind sie. Viel (zahlende) Scharlatanerie bei den Alternativen, Michael Vogt, Robert Stein, Kulturstudio… schlimm, wirklich schlimm.

Corrective ja, die brauchen wir, denn es werden in der Tat gigantische Geldbeträge von Gesetzgeber, Ärzteschaft und Pharmalobby “ergaunert”, also mittels nicht nötiger Impfkampagnen (jährliche Grippewelle etc.) verdient, zu Lasten der Bürger.

Der elende Lobbyismus der Verbände bei den Parlamentariern ist ein Grundübel dabei, die Korruption, die legale, welche sich bei Parteitagen der Altparteien ebenso zeigt wie bei den Einnahmen dieser elenden parteinahen Stiftungen… all das verlangt nach einem Korrektiv.

ABER … bitte intelligenter, nicht so dumm, ja ebenso platt wie der Mainstream, nur anders herum… differenziert bitte, weniger verblödend.

Besonders schlimm verseucht sind die Jungs vom Kulturstudio

Und wem noch immer nicht schlecht ist, der versuche sich am Gestammel des Stargastes hier: https://www.youtube.com/watch?v=qvnndnFc198

Fatalist hat kaum ne Stunde durchgehalten, obwohl das nur im Hintergrund lief… bei aller Liebe, Frank Stoner hat eine super Einschlafhilfe-Stimme, aber das stempelt sie alle zu Idioten, das ist kein Correctiv des Mainstreams, das ist Wahnsinn, der die Normalos davon treibt, weil es NUR NOCH PEINLICH ist.

Es sei denn, man hört es als Satire. Dann ist es super. Unerreicht. Veikko for president 😉

GEZ-Boykott wegen nicht vorhandener Staatsferne und wegen nicht neutraler Berichterstattung?

Kurz rekapituliert:

Schafft endlich die GEZ-Propagandascheisse ab!

Steinhöfel meint übrigens, ein BRD-Gericht kann das Regierungsfernsehen nicht kippen, es ginge nur mit Millionen Leuten, die die Zahlung verweigern, dann kollabiert das System der Hirnwäsche durch die regierungsnahen Medien.

Ziviler Ungehorsam ist keine deutsche Tugend. Leider. Aber ich bin dabei… hab mein Lebtag keinen Pfennig für diese Propagandascheisse  bezahlt.  Den Kakao weder zahlen noch trinken!

Die FDP will „deutlich verschlanken”

Das teuerste Regierungsfernsehen der Welt, warum brauchen gerade wir Deutschen diese totale  Indoktrination?

Weil wir am meisten unter einer falschen Geschichtsschreibung leiden (und deshalb für Hinz und Kunz finanziell bluten müssen) ??

Bernd Krain ein inhaltliches Juwel der Montagsmahnwachen Bewegung und diverser Bürgerbewegungen und Teilnehmer der 1. Friedensfahrt nach Moskau. Man traf sich bei der Demo am 30.06.2018 in Nürnberg – Freiheit für alle politischen Gefangenen!

Ah, das ist diese Demo vom Volkslehrer gewesen: https://www.youtube.com/watch?v=lDLlPK-lf-E

Am 20.07.2018 veröffentlicht

Hier nun die Reportage über die Demonstration für die freie Meinungsäußerung vom 30.6. in Nürnberg. Es war eine sehr friedliche Veranstaltung, bei der die Polizei angenehm zurückhaltend handelte. Das mag auch an der geringen Zahl der Gegendemonstranten gelegen haben. Zeichen eines Wandels? Doch höret und sehet selbst.

Der Bernd Krain ist ein Hobbyhistoriker, und er ist ähnlich drauf wie Hagen Grells Hobbyhistoriker Georg Wagner.

Da greifen die Themen und die Meinungen ineinander, ergänzen sich, und verstärken den Eindruck vieler -insbesonderer junger, alternativ informierter Leute- dass mit der BRD und der Geschichte Deutschland so einiges nicht stimmt, und dass durch die “offiziellen Medien”  (Regierungsfernsehen und Konzernpresse) falsch informiert wird.

Und da kann man sich gegen wehren: Nicht kaufen, nicht anschauen, nicht bezahlen!

Richter Meier aus Dresden, jetzt AfD-Abgeordneter in Berlin hat das hier gepostet:

Das liest sich wie eine Satire, denn es verhöhnt die Realität. Ist den Verfassungsrichtern das klar?

  • Falls ja, dann ist es Verarsche, sie lachen uns aus, oder sie sind Komplizen (siehe Steinhöfel eingangs, der geht wohl davon aus, weil sie gemäss Parteienproporz berufen (ausgekungelt…) werden)
  • Falls nein, dann sind sie weltfremd, gehören nicht an ein Oberstes Gericht.

Was wäre schlimmer?

Der Ansatz ist aber gut, wenn auch nicht umsetzbar:

GEZ-Boykott wegen nicht vorhandener Staatsferne und wegen nicht neutraler Berichterstattung?

Es ist eine Machtfrage. Daher ist es so nicht umsetzbar.

Oder doch?

Fake News, Beispiel Eva Hermann zum UN-Migrationspakt

Dieser globale Migrationspakt der UN, den die Ende des Jahres verabschieden will, dieser Pakt ist eine Gefährdung der Völker Europas, auch wenn er nicht bindend sein wird.

Trump, Orban und andere haben das auch klar erkannt:

Der grosse Austausch ante portas, nur Trump spielt nicht mit

Holzauge sei wachsam, so in etwa. Ruckzuck wird da aus Freiwilligkeit eine “moralische Verpflichtung”, und mit Hilfe der Manipulation der öffentlichen Meinung im Sinne der NWO… kennen wir ja seit 2015, bis zum Erbrechen, und erleben wir gegenwärtig erneut.

Genau darum geht es: Um moralische Erpressung.

Und um den grossen Austausch, den die Politik-Eliten pushen. Und bezahlen, bzw. den Steuerzahler bezahlen lassen.

Seerecht, das heisst: Den nächsten Hafen anlaufen, statt die Leute gegen Geld nach Europa zu schleppen. Das ist Menschenhandel.

Wie man die Mittelmeer-Route nach geltendem Seerecht schließt

(mir fielen beim Lesen dieses sehr guten Artikels spontan die Reichsheinis und sonstigen Bekloppten ein, die die BRD für eine GmbH halten, in der Seerecht gilt, lach!)

Aber ernsthaft, bittscheen, das Ganze ist tödlicher Ernst, von daher: Der Fest hat recht!

Die moralische Erpressung Europas ist das Mittel der Umvolkung, daher muss auch solch ein geplanter UN-Migrationspakt argwöhnisch betrachtet und diskutiert werden.

Und genau das findet im Mainstream nicht statt. Die Bürger würden solch einen Pakt -völlig zurecht- ablehnen, denn er geht gegen ihre Interessen, und sie dürfen bis 70 arbeiten, um die analphabetischen Neubürger zu finanzieren… die sie ersetzen werden, auf absehbare Zeit. Die Gefahr ist konkret.

DESHALB ist es gut, dass “Alternative Medien” in die Bresche springen, und auf die Gefahren hinweisen, die Leute informieren.

Leider geschieht das allzu oft mit Lügen, groben Übertreibungen und Fake News, wie aktuell beim “Jürgen Fritz-Blog”, wo ein Gastbeitrag von Eva Hermann veröffentlicht wurde:

Schlimmste Desinformation ist dort zu lesen: Bis zu 250 Millionen Migranten stünden bereit, Europa zu überrennen, und…

Jeder darf in sein Wunschland, welches ihn uneingeschränkt aufnehmen muss – nationale Alleingänge nicht mehr erlaubt

Wenn diese Agenda beschlossen wird, und davon ist auszugehen, so bedeutet es, dass alle Mitgliedsländer garantieren müssen, alle willigen Migranten aufzunehmen.

Ohne Scherz, die manipulieren wie die ARD Tagesschau:

So ein Schwachsinn, was für eine Fake News.

Was soll das? Nochmal: Dieser Pakt wird NICHT BINDEND sein.  Wer nimmt denn bitte die UN ernst, wer hört auf die Präsidentschaft des UN-Menschenrechtsrat, den Handabhackerstaat Saudi Arabien? Auch dort ist Trump gemeinsam mit Israel (?) ausgetreten.

Das macht aber Eva Hermanns grottig falschen Beitrag nicht besser.

Desinformationen zu verbreiten, Fake News zu produzieren wie es der Mainstream tut, auf dass die Leser alternativer Medien sich total blamieren, sollten sie mit Tagesschau-Glotzern diskutieren, das kann nicht der Sinn alternativer  Medien sein.

Die “alternativen Medien” müssen besser werden, wollen sie ernst genommen werden. 

Schon den Broder gelesen? So geht Alternativ!

weiterlesen:  https://vk.com/doc360246663_469678941?hash=cef13faffba8f9ba07&dl=89dded465da4ae8caa

Bravo! Und das im Mainstream!

Das Vertrauen in den Rechtsstaat wird nicht durch ein Urteil wie das des Gelsenkirchener Verwaltungsgerichts untergraben, sondern durch die Tatsache, dass es beinahe zwölf Jahre
gedauert hat, bis der „mutmaßliche“ Leibwächter von Osama Bin Laden endlich abgeschoben wurde. Oder dass eine achtköpfige irakische Familie, die seit dem Herbst 2015 in Deutschland von Sozialhilfe lebt, ungehindert in den Irak flüchten kann, um einem der Söhne eine Festnahme zu ersparen.

Wenn Schwarzfahrer und Schwarzseher Freiheitsstrafen antreten müssen, jugendliche Wiederholungstäter aber nach Feststellung ihrer Personalien freigelassen werden, dann soll
sich niemand wundern, dass auch der bravste Untertan irgendwann das Vertrauen in den Rechtsstaat verliert.

Genau so muss in den Alternativen berichtet werden.  Faktentreu und agressiv gegen die Witzfiguren von FDP (Kubicki) bis SPD (Wolf),  und gegen die elenden Konzern- und GEZ-Popagandamedien.

Fazit:

Eva Hermanns Fake News sind abzulehnen. Panikmache und Desinformation sind nicht das Geschäft der alternativen Medien.

Oder doch? Das wäre schlecht…

Verlogene, kranke Moraldebatten. Noch ne Torte für Sahra im Anflug?

Den Shitstorm um die Rettungsaktion für die Kinder in der Höhle in Thailand, und ob man da mitfiebern dürfe angesichts Hunderter ersoffener Kinder im Mittelmeer, die ist wieder einmal ein Ausdruck der psychischen Erkrankung der Deutschen.

  • es gibt keine Hunderte ertrunkener Kinder im Mittelmeer, aktuell.
  • die Insassen der Schlauchboote sind Wirtschaftsmigranten, die zahlen für das Schleppen
  • es sind zu 80% oder mehr Männer im wehrfähigen Alter, kaum Kinder
  • 70-80 % dieser Glücksritter kommen ohne Pass…

Und was hat diese Migration, dieser Sturm auf Europa, denn mit einer Knaben-Fussballmannschaft in Thailand zu tun, die als Touristen eine Höhle 800 meter unter Geländeniveau erkundeten, und dort von einem Wasseranstieg eingeschlossen wurden?

Gar nichts, richtig.

Was sollte also Rosstäuschern wie der ultralinken Sahra Wagenknecht für ihre Desinfo und ihr Geflenne zugedacht werden?

Unter aller Sau:

Das prominenteste Beispiel ist Sahra Wagenknecht. Am Montagnachmittag teilte die Linken-Politikerin mit: „So schön es ist, wie die Welt angesichts der in Thailand festsitzenden Jugendlichen zusammenrückt – so traurig ist es, mit welcher Gleichgültigkeit Europa den toten Kindern auf dem Mittelmeer begegnet. (…)“

Dafür steht ihr eine Torte zu.

Das ist das Allerletzte:

Es ist nicht nur einigermaßen schäbig, das Leid von Kindern gegeneinander aufzurechnen, um sich zu profilieren. Es ist auch recht willkürlich. Lassen wir uns einfach mal auf dieses Spielchen ein und fragen zurück: Warum interessiert euch das Leid der Flüchtlingskinder im Mittelmeer, aber zu den Hunderten von der nigerianischen Terrormiliz Boko Haram entführten Mädchen schweigt ihr? Das gleiche gilt für die zwangsverheirateten Opfer von „Kinderehen“ in Afghanistan, Kinderarbeiter in tansanischen Goldminen oder die in armen Gebieten in Indien systematisch nach der Geburt getöteten Mädchen.

SIC!

Eher zu hoch gegriffen, Edmund. 3% wäre wohl richtiger.

Brainwash, aber immerhin:

Wie sie dem Normalbürger vermeintlich moralisch überlegen sind, so müssen die Mahner dem Normalbürger offenbar auch genetisch einiges voraushaben. Denn wie sonst, als mit hellseherischen Fähigkeiten, ist es ihnen möglich, sich in die innere Gedankenwelt anderer Leute einzuklinken? Woher wissen sie so genau, was die Menschen, die Anteil am Schicksal der Thailänder nehmen, über Flüchtlingskinder denken? Aber das kann man sie ja auf der nächsten Flüchtlingsdemonstration fragen.

Flüchtlinge, wo bitte sind da Kinder, die Flüchtlinge sind? In den Booten der NGO-Schlepperboote ganz sicher nicht.

Aber die Leute sind erfreulicherweise aufgewacht, und sie machen das Maul auf.

6 Torten für Sahra:

Lösch dich, du dumme linke Kuh 🙂

Noch Fragen?

Die Leute sind es -endlich, endlich, endlich -leid.

Immer mehr.

Gut so!

Wem dient Merkel? Eine Antwort aus der jF

Aus der Filterblase vom ollen Fatalist, dem bösen Rechten mit der Teiljudenmacke (Frankfurter Schule…)

… die aktuelle jF hat da 2 Schmankerl im Heft.

Bravo, sehr gut, was zum Lachen:

So richtig schön ist das hier:

anklicken macht grösser…

Eindeutig das Highlight:

„Replacement“ meint in diesem Kontext
„Bestandserhaltung“. Die Übersetzung
mit „Bevölkerungsaustausch“ gilt
als verschwörungstheoretisch, trifft aber
dennoch den Kern: Wenn die aktive Bevölkerung
in solchem Umfang laufend
durch Zuzug aus fremden Kulturkreisen
ergänzt werden soll, ist eine Veränderung
der Bevölkerungsstruktur und ein
Verlust an Homogenität unvermeidlich.
Diese Botschaft hatte
der im Januar verstorbene
EU-Kommissar und langjährige
Goldman-Sachs Vorstand
Peter Sutherland

zu seiner Mission gemacht.
Die EU müsse „alles dafür
tun, um die nationale Homogenität
ihrer Mitgliedstaaten
zu untergraben“
,
auch wenn das den Bürgern
schwierig zu vermitteln sei.
Der von Kofi Annan in seinem
letzten Amtsjahr zum
UN-Sonderberichterstatter
für Migration Berufene, erklärte 2012
im britischen Oberhaus und bekräftigte
2015 vor dem US-amerikanischen
„Council on Foreign Relations“: Er wolle
die Homogenität der Völker zerstören,
sein eigenes eingeschlossen.

Alles klar: Council of foreign relations, NWO, Hochfinanz, Goldman Sucks, EU als NWO-Tool: Keine Vereinigten Staaten von Europa, solange es die Völker und deren Vaterländer gibt.

Die EU ist weder demokratisch legitimiert noch zum Vorteil ihrer Bürger:

Sowjetunion, das steht für unfreie, versklavte Menschen, das steht gegen Freiheit, gegen die Menschenwürde, gegen die Werte der US-Verfassung und die des Grundgesetzes.

Der Totalitarismus ist ebenso der Feind wie der Zionismus.

Man kann sich drehen und sich wenden, man landet bei denen, die die USA massgeblich lenken, ebenso wie die Europäer… man landet bei der NWO, beim militärisch-industriell-finanzglobalistischem Komplex, zu deren Ausflüssen eben auch Merkels Atlantikbrücke und die Bilderberger etc. zuzurechnen sind.

Diesen wahren Herrschern dien(t)en Figuren wie Kofi Annan, Peter Sutherland, der Juncker, die Merkel, der eklige Kleber…

Widerstand jetzt!

Mehr dazu: goo.gl/fEUBt4

Der italienische Innenminister Matteo Salvini fordert ein europaweites Bündnis gegen “Masseneinwanderung”. Die Lega habe sich als “die populistischste Partei” in Europa etabliert, sagte Salvini. “Der Begriff ist ein Kompliment für mich”.

Read more: http://nsu-leaks.freeforums.net/thread/305/der-sturm-auf-europa?page=219#ixzz5K9G0lQQA

Warum ist es Verrat?

Weil man die Völker Europas nicht gefragt hat, ob sie das wollen.

globalisten gegen die völker, das ist blutiger ernst.

merkel steht auf seiten der NWO…

Wir haben Krieg, und eine Seite hat mehrheitlich immer noch nicht kapiert, dass Krieg ist.

Weil die Massen verarscht und desinformiert werden.

Man muss immer sauber die Verantwortlichkeiten zuordnen. Die Tagesschau, das sind lediglich Presstituierte. Gut bezahlte, aus Zwangsgebühren. Sind sie schon Täter? Oder nur Huren?

Täter, nun, das fängt bei Seibert an, und beim Ex-Regierungssprecher Wilhelm, dem jetzigen ARD-Chef. Und bei Malu Dreyer, der Chefin des ZDF-Verwaltungsrates. Das sind Täter. Die Intendanz, die Programmdirektoren, da fängt es richtig an übelst zu riechen. Ist Ginseng schon ein Täter, oder ist er nur geistig verwirrt?

Mein Opa war (als Pastor) nach dem Krieg Persil-Schein-Kommissionsvorsitzender, da wurden die kleinen miesen Mitläufer-Arschlöcher von den Tätern geschieden, die bestraft wurden.

Sag niemals nie… sowas kann schneller kommen als Vielen lieb sein kann.

Die EU überlebt diesen Hochverrat hoffentlich ebensowenig wie die BRD-Eliten.

Wessen Hampelmann ist Merkel, oder Lindi-Boy?

Nie war mehr Lügenpresse als nach “Merkels EU-Asylerfolg”

Erst bauten sie Druck auf, als ob ausgerechnet Bettvorleger Seehofer und die lahme CSU die Migrationspolitik um jeden Preis ändern wollten, und Aust und Strunz sprachen sich für eine Abdankung von Loew und Merkel aus.

Das war alles nur Show. Seehofer doch nicht. Jeder andere, aber doch nicht Drehhofer…

so denkt das Ausland?

Und Merkel fuhr gen EU-Gipfel, und sofort jubelten die gleichgeschalteten Medien, ach wie toll sie doch gaaaaanz wichtigste Dinge erreicht habe.

Alles nur Lügen, alles nur Propaganda, wie ein Blick über die Grenzen zeigte, am Morgen nach der langen Merkelnacht:

Freiwillige Zentren, freiwillige Verteilung und “Anlandeplattformen” außerhalb der EU: Bundeskanzler Sebastian Kurz schließt Beteiligung Österreichs an Verteilung aus – derstandard.at/2000082473404/EU-Staaten-einigen-sich-auf-Kompromiss-fuer-verschaerfte-Asylpolitik

Alles was Springerpresse, FAZ & Co brachten war Regierungspropaganda, echte Informationen gab es nur im im Ausland, im sogenannten “Westfernsehen”.

Verarsche ohne Ende:

Ein Autohändler möchte Ihnen ein Auto verkaufen. Sie brauchen ein Auto und er braucht Ihr Geld. Er setzt einen Vertrag auf.

In dem Vertrag steht dann so etwas: »Der Käufer wird das Geld zahlen. Der Händler sollte das Auto wann es ihm passt und auf vollständig freiwilliger Basis liefern.«

Würden Sie so einen »Vertrag« unterschreiben? Würden Sie es ernst nehmen – oder würden Sie lachend und kopfschüttelnd aus der Tür gehen und nie wieder mit diesem Händler zu tun haben wollen? Ich nehme an, dass ich Ihre Antwort kenne.

Irre, was wir verarscht werden sollen.

Leben wir in einer Politsatire?

Veröffentlicht am 

Wenn man sich den Jubel der Merkel-Medien über die angeblichen Erfolge der Kanzlerin auf dem EU-Gipfel in Brüssel ansieht, möchte man sich immerzu kneifen, denn es muss doch ein Erwachen aus dieser Groteske geben. Aber nein, es ist alles echt. Die Propaganda kennt weder Scham noch Grenzen. Nur in ihrem Urteil, wieviel X der Bevölkerung für ein U vorgemacht werden kann, liegen unsere Genossen Journalisten daneben. Die Bevölkerung ist nicht so blöd, um nicht zu merken, was hier gespielt wird. Nur die härtesten Multi-Kulti-Ideologen möchten noch glauben, was die Medien ihnen erzählen. Aber auch denen fällt es immer schwerer.

Hier eine kurze Zusammenfassung von meinem Leser A.Sch., was in Brüssel wirklich beschossen wurde:

“Jeder EU-Mitgliedsstaat ist verpflichtet, freiwillig selbst zu entscheiden, ob er auf seinem Boden Internierungslager für Flüchtlinge einrichtet oder nicht. Ferner ist jeder EU-Mitgliedsstaat verpflichtet, freiwillig darüber zu entscheiden, ob er Flüchtlinge aus anderen EU-Mitgliedsstaaten aufnimmt oder nicht.”

Eine totale Luftnummer, dieser Merkel-EU-Asyldurchbruch, der den dummen Deutschen als Erfolg verkauft wird, von einer gleichgeschalteten Medienlandschaft.

Die Masseneinwanderung verläuft nach Plan

Veröffentlicht am

Die Masseneinwanderung verläuft nach Plan

Ist die Masseneinwanderung eine Art Naturgewalt ? Nein, die Migrationspolitik der offenen Grenzen von UN, der EU und der Kanzlerin verlaufen nach Plan

Wessen Plan? Hooten, Kaufman, Morgenthau, Kalergi, Barnett, Soros-Plan?

Nein, nicht dieses alte Weltkriegs-Zeugs, sondern so ein wenig Eggert-Wisnewski-Knechtel: NWO, Globalisten, Vereinte Nationen

Bestanderhaltungsmigration: Eine Lösung für abnehmende und alternde Bevölkerungen?

In der Studie der Vereinten Nationen vom 21.03.2000 wird von der Notwendigkeit einer sogenannten Bestandserhaltungsmigration gesprochen. In verschiedenen Szenarien werden für einige Länder jährliche Einwanderungszahlen als notwendig erachtet. Für Deutschland wurde beispielsweise errechnet, dass zum Erhalt einer konstanten Gesamtbevölkerung (Szenario III) jährlich 344.000 Menschen zuwandern müssten. Die Kurzzusammenfassung in deutscher Sprache entnehmen Sie bitte diesem Link.

UN Generalversammlung verabschiedet die New Yorker Erklärung für Flüchtlinge und Migranten

Die Vereinten Nationen verabschiedeten am 19.09.2016 die Resolution A/RES/71/1 (verteilt am 03.10.2016 an die Mitgliedsländer). Die komplette Fassung in deutscher Sprache entnehmen Sie bitte folgendem Link. In der Kurzinformation des UNHCR von Mai 2017 heißt es u. a.:
„…Diese Erklärung umfasst umfangreiche Verpflichtungen, die sich gleichermaßen auf Migranten wie auf Flüchtlinge beziehen, z.B. Leben zu retten, auf besondere Bedürfnisse zu reagieren, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit entgegenzuwirken, Menschenhandel zu bekämpfen, das Recht der Menschen, vor dem Gesetz gleich zu sein und durch es geschützt zu werden, sowie die Inklusion in den nationalen Entwicklungsplänen zu gewährleisten…“.
Siehe dazu den Link.

Bindend sind diese Resolutionen sämtlich nicht, das schreibt man aber besser nicht…,

,,, aber es fällt schon auf, dass seit dem Pillenknick Ende der 1960er Jahre die Geburtenzahlen in Europa massiv zurück gingen, wesentlich verursacht durch den Feminismus, die Selbstverwirklichung der Frauen in Studium und Beruf, anstatt Hausfrau und Mutter sein zu wollen.

Es geht um überalternde, sich nicht mehr reproduzierende, dekadente Gesellschaften voller Selbstverwirklicher, und in die sich leerenden Räume, so die Leitidee, importiert man Ersatz-Völker.

Merkel folgt dem heute, nicht anders als ihre Vorgänger, und wer Enoch Powells Rede von 1968 gehört hat, “Rivers of Blood”, der weiss, dass die “Eliten” diesem Bestandserhaltungsmigrationswahn in ganz Europa folgten, so sie es denn konnten (der sowjetisch besetzte Teil Europas nicht).

Was Leute wie Vera Lengsfeld immer noch nicht wirklich klar erkennen wollen: Die (jüdisch erdachte!!) Frankfurter Schule ist es, die 1968er, der Feminismus, es ist ein mentales Problem, (die Ostblockbewohner sind eben nicht mental verseucht), welches uns als Völker Europas umbringt, und die Vereinigten Staaten von Europa funktionieren nur NACH der Vernichtung der völkischen Solidargemeinschaften, Vernichtung durch die New World Order und deren globalistische Werkzeuge, als da wären Kultur-Sozialismus, Import von kulturell Minderwertigen, also Inkompatiblen, Gewalttätern etc. pp.

Aber das wird ja vielleicht noch… den enormen jüdischen Einfluss bei der Vernichtung der Völker Europas wollen die prozionistischen Neu-Rechten nicht erkennen. Irgendwie verständlich, und der tägliche Kotau entspricht exakt dem eingeprügelten Schuldkult, wie er quasi Kernbestandteil der politischen Kultur der BRD ist.

Das Ergebnis der Propaganda-Kampagne der Lügenpresse ist mit den Händen greifbar, wenn der Phoenix-Interviewer dem AfD-Mann Baumann vorwirft, “aber Merkel habe doch erfolgreiche individuelle Vereinbarungen mit 14 Staaten zwecks Flüchtlingsrücknahme geführt”:

Hervorragend, wie Baumann das Gelalle des Regierungssenders kontert, “Import von Fachkräften”, da verweist er auf Millionen Deutscher, die qualifiziert werden müssten, auch als Pflegekräfte etc., die 8 Minuten lohnen sich. Curio und Baumann, beste Leute!

Einen Scheissdreck hat sie auch in Sachen Asyl erreicht:

ALLE haben dementiert, die Lügenpresse der BRD steht-wieder einmal- entblösst da. Sogar Ägypten…  Aber auch hier sieht man sehr schön, wie die Phoenix-Hirnwäsche betrieben wird. Dreist, Desinfo total. Staatsnah.

GEZ abschaffen, weg mit den staatsnahen Propagandasendern!

.

Und wieder wird die Lügenpresse nichts “draus lernen”, selbstverständlich wird sie wieder lügen, immer wieder lügen, wenn es nötig ist.

All die Verwirrten werden und wollen nie begreifen, dass die Meinungslenkung im Auftrag der Macht DIE Kernaufgabe der Medien war, ist und bleiben wird, es ist daher völlig dämlich, von “ehrlicheren Mainstreammedien” zu träumen.

Fake News von der Kanzlerin: Alles gelogen…

https://www.welt.de/politik/ausland/article178556504/Polen-widerspricht-Angela-Merkel-Keine-neue-Vereinbarung-ueber-Rueckfuehrungen.html

Die wird es nicht geben. Ehrliche Meinungslenkungs-Medien? Niemals. LOL.

Drollig auch er hier, tut so, als ob die Justiz nicht schon immer ein Instrument der Macht gewesen wäre:

Das ist alles nur Gelaber, denn Frankreich, Italien und andere weisen die Migranten (es sind kein Flüchtlinge, by the way) seit Jahren ab, also was soll das?

Im Asylstreit meldet sich nun Ex-Verfassungsrichter Papier zu Wort. Die Zurückweisung von Migranten an den Grenzen sei zwingend nötig, schreibt er in einem Rechtsgutachten. Asylbewerber hätten kein Recht auf ein „Wunschland“.

Zurückschippern nach Afrika, fertig aus. Alle wissen, dass es nicht anders geht. Lassen Sie sich nicht von Juristen noch von Lügenmedien verarschen, alles was die wollen ist verschleiern, dass es nicht um Schengen oder Dublin oder sonst irgendwelche Verteilungsdiskussionen geht… alles nur Ablenkung, Verdummung,

die Neger und die Araber wollen wir nicht, BASTA,

die sollen wegbleiben, BASTA,

alles was Europa braucht ist GRENZSCHUTZ, eine Festung Europa, BASTA.

Und Remigration der nicht Assimilierbaren.

BASTA.

Oder eben der grosse Genozid. An uns.

Alles Austausch, alles Islam, alles neu:

Gebärfreudige Frauen, den Männern untertan, alles gut, allahu akbar, und judenfrei noch dazu… nie wieder Schulkult, kein Schwulenhype mehr, keine Genderkacke etc. pp.

Danke Mutti 🙂

.

das 1.Halbjahr dieses Blogs als PDF: file.arbeitskreis-n.su/nsu/Blog-Sicherungen/blogbook-kleiner%20blog%20jan%20bis%20jun%202018.pdf

Neueste ARD-Propaganda: Es gab niemals eine Grenzöffnung

Wohl dem, der tief im Arsch der Regierungspropaganda sitzt, und seine eigenen Berichte zur Grenzöffnung durch Merkel im September 2015 jetzt zensiert bzw. umschreibt.

Unser Freund Patrick Gensing, gelernter Antifa und Stasikahane-Zögling, ist wieder einmal an führender Stelle beteiligt, meint man bei PP:

Da lachen ja die Hühner:

Wie wird Meinung gemacht?

Mal so, mal andersherum, aber immer im Sinne der Regierung…

In der ARD Monitor Ausgabe vom 03.09.2015 forderte Journalist Georg Restle sogar die Grenzöffnung. Zudem wurden Wissenschaftler zitiert, die nicht daran glaubten, dass viele Flüchtlinge nach Deutschland kommen.

Diese “Gefälligkeits-Wissenschaftler”  und stets willigen sogenannten “Experten” sind eines der besten Manipulations-Werkzeuge in jedem Propagandamedium.

Propagandahure Ginseng, so kennt man sie 😉

Das ist offene Manipulation, das ist das allerletzte, aber nicht überraschende Vorgehen der Regierungssender ARD und ZDF.

Genau dieses Motto sowie „Wir machen uns die Welt, wie sie Merkel gefällt“ scheint beim Staatsfunk selbst noch am Ende dieser Kanzlerschaft das wichtigste Leitmotiv zu sein. Und der Tagesschau-Faktenfinder erweist sich in diesem Zusammenhang als ein FaktenERfinder?

Broder hat recht.

Fassadendemokratie, Scheindemokratie, ein Manipulations-Apparat mit Milliardenbudget an Zwangsgebühren betrügt die “Kunden” nach Strich und Faden.

Nützen wird es ihnen letztlich wenig. Die Antideutschen, die Feinde der Völker Europas, die Verräter innerhalb der Burgmauern werden verlieren, und sie werden bestraft werden.

Die Dreistigkeit, mit der mittlerweile gelogen und manipuliert wird, die gab es früher nicht, meinen viele ältere, pensionierte Staatsjournalisten. Es sei ja wie 1988/89 in der DDR mittlerweile.

Lebenslügen älterer weisser Männer, früher war das gar nicht so viel anders, aber ohne Alternative Medien im Internet ist es nicht dauernd aufgeflogen…

Entkoppeln Sie sich von der Regierungspropaganda, nabeln Sie sich ab, verlassen Sie die Matrix der Propaganda.

Es wird Zeit.

(David Berger) Auf eine Instanz konnte Merkel sich eigentlich seit dem durch sie eingeleiteten Linksrutsch ihrer Partei und der „Grenzöffnung“ 2015 immer verlassen: Den Staatsfunk und die weithin gleichgeschalteten Mainstreammedien wie SZ, FAZ & Co. Das scheint mit dem heutigen Tag endgültig vorbei zu sein.

Nun springen immer mehr Ratten aus dem sinkenden Schiff und auf die wichtigsten willigen ARD-Helfer der Kanzlerin ist jetzt auch kein Verlass mehr. Nach vielen Jahren der kritiklosen Hofberichterstattung  ist heute bei der ARD zum ersten mal ein Kommentar (von Malte Pieper) zu lesen, der die realen Verhältnisse benennt:

Und dann kommt das, was in die bis vor wenigen Wochen noch anhaltenden Lobhudeleien der ARD wie ein Unwetter in einen sonnigen Sommertag bricht. Die ARD fordert den Rücktritt Merkels:

„Geschätzte Angela Merkel, nach fast 13 Jahren Kanzlerschaft gibt es auf europäischer Ebene für Sie, außer spürbarer Abneigung, nichts mehr zu gewinnen. Das haben alle Treffen der letzten Monate gezeigt. Helfen Sie deshalb mit, den scheinbar unabwendbaren Trend nach europäischer Spaltung statt Einigung endlich aufzuhalten! Räumen Sie das Kanzleramt für einen Nachfolger, dessen Name nicht so belastet ist, wie es der Ihre ist. Dem in Europa noch zugehört wird. Dem man zutraut, wirklich die Interessen aller im Blick zu haben! Lassen Sie uns den Neuanfang wagen!“

Endlich.

Broders Spiegel: „Die EU wird diese Krise nicht überleben“

Video.

Endlich.

Faktenfinderratten, was nun?