Archiv der Kategorie: Austausch

Die Neubürger der BRD und der zivilisatorische Rückfall um mehr als 1 Jahrtausend

Ca. 600.000 muslimische „Neubürger“ erwartet der ZdM-Vorsitzende Mayzek für 2015 in Deutschland. Sie stammen aus Syrien, dem Irak, Pakistan und Afghanistan, sowie „anderer Herkunft“, womit wohl Neger gemeint sind.

spon 3

Diese „Neubürger“ verdankt Deutschland hauptsächlich den „Freunden“:

nato asylantenUnd sie bringen ihre bereichernde Kultur mit, die sie daheim lebten:

Alte Tempel aus vorislamischer Zeit:

_palmira_fe9150df

zerstört:

tempelhttp://www.handelszeitung.ch/politik/unesco-prangert-bildersturm-palmyra-842301

3000 Jahre alte Kultur wird dort zerstört:

nimrudhttp://abcnews.go.com/International/isis-destruction-ancient-city-artifacts-war-crime/story?id=29441874

zeit-3000http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-04/islamischer-staat-nimrud-weltkulturerbe-zerstoert

Ein 1600 Jahre altes Kloster:

Syrien: „IS kann unseren Glauben nicht zerstören“
Die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) hat im Zentrum Syriens das jahrhundertealte katholische Kloster Mar Elian zerstört. Die Extremisten verbreiteten am Freitag im Internet Bilder, die zeigen, wie Bulldozer das historisch bedeutende Bauwerk in dem Ort Karjatain südöstlich der Stadt Homs niederreißen. Das von syrischen Christen bis heute verehrte Heiligtum ist im 6., möglicherweise schon im 5. Jahrhundert entstanden.

http://www.radiovaticana.va/proxy/tedesco/tedarchi/2015/August15/ted22.08.15.htm

sponhttp://www.spiegel.de/politik/ausland/islamischer-staat-zerstoert-kloster-mar-elian-in-syrien-a-1049141.html

Solche Barbaren kommen jetzt massenhaft ins Land… Glückwunsch…

Und dafür exportieren wir de Maizieres Söhne und Töchter aus Schland dorthin, die, sollten sie dort beim IS nicht fallen, als kampferprobte Islambekloppte die nächsten Terrorakte in Mitteleuropa ausführen werden…  mal was Neues, immer nur Neonaziterror ödet auf Dauer doch ein wenig an…

Letzte Hoffnung Russland?

Russland startet überraschend eine Offensive in Syrien, um den IS zu bekämpfen. Die Russen operieren gezielt militärisch und politisch. Gelingt die Initiative, wäre dies eine schwere Niederlage für die USA: Sie würden im Nahen Osten und in der Weltpolitik an Einfluss verlieren.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/09/01/blamage-fuer-obama-russland-greift-in-syrien-ein/

61210462-539x600

Der russische Außenminister Lawrow bezeichnete die Zerstörung des Baal-Tempels in Palmyra als einen Akt der Zerstörung von humanistischen Werten. Im UN-Satelliten-Bild sieht man den Tempel vor und nach der Explosion. (Foto: dpa)

… hat natürlich nichts mit dem Islam zu tun. Ach iwo… lasst uns Millionen Koranbehinderter herzlich begrüssen 😉

Erneuter Hungerstreik in Heidenau

Urlaubszeit, daher nur ganz knapp, weil es so schön ist.

Tweet von Gestern:

heidenau1Forderungen stellen? Wie bitte?

Ab nach Hause, ihr Banausen. Pronto.

Flüchtling geht anders…

Weitere Beispiele.

2015:

fr-negerhttp://www.fr-online.de/zuwanderung-in-rhein-main/fluechtlinge-in-wetzlar-fluechtlinge-drohen-hungerstreik-an,24933504,31601056.html

2013:

zeit-negerhttp://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2013-06/hungerstreik-asylbewerber-muenchen-protest

Etwa 50 Asylbewerber in München, die seit Dienstag in einen Hungerstreik getreten sind, lehnen jede weitere medizinische Versorgung ab und drohen mit Selbstmord.

Lachhaft.

2 Jahre her, sind sie schon alle tot? Oder anerkannt?

Letzteres wäre zu erwarten. Ist ja schliesslich ein Bericht aus dem beklopptesten Staat Europas, der BRD.

Endlich mal Arbeit: Polizeieinsatz im Asylantenheim Heidenau 31.8.2015

Unbestätigten Gerüchten zufolge gab es mächtig Zoff bei der Essenausgabe nach einem Hungerstreik.

Dieter meint dazu:

Arme traumatisierte Flüchtlinge. Gerade erst in Heidenau eingetroffen, von der sogenannten Kanzlerin und dem anderen Regierungspack begrüßt, Willkommensfest gefeiert. Nein wer hätte das gedacht.

Polizei in Kampfmontur rückt an, um bei den Fachkräften für Ordnung zu sorgen. Wird wohl Alltag, wie in Dresden.

Es soll an der Essensausgabe Streit nach einem Hungerstreik gegeben haben. So irre wie das klingt, glaub ich es glatt.

Die chronisch unterbeschäftigten uniformierten Willkommenshelfer haben endlich mal was zu tun.

So viele schöne Autos hatten die netten Beamten dabei, ja reicht denn dort nicht ein Besuch von 1 Streife, am besten wären wohl bekannte Polizeipsychologen, die den für die Rettung so überaus dankbaren Geretteten in Heidenau  das deutsche Wort „Danke!“ beibringen?

Der hier, genau den würde ich dort hinschicken. Nicht nur nach Heidenau, sondern überall wo die „Neubürger“ Ärger machen.

Der Direktor des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen (KFN), Christian Pfeiffer, gestikuliert am Dienstag (18.10.11) im Bundesbildungsministerium in Berlin auf einer Pressekonferenz zu ersten Erkenntnissen einer aktuellen Studie zum sexuellen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen. (zu dapd-Text) Foto: Maja Hitij/dapd

Den Mayzek darf der Christian Pfeiffer mitnehmen. Lasst die Beiden mal machen, wird sicher lustig!

Unbedingt IMMER das Staatsschutz-OAZ einschalten, die traurigen Gestalten dort ziehen es bislang vor, wahrheitsliebende Bürger zu ärgern, zum Beispiel den Arbeitskreis NSU.

Im Kommentarbereich wurde dann ein ehemaliges SED-Mitglied, der Vollblutpolizist und frischgebackene Katholik Bernd Merbitz, als Kopf der Rotte direkt angesprochen und dazu aufgefordert, seine Vorstellung vom rechtsradikalen Hintergrund und der Gewaltbereitschaft des AK-NSU telefonisch darzulegen.

merbitz1http://arbeitskreis-n.su/blog/?p=11281

Völlig ungeklärt auch Merbitz´ Rolle beim Nachfinden im Schutthaufen von Waffen und Paulchen-Videos ohne jedes Auffindefoto:

Der Bernd Merbitz muss Mitwisser/Benachrichtigter gewesen sein, ein ganz heisser Kandidat für „Macher des NSU“… gewissermassen der „PD Menzel“ von Zwickau. 

Völlig unter Wert beachtet bisher…

http://de.wikipedia.org/wiki/Bernd_Merbitz

http://arbeitskreis-n.su/blog/?p=7232

.

Der Merbitz sollte zum obersten sächsischen Grüßaugust befördert werden, der jeden Tag 2 Neubürger-Unterkünfte besuchen muss. Und lustige Videos mitbringt und verteilt.

Das wäre fein…

Sie sagen „Flüchtlinge“ und meinen „Einwanderung“

Dem Harzer Roller ist für seine offenen Worte zu danken:

Man muss genau zuhören, was der SPD-Chef und Vizekanzler sagte:gabrielhttp://www.stern.de/politik/deutschland/sigmar-gabiel-findet-bei-seinem-besuch-in-heidenau-deutliche-worte-6416446.html

Wenn das so stimmt, dann wird klar, warum es kaum Abschiebungen aus Deutschland gibt

https://fatalistnsuleaks.wordpress.com/2015/08/25/einwanderung-statt-abschiebung-34-aller-fluechtlinge-sollen-bleiben-neue-heimat-brd/

Wer sind diese „Flüchtlinge“, die Bouffier für 2015 auf 1 Mio hochschraubte?

spon 3

Quelle: Aktueller Spiegel

1/3 stammen vom Balkan, sie sind grösstenteils Zigeuner, nicht nur was Serbien angeht.

Jan bis Juni höhere Zahlen als Jan bis Juli? Wie geht das? Wer schraubt da an den Zahlen herum?

Rumänien und Bulgarien exportiert seine Zigeuner ebenfalls nach Deutschland, die EU-Bürger tauchen wohlweislich in den Statistiken „Asyl/Flüchtlinge“ gar nicht erst auf.

Das ist eine direkte Einwanderung in die Sozialsysteme.

Die „Neudeutschen“ sind vor allem Muslime, meint der ZdM:

Voraussichtlich rund 600.000 Muslime seien unter den wohl mehr als 800.000 neuen Flüchtlingen in Deutschland in diesem Jahr.

http://www.deutschlandradiokultur.de/fluechtlinge-herausforderung-fuer-die-muslimischen-gemeinden.1008.de.html?dram:article_id=329639

Ermittelt wird gegen die Deutschen, die gegen diese Einwanderung protestieren:

spon 2

hb-heide

http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/rassistische-vorfaelle-versammlungsverbot-in-heidenau-aufgehoben/12250898.html

Wo sind denn nun die Videos etc von den rechtsextremistischen Ausschreitungen?

https://sicherungsblog.wordpress.com/2015/08/25/wer-finanziert-die-antifakids-wer-bringt-linke-gewalttaeter-auf-steuerzahlers-kosten-zum-einsatz/

http://die-anmerkung.blogspot.com/2015/08/das-linke-pack-in-heidenau.html

Es gibt Nachschlag zum linken Pack:

29. August 2015 das linke Pack in Heidenau – Teil 2

Linke Demonstranten vertreiben Sachsens Innenminister Ulbig von Flüchtlingsfest
Die Antifa jagt Sachsens Innenminister einfach vom Hof

[update 16:45 Uhr]

Aufregung auf Twitter: CDU-Mann vergleicht Antifa mit der NPD

CDU-Politiker Jens Spahn, Staatssekretär im Bundesfinanzministerium

Liebes linkes Pack (frei nach Gabriel), Ihr skandiert auf einem ‚Willkommensfest‘ gleiche Parolen wie NPD. Und merkt es nicht mal. #Heidenau“.

Nach Protesten hat der Staatssekretär seinen Merksatz abgewandelt. Wir halten die neue Version nicht für zitierfähig und bleiben bei der alten Rechtschreibung.

.

Selbstverständlich wird jetzt nur umgesetzt was geplant war, und die allermeisten „Flüchtlinge“ werden dauerhaft bleiben:

500 mille

http://www.welt.de/politik/deutschland/article138826896/Deutschland-braucht-500-000-Zuwanderer-pro-Jahr.html

Das nennt man Verrat am deutschen Volk: Es darf für die Folgen US-amerikanischer Angriffskriege zahlen, und wird dabei auch noch den Rest seiner Heimat verlieren.

Pakistan, Irak, Syrien, wer hat da das Chaos angerichtet und den IS erst aufgebaut? Das Imperium USA.

Diese Umvolkungspropaganda ist zum Kotzen:

nd-spon

Quelle: Aktueller Spiegel

Herrliche Aussichten… aber Feigheit wird bestraft.

Sie sagen „Flüchtlinge“ und meinen „Einwanderung“.  Muss man mal kapieren.

1 Mio Asylanten abgelehnt, aber keine Abschiebung! Rechtsbruch überall

Warum fordert Gauland (AfD) eine Aussetzung des Asylrechts?

gauland

https://juergenelsaesser.wordpress.com/2015/08/22/gauland-fuer-aussetzung-des-asylrechts/

Elsässer hat Recht, wenn er dazu anmerkt:

Ich begrüße es, dass Gauland mit seinem provokativen Vorstoß den Ernst der Lage deutlich macht. Aber eine formelle Aussetzung des Asylrechts und damit eine Grundgesetzänderung bräuchte es gar nicht! Es müssten nur die bestehenden Gesetze durchgesetzt werden: Alle Flüchtlinge, die auf dem Landweg nach Deutschland kommen, haben sichere Drittstaaten (z.B. die EU-Nachbarstaaten) durchlaufen. Nach dem Asylrecht in Deutschland (Grundgesetz, Artikel 16a, Absatz 2) haben sie damit die Aufnahme  in Deutschland verwirkt – sie müssen im ersten Land der EU, das sie betreten, Asyl beantragen. Dies entspricht auch der Rechtslage der EU (Dublin-II-Abkommen). Das Durchschleusen der Flüchtlinge, wie es etwa Griechenland und Italien praktizieren, ist illegal – Deutschland kann die Durchgeschleusten einfach an der Grenze zurückschicken. Wer in Deutschland Asyl beantragen will, kann es trotzdem tun – in einer deutschen Botschaft im Ausland.

So ist es. Warum fordert Gauland die Aussetzung des Asylrechts? Auch er kennt die Rechtslage, also warum?

Gauland weiss, dass Recht und Gesetz aus ideologischen Gründen unterlaufen werden. Bundesweit, und systematisch, und seit vielen Jahren.

1 mio asyl

https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/mehr-als-eine-million-asylbewerber-in-deutschland/

Einwanderung durch die Hintertür, das ist was passiert, und zwar eine Einwanderung ohne jede Berücksichtigung unserer Interessen.

„Unsere Interessen“, das wäre „Kanada-Modell“ oder Ähnliches: Keine Einwanderung in die Sozialsysteme, keine Einwanderung von Zigeunern vom Balkan:

Hoher Anteil von Bulgaren bezieht Hartz IV

Anfang 2014 fielen die letzten Hürden – seitdem können auch Bulgaren und Rumänen in Deutschland uneingeschränkt einen Job suchen. Das gelingt vor allem Bulgaren nicht immer. Ein wachsender Anteil der Zuwanderer bezieht inzwischen Hartz IV, beklagt BA-Chef Weise.

www.sz-online.de/nachrichten/hoher-anteil-von-bulgaren-bezieht-hartz-iv-3179990.html

ZIGEUNER, das Wort fehlt. Lügenpresse.

45 Prozent der Asylsuchenden, alle ohne jede Erfolgsaussicht sind vom Balkan…

zigeuner

http://www.pi-news.net/2015/08/zigeuner-einwanderung-in-hartz-iv-geht-weiter/

Deutsche Städte werden genötigt, die Probleme eingewanderter Zigeuner-Sippen zu lösen. Das macht diese Einwanderer-Gruppe so besonders beliebt bei den deutschen Steuerzahlern. Diese Leute sind wegen der EU-Arbeitnehmer-Freizügigkeit hier – nicht weil wir sie gerufen haben. Also soll sich gefälligst die EU um deren Alphabetisierung und Qualifizierung kümmern. Und zwar in Bulgarien und Rumänien!

Vor einem Jahr lebten 7,8 Mio. Ausländer in Deutschland. Jetzt sind es 8,4 Mio. Davon leben 1,38 Mio. von Hartz IV. Damit stieg die Hartz-IV-Quote bei den Ausländern innerhalb eines Jahres von 16,3 auf 16,5 %. Bei den Bulgaren liegt die Hartz-IV-Quote bei 27,6%!

Diese Leute müssen abgeschoben werden, PRONTO!

„Unsere Interessen“, das wäre eine Einwanderung von Menschen, die kulturell zu uns Deutschen passen, aber das Gegenteil ist passiert:

Duisburg. Kanzlerin Merkel im Video-Podcast: „Wenn die Menschen den Eindruck haben, dass ihre Sicherheit nicht mehr gewährleistet ist, dann stimmt etwas nicht.

Kanzlerin Angela Merkel hat vor einem Besuch im Duisburger Problemstadtteil Marxloh dazu aufgerufen, die Sorgen der Bewohner um ihre Sicherheit ernst zu nehmen. In ihrem Video-Podcast sagte Merkel am Samstag: „Wenn die Menschen den Eindruck haben, dass ihre Sicherheit nicht mehr gewährleistet ist , dann stimmt etwas nicht.“ Dann könne man „auch nicht gut leben in Deutschland. Denn „gut leben“ heißt aus meiner Sicht auch Angstfreiheit.“

Merkel über Familienclans: „Das ist ein dickes Brett“ | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
www.derwesten.de/staedte/duisburg/merkel-ueber-familienclans-das-ist-ein-dickes-brett-id11014140.html#plx1757495385

No Go Areas und rechtsfreie Räume in fast allen Großstädten, das ist das Gegenteil von „Einwanderung die zu uns Deutschen passt“: Muslimische Parallelgesellschaften.

Gauland hat also erkannt, was Sache ist: Der Verrat am deutschen Volk ist ein systematischer, dem die Deutschen niemals zustimmen würden, der aber seit Jahrzehnten durchgeführt wird.

wir hätten gern aktuelle Zahlen, wie viel Muslime sind es 2015? 6 Mio, oder mehr?

Wie man Recht und Gesetz unterläuft, das ist der FAZ nachzulesen: Systematisch.

faz-abschieb

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/abschiebung-die-kehrseite-der-willkommenskultur-13763895.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

Sehr lesenswert, es gibt Zahlen!

Die Ausländerbehörden sind längst nicht mehr imstande, geltendes Recht mit politischer Rückendeckung anzuwenden. Denn es gibt dafür keine Personalstellen, Gerichte verfolgen Rechtsbrüche durch Bewerber im Asylverfahren fast nie, Ärzte wurden von ihrer Standesvertretung aufgefordert, bei Abschiebungen nicht mitzumachen, Kirchen bieten rechtsfreie Rückzugsräume. Wer sich als Landesinnenminister zur besinnlichen Zeit als guter Mensch in Erinnerung bringen wollte, verkündete alle Jahre wieder einen weihnachtlichen Abschiebestopp oder eine Winterpause.

Zahlen:

So waren es 2011 bei etwa fünfzigtausend Antragstellern insgesamt 7917 abgeschobene Personen. Im vergangenen Jahr gab es etwa 200.000 Anträge, aber nur 10.884 Abschiebungen.

Zahlen:

Manche Länder unterbieten in diesen Monaten sogar die niedrigen Zahlen des Vorjahres. So hat Thüringen bis Ende Juni die Zahl der Abschiebungen etwa halbiert.

LINKE contra AfD:

Zahlen:

Eine gewisse Steigerung gibt es dagegen im grün-rot regierten Baden-Württemberg und in Bayern, wo bis Juni schon mehr Ausländer abgeschoben worden sind als im gesamten Vorjahr, nämlich 1646 Personen.

In Bayern nur 1646 Abschiebungen, wo es hätten 20.000 sein müssen?

Woran liegt das?

Innenminister de Maizière sagte im Frühjahr: „Unser Ausweisungsrecht ist durch europäisches Recht und durch die Rechtsprechung so durchlöchert, dass es praktisch kaum mehr handhabbar ist.“

Aber das ist nur die halbe Wahrheit. Wo es solche Gebäude schon gibt, stehen sie mitunter weitgehend leer. So waren im Frühjahr in Brandenburg von 117 Plätzen zwei belegt.

In Berlin-Köpenick gibt es sechzig Plätze. Siebzehn Abschiebehäftlinge werden dort von zwanzig Polizisten und weiteren 108 Mitarbeitern bewacht und betreut. Jahreskosten: elf Millionen Euro.

Zahlen:

Eine interne Stichprobe unter 55 Ausländerbehörden in Hessen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen ergab, dass bei achtzig Prozent zwischen 2009 und 2014 die Zahl der Mitarbeiter, die sich um Rückführung kümmern, gleich blieb, in fünf Fällen sogar reduziert wurde. Und das, obwohl im selben Zeitraum die Zahl der Asylbewerber um sechshundert Prozent gestiegen ist.

Lügen zum Schluss, brav den Gessler-Hut gegrüsst:

Trotz der enormen Zuwächse an Asylbewerbern betrachten die meisten Deutschen nach Meinungsumfragen die gegenwärtige Lage als Herausforderung, die man gemeinsam meistern kann. Das wird nur so bleiben, wenn Abschiebung als Teil der Flüchtlingshilfe akzeptiert wird.

Fazit: Der Staat betreibt unqualifizierte Masseneinwanderung inkompatibler Menschen seit Jahren, setzt seine Gesetze nicht um, und die Deutschen wissen das.

Flüchtlinge aus Schwarzafrika und Balkanesen-Zigeuner und Kosovo-Muslime wollen die Deutschen aber nicht massenhaft in ihrem Land haben. Wirtschaftsflüchtlinge haben keinen Asylanspruch. Nur qualifizierte EU-Bürger sind willkommen, die in Deutschland auch Jobs finden, Hartz 4 dürfen auch diese Leute nicht bekommen. 

Der Widerstand der nicht gehirngewaschenen Deutschen gegen die Aufnahme von Hunderttausenden Kriegsflüchtlingen aus Nordafrika ist verständlich: Sie wissen aus leidvoller Erfahrung, dass diese „Flüchtlinge“ nicht wieder zum Verlassen Deutschlands aufgefordert werden, wenn der Krieg in ihrer Heimat vorbei ist. Siehe die MIRI-Mischpoke in Bremen und Berlin. Oder Marxloh etc pp. No go Areas für Deutsche in Deutschland. 

Der Widerstand gegen die Aufnahme von Zigeunermassen ist eben aus genau denselben Gründen abzulehnen: Keine Lebensgefahr auf dem Balkan. Es wird ein gewisses Mass an Rassismus benötigt, er ist unabdingbar nötig, um das Eigene zu verteidigen.

Brauchen wir in Deutschland Hunderttausende Neger aus Schwarzafrika? Nein, die brauchen wir nicht. Stipendiaten ja, gerne auch mehr davon, aber diese Leute müssen nach ihrem Abschluss als Ärzte etc zurück gehen, und ihre Länder aufbauen.

(ich selbst habe mit 3 Kenianern zusammen gewohnt als Student, die Wasserwirtschaftsingenieure wurden, und heute in Kenia arbeiten. Gute Leute, hab viel Spaß mit denen gehabt, und viele Jahre noch Kontakt zu John Nyaga M´Bogori vom Victoriasee gehabt, den auch meine Eltern etc kennen: Grillen und Bier trinken, da hatte der John auch so seine Talente…)

Deutschland muss die Heimat der Deutschen bleiben, und dafür müssen die Deutschen entschieden eintreten. Ansonsten ist finis germania angesagt.

Wenn die Eliten das Volk verraten, und das tun sie seit Jahrzehnten, dann ist Widerstand angesagt. 

Wer das nicht glaubt: Die Indianer fragen… Das Eigene verteidigen oder in Reservaten enden.

völermord

Der Verrat der Politik am deutschen Volk muss gestoppt werden. JETZT. 

pegida nicht ganz dicht